HX3 Foren  

  HX3 Foren > Games > Operation Flashpoint > Community

Community Die Gerüchteküche brodelt ...

Umfrageergebnis anzeigen: Modeller-Ehre vs. Effektivität
Ehre über alles! 12 23,08%
Schneller Release, Erlaubnis des Schöpfers und Nennung in der Readme 29 55,77%
Schneller Release, klauen geht immer, aber readme muss io sein 7 13,46%
schneller relase, klauen io und wer braucht schon ne readme 1 1,92%
is mir doch egal.... 3 5,77%
Teilnehmer: 52. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2005, 15:47   #81 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 16.01.2005
Beiträge: 47
Standard AW: Modeller-Ehre vs. Effektivität

man müsste halt einmal gründe hören von leuten, die keine erlaubnis geben ein addon zu modifizieren.

oder vielleicht weiß ja auch einer von euch welche gründe schon alles genannt worden sind
Tomislav ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 14:55   #82 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 42
Standard AW: Modeller-Ehre vs. Effektivität

Mmmmm....Totenstille.

Aber hier mal was für die Photoshop-Jungs:
http://gimp-win.sourceforge.net/
http://www.gimps.de/index.htmvv

Ist für Texturen genau so gut wie Photoshop... aber legal
Lenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2005, 14:58   #83 (permalink)
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 25.10.2003
Beiträge: 8.502
Standard AW: Modeller-Ehre vs. Effektivität

Gehört hier nur leider kein bisschen rein. Für solche Themen haben wir unsere "Konstruktiven Foren". Nächstes mal bitte mit solchen Sachen da rein!
__________________
Kompost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2005, 17:12   #84 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Clausewitz
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kassel
Alter: 47
Beiträge: 1.259
Clausewitz eine Nachricht über ICQ schicken Clausewitz eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Modeller-Ehre vs. Effektivität

Zitat von Lenny

Mmmmm....Totenstille.

B3liar ist in den Ruhestand gegangen, falls du den meinst.



Und mich regen lediglich Leute auf, die dreist und unverschämt die Arbeit anderer stehlen und als ihre eigene ausgeben.

Über alles andere können wir freundschaftlich diskutieren.
__________________

*****
Das ständige Nachgeben der Klugen begründet die Diktatur der Dummen.
Clausewitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2005, 21:39   #85 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 42
Standard AW: Modeller-Ehre vs. Effektivität

Das stehlen falsch ist, da sind wir uns denke ich alle einig. Aber ist es geklaut, wenn der Urheber nicht mehr in der Com ist oder auf Anfragen nicht reagiert???

Sehr schöne Lösung ist die Aktion seine Modelle frei zu geben... Beispiel Gulf War Mod. Der Mod ist tot und die Addons ( zum Teil halbfertig ) wurden an die Com gegeben.

Wenn B3lair oder Kommando jetzt aus der Com ist...was ist mit seinen Addons? Was macht jemand, der mit ihnen Arbeiten möchte? Das sind die Probleme auf die ich hinweisen wollte....welche wir mit etwas weniger "Copyrightfanatismus" umgehen. Genau hier liegt die Essens von all dem was ich vorher gesagt habe...und es war mir schleierhaft, dass da jemand was gegen habn kann.
Lenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2005, 14:38   #86 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Clausewitz
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kassel
Alter: 47
Beiträge: 1.259
Clausewitz eine Nachricht über ICQ schicken Clausewitz eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Modeller-Ehre vs. Effektivität

Klick mich!

Nun, grundsätzlich denke ich das es im Sinne des Erfinders ist wenn addond der com erhalten bleiben wenn sich der Autor verabschiedet.

Ich kann mir auch nicht vorstellen das jemand, der das Interesse an einem Spiel oder dem Modelling verloren hat darauf besteht das seine Werke jetzt ungenutzt vergammeln.

Mir geht es nur darum das diesen Werken Respekt entgegengebracht wird!

Da ist es wie bei Missionen: wenn ich eine Mission zum Vorbild nehme schreibe ich das in die Credits rein und wenn ich eine Mission komplett konvertiere frage ich den Autor vorher oder informiere ihn zumindest vor dem Release. Ausnahme sind sicher die original BIS Missionen, da schreibe ich es auch nur dazu.

Soweit ich das überblicke geht es bei vielen Addons den Autoren oder Mods darum das nicht ihr Werk verhunzt wird und sie dann für den Mist verantwortlich gemacht werden. Wenn jeder den einmal funktionierenden Panzer umgestaltet und nachher nichts mehr läuft fühlen sich die Ersteller des Grundmodells sicher irgendwann unwohl.

Was mich stört ist das einige einfach das Werk anderer verwerten ohne klarzustellen das sie nichts neues erfunden haben.
Wo liegt das Problem bei einem Mod zu fragen ob man ein Modell verwenden darf? Es ist völlig unnötig das Rad neu zu erfinden, siehe die leidige M4- Diskussion.

Ich habe z.B. RHS gebeten sich von Kegetys die schöne Makarov- Pistole zu erbitten um die hässliche Tokarev in ihrem Pack zu entsorgen. Wenn jemand da ein gutes Modell gemacht hat dann soll man das auch verwenden!

Im Grunde gehts wie bereits oben gesagt um den Respekt vor der Arbeit anderer. Das ist wie wenn man in der Schule abschreibt und sich nicht beim Kumpel bedankt der einen hat spicken lassen.

Und ganz ärgerlich wirds wenn jemand abschreibt und danach behauptet es sei sein eigenes Werk.

B3liar ist zwar in den Ruhestand gegangen, aber er hat das Teil zusammen mit Freshman gebaut, der ist doch noch unter uns. Und wenn sich z.B. der BWMod für die Integration der MP7 in ihr nächstes BasisPack interessiert dann können sie die Autoren fragen. Mal rein hypothetisch...

Von meinem funktionalen Verständnis her sollte ein Addon wenn der Autor endgültig die Com verläßt schon zur Verfügung stehen. Aber das kann man ja auch in einer gescheiten Readme schreiben.
Weiterhin oist es auch für einen Modeller eine Ehre wenn sein Werk zum Bestandteil eines Mods oder Addonpaketes wird. Wer das nun gar nicht will sollte sich fragen warum er ein relativ nutzloses Standalone Addon baut.

Aber ich habe wie gesagt gar keine Ahnung vom emotionalen Innenleben eines Addonmachers, ich sülze euch nur mit meinen grundsätzlichen Überlegungen voll.

__________________

*****
Das ständige Nachgeben der Klugen begründet die Diktatur der Dummen.
Clausewitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2005, 11:17   #87 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 42
Standard AW: Modeller-Ehre vs. Effektivität

Zitat von Clausewitz

Aber ich habe wie gesagt gar keine Ahnung vom emotionalen Innenleben eines Addonmachers, ich sülze euch nur mit meinen grundsätzlichen Überlegungen voll.

... aber gerade diese Grundsatzdiskussion ist wichtig.

Zitat von Clausewitz

Mir geht es nur darum das diesen Werken Respekt entgegengebracht wird!

Das sollte bei allem so sein, was jemand erschafft, verbreitet oder von sich gibt.
Wichtig ist bei dieser Diskussion immer etwas zu differenzieren.
Ich wies nicht wie oft ich das schon geschrieben habe, aber mein Idealbild einer funktionierenden Com sieht so aus:
Jeder erstellt erst grundsätzlich was er will. Wenn jemand meint, er müsste M4 Nr. 250 erstellen...soll er dieses tun. Jedes freiwillig erstellte und kostenlose Addon ist erstmal ein Gewinn für die Com. Schlechte oder überflüssige Addons werden nicht genutzt bzw. haben kaum Downloads und verschwinden doch schliesslich. Beispiele gibt es da genug. Genau diesen Respekt vor der freiwilligen Arbeit muss man immer im Hinterkopf behalten. Daraus folgt doch, dass man selbstverstäntlich mal fragen sollte, wenn man ein Addon verändern will. Das klappt doch auch in der Regel alles ganz gut...der Grossteil der Com besteht ja nicht aus gehirnamputierten Kindern.
Interessant wird die Sache aber doch erst in folgenden Fällen:
1. Jemand möchte ein Addon modifizieren und versucht vergeblich Kontakt zum Ersteller aufzunehmen.
Es ist ein ungeschriebenes Gesetz Credits zu geben und vorher zu Fragen. Aber genau so sollte man diese Möglichkeiten in betracht ziehen und sich hier darauf einigen, dass in so einem Fall das Addon als "offen" zu behandeln ist, solange der Autor keinen Einspruch erhebt. ( Beispiel die neue Version des 600SEL im BI-Forum: http://www.flashpoint1985.com/cgi-bi...ST;f=4;t=47307 ). Bei dem Beispiel hat Cobra ein Addon verbessert bzw. "gefixt" und versucht den ursprünglichen Autor zu erreichen. Da dieses nicht erfolgreich war ( Mod im Urlaub ) hat er es released. Der Autor sieht dieses, stellt klar, dass der Mod nicht tot ist aber dankt am ende sogar noch für die Verbesserung. Das nenne ich eben ein erwachsenen Umgang mit der Sache.
2. Jemand hat jetzt einfach Sachen genommen ohne zu fragen und gibt keine Credits. Auch hier gibt es tonnenweise Beispiele. In so einem Fall würde man als halbwegs erwachsener Mitteleuropäer einmal was zu sagen und gut ist. Warum muss man das Ganze totreiten bzw. ne Flamewar draus machen. Nehmt mal den Hype um Wipmans M4's... eine Bemerkung dazu und ein einfaches ignorieren des Addons wäre doch sinnvoller gewesen. Anstatt das jeder, der sein Verhalten falsch findet da loslegt, hätten sich die Leute doch viel besser einfach nur ihren Teil denken können und gut.

All das habe ich aber schon mehrfach geschrieben..und nichts anderes wollte ich in dieser Diskussion erreichen. Mir ist klar geworden, dass man nie soweit kommen wird, dass Addons sofort mit dem Release "offen" sind....wäre ja auch zu schön. Aber wenn man doch einen Kompromiss in form der von mir oben beschriebenen Verhaltensweise finden könnte, wäre es doch ein Gewinn für die Com.
Kein einzelner oder kein Team sollte sich anmassen das ERstellen von Addons in irgend einer Forem regulieren zu wollen. Wenn jemand einen pinken Leo skinnt, wird die Com entscheiden, ob er nützlich ist oder nicht. Wenn er gebraucht wird, fällt es positiv auf den "Urvater" des Addons zurück. Wenn es Mist geworden ist, verschwindet die Geschichte und jeder denkt nur "Mensch was hat der Honk aus dem schönen Addon von XY gemacht" ....also auch wieder Anerkennung und Ruhm für den Vater des Ganzen ( wobei ich diese Motivation für volkommen falsch halte ).

Zitat von Clausewitz

Weiterhin oist es auch für einen Modeller eine Ehre wenn sein Werk zum Bestandteil eines Mods oder Addonpaketes wird. Wer das nun gar nicht will sollte sich fragen warum er ein relativ nutzloses Standalone Addon baut.

Auch hier hast du wieder Recht... jede Verwendung bzw. Abwandlung seines Werkes ist indirekt eine Bestätigung für seine Arbeit und sollte den Ersteller mit Stolz erfüllen. Es zeigt doch nur, dass sein Projekt so gut ist, dass es einer Nutzung oder Weiterbearbeitung würdig ist.

Wie man es auch dreht und wendet...ich finde keine negativen Folgen für jemanden, der einAddon erstellt und dieses dann zur Bearbeitung freigibt...

Aber egal auf welcher Seite man steht...man sollte nie vergessen, dass es sich hier um Addons für ein Spiel handelt, mit dem keiner seine Brötchen verdient. Wäre jemand von seiner Arbeit abhängigund müsste davon seinen Lenbensunterhalt bestreiten, wäre es sicherlich alles etwas anders zu sehen.

In diesem Sinne....denkt mal drüber nach und lasst uns alle eine richtig nette, grosse Brady-Familie werden...wo wir uns alle lieb haben und alles teilen
Lenny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120