Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2009, 14:23   #21 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 28.05.2009
Alter: 35
Beiträge: 52
Standard

Hmmm in Punkto Lebensdauer scheinen die beQuiet NT aber nicht so toll zu sein. Zumindest entsteht bei mir der Eindruck wegen der vielen Rückläufer
Soll nun nicht heißen das die NT nicht gut sind um Meckerei vorzubeugen.
beQuiet, Coolermaster, Enermax...ist eigentlich egal, bloß kein NoName.
Wenns mal hops geht innerhalb der 24-monatigen Garantie, kann man, wenn man es ordnungsgemäß angeschlossen hat, normalerweise auf Ersatz bestehen.
Ist halt nun mal ein verschleißteil und kann von heute auf morgen einfach so kaputt gehen. Bei nem Kunden hat ein Billig-Netzteil mal ne 500A Sicherung rausgehauen Von daher würde ich allein aus dem Grunde nur Markennetzteile kaufen, da diese gewisse Schutzmechanismen haben.
PzMeyer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 23:20   #22 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 11
Standard

Gut Hab ich verstanden aber be quiet und Enermax sind mir ein bisschen zu teuer, ich möchte maximal 500€ für das Netzteil ausgeben. für die Grafikkarte gehen schon rund 180€ drauf. Was haltet Ihr den von dem Netzteil hier: Netzteil ATX OCZ StealthXStream 500W ATX 2.2

Kenn ihr den Herrsteller oder das Netzteil selbst? Und für die Vapor-X Brauche ich wohl 2x 6-Polige Stromanschlüsse. Sind die bei dem Netzteil mit bei? bei der Garfikkrate ist meine ich ein Adapter mit dabei.

Geändert von Ridfargo (20.07.2009 um 23:23 Uhr).
Ridfargo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 00:42   #23 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 04.06.2009
Beiträge: 27
Standard

Ich würde lieber einmal knapp 100 Euro für ein gutes Netzteil ausgeben, anstatt 3 mal 30 Euro für ein Low-Cost Netzteil.
Natürlich so ein "billig" Netzteil kann auch lange halten, aber ich habe nur schlechte Erfahrungen damit gemacht.
Seitdem ich Enermax oder Sasonic Netzteile verbaut habe war Ruhe. Wie gesagt, es kann auch mit nem billigem Netzteil gut laufen, muss es aber nicht
kyreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 03:34   #24 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von TM30
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Tschernarussland ;)
Beiträge: 67
Standard

Dieses Netzteil hier: Enermax PRO82+ 385W ATX 2.3 (EPR385AWT) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

reicht für nen Quad Core auf 3,6Ghz und ner GTX285 aus. Hatte diese Kombination selber mal. (hatte gerade mal einen Leerlaufverbrauch von 100W und Last 230W) Und der Preis geht in Ordnung. ist auch sehr leise und hat ne hohe Effizienz. Lasst euch nicht von den nur 385W täuschen. Das Teil steckt ein Noname 500W Netzteil in die Tasche! Wichtig sind die 12V leitungen und da hat das ding 2x 20A und das ist mehr als ausreichend.
TM30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 06:45   #25 (permalink)
Master Sergeant Shooter Sergeant Person! 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von King Homer
 
Registriert seit: 04.05.2004
Alter: 32
Beiträge: 9.321
Standard

Zitat von PzMeyer Beitrag anzeigen

Wenns mal hops geht innerhalb der 24-monatigen Garantie, kann man, wenn man es ordnungsgemäß angeschlossen hat, normalerweise auf Ersatz bestehen.

Keine Garantie sondern Gewährleistung.

Zitat von Ridfargo Beitrag anzeigen

Gut Hab ich verstanden aber be quiet und Enermax sind mir ein bisschen zu teuer, ich möchte maximal 500€ für das Netzteil ausgeben. für die Grafikkarte gehen schon rund 180€ drauf. Was haltet Ihr den von dem Netzteil hier: Netzteil ATX OCZ StealthXStream 500W ATX 2.2
Kenn ihr den Herrsteller oder das Netzteil selbst? Und für die Vapor-X Brauche ich wohl 2x 6-Polige Stromanschlüsse. Sind die bei dem Netzteil mit bei? bei der Garfikkrate ist meine ich ein Adapter mit dabei.


Ich habe selbst ein OCZ SXS 600W. Meine Meinung: Ausreichende Leistung aber leider zu laut und bei hoher Belastung ist des Öfteren ein Fiepen der Spulen wahrnehmbar. Von den Stromanschlüssen sind zweimal ein 6-poliger und einmal ein 2-poliger vorhanden.

Zitat von TM30 Beitrag anzeigen

Dieses Netzteil hier: Enermax PRO82+ 385W ATX 2.3 (EPR385AWT) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

reicht für nen Quad Core auf 3,6Ghz und ner GTX285 aus. Hatte diese Kombination selber mal. (hatte gerade mal einen Leerlaufverbrauch von 100W und Last 230W) Und der Preis geht in Ordnung. ist auch sehr leise und hat ne hohe Effizienz. Lasst euch nicht von den nur 385W täuschen. Das Teil steckt ein Noname 500W Netzteil in die Tasche! Wichtig sind die 12V leitungen und da hat das ding 2x 20A und das ist mehr als ausreichend.

Das ist zwar ein gutes Netzteil und hält auch einiges aus aber limitiert auch gleich das System, da es beim Aufrüsten schnell an seine Grenzen kommt (Crossfire oder SLI). Wenn man jetzt Geld investiert dann richtig und nicht nur in halbe Sachen.
SEASONIC S12II-500HT | 500 Watt - ATX - Aktive PFC - 1 Lüfter (120x120mm) - 6x SATA / 2x PCIe Preise und Daten im Preisvergleich
CORSAIR HX Series HX620W (CMPSU-620HXEU) | 620 Watt - ATX - Aktive PFC - 1 Lüfter (120x120mm) - 8x SATA / 2x PCIe - Kabelmanagement Preise und Daten im Preisvergleich
ENERMAX Liberty 500W (ELT500AWT) | 500Watt - ATX1.3 - 1x120mm Lüfter - SATA Anschluss/2xPCIe - Kabelmanagement Preise und Daten im Preisvergleich
__________________
King Homer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 08:40   #26 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von TM30
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Tschernarussland ;)
Beiträge: 67
Standard

Ach King Homer, deine gezeigten Netzteile kosten alle fast das doppelte. Dsa möchte nicht jeder ausgeben! Nicht jeder braucht Crossfire oder SLi (auch NICHT in Zukunft). Sei doch nicht immer so engstirnig und akzeptiere auch mal ne andere Meinung

Das von mir gezeigte Enermax ist auf jeden Fall keine "halbe Sache" sondern reicht für jedes vernünftige System locker aus. Und das wird mehrere Jahre so bleiben.

Du bist anscheindend der Watt-Wahn-Werbung der Netzteil Hersteller voll verfallen. Gratulation.
TM30 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 09:06   #27 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 04.05.2009
Ort: München
Beiträge: 165
Standard

kann ein corsair auch sehr empfehlen,
habe das Corsair TX 650W ATX 2.2,
sehr stabile 12V leitung
ist leise,
kein fiepen,
und 5 jahre herstellergarantie.

würde auch bei einem NT nicht das sparen anfangen,
die richtige und konstante stromversorgung aller bauteile ist mit das wichtigste,
und wenn so ein noname NT hoch geht,
nimmt es oft auch gleich noch ein paar andere bauteile mit,
und dann ist der schaden um einiges höher als die 20-30 euro die beim kauf gespart werden.
__________________
MB : Asus M3A32 Deluxe / Bios 1604
CPU: AMD X4 Phenom II 940 @ 3,6 ghz | 1,42V (3,8ghz | 1,5V)
Kühlung: Thermalright IFX-14 / 2 x 120mm
GPU: XFX + MSI 4850 1GB Crossfire @ OC 700 mhz / 2200mhz
RAM: 4x 1Gig DDR2-800 PC6400 OCZ Platinum Rev.2 @ DDR2-824 / 4-4-4-12
NT : Corsair TX 650W ATX 2.2
Vista Home Prem. 64Bit / SP1
iiyama ProLite E2407HDS-B1

Geändert von HerrAnders (21.07.2009 um 09:10 Uhr).
HerrAnders ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 09:33   #28 (permalink)
Master Sergeant Shooter Sergeant Person! 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von King Homer
 
Registriert seit: 04.05.2004
Alter: 32
Beiträge: 9.321
Standard

Zitat von TM30 Beitrag anzeigen


Du bist anscheindend der Watt-Wahn-Werbung der Netzteil Hersteller voll verfallen. Gratulation.

Mit Sicherheit nicht.

Für den Moment mag das Netzteil vielleicht ausreichend sein nur kennst du genau wie ich die aktuelle Hardwaresituation und deren Entwicklung. Und keine Frage entwickelt sich alles zum Schnelleren hin.

Von daher frage ich mich wieso du mich als engstirnig bezeichnest wenn doch genau dein Vorschlag bei der nächsten Hardwareaufrüstung im großen Stil der limitierende Faktor ist?
__________________
King Homer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 09:45   #29 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 28.05.2009
Beiträge: 84
Standard

Meine erfahrung...

450W werden für dich vollkommena ausreichend sein, sofern du kein CF/SLI betreibst.

Ich betreibe meine möhre (siehe signatur) mit CF etc... mit einem 550W BeQuiet Dark Power netzteil, wobei mein PC unter volllast (CPU per prime95 und GPUs mit 2x Furmark) etwa 420-430W verbrät.

Und das ist das maximum... das brauch ich nie. Ich kenn kein einziges spiel, dass solche anforderungen hätte.

Also, mein tipp:

450W BeQuiet Straight Power

be quiet Straight Power 450W ATX 2.2 (E6-450W/BN084) Preisvergleich bei Geizhals.at Österreich

Kostet etwa €65. Das ist ein markennetzteil, du hast 3 jahre garantie (vor ort afaik) und es ist unhörbar. Damit bist du auf der sicheren seite.
__________________
Q9650, 4x2GB, ASUS P5Q-E, Gainward 4870x2 ,X-Fi Titanium, Sennheiser PC 350, DELL 24" 2407, 2x640GB (Raid 1, WD Black)+ 320GB (WD Blue) , Antec P182 SE

Windows 7 Professional x64, CCC10.3
stockduck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 10:53   #30 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Registriert seit: 15.05.2008
Beiträge: 322
Standard

Be quite kann ich nur Empfehlen.
Mein erstes is zwar nach über 2 JAhren kaputtgegangen,
bin aber direkt zum zum Händler gefahren und hab auf der Stelle ein neues bekommen. Keine Ahnung ob so ein Service jeder Hersteller gewährleistet
__________________
beton0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2009, 23:55   #31 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 11
Standard

Na gut OK hab mir nun doch das OCZ Netzteil bestellt da ich viele gute und wenig schlechte erfahrungsberichte dazu gefunden habe. noch die VaporX 4890 Dazu und bin jetzt bei 220€ Angekommen zwar 20€ über meinem Anfänglichem Budget aber vieleicht kann ich ja über ebay noch 20€ für meine alten sachen rauskitzeln. Was die Lebensdauer von Netzteilen angeht habe ich noch ein fast knapp 17 Jahre alten PC, 386 mit 33 Mhz rumstehen dessen Netzteil auch heute noch funktioniert, genau wie alles andere. Ich denke die frühere Technik war einfach solider.
Ridfargo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 11:23   #32 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Registriert seit: 15.05.2008
Beiträge: 322
Standard

Was die Lebensdauer von Netzteilen angeht habe ich noch ein fast knapp 17 Jahre alten PC, 386 mit 33 Mhz rumstehen dessen Netzteil auch heute noch funktioniert, genau wie alles andere. Ich denke die frühere Technik war einfach solider.[/quote]


So n dolles Gerät hast du daheim
Denk mal wenn Arma gepatch ist, läufts darauf auch mit mittleren bis hohen Settings

PS: Mein AMIGA 500 läuft auch noch 1a^^
__________________
beton0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 11:59   #33 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Fogu
 
Registriert seit: 12.05.2009
Ort: FRA
Beiträge: 1.621
Standard

Ich dachte immer heutige elektr. Geräte sind so gebaut das sie nach der Garantie meist den Geist aufgeben.........
__________________


My Youtube Channel

"Before you diagnose yourself with depression or low self esteem,
first make sure you are not, in fact, just surrounded by assholes!"
William Gibson
Fogu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 12:28   #34 (permalink)
Master Sergeant Shooter Sergeant Person! 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von King Homer
 
Registriert seit: 04.05.2004
Alter: 32
Beiträge: 9.321
Standard

Zitat von Fogu Beitrag anzeigen

Ich dachte immer heutige elektr. Geräte sind so gebaut das sie nach der Garantie meist den Geist aufgeben.........

Manchmal kommt es einem so vor, richtig.


Um nochmal eins klarzustellen aufgrund einer falschen Aussage in einem anderen Thread:

Ich will hier niemandem überteuertetes Zeug aufschwatzen aber Qualität hat bei Netzteilen nunmal ihren Preis. Ich bin mir sicher das das OCZ vollkommen ausreichend wird und das von TM30 vorgeschlagenen Enermax auch aller erste Sahne ist.

Aber in der gehobenen Leistungsklasse werden selbst die Enermax-Netzteile teurer als Seasonic und Co.

Letztendlich ist es nur abhängig davon was der Käufer mit seinem System vorhat, eine längerfristig wirksame Investition welche auch kommender Hardware standhält kostet eben dementsprechend.
__________________
King Homer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
welche grafikkarte für ARMA 2 karzuka Technische Fragen & Probleme 51 12.06.2009 01:03
Welche Grafikkarte für Arma I+ II Tom2e Technische Fragen & Probleme 16 14.01.2009 12:22
Welche Grafikkarte Schradder Technische Fragen & Probleme 4 21.10.2008 08:16
Grafikkarte eingeschnappt. Freshman Software & Hardware 9 05.06.2005 19:01
Neue Grafikkarte Gulki Hilfe 12 17.09.2004 15:27


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117