Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.04.2012, 19:24   #461 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pfandgiraffe
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 1.737
Pfandgiraffe eine Nachricht über ICQ schicken Pfandgiraffe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

Falsch, der 3820 rul0rt
(wenn nur nicht die Boards so überteuert wären )

Xeno

Was das? Klingt wie ein neuer Amiga - den hast du dir doch ausgedacht!
__________________
Niemand hat die Absicht eine Tüte zu bauen!
​​​​​​​
___<<<A3 Wounding System>>>___
Pfandgiraffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2012, 18:51   #462 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von realplayer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Lummerland
Beiträge: 1.121
Standard

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

Der i5 lässt sich locker auf 4 1/2 GHz übertakten und ist nur einen Tick langsamer als ein i7 2600.


Xeno

Geht bei mir irgenwie nicht mehr? Hatte das System neu aufgesetzt - nu is vorbei
realplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.11.2012, 16:11   #463 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 3
Icon6

Hi,

ich hab jetzt seit gefühlten 3 Monaten ( sind natürlich erst 7 Tage ) versucht mein Arma 2 auf flüssigen Spielverlauf zu bringen.

Dabei habe ich auch Erfahrungen gesammelt und Dinge bemerkt, die weit aus komischer sind.

Es geht darum, dass ich einfach häufig FPS Drops im Game habe.

Ich werde euch mal mein System vorstellen:
AMD FX-8150 Eight-Core Black Edition ( übertaktet auf 4,2 Ghz )
16 GB 1866 Mhz RAM ( ich nutze 10 GB für 2 RAM-Disks )
Gigabyte GTX 550 Ti ( 1 GB GDDR5 )
Corsair ForceGT 120 GB SSD ( Windows und die meisten Spiele darauf installiert )

Meine Startoptionen via Steam:
-nosplash -cpucount=4 ( da Arma 2 nicht mehr als 4 CPUs nutzt, hab auch schon 8 ausprobiert )

Meine Arma2OA.cfg:
Zitat:

language="English";
adapter=-1;
3D_Performance=1500000;
Resolution_Bpp=32;
Resolution_W=1920;
Resolution_H=1080;
refresh=60;
winX=16;
winY=32;
winW=800;
winH=600;
winDefW=800;
winDefH=600;
Render_W=1920;
Render_H=1080;
FSAA=1;
postFX=0;
GPU_MaxFramesAhead=1;
GPU_DetectedFramesAhead=1;
HDRPrecision=8;
lastDeviceId="";
localVRAM=1025179648;
nonlocalVRAM=2147483647;
vsync=0;
AToC=0;
PPAA=0;
PPAA_Level=0;
Windowed=0;
class ModLauncherList


Mods, die installiert sind:

Dayz, ACRE, ACE

Der Clou dabei ist, egal welche Video-Settings ich vornehme, die FPS Drops bleiben. Lediglich die FPS zwischendurch ändern sich.

Very High Settings ( AA auf High, Aniso auf x4 ) = 40 - 50 FPS
Very Low Settings ( AA auf Aus, Aniso auf Aus ) = 60 - 80 FPS

Und zwischendurch, egal ob im Helikopter, Jet, zu Fuß oder sonst wo, ich bekomme FPS Drops, die ( mit Fraps getestet ) auf 6 FPS fielen. ( Also real vllt. 10 FPS )

Ich spiel BF3 auf Ultra ohne große Probleme.

Hier mal was ich schon alles ausprobiert habe:
  1. Config-File ändern
  2. Video-Settings auf Very Low ohne alles
  3. Startoptionen mit maxmemory, cpucount etc.
  4. Arma2OA direkt aus dem Ordner starten
  5. DVD ( "Dynamic View Distance" ) ausprobiert
  6. BattleEye Client manuell geupdatet
  7. Arma 2 komplett deinstalliert und neu installiert
  8. nVidia Grafikeinstellungen nach Tutorials angepasst
  9. CPU Auslastung überprüft ( max. 4 x 3 Ghz, also 3 Ghz pro Chip )
Wenn mir einer helfen kann, dann wäre ich wirklich erfreut, denn Arma 2 ohne FPS Drops auf den höchsten Einstellungen zu spielen wäre echt ein Erlebnis für sich


MfG
Splak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:36   #464 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 3
Standard

Ich habe die Ursache höchstwahrscheinlich gefunden und auch schon ausgeschaltet.

BIOS Settings:
Cool'n'Quiet = Enabled

Prozessor auf 3,7 Ghz untertaktet und Turbo-Modus ausgeschaltet. CPU Voltage von 1,3 V auf 1,125 V runtergeschraubt.

Ursache des Problems:
Ab einer bestimmten Temperatur ( ca. 45 °C ) schaltet mein CPU in den Idle Modus, wodurch von 4,2 Ghz auf 1,4 Ghz runtergeschraubt wird. Das verursacht diese FPS Drops höchstwahrscheinlich.

Nun, mit 3,7 Ghz und 1,125 V hab ich auch mal Cinebench laufen lassen:
Alter Wert: 3,63 Punkte Neuer Wert: 5,89 Punkte

Ich hab via CoreTemp die Temperatur beobachtet, sowie die Prozessorleistung.
Alter Wert: Bis zu 50 °C Neuer Wert: 43 - 44 °C unter Volllast via Prime95 ( 2 Stunden, geloggt mit AMD OverDrive )

MfG
Splak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2012, 07:40   #465 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 18.07.2012
Ort: mitten drin....
Beiträge: 61
Standard

Hi, Splak

Ich habe mit dem FX8350 das gleiche Problem. Es ist unter Win8 deutlich schlimmer als unter win7 (beide 64bit).
Bist du sicher, das es direkt mit der Temperatur und dem damit verbundenen herunter Takten zusammen hängt?
Ich habe festgestellt, das sich bei sehr rechenintensiven Aufgaben, die CPU scheinbar zu überschlagen scheint (ja, ja...das ist der Fachausdruck dafür )
Runter Takten tut er bei mir nicht. Es lässt sich hervorragend mit der Singleplayer Mission "AdvancingPower" testen. Einfach alles auf Anschlag und es dauert keine 2min nach dem Aufbauen der Einheiten, bis alles in sich zusammen bricht. Ach ja, bevor einer sagt, das muss bei alles auf max ja passieren - der X6 1100t konnte das ohne zu schwitzen.
der Ronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2012, 16:27   #466 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 01.11.2012
Beiträge: 3
Standard

Ja, seit dem ich meine Taktrate und meine Voltzahl konstant auf einem Maß halte läuft Arma 2 nun flüssig. Hab dann auch erstmal wieder meine Grafiksettings hochgeschraubt.

Ich hab keine Ahnung, warum der CPU ( glaube auch langsam liegt am Mainboard selber ) diese Schutzmaßnahme ergreift. Es sind immer verschiedene Temperaturen. Aber nach dem Untervolten kommt er nie über 40 °C somit läuft er stabil.

MfG
Splak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2012, 17:27   #467 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 18.07.2012
Ort: mitten drin....
Beiträge: 61
Standard

Das ist ne Funktion der CPU (bei den Aktuellen), das einzelne Kerne runter fahren, wenn´s zu heiß wird. Wenn es das bei dir ist, rate ich zu einem Besseren Kühler. Ich habe den thermalright hr-02 macho - der macht seine Arbeit ganz gut.

Auch sollte diese "Schutzmaßnahme" erst bei Temps um die 70°C greifen, was mich bei dir darauf schließen lässt, das die Temps falsch ausgelesen werden und/oder der aktuelle Kühler irgend ein Problem hat. Wärmeleitpaste?? Zu viel - zu wenig??
der Ronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2012, 12:49   #468 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 26.02.2006
Ort: Planet Erde, Region Europa
Alter: 54
Beiträge: 242
Standard

nur mal am Rande sei bemerkt, dass generell alle Einstellungen, sei es im BIOS oder im Windows selbst, die Energie einsparen sollen völlig fehl am Platz sind.

D.h. alle Energiesparoption sollten deaktiviert sein. Sonst kann es essig sein, mit den teuren hightech Rechenknechten. Niemand kauft sich einen F40, um damit am Frankfurter Kreuz im Stau zu stehen... (Asser vielleicht die mit kleinem Piephahn)

Auch kann es sehr sinnvoll sein, Eure Virenscanner anzuweisen, dass ARMA Verzeichnis aus dem Echtzeitscan zu entfernen. Es reicht völlig, wenn beim Systemscan gecheckt wird. und last but not least (wenn wir schon beim Virenscanner sind, NICHT Scannen lassen, während ihr am Zocken seid.
Hammadi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2012, 07:19   #469 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 18.07.2012
Ort: mitten drin....
Beiträge: 61
Standard

Hi,

Also Nummer 1 kann ich nicht bestätigen....Ich habe meist alles an, was an Stromssparfunktinen da ist - einfach, weil die Zockerei am Rechner vielleicht knappe 30% ausmacht. Der Rest ist Arbeiten oder halt Internet. Ein wenig auf´s Geld sollte man (ich muss) schon achten. Wenn nicht für einen selbst, die Umwelt wird es dir danken.

Nummer 2 stimmt und stelle ich auch immer so ein....
der Ronny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2012, 16:27   #470 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 1.309
Standard

Zitat von Hammadi Beitrag anzeigen

nur mal am Rande sei bemerkt, dass generell alle Einstellungen, sei es im BIOS oder im Windows selbst, die Energie einsparen sollen völlig fehl am Platz sind.

D.h. alle Energiesparoption sollten deaktiviert sein.[...]


Richtig, im Hinblick auf ArmA2 und andere Spiele, die höchste Ansprüche an die Hardware stellen und wo Performance-Einbrüche den Eindruck eines Spieles spürbar verschlechtern.

Dieser Energiesparmodus wäre ein abendfüllendes Thema. Manchmal hat man bei Laptops (aber nicht nur dort) wirklich gute Energiespar-Konfigurationen von den Herstellern. Man braucht auch nicht darüber zu diskutieren, diese Einstellungen sind sinnvoll weil sie dabei helfen Energie zu sparen (Emissionen) und überflüssige Wärme im Gerät verhindern.

Der Idealfall wäre ein stufenloses heruntertakten und das dynamische zuschalten der Prozessorkerne. Wenn man nur im Internet surft, wäre nur ein Kern aktiv, der auch nur mit schwacher Leistung (also mit am wenigsten Verbrauch) arbeitet. Als Beispiel haben die Prozessorhersteller dafür schon eine integrierte Grafik-"Karte" in der CPU.

Leider funktioniert dieses zuschalten der Kerne und hochtakten der Geschwindigkeit des Systems nicht so übergangslos. Die Hersteller (AMD: Cool’n’Quiet) und INTEL haben "Speed-Stepping"-Technologien entwickelt, wo man ähnlich wie in einem mechanischen Getriebe "Gänge" vor-definiert hat, um alle Schaltstufen stabil zu halten. Im normalen technischen Verständnis kommen jetzt folgende Fragen auf: Wieviel Gänge ? Reaktionszeit/Trägheit ? Schaltung spürbar ?

Wenn es eine zufriedenstellende Antwort wäre, würde man hier nicht drüber reden...Es sind gerade die leistungsfähigsten Systeme, die nicht stundenlang unter Volllast laufen können und zuviel Lärm erzeugen oder zuviel Strom verbrauchen.

Was noch funktionieren mag, wenn man eine DVD in MPEG4 umwandelt aber in einem Spiel wie ArmA geht es von einer Zehntelsekunde zur anderen von Null auf 100%. Wenn das System dann erst anfängt, den 3. und 4. Prozessorkern anzuwerfen (nicht ohne vorher die Umgebungstemperatur zu prüfen) und der Kühlerventilator auf die nächste Schaltstufe des Netzteils wartet - dann ruckelt es eben.

Es gibt Computerspiel-Hersteller, die mit künstlichen Tricks verhindern, um ein herunterregeln des Systems während Ihres Spiels zu vermeiden. Diese Spiele schneiden dann oft besser ab, werden öfter verkauft und gelten oft sogar als besser programmiert - weil sie künstlich die Prozessorlast hochhalten !!! Es dürfte auch Software geben, die zB für Arma2 die Prozessorlast künstlich anhebt, um die Windows-Stromsparfunktion zu täuschen (Google is your friend...).

Es hat meiner Kenntnis nach mehrere Möglichkeiten, den Energiesparmodus einzustellen:
- Zuerst kann man generell in der Win-Systemsteuerung diese Option für alle Benutzer konfigurieren.
- Es besteht die Möglichkeit, in Windows mehrere Benutzerkonten für unterschiedliche Anwendungsbereiche zu erstellen. Mein Vorschlag wäre, ein Benutzerkonto speziell für Online-Gaming (ohne Energiespar-Dienst) zu erstellen, wo entweder andere Einstellungen getroffen wurden oder der Dienst (Task) gar nicht erst gestartet (oder beendet) wird. Selbstverständlich sollte beim Online-Gaming die Internet-Security an bleiben, man sollte auch nicht mit erhöhten Admin-Rechten online sein. Andere, bereits bestehende Benutzerkonten (mit Energiesparfunktion) bleiben dadurch unberührt.

- Die oben erwähnte Einstellung im BIOS (für alle Benutzer) vorzunehmen indem man EIST (INTEL) deaktiviert oder den Schalter für das Overlocking im BIOS umlegt.
__________________
„Viel gute Arbeit wird mangels etwas mehr Arbeit verschwendet."
Edward Harriman

Geändert von Krypto (22.11.2012 um 16:31 Uhr).
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
allgemeine kleine Fragen Skill/UPS Hercules-HH Editing 0 31.10.2008 16:08
Fragen: Sniper zoom | Brücke sprengen | allgemeine fragen Michigraf Offizielle Missionen & Kampagnen 4 08.05.2008 16:41
Open Hardware anders^on Software & Hardware 4 16.08.2005 12:05


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117