Armed-Assault.de Twitter


Die Litfaßsäule Ausschreibungen, Gesuche und sonstiges

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2010, 10:09   #21 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Benutzerbild von mwd2
 
Registriert seit: 15.05.2009
Ort: Deutschland
Beiträge: 112
Standard

Die Idee ist ja ganz toll, nur sag mir mal an welchen Tag, an dem du sowas veranstalten willst. Die meisten die hier posten, haben ihre Clans/Squad oder Communities, wo schon feste Termine für Trainings und Schlachten gesetzt worden sind.

Ich kann für Charlie Foxtrot (Charlie Foxtrot) sagen, das wir Dienstag und Donnerstags abends Training haben und Sonntags halt die wöchentliche Schlacht (und das jetzt seit es ArmA 2 im Laden gibt).

Zusätzlich ist man dann als Truppführer Montags abend im TS/ArmA 2 um zuerfahren welche neue Region jetzt das Ziel ist. Mittwochs gibt dann zur Besprechnung mit dem Führungsstab über Ziele und Jobs für Sonntag.

Jetzt wollen wir Samstag als Spaß noch selbstgemachte COOP- oder kleine PvP-Gefechte abhalten.
Und dann git es ja noch das RL.....

Also ich weis nicht ob ich noch Zeit für einen deutschen COOP-Arbend habe.

PS.: Freitags abends bin ich im RL und meine Freundin will ja auch zwischen durch noch auf Händen getragen werden
mwd2 ist offline  
Alt 30.11.2010, 12:04   #22 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeRp
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: San Francisco
Beiträge: 1.919
Standard

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

Mal abgesehen davon das eigentlich jede Mission irgendwo immer was hat was es in vielen anderen Missionen schon gibt (nimm dies ein, zerstör das, töte diesen oder jenen, wehre den Angriff x ab, etc., etc., etc, also Wiederholung Wiederholung, Wiederholung)...

Trotzdem ist wichitig, dass die Missionen abwechslungsreich und durchdacht sind sind.
Mal am Beispiel Stammtisch (trifft aber auch auf andere hier im Forum aktive Leute / Gruppierungen zu):
Seit ArmA (!) sind die Missionen auf dem Stammtisch zu 90% nach Schema 08/15: man spielt ein Infanteriegruppe (oder auch mal zwei), die meist weit mehr als 5 Ziele nacheinander ablatschen muss; diese Ziele haben meist überhaupt keinen nachvollziehbaren Zusammenahng (sprenge Ammokiste, stehle Dokumente, nehme die Sägewerke ein, etc. pp.) und würden in dieser Größenordnung eigentlich nie einer einzelnen Gruppe zugeordnet werden.

Was ich meine ist:
Abwechslungsreichtum: mal im Verbund mit Fhz, mal ohne, mal mit Hubschraubern, etc. pp.
Überlegtes Missionsdesign: sprich zusammenhängende Aufträge, mehr Atmosphäre, teilweise Randomisierung, etc. pp.

Lässt sich immer leicht sagen und vielen fehlt dafür halt auch die notwendige Erfahrung um sowas auch entsprechend umzusetzen.
Trotzdem macht mir dieses Spielen einfach kaum noch Spaß, selbst wenn man mit ACRE und taktisch spielt, weswegen ich eine solche Idee - falls sich dafür die richtigen Leute finde - auch gerne unterstütze.

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

Ein Punkt der mir direkt auffällt und nicht gefällt... regelmäßige Ausbildung.

Dem stimme ich geschlossen zu. Natürlich müssen irgendwo Grundlagen geschaffen werden, aber das hängt auch wieder stark mit dem noch auszuarbeitenden Konzept zusammen.
Meiner Meinung nach muss man hier den Spagat zwischen Spielspaß und "militärisch notwendigem Knowhow" schaffen.
Noch ein Punkt zur angesprochen GrpFhr-Problematik: nicht nur dort ist eine passende Besetzung erforderlich, gerade auch bei so wertvollen Fhz wie Hubschraubern. Ich kenne da so einige Kandidaten, die immer wieder Hubschrauber fliegen wollen (weil sie meinen sie könnten es), und dann einen Hubschrauber nach dem anderen in den Sand setzen.
Das macht den anderen den Spaß kaputt und da muss man den entsprechenden Leuten dann auch vor den Karren fahren und sagen: nein, das machst du nicht.
Deswegen wiederum: es hängt vom Konzept und von den Leuten ab.

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

Die Limitierung rein auf Coop, meines Erachtens nach nicht notwendig.
PvP in einem solchen Rahmen ist was total anderes als public PvP (es gibt auch anderes PvP als AAS oder Berzerk oder DM).

Mir würde entsprechendes PvP auch Spaß machen (wie letztens beim Zocken ja erwähnt), aber man sollte sich erstmal einer Spielart verschreiben und diese entwickeln.
Weitere Spielarten kann man im Laufe der Zeit ja nach und nach einarbeiten, aber wenn man von anfang an schon streut, ist die Sache mMn schon von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

Allerdings (Achtung, persönliche Meinung), ohne Dir die Lust im Vorfeld zu nehmen, was in anderen Ländern scheinbar problemlos geht ist in Germanskoje fast ein Ding der Unmöglichkeit. Hier bekommst Du nur mit massiven Verrenkungen eine gewisse Zahl an Leuten unter einen Hut.
Und wie Du ja schon in diesem recht kurzen Thread siehst. Jeder hat irgendwas auszusetzen. Das Ende vom Lied, es verläuft sowieso wieder im Sande.

Das stimmt, das merkt man ja schon in recht kleinen Gruppierungen, dass dort immer wieder Reibungen auftreten über die kleinsten Dinge (ich erwähne da nur mal ACRE).
Daher ist es auch extrem wichtig ein ausgearbeitetes Konzept vorzustellen, das als Grundlage dient.
Natürlich wird das dem ein oder anderen nicht gefallen, aber dann kann man hier und da noch versuchen dran zu schrauben, so dass sich doch einige Spieler finden. Natürlich müsste sich hier jemand als oberste Instanz etablieren, der dann sagt: das kann man machen, aber das nicht.
Denn sonst bringt's auch nichts.


Zitat von Grey Wolf Beitrag anzeigen

...

Sei mir nicht böse Grey Wolf, aber du hast dir in diesem Forum schon einen Ruf erarbeitet, so dass viele Leute deine Threads einfach kaum noch beachten oder den darin angesprochenen Dingen keine großen Chancen zumessen.
Man sieht ja allein an diesem Thread, das die Resonanz schon deutlich größer ist.

Zitat von Berliner19 Beitrag anzeigen

Deshalb horche ich ja erstmal bevor ich hier Zeit und Geld investiere und dann nur 5 Mann da sind. Ich weiß das es im Deutschen Raum schwer ist sowas auf die Beine zu stellen und dann auch zu betreiben aber ein versuch ist es wert.

Nun ja, aber mit einem solchen groben "Wischiwaschikonzept" kommt man nun mal auch nicht weiter. Ich kann mir schon vorstellen, was du meinst, aber man müsste das auch so präzisieren, dass sich jeder genau vorstellen kann, was Sache ist und direkt sagen kann "Ja" oder "Nein".
Klar, man muss nicht direkt einen Serveranbieter und einen Namen festlegen, aber das Definieren grundlegender Sachen ist notwendig.
Wobei ich, gerade bei der Serversache, erst einmal doch einfach empfehlen würde, temporär einen Clanserver o.ä. zu benutzen, dann muss man keine finanziellen Investitionen tätigen und macht auch keinen Verlust, falls die Sache scheitert.

Zitat von mwd2 Beitrag anzeigen

...

Es steht noch nicht mal mehr ein Konzept fest und es ist ungewiss, ob überhaupt genügend Leute Interesse haben, und du willst schon nen Tag wissen?
__________________


Geändert von TeRp (30.11.2010 um 12:08 Uhr).
TeRp ist offline  
Alt 30.11.2010, 13:12   #23 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Atsche
 
Registriert seit: 06.07.2003
Beiträge: 600
Standard

Die Idee ist ansich ganz gut, ob es laufen wird ist in den Sternen geschrieben.
Aber ich finde einen Versuch ist es doch wert. Es wär schön so etwas in der Deutschen Com zu haben, auch wenns ein Zusammenschluss mehrere Gruppierungen ist die gelegentlich grössere Events zusammen spielen (BW Coop Abend ist doch das beste Beispiel dafür, dass es sicher ein Wunsch für den Ein oder Anderen ist).

Zitat von TeRp Beitrag anzeigen

Ich kenne da so einige Kandidaten, die immer wieder Hubschrauber fliegen wollen (weil sie meinen sie könnten es), und dann einen Hubschrauber nach dem anderen in den Sand setzen.

Genau sowas gilt für alle Bereiche finde ich. Um solches zu verhindern haben Andere schon ähnliche Konzepte hier in den Foren vorgestellt. Um das im Endeffekt umzusetzen braucht auch eine Platform mit Spielern die vernüftig im grösseren Rahmen zusammen agieren können.


Missions Design ist immer so eine Sache und nicht ganz einfach immer das umzusetzen was man auch genau hätte. Darüber lässt sich sicher streiten. Im Endeffekt machen die Spieler das Spiel und die Atmo aus, ob es jetzt eine Domi, Hostage Rescue oder nur eine simple Aufklärunsmission ist, wo man kein Schuss abgibt. Ich stelle mir persönlich Sznarios vor, die deutlich besser geplant und abgesprochen werden.

Position, Nummern, Waffen Loadout usw kann man wunderbar im Vorfeld absprechen und planen (bsp Ammobox Syndrom).
Missionen sollten möglichst simpel gehalten werden aber mit klaren Vorgaben die Teamplay und geimeinsames Absprechen abverlangen. Dazu gehört ein solides Respawn/Medic System was nicht zu viel Freiraum offen lässt aber dennoch angenehm zum spielen ist.

Das Ganze auf Coop und CoopPvP auszulegen wäre sicher auch mal einen Schritt in etwas mehr Abwechslung, gerade zu den 0815 Missionen und würde ganz sicher das eine oder andere interessante Szenario hergeben.
Atsche ist offline  
Alt 30.11.2010, 13:24   #24 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 49
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hai TeRp…

Mag sein das es an meinem Nick liegt… ist zwar schade, ist aber dann so.
(Vorurteile werden immer Menschen bewegen, dumm die, die es selber zulassen.)

Nun ja, das Thema Zusammenarbeit zwischen Squads / Clans hatten wir auch schon, das Thema Tactical Gamer in Germany ebenfalls…

Damals wie heute hatte das JgBtl533 Unterstützung zugesagt… frage ist aber, wer beteiligt sich noch?

Aber keine Angst, wir wollen auch nur Unterstützen, uns nicht aufzwingen.


Zustimmen tue ich Dir, indem Berliner19 das Ziel einer solchen Zusammenarbeit klar umreißen sollte. Nur wenn man das Ziel eines Weges kennt, geht man Ihn gern.


Ich denke, dass es immer mal Tage gibt - in der Woche - an dem Freelancer und Squad- / Clanspieler noch "frei" haben.

Geändert von Grey Wolf (30.11.2010 um 13:27 Uhr).
Grey Wolf ist offline  
Alt 30.11.2010, 13:30   #25 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Registriert seit: 30.12.2009
Ort: Frankfurt/M
Alter: 40
Beiträge: 261
Cruise eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich denke mal interesse haben viele!
nur wenn jeder mitreden kann wird das nie was.
am besten einfach ein konzept mit ein paar leuten entwickeln und dann vorstellen/anbieten. entweder die leute machen mit oder nicht!

aber man sollte nicht versuchen es jedem recht zu machen, frei nach dem motto: zu viele köche verderben den brei

also ich wäre dabei wenn das ganze hand und fuß hat!
Cruise ist offline  
Alt 30.11.2010, 13:32   #26 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Berliner19
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: BERLIN
Alter: 37
Beiträge: 1.330
Berliner19 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

So um das alles mal etwas genauer zu erklären versuche ich nun mal meine Ideen etwas zu präzisieren.

Ziel:
Um eines Vorweg zu nehmen. Dies soll kein neuer ArmA2 Clan werden.

Ehr soll es eine Gemeinschaft aus Leuten werden die ArmA2 gerne realistisch und mit einer gewissen taktischen Würze spielen möchten. Mir ist bewusst das in dem Raum schon mehere deutsche Clan´s gibt die dieses schon umsetzen (JgBtl533, LLbrig 31 usw). Dennoch haben die meißten einfach keine Lust sich in irgendwelche Clan´s einzugliedern. Dort soll mein Projekt eingreifen.
Desweiteren soll dies auch eine Anlaufstelle für solche Leute seien die ArmA2 gerne taktisch spielen wollen ihn aber das Wissen dazu fehlt wie mann dies macht. Bei der Bundeswehr gibt es dafür die Grundausbildung. So in etwas möchte ich das auch machen.

Highlights
Mein großes Augenmerk gilt sicherlich den großen Events ala "BW Mod Coop Abend ect pp". Aber auch das spielen mittendrin sollte nicht zu kurz kommen. Es soll einfach eine Gemeinschaft aus taktisch interessierten Spielern seien die sich treffen und miteinander spielen können.
Darauf aufbauend ist es geplant einige Ausbildungs Einheiten stattfinden zu lassen. Zb "Wie funkt man richtig, Verhalten bei Feuer, Infantrie Gruppe in Feuerkampf usw". Denke für jeden der nicht beim Bund war oder jeden der sich in diesem Gebiet nicht auskennt es aber lernen möchte sollte dies schon ein großer Anreiz seien.

Was brauche ich?
Abgesehen vom Weltfrieden eigentlich nicht viel

In dem Punkt ist die Community gefragt. Ich als einzelner kann nicht alzu viel machen. Ich habe keine Kenntnisse im Missions Design, Homepage Erstellung ect. Dort brauche ich Unterstüzung. Auch in den Militärischen Punkten habe ich ein paar Lücken. Auch da ist Hilfe gern gesehen.

Abschließend sei gesagt das das gesamte Projekt noch in der Planungs Phase ist. Dennoch habe ich so früh wie möglich schon öffentlich gemacht, da ich die Zuarbeitung aus der Community brauche.
Berliner19 ist offline  
Alt 30.11.2010, 13:43   #27 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeRp
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: San Francisco
Beiträge: 1.919
Standard

Zitat von Berliner19 Beitrag anzeigen

Abschließend sei gesagt das das gesamte Projekt noch in der Planungs Phase ist. Dennoch habe ich so früh wie möglich schon öffentlich gemacht, da ich die Zuarbeitung aus der Community brauche.

Zuviele Köche verderben den Brei.
Du solltest, wie gesagt, entweder das Konzept alleine ausarbeiten oder dir ein paar Leute rauspicken und mit dich mit denen zusammensetzen.
Hier in Form des Forums ist eine ordentliche Entwicklung nicht möglich: zuviele verschiedene Meinungen, unnötige oder themenfremde Posts, eine fehlende Entscheidungsebene.
Die Möglichkeit, ein ordentliches Konzept zu entwickeln, ist in dieser Form einfach nicht gegeben.
__________________

TeRp ist offline  
Alt 30.11.2010, 13:49   #28 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Berliner19
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: BERLIN
Alter: 37
Beiträge: 1.330
Berliner19 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat von TeRp Beitrag anzeigen

Zuviele Köche verderben den Brei.
Du solltest, wie gesagt, entweder das Konzept alleine ausarbeiten oder dir ein paar Leute rauspicken und mit dich mit denen zusammensetzen.
Hier in Form des Forums ist eine ordentliche Entwicklung nicht möglich: zuviele verschiedene Meinungen, unnötige oder themenfremde Posts, eine fehlende Entscheidungsebene.
Die Möglichkeit, ein ordentliches Konzept zu entwickeln, ist in dieser Form einfach nicht gegeben.

Auch wieder wahr.

Also dann.... Wer sich berufen fühlt und Lust darauf mich bei diesem Projekt zu unterstützen der soll bei mir melden.
Berliner19 ist offline  
Alt 30.11.2010, 14:03   #29 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Hamburg
Alter: 45
Beiträge: 43
Standard

Moin Berliner19,

ich hatte es vor ein paar Monaten schonmal angesprochen und stehe auch heute noch dazu

Wenn ich Dich in der Konzepterarbeitung unterstützen kann/soll, kannst Du mit mir rechnen.

Viele Grüße
Jackson
__________________
Jackson. ist offline  
Alt 01.12.2010, 21:22   #30 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Beiträge: 105
Standard

Zitat von Berliner19 Beitrag anzeigen

Inwiefern darf ich die Frage verstehen? Wenn du ein bestimmten Termin meinst dann kann ich dir sagen "When its done"!

M.E. gibt es einige wenige kritische Punkte, die - wenn man sie nicht löst - den Erfolg vermutlich im Keim ersticken. Xeno hat einige genannt:

1. Du brauchst eine gewissen kritische Masse. Nur wenn du regelmäßig 10-15 Mann online hast, ziehst du auch andere an und die Geschichte wird ein Selbstläufer. D.h. du brauchst 1-2 mittlere Squads, die wirklich von vornherein mitziehen. Alleine und mit ein paar gutgemeinten Aufrufen läuft da nix.

2. Führungspersonal. Die Leute müssen die Leader-Positionen besetzen, müssen die Leute konsequent zum Teamplay anhalten, ins TS ziehen, etc.. So machen es Zeus & Co..

3. Sonst möglich kein Zwang oder Struktur, jenseits vom Spiel selbst. Training oder sowas verbietet sich m.E..

4. Geringe Einstiegshürde, gerade auch für Neulinge: Wenig bis keine Mods, zumindest zu Beginn.

5. Missions die Teamkohäsion unterstützen. Zeus & Co. spielen praktisch nie Revive (bzw. Medic-Only-Revive). Dafür halt Respawn mit mindestens 5 Minuten latschen. Eventuell Medic-Modul. Nur bei ausreichend Fear Of Death spielen die Leute teamorientiert. Zur Not muss man sich hier bei Zeus oder Gol "bedienen". Die haben davon einige.
svenson ist offline  
Alt 02.12.2010, 00:43   #31 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von [GNC]JamesRyan
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Ober-Ramstadt
Beiträge: 79
[GNC]JamesRyan eine Nachricht über ICQ schicken [GNC]JamesRyan eine Nachricht über MSN schicken [GNC]JamesRyan eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Stimme mit svenson eigentlich in allen Punkten überein, ich weiß aus eigener Clanerfahrung und großen Streitereien zwischen zwei Coop-Parteien, wie mühselig das leidige Thema der Mods ist. Ich will jetzt überhaupt nicht über ACE2 reden, aber m.M. sollte ganz klar sein: Alle Mods sollten von anfang an feststehen und von ALLEN mitgetragen werden. Wenn im Konzept z.B. ACE2 vorgesehen ist, dann ist das ok, es ist eben von anfang an ein Bestandteil. Wenn im Laufe der Zeit alle Communitymitglieder einstimmig eine Mod wollen, wäre das auch ok, aber dieses lasst uns mal ACRE ausprobieren und mal sehen, wie es läuft, ist absolut tötlich.

Abgesehen davon denke ich aber, dass man eben auch einfach mal das Bewusstsein dafür schaffen muss. Ich persönlich weiß, worauf es im SPiel ankommt und brauche keinen perfekten Teamanführer, um mich zurechtzufinden Es trägt viel zur Atmosphäre bei, weshalb zumindest der Zug-Kommandant auch feststehen sollte bzw eine feste größe sein sollte (siehe Real-War-Konzept der Al-Liga, leider ja gestorben). Aber ich denke, über die Besetzung einzelner Squads brauchen wir nicht so viel nachzudenken. Wichtig sollte sein, dass von Anfang an der Anspruch stimmt. Wie schon gesagt wurde: Wer einfach einen Helikopter nimmt, einen Panzer klaut oder irgendwie sich alle gute Waffen schnappt, sollte direkt "fliegen".

Wichtig ist halt, dass man auch frühzeitig für so ein Projekt die entsprechenden Kontakte anzapft, also durchaus die Leute von C-Com und Jägerbataillon ansprechen, aber da sind wir hier in diesem Forum wohl vorn mit dabei

Für mich hängt sehr viel davon ab, wer eben die Leute sind und wie gut man sich auf diese verlassen kann. Da ist es natürlich schon eher hinderlich, wenn z.B. ständig die Zusammensetzung der Teams sich total ändert. Wenn man aber 10 Leute hat, die das von Anfang an unterstüzen und auch bei den Events als Spieler mitspielen, dann hat man das Gefühl von Zusammengehörigkeit und das ist wichtig. Das hat nichts mit einem Clan zu tun, wir wollen ja niemanden abwerben, aber die Leute müssen das Gefühl haben, dass das eine feste Instanz ist oder werden soll.

Geändert von [GNC]JamesRyan (02.12.2010 um 00:45 Uhr).
[GNC]JamesRyan ist offline  
Alt 02.12.2010, 09:20   #32 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 42
Beiträge: 32.970
Standard

Zitat von TeRp Beitrag anzeigen

Trotzdem ist wichitig, dass die Missionen abwechslungsreich und durchdacht sind sind.
Mal am Beispiel Stammtisch (trifft aber auch auf andere hier im Forum aktive Leute / Gruppierungen zu):
Seit ArmA (!) sind die Missionen auf dem Stammtisch zu 90% nach Schema 08/15: man spielt ein Infanteriegruppe (oder auch mal zwei), die meist weit mehr als 5 Ziele nacheinander ablatschen muss; diese Ziele haben meist überhaupt keinen nachvollziehbaren Zusammenahng (sprenge Ammokiste, stehle Dokumente, nehme die Sägewerke ein, etc. pp.) und würden in dieser Größenordnung eigentlich nie einer einzelnen Gruppe zugeordnet werden.

Was ich meine ist:
Abwechslungsreichtum: mal im Verbund mit Fhz, mal ohne, mal mit Hubschraubern, etc. pp.
Überlegtes Missionsdesign: sprich zusammenhängende Aufträge, mehr Atmosphäre, teilweise Randomisierung, etc. pp.

Ich fühl mich jetzt weder direkt noch indirekt angepieselt, aber da ich ja nun mehr als 1x miterleben durfte welche Kluft zwischen "meinem Missionsgedanken" und dem Faktum "so spielen es die Leute" liegt, muss ich hier mal klarstellen das deine komische nicht-08/15 Mission komplettes Wunschdenken ist

Erst gestern wieder sah man es, ich schreib stundenlang Briefing, trotzdem kommt ingame dauernd die Frage "burns was muss ich machen".

Eine andere Mission, am Start stehen ein Bradley, ein Humvee und ein Fahrrad. Zwei Leute springen sofort in den Bradly und heizen weg, der Humvee guckt sich kurz um, sieht wie zwei Leute an der Waffenkiste stehen und denkt sich "könnt ja´s Räddsche nehmen!".

Einen Moment später steht nur noch einer an der Kiste (burns) und beschwert sich lautstark im TS das er a) von allen sitzengelassen wurde und b) gemessen an der Menge in der Kiste wohl niemand Satchels mitgenommen hat, obwohl es ausdrücklich im Briefing steht dat man die Dinger braucht!


Ähnliche Situationen gibt es zu Hauf, nie wird das gemacht was gefordert wird. Anstatt sich vor Missionsstart zu besprechen wird losloslos gegröhlt und ingame laufen wir dann immer 1a Luftlinie aufs Ziel zu, weil eben niemand einen Plan hat! Selbst bei Missionen die man schon kennt, würde man sich keinen Zacken aus der Krone brechen mal die Himmelsrichtung des Angriffs zu variieren, aber das setzt dann wiederum voraus das alle an einem Strang ziehen und nicht wieder links und rechts Leute weglaufen weil sie von da aus besser ihre Killstatistik hochtreiben können (und damit meine ich niemand speziellen, das machen wir alle ab und an! )

Meist ist man echt selber schuld wenn´s in 08/15 ausartet.
__________________

burns ist offline  
Alt 02.12.2010, 11:50   #33 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Beiträge: 21
Standard

Salute,

klasse Idee wäre auch gerne dabei.

MFG
BAD_DUCK
=DWD=BAD_DUCK ist offline  
Alt 02.12.2010, 12:30   #34 (permalink)
User gesperrt
500 Beiträge
 
Registriert seit: 22.11.2006
Ort: 53721 Siegburg
Alter: 49
Beiträge: 873
Grey Wolf eine Nachricht über ICQ schicken Grey Wolf eine Nachricht über AIM schicken Grey Wolf eine Nachricht über MSN schicken Grey Wolf eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Hallo Zusammen,


Die Problematik der "08/15 Mission" ist auf einer Ebene mit bis zu 15-20 Leuten sicherlich „erschwerend“. Ab einer Mission um die 30-60 Spieler ist ein „LosLosLos“ spielen einfach unzweckmäßig, Flair abtötend und bescheiden.

Ich glaube auch, dass im allg. der Vergleich des "abendlichen" Stammtischspielens (Treffens) mit Events etwas hingt.

Aber selbst bei dem, wie ein Event abzulaufen hat, gibt es sehr grob unterschiedliche Erwartungen:

Da haben wir den Spieler der zwar den „Schütze Müller-Meyer“ Slot belegt, aber die Mission schon kennt, seit Jahren die Killisten von Oberammergau anführt und dem die Abschusszahl dann – nicht offiziell – aber inoffiziell wichtig ist. Gruppenführung, Zugführung… braucht man net.

Man hat den klassischen „hubschrauberfliegenden Panzerfaustscharfschützen-M1A1-Solobesatzung“, der schon mit der Teamarbeit an sich schon Neues lernt…

Man hat die Hardliner denen es nicht realistisch genug geht und die genau das cool und aufregend finden. Da ist es einfach motivierend, wenn man wie im realen Leben seine Gruppe verteilt und Erfolg hat.

Man hat den „Neuling“ der allein durch die „Profi“ Einstellung schon merkt: „Oh, ist doch nicht CoD!“

Es gibt genügend die eine militärisch angehauchte Führung wollen und fast genauso viele, die diese eben garde nicht wollen.


Und noch einige andere…

Missionsbriefing ist sicherlich schön, sollte – soweit möglich - im Vorfeld bekannt sein, denn bei 2-3 oder gar 4 Anläufen bis alle Ihren Slot haben und die Mission dann ohne Fehler anläuft, haben die wenigsten noch Lust sich die Missionsangaben durch zu lesen.



BTW:
Zu dem obigen Beispiel bzgl. „Satchels“ und Co… nun ja, entweder man spielt in einem blind eingespielten Team oder man hat einen führenden zuvor bestimmt.


Eine Eventmission läuft im groben sicherlich wie eine „08/15“ Mission ab… Letztendlich laufen einige auf Punkte zu in der Map und bekämpfen unfreundliche Leute.
Alles andere ist verschönender Zuckerguss.



Etwas ist aber gravierend anders: Es laufen nicht 1-15 Spieler in eine Richtung…. Es sind 30-60 Personen, da liegt der Unterschied. (IMHO)




BTW:
Mal ganz ohne "fett"!

Geändert von Grey Wolf (02.12.2010 um 12:35 Uhr).
Grey Wolf ist offline  
Alt 02.12.2010, 12:46   #35 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von deralky
 
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Hoetmar
Alter: 34
Beiträge: 822
deralky eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

klingt wie eine wiedergeburt vom Coop-Center was sehr gut war zu OFP Zeiten und immer wieder Spaß bereitete
__________________
Ikolium für einen armen Mann

Wer zu erst schießt verrät seine Position an die anderen
deralky ist offline  
Alt 02.12.2010, 12:57   #36 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Hamburg
Alter: 45
Beiträge: 43
Standard

Kannst Du mal kurz umschreiben, was es mit diesem Coop Center auf sich hatte zu OFP Zeiten?
__________________
Jackson. ist offline  
Alt 02.12.2010, 13:04   #37 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 42
Beiträge: 32.970
Standard

Zitat von Grey Wolf Beitrag anzeigen

blib

Du hast den Zweck meines Beitrags komplett verfehlt, ich wollte lediglich aufzeigen das zu einem tollen Missionserlebnis mehr dazu gehört als rosarota Gedanken, gute Scripte, oder soetwas simples wie ein Plan/Briefing.

Weshalb (besser WIE) du daraus einen Stammtisch vs. Event Vergleich zauberst, keine Ahnung. Passt jedenfalls noch weniger zum eigentlichen Thema als mein etwas abstrahierter Einwurf.


Aber sobald ich jemanden brauche der sich zu all meinen Postings ungeeignete Gegendarstellungen ausdenkt weiss ich ja bescheid ...




Zitat von deralky Beitrag anzeigen

klingt wie eine wiedergeburt vom Coop-Center was sehr gut war zu OFP Zeiten und immer wieder Spaß bereitete

Liefen die noch unter OFPC oder war das so´ne ofp.at Geschichte, oder sogar ganz was anderes? So lange her .. kann mich nur dran erinnern das Raptor auch iwas mit dem Laden zu tun hatte ... glaube ich




Zitat von Jackson. Beitrag anzeigen

Kannst Du mal kurz umschreiben, was es mit diesem Coop Center auf sich hatte zu OFP Zeiten?

Kurz umrissen:

Jeden Mittwoch Coop (glaube zumindest der wars ),
schlechtere Grafik als heute,
dafür aber auch mehr gute Mitspieler von der alten Schule.
__________________

burns ist offline  
Alt 02.12.2010, 13:12   #38 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Berliner19
 
Registriert seit: 12.10.2005
Ort: BERLIN
Alter: 37
Beiträge: 1.330
Berliner19 eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat von Jackson. Beitrag anzeigen

Kannst Du mal kurz umschreiben, was es mit diesem Coop Center auf sich hatte zu OFP Zeiten?

Coop Center war ein Projekt von mir und Recon! Es entstand aus dem OFPC Coop Abend und baute auf wöchentlich standfindende Coop Abenden auf.
Berliner19 ist offline  
Alt 02.12.2010, 13:29   #39 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Hamburg
Alter: 45
Beiträge: 43
Standard

OK, also quasi das, was Berliner19 nun auch mit dem Topic verfolgt und entsprechenden Anklang findet.
Wenn dieses OFP Coop Center damals so beliebt war und viel Spaß bereitet hat, könnt Ihr kurz sagen woran das Eurer Meinung nach gelegen hat? Mit Ausnahme der Tatsache, dass viele gute Spieler der alten Garde dabei gewesen sind.
__________________
Jackson. ist offline  
Alt 02.12.2010, 13:31   #40 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von deralky
 
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Hoetmar
Alter: 34
Beiträge: 822
deralky eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich hatte immer Spaß damit zu machen da es einfach eine lustige Gruppe war nicht zu ernst und immer wieder für witze gut aber wenn es drauf angekommen ist immer ruhig und sachlich vorgegangen ist
__________________
Ikolium für einen armen Mann

Wer zu erst schießt verrät seine Position an die anderen
deralky ist offline  
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dediziertes Heeresfliegergeschwader für die ArmA2OA Community (Umfrage) MemphisBelle Die Litfaßsäule 64 25.05.2011 09:14
Wieso der PvP-MP von ArmA2 unausgereift ist und wie er besser wird (PRM inside) Blubbi Community 288 02.02.2011 02:12
suche spiele für arma2 coop kampange derChris Die Litfaßsäule 2 27.11.2010 18:42
World Conflict community (arma2) CallofBattle Die Litfaßsäule 9 08.07.2010 20:45


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119