HX3 Foren

HX3 Foren (https://hx3.de/)
-   Technische Fragen & Probleme (https://hx3.de/technische-fragen-probleme-162/)
-   -   Was ist der "Floating-Berreich"? (https://hx3.de/technische-fragen-probleme-162/floating-berreich-17498/)

hacky666 21.07.2009 15:29

Was ist der "Floating-Berreich"?
 
hi,

meine Frage ist, was denn der Floating-Berreich ist.

Wozu ist der gut? Was bringt er? und wie sollte ich den einstellen.

btw:Sry für solche noob-fragen

mfg

tunnelratte 21.07.2009 16:16

Damit kannst deine Waffe bewegen ohne dich gleich mit zu bewegen.
Einfach mal im Editor antesten.

nightbringer 22.07.2009 17:10

wenn man davon ausgeht, dass die waffe bei null floating genau in die mitte deines bildschirmes zeigt, dann denke dir einen kreis um genau diesen mittelpunkt.
bei floating minimum ist der radius des gedachten kreises = das zentrum = dein fadenkreuz.
> du bewegst die maus und der kopf und die waffe und der körper des soldaten bewegen sich sofort mit. ergo wie es praktisch jeder 0815-shooter macht.

bei floating maximum hast du nen recht großen gedachten kreis.
> bewegst du nun die maus, wandert das fadenkreuz aus dem zentrum heraus und wenn es den gedachten kreis "verlässt", erst dann bewegt sich der kopf und der körper.
ist etwas gewöhnungsbedürftig, gerade wenn man gern ohne fadenkreuz spielt.
hat den vorteil, dass man sich z.b. im liegen nicht bewegt, während man die waffe auf einen sich bewegenden gegner gerichtet hält.
und was sich nicht bewegt, wird nicht so schnell erkannt ^^
ich finde es hat auch etwas von übersicht-behalten. wenn sich jemand hinter einer deckung versteckt, und ich in die richtung schaue, dann bewegt sich nicht gleich die ganze welt wenn ich schnell nach links oder rechts reagieren muss. bei allen bewegungen übersehe ich vllt einen weiteren gegner der von woanders kommt.
einfach ausprobieren und auch mal ne weile im multiplayer verwenden.
manchem taugts überhaupt nicht, manche können/wollen nicht ohne ^^

beton0815 23.07.2009 11:07

Zitat:

Zitat von hacky666 (Beitrag 255453)
hi,

meine Frage ist, was denn der Floating-Berreich ist.

Wozu ist der gut? Was bringt er? und wie sollte ich den einstellen.

btw:Sry für solche noob-fragen

mfg


Das dient der Simulation.
Ich hab den ganz aus. Zitter ohne schon genug :naughty:

alpha-kilo 23.07.2009 12:09

nightbringer,

das ist eine wirklich gute Erklärung! Hier meine Meinung zum Thema:

Ich habe Floating ganz ausgechaltet. In 95 % der Fälle benutze ich eine Zieloptik oder Kimme und Korn. Das Fadenkreuz dient mir als Nothilfe im Fall eines unerwarteten Angriffs auf meine Position. Es ist etwa wie "aus der Hüfte schießen". Und das fällt mir leichter, wenn ich weiß, das mein Fadendreuz in der Bildmitte ist.

Will ich mich im Spiel umschauen, stört es mich, wenn ich mit der Maus erst den Floatingbereich überwinden muss, bevor sich die Ansicht auf dem Bildschirm ändert. Auch darum habe ich Floating ausgeschaltet. Ich benutze übrigens (noch) kein Track IR.

Reno 23.07.2009 13:13

Zitat:

Zitat von alpha-kilo (Beitrag 255859)
Will ich mich im Spiel umschauen, stört es mich, wenn ich mit der Maus erst den Floatingbereich überwinden muss, bevor sich die Ansicht auf dem Bildschirm ändert. Auch darum habe ich Floating ausgeschaltet. Ich benutze übrigens (noch) kein Track IR.

Mit TrackIr wird das aber anders, weil es da "keine" Mitte mehr gibt.

nightbringer 23.07.2009 18:36

interessant wirds, wenn man das fadenkreuz abschaltet.
dann aus der hüfte schießend einen überraschenden gegner darniederzumeucheln bringt das adrenalin-level schnell nach oben xD
ist in verbindung mit floating nicht leichter ^^

aber ich geb zu ich habs in OFP immer und in A1 bis fast zum schluss an gehabt, jetzt kann ich irgendwie nicht mehr _mit_.
^^

pr3|Corp.at 26.07.2009 20:14

Es soll Leute geben die sich einen schwarzen Punkt auf den Monitor malen wenn das Crosshair aus ist ^^

nightbringer 26.07.2009 20:21

hardcore!
in verbindung mit aktiviertem floating sehr nützlich :ugly:

MpMachine 05.08.2009 16:08

eigentlich ist es in echt auch so dass der körper sich mit der waffe mitdreht. den meine waffe schaut immer dahin wo ich hinschaue. ergo dreht sich mein oberkörper mit der waffe in blickrichtung. wenn man die waffe richtig mitm trageriemen am körper trägt (zumindest so bei G36) ist es so gut wie nicht möglich die waffe zu bewegen ohne dass sich der oberkörper mitbewegt :)
außer im häuserkampf :komisch:

nightbringer 06.08.2009 17:45

hehe, das floating soll in diesem fall aber das aus-der-hüfte-schießen beziehungsweise den schnellschuss simulieren.
denn wenn du im realen leben ZIELST (bzw. die von dir erwähnte vorhalte am riemen nimmst), dann is die waffe schon recht nah am auge (bzw. dort wo sie zum optimalen bekämpfen sein soll ^^).
und sobald du das bei arma machst (visier), ist die floating-funktion eh deaktiviert.
und jetzt keine diskussion, ob aus-der-hüfte-schießen im realen leben sinn macht, ich hatte auch dienst an der waffe ; )

fazit: ich denke wenn man den floating bereich nicht allzu groß einstellt, kommt man wohl recht nah an die realität ran ^^ oder?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:37 Uhr.

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias


SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117