Armed-Assault.de Twitter


Die Litfaßsäule Ausschreibungen, Gesuche und sonstiges

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2011, 21:30   #21 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Virility92
 
Registriert seit: 22.05.2008
Beiträge: 552
Standard

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

A3 ist nur noch ein paar Monate entfernt.

also ich glaube das dauert schon noch ein wenig länger... n 3/4 jahr schätz ich mal brauchen die schonoch

mit der logistik darf man es natürlich auch nicht übertreiben was den realistmus angeht, aber in ACE ist das durch die module schonmal gut gelöst. dadurch kann man viele features einfach an und aus schalten, je nachdem wie realistisch man es haben will.
aber das wichtigste an dem mod sollte natürlich neues BW spielzeug sein, was noch nicht auf dem addon-markt ist
Virility92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.2011, 22:12   #22 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Xeno
 
Registriert seit: 03.01.2008
Alter: 81
Beiträge: 6.552
Standard

Zitat von Virility92 Beitrag anzeigen

also ich glaube das dauert schon noch ein wenig länger... n 3/4 jahr schätz ich mal brauchen die schonoch

Ein halbes Jahr ist eher realistisch und das sind nur noch ein paar Monate (auch ein BIS muss langsam aber sicher mal wieder richtig Umsatz generieren und ein 3/4 Jahr sind auch nur 9 Monate, nebenbei erwähnt ).

Gerade wenn Du ein größeres Mod (irgendwann) releasen willst dann verfliegt die Zeit rasend schnell.

Da kann eventuell der ein oder andere nicht (RL geht vor), dann wird dies oder jenes nicht fertig oder funktioniert nicht wie es soll, dann musst Du abwägen mit welchen Problemen Du bei Release leben kannst... Es gibt tausende von Dingen die da auf einmal auf ein Mod Team zukommen. Und das alles in der Freizeit!

Was ich damit sagen will, manchmal ist es besser erst mal etwas weniger als Appetit Happen zu verkaufen als eventuell nachher mit herunter gelassener Hose da zu stehen.
Und wie Frankyman treffend schreibt, nach A3 Release werden die Karten neu gemischt. Und das werden sie definitiv!

Um das auch noch klar zu stellen... ArmA Modding ist nicht etwas was man mal so eben nebenbei macht. Da geht fast die komplette Freizeit plus teilweise nicht Freizeit mit drauf.

Xeno
__________________
In arma everything is made of refined explodium, armored with wet paper towels.

Geändert von Xeno (07.12.2011 um 22:15 Uhr).
Xeno ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 06:42   #23 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Clawhammer
 
Registriert seit: 07.01.2008
Alter: 34
Beiträge: 635
Clawhammer eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat von Xeno Beitrag anzeigen

Gerade wenn Du ein größeres Mod (irgendwann) releasen willst dann verfliegt die Zeit rasend schnell.

Das hab ich mir auch gedacht, vorallem im Bezug auf die Kompabilität zum BWMod. Ich glaube das wird bis dato passe sein, es sei den irgendwer ist so größenwahnsinnig und Portiert das auf A3 ^^.
__________________
Clawhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 07:02   #24 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 42
Beiträge: 1.863
Standard

Gerade die Logistik ist doch das, was in ArmA zu kurz kommt. Ok, da hat jeder eine eigene Meinung zu, aber ein bisschen mehr als nur mit nem Mun-Truck an einen Panzer zu fahren darf es schon sein.
Paletten auf und abladen etc. pp. Muss natürlich gut umgesetzt sein damit es mit der Steuerung nicht zu kompliziert wird.

Und gerade auch mit Bergefhz fallen einen doch schöne Sachen für Missionen einen. "Recovery Task Force" garniert mit nem fiesen Hinterhalt z.B. . Da geht schon was.

YouTube Video


Ich bin heiß wie Frittenfett auf die GAF.
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 09:07   #25 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 50
Beiträge: 6.205
Standard

Logistik kann man immer abstufen, meistens geht den "Gamern" das strikte abwarten von technischen Abläufen auf den Keks.

WFBE könnte zB wie in MFCTI den Salvager einführen in Form von Bergefahrzeugen. Muss ja nicht voll funktionierender Kran sein sondern in 1.) Stufe muss dieses spezielle Fahrzeug schlicht in der Nähe sein. Wie schon damals.

Weiterhin könnten die Nutzlasten in den "Lagern" Truck und Hubschrauber realistischer gemacht werden, momentan fliegen Mi8 und CH47 mit MBTs am Haken rum. Allein die Mi26 wäre nur annähernd dazu in der Lage.

Stationäre Waffen könnten ein "Lager" bekommen was schlicht ein Radius von 5m um die Waffe ist. Gefinkelt wäre es wenn sich mehrere stationäre Waffen aus einem Lager "selbst bedienen" könnten. Die Ammokisten würden mit dem Verbrauch verschwinden zur optischen Kontrolle. Alle "Lager" könnten über Aktionmenü abgefragt und gemanaged werden.

Diese automatische Verfügbarkeit von unendlicher Munition und Waffen in den Bunkern bei zB WFBE ist mir suspekt. Die SupplyTrucks wurden ja aufgegeben bzw Option wird kaum noch aktiviert weil man AI-Fahrer nicht mit solchen Aufgaben betrauen kann. Dös müsste auch noch gelöst werden bevor man Logistik automatisiert mit AI lösen kann.


Generell müssen Resourcen verknappt und damit besser gemanaged werden sonst fliegen nach 30min Spiel nur noch Jets mit GBUs und Atombomben durch die Gegend.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 11:47   #26 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 42
Beiträge: 1.863
Standard

Naja, alles Ansichtssache. Ich spiele diesen Warfare CTI Kram nicht. Und bei unseren Coop Missionen fliegen auch keine Huey's mit Leo's am Haken rum und es finden sich immer genug Leute die Bock auf das warten im Tonner haben.

Das ist doch das schöne an ArmA. Da kann sich jeder sein Szenario selber zusammentüfteln, es braucht nur genug Förmchen. Der Sandkasten ist groß genug.
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2011, 13:20   #27 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 50
Beiträge: 6.205
Standard

War nur ein Beispiel. Weil eine Runde traditionell über Stunden geht statt nur 1-2h. Alle Missionen, bei denen es um komplexe Zielstellungen geht wie ganze Landstriche einnehmen und verteidigen profitieren von Logistiksimulation.

"Klau den Panzer" oder "Zerstöre die Schilka" meine ich nicht.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2011, 18:01   #28 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Muecke
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 716
Standard

Zitat von KidDynamite Beitrag anzeigen

Ich spiele diesen Warfare CTI Kram nicht.

Ich auch nicht
__________________
Event: Jeden Freitag & Sonntag
Projekt: crCTI Proman
Spruch: I am washed with all waters...
Muecke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118