HX3 Foren

HX3 Foren (https://hx3.de/)
-   Technische Fragen & Probleme (https://hx3.de/technische-fragen-probleme-140/)
-   -   Optimale ArmA Grafik-Einstellungen (https://hx3.de/technische-fragen-probleme-140/optimale-arma-grafik-einstellungen-13197/)

luemmel 19.11.2006 10:28

Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
Ich denke es ist hilfreich wenn wir die Erfahrungen von verschiedenen Systemen und Einstellungen für flüssiges Spielen austauschen. Welche Einstellung hat welchen Einfluss auf die Framerate? Ich habe mich nun einige Zeit mit dem Thema beschäftig und komme für mein System zu folgendem Ergebnis:

System:

CPU:Core 2 - E6600 @ 2,4 Ghz (Auto-Overlocking)
Graka: Geforce 7950 GX2
Board: Asus P5 N32 SLI
RAM: 2 GB DDR2 @667 MHZ
HDD: 250 GB @ 7200 RPM

Ich nutze derzeit folgende Video - Settings:

http://www.globalearth.de/include/im...ry/img_140.JPG

In Städten und stark bewalteten Gebieten erreiche ich ca. 20-25 FPS, in Wüstengebieten max. 38 FPS. Zum spielen ist es OK, aber geht da vielleicht noch mehr?

Der FPS Fresser ist der Postprocess Effekt. Ich bin hier nicht der Fachmann, aber soweit ich es weiss wird hiermit fliessende/bewegende Grafik (z.B. Wasser, Blätter) nachbearbeitet. Darauf kann ich zu gunsten der Frame-RaTe gut verzichten.

Wenn man unter 4km Sichtweite geht, dann verliert man wirklich was im Spiel, darüber ist der Effekt nicht mehr zu grosss (Egal ob 5 oder 8 km).

Auf Antialiasing möchte ich auf gar keinem Fall verzichten. Ob man die anderen Einstellungen von "hoch" auf "normal" setzt, macht vielleicht 3-5 FPS aus, aber da dies nicht der Bringer ist, nehm ich lieber die bessere Grafik.

Hier ein paar Medien mit meinen Einstellungen:

Screen: 38 FPS in Wüste (Spawn bei CTI Map)

Screen: Weitsicht

Screen: Meine ArmA Version

Video Truck

Video Heli Train

Wie siehts bei Euch aus? Was sind Eure Tipps für optimale Frame-Raten und guter GrafiK?

-[uTw]-Bert 19.11.2006 10:38

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
http://www.kolerazie.com/Grafik.jpg

Intel Core 2 Duo E6600@3950Mhz6600@4.0Ghz
Asus P5W64 WS
Corsair XMS2 DIMM Kit 1024MB PC2-8500U
XFX GeForce 7900 GX2,@570MHz/775MHz
3x Raptor WD1500 am ICH7R

Im Schnitt 80-100FPS !
Ich mags so flüssig wie möglich.
Nehm dafür auch Grafikeinbußen in kauf!

Termi 19.11.2006 11:19

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
Der Thread gefällt mir :daumen:

1.) Luemmel du hast ei TFT und auf 75 hz stehen
bekommst du mehr FPS wenn du 60 einstellst?

2.) Luemmel du und ick haben das gleiche Sofa?
Wo wohnen du? Kennst du meine Frau? Bist du der Milch-Man?

3.) Herr Bert
80-100 FPS?
würden dir da net 30-50 reichen und dafür bessere GFX/Weitsicht?

-[uTw]-Bert 19.11.2006 11:33

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
NEIN!!!!! NIEMALS!!!!!

Muß schon irgendwie flutschen! Ich mags halt nicht so träge!! 50FPS Unterschied zu jemand anderem? Das reicht ja schon um schneller zu sein als Er!!! *grin*
Steh ja zum Glück nicht alleine auf dem Standpunkt!

Zum Punkt Weitsicht: So lange ich bei ArmA durch nen Nebelschleier schauen muß und die nicht annähernd an die Sichtweite von OFP rankommen interessiert mich die Sichtweite nicht mehr! *heul schluchtz wein*

Termi 19.11.2006 11:36

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
Zitat:

Zitat von -[uTw]-Bert (Beitrag 135724)
NEIN!!!!! NIEMALS!!!!!

Muß schon irgendwie flutschen! Ich mags halt nicht so träge!! 50FPS Unterschied zu jemand anderem? Das reicht ja schon um schneller zu sein als Er!!! *grin*
Steh ja zum Glück nicht alleine auf dem Standpunkt!

Zum Punkt Weitsicht: So lange ich bei ArmA durch nen Nebelschleier schauen muß und die nicht annähernd an die Sichtweite von OFP rankommen interessiert mich die Sichtweite nicht mehr! *heul schluchtz wein*

Endlich mal NORMAAALE Leute :D :D :D

Zum Thema Sichweite und Nebel.
Kann das sein das BIS das so gemacht hat um den Eindruck zuverleihen das in der Weitsicht mehr "Weitsicht" effekt ist?

travisspencer 19.11.2006 12:23

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
Hallo ihr alle,

ich habe einen
AMD Athlon 64 3000+ mit Venice Kern (Taktung 1,8 GHZ)
MDK RAM 1.024 MB (deutsche Produktion! :-))
Geforce 6600 (trotzdem Leistung einer GT) mit 256 MB RAM

Da hier im Thread überraschenderweise einige auf "meinem" Standpunkt stehen daß FPS das Wichtigste ist (was ich genauso sehe) möchte ich mal anfragen, ob es überhaupt denkbar ist mit meinem o.a. System flüssige Frameraten (weiß nicht genau, alles über 60?) zu erreichen.
(Ärgern tut mich btw daß AA weder die 64 bit Prozessorarchitektur ausnützt noch Dual-, Quad- oder sonstwieviele Prozessoren ausnützt. Meiner Meinung nach gehörte BIS dafür abgestraft.)

Kann jemand etwas dazu sagen?

Auf Grafikpracht lege ich wenig Wert, das ist meiner Meinung nach so ziemlich das Unwichtigste an einem Spiel. Wenn ich da an OFP denke als man die "Landschaftsdetails" runterdrehte und FAST keinen optischen Unterschied sah, das Spiel aber plötzlich doppelt so schnell funktionierte muß ich heute noch lachen. Die ganzen Typen die damals das Geruckel (und vermehrte Abstürze) in Kauf nahmen damit der Baum um 5% weniger ausgefranst aussah...ROFL!

Also wenn würde ich die ganzen Grafikeinstellungen massiv runterdrehen und auch sonst noch in den CFG Dateien tweaken was geht, dazu die CPU übertakten soweit möglich (ggf. leiste ich mir sogar 40 EUR für einen besseren Kühler :-D) und an Auflösung würde mir 1024 x 768 16 bit (75 Hz.) reichen. Vielleicht ginge auch 800 x 600, müßte man sich anschauen. Ja, ich würde sogar sämtliche Hintergrundprozesse abwürgen (es ist fantastisch was z. Bsp. in Win 2000 alles im Hintergrund läuft!), das bringt einen deutlichen Performance Gewinn (wenigstens bei BF 2), dafür verwende ich Enditall btw. Könnt ihr ja mal probieren, es beendet so ziemlich alles, beim nächsten Neustart wird der ganze Mist dann ohnehin wieder reingeladen.

Was mich sonst noch interessieren würde weil es nirgendwo beantwortet wird, ist das in AA eingebaute CTI ein VOLLWERTIGES CTI (wie MFCTI oder CRCTI etc.) oder eine minimale Krüppelversion die nur als Alibi für BIS dient, "etwas" wie CTI eingebaut zu haben?

Liebe Grüße

T.S.

x-m@nn 19.11.2006 12:29

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
moin

wolte mal fragen wie ihr die bilder gemacht habt wenn es das game noch nicht da ist?

[MSD] Psych0 19.11.2006 12:34

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
bei den tschechen ist es schon raus ;)

Heffer Wolf 19.11.2006 12:35

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
In der Tschechei ist es doch schon draussen...:rolleyes: Und wenn man da unten wohnt, schnell mal über die Grenze, fertig...

Greetz

Karsten

[MSD] Psych0 19.11.2006 12:39

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
öhm hats hier eigentlich schon mal jemand mit nem nicht nagelneuen c2 prozessor getestet, so was in der richtung amd 64 37+ oda so?

-[uTw]-Bert 19.11.2006 12:44

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
@travisspencer:

Mindestanforderung sind 2Ghz! Optimal wohl 3 Ghz!
So lange es Dir nichts ausmacht mit 800x600 zu spielen, müßte es eigentlich mit vernünftigen Frameszahlen zu spielen sein!

Finds auch traurig, das Bohemia nichts in Richtung DualCore oder SLI getan hat!


@[MSD] Psyche:

Ja, hier!!!! Schaust DU oben und ins Rreview Hardware und Grafik » Armed Assault - Player Review von uTw Bert | Artikel | Armed-Assault.de !!!!

[MSD] Psych0 19.11.2006 13:13

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
ham wir wieder die echte ghz oh die vergleichbar problematik?

so viele außer den p4 gibts ja nicht mit echten 3 ghz na ja und den janz teuren neuen cores

x-m@nn 19.11.2006 13:24

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
ok aber da ist das menü ja deutsch und wenn es nicht in D gekauft wurde warum ist es dann deutsch ?

Zitat:

Zitat von Heffer Wolf (Beitrag 135731)
In der Tschechei ist es doch schon draussen...:rolleyes: Und wenn man da unten wohnt, schnell mal über die Grenze, fertig...

Greetz

Karsten


vamp 19.11.2006 13:34

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
Wieviel Speicher verbraucht das Spiel ?
Welche Auflösungen werden unterstützt ? (1920?)

Bitte etwas mehr Screens mit den höchsten Details von der Landschaft, also wo man zumindest 1km weit sehen kann :)

ps: finde bescheuert dass obwohl schon OFP extrem viel CPU Leistung verbraucht hat und DC schon 1.5 Jahre uaf dem Markt ist, unterstützt AA kein Dual Core :sauer: :schlagen:

$cruffy 19.11.2006 13:44

AW: Optimale ArmA Grafik-Einstellungen
 
Die alten fps/LOD Regler scheint es ja nicht mehr zu geben. Kann es sein, dass sich etwas ähnliches nun unter "Qualitätspräferenz" versteckt? Könnte mal jemand testen wie sich das verhält?
Luemmel, Du müsstest dann doch bestimmt mehr fps bekommen wenn dadurch wirklich die LODs schneller runterregeln/langsamer hochgeregelt werden?

Gibt es eigentlich wieder etwas wie die FlashpointPreferences.exe oder muss man die .cfg per Hand bearbeiten, bzw. gibt es die dortigen Einstellungen noch?


x-m@nn: Man kann die (mehr oder weniger) umstellen. Steh auch irgendwo hier im Forum meine ich.

ItsPayne 19.11.2006 14:54

Bisher finde ich schade, dass solche wünschenswerten aussagen wie von luemmel und bert nur von highendsystem-besitzern kommen.

Im niederen mittelbereich der mich wegen meinem system am meisten interessieren würde, is das bisher leider fehlanzeige.

Wie ich mitbekommen habe, haben sehr viele kollegen ein änliches system wie ich:

AMD64 3200+
Radeon 9800XT (oder vergleichbare nvidia 6X..)
1Gig RAM

Schatten stell ich seit geraumer zeit generell aus, weils bei der alten karte erheblich performance frisst. Auch scherze wie Antialiasing brauch ich nicht, solange ich vernünftig auf 1024x768 zokken kann.
Sichtweite kann ich mit 2000m leben.

Was mir aber wichtig ist, sind:

1.Texturdetails
2.Objektdetails
3.Landschaftsdetails (wobei es bei 3. "medium" auch tut)

Shader sind nett, aber meine Graka kann da eh nur max 2.0.
Außerdem ziehn die bei derselben noch weit mehr FPS als bei den neuen modellen.
Soll heißen, shader gerne, wenn noch bissel spielraum dafür übrig ist (kann mit 25-30FPS sehr gut leben.

Außerdem würde ich mal gerne wissen, was bei ArmA wichtiger ist:
RAM oder Prozi.

Ich mein, son AMD64 4000+ und 1Gig RAM kostet ungefähr das selbe (knapp 100€). Aber für was sollte man sich entscheiden (interesse halber)?

Knortzsch 19.11.2006 15:16

System:

Intel Core 2 Duo E6400 2130MHz
G.Skill 2x1024MB PC2-6400U CL4 Kit DDR2-800
GeForce 7900 GTX 512 MB
Asus P5B Deluxe

Spiele auf folgenden Grafikeinstellungen:

http://home.arcor.de/knortzsch/arma.JPG

Durchgehend 40-60 FPS.


Was bedeuten eigentlich folgende Einträge und was machen sie aus?

Qualitätspräferenz
Shading-Details
Postprocess Effekt

wenn ich diese runterschraube merke ich eigentlich nur, dass es schlechter aussieht O_o

ItsPayne 19.11.2006 15:19

Du hast ja auch ne grafikkarte, die teuer genug war das ohne großen FPS verlust zu packen oder nich? ;)

Knortzsch 19.11.2006 15:30

Zitat:

Zitat von ItsPayne (Beitrag 135761)
Außerdem würde ich mal gerne wissen, was bei ArmA wichtiger ist:
RAM oder Prozi.

Ich mein, son AMD64 4000+ und 1Gig RAM kostet ungefähr das selbe (knapp 100€). Aber für was sollte man sich entscheiden (interesse halber)?

3200+ ist recht in Ordnung. Ich würde dir zu 2 GB RAM raten, da es erhebliche Unterschiede im Gegensatz zu 1 GB gibt. Dann gibt es ja noch die Windows Tuning Methoden, die mitlerweile recht verbreitet sind, wo du das letzte aus deinem System rauskratzen kannst.

Eine Auflösung von 1024 und eine Sichtweite von 1500 ist mehr als genug. Selbst wenn du eine Sichtweite von 3000 hast bringt es dir im Endeffekt nichts, da du erstens gar nicht soweit schießen kannst ( außer vll mit der Art) und zweitens ewig brauchen würdest, bis du da bist. Und wofür gibt es Clans mit Teamspeak? ;) Habe auch nur 1200 und es ist meiner Meinung nach mehr als genug.
Blut, AntiA.,Anisotr. Filter kannst du ausschalten. Meiner Meinung nach nicht so sehr notwendig. AntiA ist für die Kantenglättung.. kommt halt drauf an, ob du im Grafikgenuss sein willst, oder das Spiel richtig flüssig spielen willst. Blut ist eigtl sinnlos... steigert halt nur den Realitätsgrad.

Niedrig kannst du Schatten stellen.. ganz ehrlich wofür braucht man Schatten?^^ naja und Objektdetails, Landdetails und Texturdetails reichen eigentlich auch auf Mittel.

Die Grafikengine ist ziemlich gut, sprich du kannst gute Grafik mit einem schlechten System bekommen. Habe vor ein paar Wochen Videos und Screenshots von den Messerechnern in Russland gesehen und wenn ich mich recht erinnere war dort ein 3000 mit 512mb ram und ner 6800gt und die Einstellungen waren alle auf Mittel und 2 oder 3 Einträge auf deaktiviert.

travisspencer 19.11.2006 17:06

Hallo,

hm ok was "Mittelklasse" Computer betrifft (3 GHZ AMD 1 GB RAM etc.) ist eine Aussage die die Präzision von "Recht in Ordnung" übertrifft wohl kaum möglich...denn die ganzen Leute die sich das Spiel in CZ gekauft haben oder dorthin gefahren sind scheinen alle Highend Maschinen zu haben. Sehe ich von mir aus ein :D

Es wäre aber denke ich möglich mir meine Frage zu beantworten hinsichtlich dem in AA angeblich "serienmäßig" eingebauten CTI ... und zwar ob das ein "volles" CTI ist mit allen Möglichkeiten wie in MFCTI oder CRCTI oder nur ein "verkrüppeltes" Alibi CTI. Das kann naturgemäß nur jemand bewerten der bereits unter OFP MFCTI oder CRCTI gespielt hat, ich hoffe hier sind welche. Kann man so wie bei MFCTI oder CRCTI auch kooperativ mit anderen menschlichen Spielern gegen den Computer antreten (bei verschiedenen einstellbaren Schwierigkeitsgraden)?

Liebe Grüße

T.S.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:27 Uhr.

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias


SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117