HX3 Foren

HX3 Foren (https://hx3.de/)
-   Editing & Scripting (https://hx3.de/editing-scripting-167/)
-   -   Tricks & Kniffe 2.0 (https://hx3.de/editing-scripting-167/tricks-kniffe-2-0-a-21292/)

burns 06.02.2012 03:05

Tricks & Kniffe 2.0
 
ArmA, unendliche Weiten.... *düdeldüüüü* :whi:

Man spielt im Editor herum, will nur schnell eine kleine Mission bauen, und verwickelt sich sofort in tiefste Grundsatzforschung - das ist ebenso Schwachstelle wie auch Stärke in ArmA - hier sammeln wir Beispiele.

#1:
Wegpunkteditor, Cycle Selection:
YouTube Video

Setzt man per F4-Wegpunkteditor einen Cycle Wegpunkt zum Ablaufen einer Schleife, wiederholt sich normalerweise die Wegpunktfolge ab dem ersten normalen Move/Bewegungs Wegpunkt. Zieht man jedoch den Cycle Wegpunkt in die Nähe eines der anderen WP´s, so ergibt sich die Möglichkeit die Gruppe/Einheit auch in Bereichen abseits des ursprünglichen Startbereiches patroullieren zulassen.



Das ist nur ein Trick von vielen, welche man selbst in 10 Jahren Zugehörigkeit verpennen kann.
Morgen kommt zu diesem Thread, zum Anschub, noch der "Cycle Switch" Trick hinzu, welcher mir auch erst gestern erklärt wurde.

Wer sonst noch aussergewöhnliche Spezialtricks auf Lager hat, der möge sich ungefragt einfügen *prost*

Xeno 06.02.2012 15:45

*deleted*

Xeno

Cultivator 06.02.2012 16:04

Boah burns,...

Das habe ich sogar gewusst,.... shame on you :ugly:

Clausewitz 06.02.2012 21:15

Meines Wissens wiederholt der "cycle- WP" schon seit OFP immer ab dem nächstgelegenen vergangenen WP.
Die "große Schleife" erzeugt mal also nur dann, wenn man den cyle- WP dicht an den ersten WP der Route legt.

So zumindest mein Wissensstand.

burns 07.02.2012 16:07

Deshalb der Zusatz im Startpost "verpennen kann" :)
Beweist aber, der Thread macht Sinn.

@Xeno: Das erklärt wieso ich sone Linien wirklich noch nie sah!




Jetzt die Fortsetzung, mit einem zweiten Video.
Anstelle des angekündigten "WP Switch" erkläre ich heute aber lieber den "Random Marker" :archi:



#2:
Gruppierung, Random Marker:

YouTube Video


Verbindet man per F2-Gruppierung ein(e) Einheit/Objekt mit einem, oder mehreren, beliebigen Marker(n), so wird die Platzierung der verbundenen Einheit mit jedem Spielstart wahlfrei verändert.

So lassen sich ohne große Umstände wechselnde Szenarien erstellen - man weiss nie genau wo eine IED liegt oder ein Sniper auf dem Dach steht - und entgegen der Methode über den "Placement Radius", kann man hiermit ganz genau festlegen wo ein Objekt evtl. erscheint. Auch wechselnde Startplätze für den Missionsanfang lassen sich so einfach erstellen.

Lester 07.02.2012 16:19

Zitat:

Zitat von Clausewitz (Beitrag 404652)
Meines Wissens wiederholt der "cycle- WP" schon seit OFP immer ab dem nächstgelegenen vergangenen WP.
Die "große Schleife" erzeugt mal also nur dann, wenn man den cyle- WP dicht an den ersten WP der Route legt.

So zumindest mein Wissensstand.

Kann ich bestätigen, hatte ich damals auch schon in meinem Wegmarkentutorial fürs AEF so beschrieben, nur die Ziellinie die ist neu und ohne Frage auch sehr hilfreich. ;)


Das mit den zufälligen Markerpositionen ist auch nen alter OFP-Hut ... sollte sich bei Burns schon etwas Demenz einstellen ?! :angel:

[GNC]Lord-MDB 07.02.2012 16:26

der 2 Trick ist sehr cool :daumen:

burns 07.02.2012 16:30

Zitat:

Zitat von [GNC]Lord-MDB (Beitrag 404695)
der 2 Trick ist sehr cool :daumen:

:)


Zitat:

Zitat von Lester (Beitrag 404694)
Das mit den zufälligen Markerpositionen ist auch nen alter OFP-Hut ... sollte sich bei Burns schon etwas Demenz einstellen ?! :angel:

Den 2. Trick kenn ich auch "schon" seit ArmA1, hatte Mr. Murat mir damals beigebracht.
Aber das heisst ja noch lange nicht das es jeder weiss :)

Redfox 07.02.2012 17:08

Der Sound - aus welcher Steelbook Edition ist der burns? :D

BIS hat so etwas angefangen ... und dann zu schnell abgebrochen.

YouTube Video


YouTube Video


Editor Tutorial Video Released - Arma 2 Official Website

burns 07.02.2012 18:23

Zitat:

Zitat von Redfox (Beitrag 404704)
Der Sound - aus welcher Steelbook Edition ist der burns? :D

BIS hat so etwas angefangen ... und dann zu schnell abgebrochen.


Sponsored by etn.fm ;)

Und jepp, genau die Videos ham die Sache hier mit motiviert.
Wäre wünschenswert gewesen mehr davon zu haben.

Action Camper 11.02.2012 22:55

Vielen Dank für diese Tipps. Obwohl ich Besitzer des Editing Guide von Mr. Murray bin, wusste ich die beiden, von Burns angesprochenen Punkte nicht. Auch wenn all die alten Hasen die Tricks drauf haben, für Neulinge oder Casual-Editor-User wie mich ist sowas immer hilfreich. Deswegen würde ich mich freuen wenn dieser Thread noch mit weiteren Tricks&Tipps gefüllt wird.

(In dem BI Video lassen die doch tatsächlich einen Konvoi fahren...Seit wann ist denn sowas möglich?)

Pfandgiraffe 29.03.2012 07:13

Einheiten verfeinden/befreunden leicht gemacht
 
Hallo,

hier ein kleiner Trick um freundliche Einheiten miteinander zu verfeinden - ganz ohne Scripte oder Befehle, nur mit dem Editor!

So gehts:
- Setze dich selbst als Blufor Spieler in den Editor
- stelle dir gegenüber eine Blufor KI
- setze einen Opfor Soldaten mit Anwesenheitswarscheinlichkeit = 0% daneben
- gruppiere die beiden KI Soldaten miteinander
... Mission starten... der Blufor Soldat wird auf dich sofort das Feuer eröffnen.

http://www10.pic-upload.de/29.03.12/2dl7ym166wi.jpg


Das ganze funktioniert natürlich auch umgekehrt und ein Opfor Soldat oder welche Seite auch immer kann so mit jeder beliebigen Seite verbündet werden.


WICHTIG!
Damit es funktioniert muss der Soldat, welcher die Anwesenheit 0% erhält der Gruppenführer sein. Also darauf achten von wem zu wem die Gruppe gezogen wird! :)




Grüße

Vienna 29.03.2012 09:44

Für Spieler funktioniert das auch, wenn man in die Initialisierungszeile this addRating -5000 reinschreibt.

TeRp 29.03.2012 09:53

Zitat:

Zitat von Vienna (Beitrag 410040)
Für Spieler funktioniert das auch, wenn man in die Initialisierungszeile this addRating -5000 reinschreibt.

Nicht wirklich, denn dann schießt jeder (!) auf den Spieler.
Damit macht man also einen ursprünglichen wohlgesinnten Soldaten nicht zum Feind, sondern zum Kugelfänger für alle.

Marscl 29.03.2012 11:36

Danke für den Tipp Psycho, wollte schon vor einigen Tagen posten dass der Thread ruhig weitergeführt werden darf, die Tipps die schon hier drin stehen helfen ungemein! :daumen:

Virility92 29.03.2012 16:37

Zitat:

Zitat von Vienna (Beitrag 410040)
Für Spieler funktioniert das auch, wenn man in die Initialisierungszeile this addRating -5000 reinschreibt.

ich hab das auch mal in einer mission von mir gemacht, aber ohne das addrating. wie oben beschrieben. und es hat funktioniert.
die spieler (zivilisten) mit einer opfor einheit (0%) in eine gruppe und schon waren sie für blufor feindlich :)

Vienna 29.03.2012 19:18

addRating wirkt sich nur auf den Spieler, nicht auf eine Einheit aus. Kommt eben darauf ob man auch noch Freunde haben will. Mit addRating hat der Spieler keine mehr. Selbst Zivilisten, wenn bewaffnet, werden angreifen.

Wolkenbeisser 30.04.2012 15:58

Ich mache das immer so (Beispiel):
  1. Einen BLUFOR auf die Karte
  2. Einen OPFOR auf die Karte
  3. In der Missionsdatei (Windows) dem OPFOR das gewünschte BLUFOR-Aussehen verpassen (z.B. ein US-Marine)
  4. Im Editor den umgebauten OPFOR mit setcaptive auf "gefangen" stellen
  5. Sobald die zwei Feinde werden sollen: OPFOR auf "nicht gefangen" stellen
--> So kann man beliebig an-/abschalten. Ausserdem können solche Spieler zusammen in ein Auto steigen. Wollen Spieler, die "Feinde aller" sind (= addrating Methode) zusammen ein Fahrzeug nutzen, dann klappt das nicht.

Achtung: Hat man das Aussehen des OPFOR in der Missionsdatei geändert, kann man die Einheit im Editor nicht mehr mutieren, sonst bekommt sie wieder das Originalaussehen. Vorschlag: Zuerst alles bauen, den OPFOR als OPFOR aussehen lassen, testen, nochmals testen und wieder testen. Und erst dann, ganz am Schluss, das Aussehen des OPFOR ändern.

xezon 29.05.2012 18:51

Große Error-Log (arma2oa.RPT) nervt?

Kein Problem - erstell eine .bat datei im Hauptverzeichnis des Spiels und lösch darin die datei bevor das Spiel startet. Z.B so:

Code:

del "Profiles\arma2OA.RPT"

start "ArmA 2" /high "arma2OA.exe" -profiles=Profiles -nosplash -skipIntro -window -noPause -showScriptErrors


SOAR_ONE 03.06.2012 14:09

Marker verfolgt Unit oder Vehicle
 
Hi,

will man erreichen, das ein Marker immer an einem Fahrzeug klebt, um dem Spieler die Position des Fahrzeugs zu verraten, gibt es dafür viele Scripte.
Braucht man das aber nur für ein Fahrzeug, lohnt sich ein Script u.U. nicht.
Das geht auch im Editor:
Man braucht z.B.

1 Auto (car)
1 Trigger (carT)
1 Marker (carM)

carT als Gruppe mit car verbinden
carT Größe 3 x 3
nicht vorhanden
mehrfachauslösung
this
In´s Auslösefeld reinschreiben:
carT setpos getpos car;carM setpos getpos car;

Fertig

Viel Spaß :)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:14 Uhr.

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias


SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117