Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2009, 15:17   #21 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von eX.Wolfgang
 
Registriert seit: 24.03.2009
Ort: Wien
Beiträge: 240
eX.Wolfgang eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat von Grey Wolf Beitrag anzeigen

Hat nicht die Bundesehr im "good old Germany" und anscheinend auch das ÖBH das MG3 im Einsatz...
Und auch das MG3 Erdziellafette?

Und im Gegensatz zu klein Adolf's Knochensäge ist hier die Schusskadenz herunter gesetzt und...

Auch eigener Erfahrung weiß ich, das dieses MG3 sehr wohl im Infantriekampf einzusetzen ist, leichter als das amerikanische schwere MG M2, hat aber eine bessere Trefferleistung und Wirkung im Ziel als das M60.

Richtig giftig ist das gute alte MG3 aber erst auf der Erdziellafette wo es auf 1200 m sehr zielsicher ist!

Kann aber nicht von einer Person bedient werden.
__________________

http://www.ncf-clan.de
eX.Wolfgang ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 09:21   #22 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von pr3|Corp.at
 
Registriert seit: 08.01.2006
Ort: Graz / Österreich
Alter: 37
Beiträge: 967
pr3|Corp.at eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Doch. Zumindest in der .at Variante, da gibts ne Kurbel für Links rechts

Linke Hand Kurbeln, rechte Hand Abzug ^^
__________________
__________________ ___________________ _________________
|^^^^^^^^^^^^^|-|^^^^^^^^^^^^^| |^^^^^^^^^^^\||____
| The WTF ?? Hanger | | The RTFM !! Hanger | | The STFU Truck |||""'|""\__,_
|_________________|-|_________________|-| _____________ l||__|__|__|)
|(@@)|""""""""""""(@@) |(@@)|""""""""""""(@@) |(@)@)"""""""**|(@)(@)**|(@)
pr3|Corp.at ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 09:52   #23 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfish
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Schweiz
Beiträge: 152
Standard

Zitat von CaptainMaxwell Beitrag anzeigen

.... die Pseudo-Neutralität der Schweiz die sich vor kaum was fürchten brauchten da sich feindliche Einheiten eh nur bei Navigationsfehlern ins Land verirrt hätten (na fast) - ich meine eine echt bis an die Zähne bewaffnete Neutralität mit 160.000 Mann Mob-Heer und fast 6.000 gepanzerten Kampffahrzeugen, mit sieben mechanisierten Divisionen und über 250 Kampfflugzeugen und genug SAM-Startern um jedes Flugzeug in der 36. VA zweimal abschiessen zu können. Und nicht eine Sparefroh-Neutralität die glaubt mit einbetonierten veralteten Panzern, komplett fehlender Luftkriegsfähigkeit und einem schwachsinnigen Konzept ihr Land verteidigen zu können.

Ich will dir, CaptainMaxwell, mit deinen Aussagen bzgl. Österreich im Kalten Krieg nicht ans Bein pissen. Aber die Schweiz führte (wie eigentlich auch jetzt noch) keine pseudo Neutralität. Bitte setz dich zuerst mit anderen Nationen auseinander bevor du Aussagen veröffentlichst, die historisch nicht korrekt sind! Während gewissen Zeitphasen im Kalten Krieg hatte die Schweiz ein Mannstärke von mehr als 400'000 Soldaten bei einer Mobilmachung. Luftabwehr, Luftwaffe, usw... hatten wir auch zu tausende. Hier noch ein Zitat: Die Schweiz hat keine Armee, die Schweiz ist Armee.

Eigentlich möchte ich die Schweiz nicht schönreden, sondern dir klar machen dass deine heilige Kuh namens Österreich nicht ultrakrass mega war, sondern auch die anderen westlichen Nationen ihre Abwehrplänen gegen den Warschauerpakt hatten.... ein Tipp zum Schluss: Vlt. den Nationalstolz ein bisschen herunterfahren, es kann sonst peinlich werden.

Anyway, wünsche euch/dir trotzdem viel Erfolg mit der Modifikation. Denke aber dass es schwierig wird alle eure/deine Ziele zu erfüllen. Aus meinen Erfahrungen beim Switzerland Mod kann ich nur sagen, dass man sich die Ziele nicht zu hoch setzen sollte, sonst wird man später enttäuscht respektive die enttäuschten Fans beschimpfen ein bis man Depressionen hat.

Gruss aus der Schweiz,
Redfish
__________________
My girlfriend is more beautiful than *insert any word*
Redfish ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 11:10   #24 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 17.07.2009
Beiträge: 3
Standard

Zitat von WtwtwT Beitrag anzeigen

Wer hat bitte den M1 Karabiner und die MP40 bis 1986 verwendet?

Und soweit ich weiss war das M14 nie offiziell im Dienst.

Schiessausbilding mit KM1 und MP40 gehörten auch damals zur Grundausbildung für Milizsoldaten in den Jagdkampfbattillionen, bei ein Bestand von meheren 100,000 stück auch logisch, und für Jagdkampfzwecke viel besser geignet als der Stg-58 (aber nich -77).

stimmt, m-14 war nie im dienst.
Siddhi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2009, 14:53   #25 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von CaptainMaxwell
 
Registriert seit: 09.07.2009
Alter: 37
Beiträge: 9
CaptainMaxwell eine Nachricht über ICQ schicken CaptainMaxwell eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Zitat von WtwtwT Beitrag anzeigen

Wer hat bitte den M1 Karabiner und die MP40 bis 1986 verwendet?

M1 waren (wie sämtliches MAP-Gerät) Eigentum der USA und wurden bis (ca.) 1970 alle retourniert.@Siddhi: Interessant. Welche Zeit?
MP40 waren noch bis Anfang der 90er (bei dem Verein aber denkbar noch länger) auf Lager - eine Ausgabe an Besatzungen der FAns sowie von Wacheinheiten wäre denkbar gewesen.

Zitat:

Und soweit ich weiss war das M14 nie offiziell im Dienst.

Scheint zumindest in keiner Bestandsliste auf.

Zitat von Grey Wolf

Auch eigener Erfahrung weiß ich, das dieses MG3 sehr wohl im Infantriekampf einzusetzen ist, leichter als das amerikanische schwere MG M2, hat aber eine bessere Trefferleistung und Wirkung im Ziel als das M60.

Du willst aber nicht ernsthafte die MG42 (oder wer auch immer unter welcher Bezeichnung das Eisen bis in die 90er in Lizenz gebaut hat) mit einem üsMG vergleichen. Und das M60 ist auch kein Gradmesser - den Schrott hat man doch nur gekauft damit SACO nicht Pleite geht. Wär gscheiter gewesen man hätt gleich die MAG gekauft.

Infanteriekampf ist nicht gleich Infanteriekampf - mit dem Einzug der SAWs (also der M249 und der RPK-74, in gewissem Masse auch schon mit der Degtyarev früher) hat sich die Einsatzdoktrin der Infanteriegruppe (ob jetzt Jäger oder Grenadiere bleibt wurscht) ziemlich geändert. Klar, früher hab ich zwei Leute in der Gruppe gebraucht um ein MG3 oder ein M60 durch die Gegend zu wuchten, heutzutage findest du in manchen Gruppen schon bis zu drei SAWs. Mit MG34/MG36 hat die BW das jetzt auch geschnallt dass man sowas mit 25 Pfund schweren MGs nicht machen kann - bei uns wirds halt noch länger dauern (weil wir zum einen sehr reformresistent sind und zum anderen wie üblich keine Marie haben).

@Redfish:

Mir sind die schweizer Anstrengungen sehr wohl bekannt. Immerhin steht hätten wir euch (per Gesetz) ja kopieren müssen.
Du hast mich hier wohl falsch verstanden - was wohl daran liegt das ich das nicht formuliert habe.
Die Schweiz musste, wäre der Konflikt denn heiss geworden, nicht befürchten unmittelbarer Kriegsschauplatz zu werden. Tatsächlich sahen weder NATO- noch Pakt-Pläne eine echte Ausdehnung der Kampfhandlungen auf schweizer Territorium vor - beim Pakt hat man sich zumindest die Option offengelassen im Falle einer Ausweichoperation die Nordschweiz zu "nutzen" (nördlich einer gedachten Linie Zürich - Neuchatel).
Was ich mit Pseudo-Neutralität meine ist der Luxus den die Schweiz geniesst ihre Neutralität nicht verteidigen zu müssen weil sie 1.) vom Territorium her komplett uninteressant ist und 2.) (aber das hören die Schweizer nicht gerne) als Bankenland für die Konfliktparteien intakt wichtiger ist als plattgewalzt und niedergebombt. Die beste Verteidigung gegen einen Feind ist nämlich noch immer sein Geld für ihn zu verwalten - und wenn dus für beide Konfliktparteien machst kannst dich mit Popcorn und Cola (oder von mir aus Rivella) hinsetzen und die Show geniessen; und wenns vorbei ist am Wiederaufbau sogar noch mitverdienen (na, soviel hätte man wohl nicht wiederaufbauen können - die Gschicht hät entweder in globalem nuklearen Winter geendet oder zumindest in einem Europa welches zwischen Paris und Warschau, Kopenhagen und Budapest in einen Nachts leuchtenden Parkplatz verwandelt worden wäre)

Wir hatten den Luxus nicht - die Sowjets hätten uns überrollt, no matter the consequences, und wir standen bei beiden Seiten auf den Ziellisten für Nuklearwaffen.
__________________
Maxwell hat immer recht.
Er ist möglicherweise schlecht informiert, ungenau, stur, wirr, ignorant, vielleicht sogar abnormal dumm aber
ER HAT IMMER RECHT!
CaptainMaxwell ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundesheer Mod Atropin Mod und Addon Ecke 72 12.07.2006 07:14
suche:Bundesheer mod Thud Community 5 13.05.2005 18:45


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117