HX3 Foren

HX3 Foren (https://hx3.de/)
-   Sonstige Genres & Themen (https://hx3.de/sonstige-genres-themen-143/)
-   -   US Militär übt mit Crytek 3 (https://hx3.de/sonstige-genres-themen-143/us-militaer-uebt-crytek-3-a-20725/)

Termi 29.05.2011 18:06

US Militär übt mit Crytek 3
 
Scheinbar ist VBS nicht mehr der alleinige Platzhirsch in dem segment.

-------------------------------
Um Kosten zu sparen, greifen US-Rüstungsfirmen gerne auf Entwicklungen aus der Spiele-Industrie zurück. Nach dem Online-Spiel America's Army, das die Unreal Engine des US-Entwicklers Epic Games nutzt, kommt nun auch die in Deutschland entwickelte CryEngine 3 des Frankfurter Studios Crytek bei der Kriegsvorbereitung der US-Amerikaner zum Einsatz.

Wie der Rüstungskonzern Intelligent Decisions meldet, habe man die Engine, die erstmals im Spiel Crysis 2 eingesetzt wurde, für die hauseigene Simulation Dismounted Soldier lizensiert. Die Simulation ermögliche eine Vorbereitung auf reale Kriegseinsätze zu wesentlich geringeren Kosten als normale Manöver. Das mobile Trainingssystem sei nach einer Aufbauzeit von weniger als vier Stunden einsatzbereit.


Das virtuelle Trainingsprogramm habe ein Budget von 57 Millionen US-Dollar und solle Kampfeinsätze simulieren, in denen die Rekruten Virtual-Reality-Helme mit Head-Trackern, Mikrofonen und Stereo-Kopfhörern tragen. Körpersensoren sollen Bewegungen direkt in die Simulation einbinden. Dazu könne sich jeder Rekrut auf einer Fläche von neun Quadratmetern frei bewegen. Geschossen werde mit Waffennachbildungen, die Zielführung werde mit Laser-Visieren und Nachtsichtgeräten verbessert, so die Beschreibung des Herstellers.

Die Cryengine ermögliche eine vollimmersive stereoskopische 3D-Umgebung mit fotorealistischen Grafiken, Wind- und Wettereffekten, lobt Intelligent Decisions die deutsche Technik. Ebenso erlaube sie die Darstellung von Mimik, die Angst, Wut und Aggression der Soldaten ausdrücken. Neben Infanteristen würden auch Fahr- und Flugzeuge sowie Raketen-Systeme simuliert. Am Ende des Training lasse sich die Leistung jedes Rekruten gezielt analysieren. Wann das System ausgeliefert werden soll, gab Intelligent Decisions nicht bekannt. (hag)

Quelle:

heise online - US-Armee nutzt CryEngine 3 für Militär-Simulation

MrCharles 31.05.2011 07:11

YouTube Video


:daumen:

JSR 31.05.2011 14:21

Ich hoffe, ich bete schon fast... dass es Arma zur Konkurenz wird.
VBS hat ja nun Konkurenz aber hoffentlich kommt da auch noch was für die Masse raus...

Lester 31.05.2011 16:11

Der Hummer hat ja nicht einmal drehende Räder, von Stoßdämpfern gab es da auch nichts zu sehen :lol:

Aber immerhin drehen sich die Propeller und die Lichteffekte sehen klasse aus, da gibt es nix. ;)

Duke49th 31.05.2011 16:36

Zitat:

Zitat von Lester (Beitrag 374162)
Der Hummer hat ja nicht einmal drehende Räder, von Stoßdämpfern gab es da auch nichts zu sehen :lol:


Wo willst Du das denn bitte gesehen haben!? DU musst ja gute Augen haben. Alles was ich sehe ist ein springender Hummer, den man so kurz sieht, das man nix sieht. Und dann steht dort ein bzw. der Hummer und der Heli kommt und die Cam schwenkt.

Termi 31.05.2011 16:44

Zitat:

Zitat von Lester (Beitrag 374162)
Der Hummer hat ja nicht einmal drehende Räder, von Stoßdämpfern gab es da auch nichts zu sehen :lol:

Aber immerhin drehen sich die Propeller und die Lichteffekte sehen klasse aus, da gibt es nix. ;)

Das ist mir auch aufgefallen. Aber der M1 rennt schont sehr elegant durchs Gemüse.
Ich sag jetzt mal was jeden Moder zur Erektion zwingt.

-LUA Skripting
-HighEnd Entwicklungsumgebung
-Nette Engine mit allem PiPaPopo

Last uns beten das Crytek den mist noch als "Spiel" verwerten will.

Übrigens:
http://mycryengine.com/index.php?conid=69&id=8

Vids und Pics:
http://www.rt-immersive.com/?id=8

JSR 31.05.2011 16:45

Ich darf gar nicht dran denken.... ansonsten ist die Enttäuschung zu groß, falls das eben NICHT der Fall sein sollte! :(

Duke49th 31.05.2011 17:32

Zitat:

Zitat von Termi (Beitrag 374170)
Das ist mir auch aufgefallen. Aber der M1 rennt schont sehr elegant durchs Gemüse.
Ich sag jetzt mal was jeden Moder zur Erektion zwingt.

-LUA Skripting
-HighEnd Entwicklungsumgebung
-Nette Engine mit allem PiPaPopo

Last uns beten das Crytek den mist noch als "Spiel" verwerten will.

Und anschliessend weiterbeten, daß die das Modderzeuchs im Spiel auch noch drinnen lassen. Sind nämlich zwei paar Schuhe, ob die das in der Mil-Sim haben oder auch in der Zivi-Version.;)

P.s.: Hab mir das Vid nochmal angeguckt. Bei welcher Zeit seht ihr denn bitte diesen verdammten HMMV rumfahren!? Ich bin scheinbar blind..

MrCharles 31.05.2011 17:51

er fährt :p

YouTube Video

JSR 31.05.2011 17:54

Beim ersten Video bremst er und deswegen stehen die Räder.... Ansonsten bewegen sie sich bei der fahrt.

luemmel 31.05.2011 20:36

ofp 2 sah auf den trailern auch klasse aus...

JSR 31.05.2011 20:39

Ich finde "OFP2" ist mit einer Millitärsimulation, die nicht für die Masse sondern gezielt fürs Milltär entwickelt wurde, nicht zu vergleichen....


Will nichts blümchenreif reden aber man muss ja auch nicht von Anfang an alles schlecht bzw. mit DR auf die Stufe stellen.

luemmel 31.05.2011 20:46

wir wissen doch alle am besten das die grafik fast scheiss egal ist, wichtig ist physik und ki. alles andere ist mumpitz zum aufpeppen.

JSR 31.05.2011 22:17

Zitat:

Zitat von luemmel (Beitrag 374218)
wir wissen doch alle am besten das die grafik fast scheiss egal ist,

Es ist aber trotzdem ein sehr schöner Nebeneffekt wenn die Grafik gut aussieht. Sie macht nicht zwingend das Gameplay aus, kann aber trotzdem einiges bewirken. Da wir hier kein Paramillitär sind sondern "nur" Zivilisten, die sich etwas realistsches zum gaming wünschen, finde ich die Behauptung "Grafik ist fast scheissegal" etwas unpassend, auch wenn ich sie nachvollziehen kann, von einem gewissen Standpunkt aus.


Zitat:

Zitat von luemmel (Beitrag 374218)
wichtig ist physik und ki.

Richtig, und eine gute PvP Atmosphere.


Zitat:

Zitat von luemmel (Beitrag 374218)
alles andere ist mumpitz zum aufpeppen.

Sounds sind für die Atmosphere ebenfalls sehr wichtig. Genauso große Maps, ein Editor (einer wie in Arma, wenn möglich noch bessere), und noch andere, kleine Dinge die ein Spiel zu einem Großen machen. Ansonsten wäre es mehr oder weniger genauso wie Arma.

Duke49th 01.06.2011 07:13

Zitat:

Zitat von MrCharles (Beitrag 374182)
er fährt :p

Zitat:

Zitat von JSR (Beitrag 374183)
Beim ersten Video bremst er und deswegen stehen die Räder.... Ansonsten bewegen sie sich bei der fahrt.


Stimmt. Jetzt sehe ichs auch. Und JSR hat recht, in beiden Punkten. Die Reifen drehen sich und haben sogar ne Federung.


Edit: Gebts doch zu. Ihr wollt einfach ein neues ArmA ohne bugs :D

Lester 01.06.2011 08:38

Zitat:

Zitat von luemmel (Beitrag 374218)
wir wissen doch alle am besten das die grafik fast scheiss egal ist, wichtig ist physik und ki. alles andere ist mumpitz zum aufpeppen.

Balistik zumindest ist definitiv enorm wichtig ...

Probleme sehe ich bei der Cryengine allerdings bei der KI, die war da noch nie besonders, die Tatsache das die KI nicht einmal als Bot im MP zur Verfügung steht spricht imo bereits ganze Bände.
Von KI-Bewegungen im Mittel- und Langreichweitenbereich hat man bei der Cryengine bislang nicht wirklich etwas gesehen. :komisch:

Termi 01.06.2011 08:41

Zitat:

Zitat von Duke49th (Beitrag 374178)
Und anschliessend weiterbeten, daß die das Modderzeuchs im Spiel auch noch drinnen lassen. Sind nämlich zwei paar Schuhe, ob die das in der Mil-Sim haben oder auch in der Zivi-Version.;)

P.s.: Hab mir das Vid nochmal angeguckt. Bei welcher Zeit seht ihr denn bitte diesen verdammten HMMV rumfahren!? Ich bin scheinbar blind..

Das mit dem Radl hat sich wohl geklärt ;)
Klar muss man auch hoffen das sie eine Entwicklungsumgebung mitliefern.
Skripten geht ja schon bei diversen aktuellen Crysys spielen.

Was für eine mitgelieferte Entwicklungsumgebung spricht wäre das Crytek die Engine ähnliche wie Unreal freigeben möchte:

----
Im Interview mit "develop" erklärte Avni Yerli, Chef von Crytek, dass man ein SDK veröffentliche werde durch welches beispielsweise Entwickler von Mods gegen wenig Geld oder gar kostenfrei Zugriff auf die Engine erhalten. Bereits vergangenen September stellte das Unternehmen einigen Universitäten die hauseigene Cry Engine 3 gratis zur Verfügung. (red)

Crytek-Chef: Cry Engine 3 bald kostenlos - Games - derStandard.at ? Web
----

Ich halte die Möglichkeit das Crytek das auch als Spiel verwursten will recht hoch halt des Verwurstens wegen.
Die Weichen mit der freien SDK wären gestellt... es fehlt nur noch der OFP/ArmA konkurent für den Spiele Markt.
Mein Persönlicher Eindruck er wird kommen!

Trotzdem alles Spekulatius...

Krypto 01.06.2011 15:33

:haw:
Also drehen sich die Räder mir der Crytek-Engine doch ?
Also das ist dann jetzt wirklich eine Konkurrenz für Bohemia.
:rofl:

Habt ihr mitbekommen, dass die Soldaten mit einer Monitor-Brille in einer Virtual-Reality üben ? Die haben die Laptops im Rucksack. Bei dieser Art der Simu geht es um ganz andere Schwerpunkte als es mit VBS2 realisiert wird.

JSR 01.06.2011 16:52

Ich denke auch hier gild wie bei Arma 3 abwarten und Tee trinken...;)

MrCharles 02.06.2011 22:37

Zitat:

Zitat von Krypto (Beitrag 374298)
Die haben die Laptops im Rucksack.

HDD Crash ftw :ugly:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:06 Uhr.

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias


SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117