HX3 Foren  

  HX3 Foren > Games > Iron Front: Liberation 1944 > Community

Community Die Gerüchteküche brodelt ...

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.06.2011, 18:08   #21 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 40
Beiträge: 32.820
Standard

Been there, done that.

Das Geruckel im letzten Drittel des Videos hätt ich ja nicht der Öffentlichkeit gezeicht.

Und nein Culti, das muss nicht unbedingt PhysX sein, sah eher so aus als hätte man die Todesart durch großen Bumms mit einer speziellen Todesanim verknüpft, denn wenn du genau guckst siehsde das die beide in der gleichen Pose rumfliegen und sich währendessen nicht wirklich bewegen.
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 14:16   #22 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von M4X1
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 23
Standard

Also auf dem Video sieht das eigentlich nach einem ArmA 2 Mod aus.

Ich wett BIS hat die Leute sicher angeheuert damit Sie selber mit dem WK 2 Szenario kohle scheffeln

Und nur so eine Frage: Soll das eine WK 2 Simulation sein oder ein Shooter ?
Wenns eine Simulation wär sollten die Jungs beachten das kein Panzer außer Pershing Is-2 und Is-3 den Königstiger vernichten konnten. Die VIIer wurden meistens zurückgelassen oder von der Luft aus zerstört.

Geändert von M4X1 (23.06.2011 um 14:23 Uhr).
M4X1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 18:42   #23 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 1.309
Standard

Lese dir doch den Thread noch einmal in Ruhe durch.
Sicherlich wird es ein Mod-Team sein, die bereits Erfahrung mit ArmA2 gemacht haben.
Es ist doch cool wenn jemand die Chance bekommt und sein Hobby zum Beruf machen kann.

Hier im Forum hat mal jemand einen guten Artikel verlinkt, wo beschrieben worden ist, wie arbeitsintensiv das Modden für alle heutigen E-Spiele geworden ist. Da dauert ein Modell Monatelang, was früher in Tagen oder Wochen fertig geworden ist. Und eine komplette Modifikation möchte schon eine repräsentative Anzahl von Geräten aller Gattungen liefern. Meiner Meinung nach geht das heutzutage gar nicht mehr ohne Organisation.

Iron Front: Liberation 1944 haben sich sicher bewusst für die Real Virtuality-Engine von BIS entschieden, weil diese einen sehr hohen Gehalt an Simulation hat.

Pershing Tank <-> Königstiger:
Übrigens wird das Schadensmodell von ArmA2 es nicht zulassen, deinen Vorschlag so zu realisieren.
Was ich aber auch nicht richtig finde...dabei habe ich die Hoffnung, wenn BIS ihre Produkte an andere Hersteller lizensiert, können sie keine Faxen mehr machen - was wiederrum den BIS-Hauptprodukten zu besserer Qualität verhelfen wird.
__________________
„Viel gute Arbeit wird mangels etwas mehr Arbeit verschwendet."
Edward Harriman
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 18:45   #24 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von SUBmars
 
Registriert seit: 24.05.2011
Ort: Innsbruck
Beiträge: 25
Standard

Das würde ich nicht so pauschal sagen das kein Panzer außer den gennanten den Königstiger hätte vernichten können.
Ich würde einem Sherman Firefly der von der Seite kommt schon eine Chance geben.
Außerdem würde ich sagen das der ARL-44 es auch mit ihm aufnehmen hätte können.
__________________

SUBmars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 20:02   #25 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von M4X1
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 23
Standard

Ich wett BIS hat die Leute sicher angeheuert damit Sie selber mit dem WK 2 Szenario kohle scheffeln -Verschwörungstheorie , hab ich jetzt nicht so ernst gemeint. Aber mit dem Modden hast recht Krypto. Auch wenn ich jetzt vom Mission basteln im Editor ausgehe, weiß ich dass man mehrere Stunden dabei sitzen muss ,damit mal ein Grundgerüst vorhanden ist und dann kann man mit den Feinheiten beginnen.

Das mit der Simulation hab ich überlesen, obwohl, eigentlich hätt ich es mir denken können wenn die Engine von ArmA 2 benutzt wird. (Hät mein Hausverstand nicht an Billa verkaufe sollen ).

@SUBmars ja den Firefly hab ich vergessen aber die waren aber auch nicht so zahlreich vertreten. Beim ARL wurden die Prototypen erst 1946 fertiggestellt aber ich hätte nicht den den Is3 dazuzählen sollen der ist auch Nachkriegszeit.
M4X1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 20:05   #26 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von SUBmars
 
Registriert seit: 24.05.2011
Ort: Innsbruck
Beiträge: 25
Standard

Die Poduktion wurde in Vichy-Frankreich schon begonnen also könnte man ihn Theoretisch dazuzählen.
__________________

SUBmars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2011, 20:34   #27 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von M4X1
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 23
Standard

Naja trtzdem ging er erst 46 in Produktion, aber der Tank würde in COH was taugen. Ich glaub wenn wir weiter über den ARL reden wird sich wer aufregen
M4X1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 08:43   #28 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 1.309
Standard

Zitat von M4X1 Beitrag anzeigen

Ich wett BIS hat die Leute sicher angeheuert damit Sie selber mit dem WK 2 Szenario kohle scheffeln -Verschwörungstheorie ,:D

Ja, aber das werden sich viele Leute denken. Das sind ein paar Gedanken, die BIS sich machen muss.

Im Allgemeinen läuft so eine Lizenz-Vergabe doch immer auf eine Teilung der Community hin. Ein Spieler hat nur eine Freizeit, die er mit EINEM Spiel verbringen kann. Und meiner Meinung nach kann man nicht endlos Lizenzen vergeben, da sollten die Entwickler vorher genau abwägen, was zuerst rausgegeben wird und ob die Lizenzgebühren die eventuellen Verluste wieder aufheben. Oder BIS will sich zur Ruhe setzen und eines Tages nur noch andere Standalones supporten.


Wenn man sich in der eigenen Domäne Konkurrenz schafft, wandern die Kunden ab, die den Schwerpunkt WW2 haben. Wenn man die Lizenzen so konstruiert, damit Mods funktionieren, springen die WW2-Modder rüber zum WW2-Game. Wenn man das WW2-Standalone ohne Modfähigkeit herausgibt, haben die weniger Kunden. Die ArmA2-Modder wissen schliesslich, man kann sich die Karten und die Einheiten auch selbst zusammenbasteln.


Wenn man die Mods kompatibel zu den BIS-Produkten halten würde, (Vielleicht eine Low-Polygon-Basis oder mittels Basisversion/Free/Demo), könnte man die beiden Teile der Community weiterhin vereinen. Man könnte Welten und Einheiten oder Scripte aus anderen standalone Spielen nutzen, die auf der RV-Engine basieren. Es wäre zB gut wenn sich ein ArmA2-Käufer auf einen Server verbinden könnte, wo "Iron Front: Liberation 1944" gespielt wird und dort eingeschränkte Spiel-Möglichkeiten hätte. Die Spieler auf dem Server könnten davon profitieren, wenn zB unattraktive Rollen von menschlichen Spielern übernommen werden. Man kann bestimmt besser spielen, wenn ein paar Leute mehr auf dem Server sind. Wenn es dem Kunden gefällt, dann kauft er das neue Spiel gleich online...
__________________
„Viel gute Arbeit wird mangels etwas mehr Arbeit verschwendet."
Edward Harriman

Geändert von Krypto (24.06.2011 um 08:46 Uhr).
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2011, 13:52   #29 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von M4X1
 
Registriert seit: 11.06.2011
Ort: Österreich
Alter: 27
Beiträge: 23
Standard

Zitat:

Wenn man die Mods kompatibel zu den BIS-Produkten halten würde, (Vielleicht eine Low-Polygon-Basis oder mittels Basisversion/Free/Demo), könnte man die beiden Teile der Community weiterhin vereinen. Man könnte Welten und Einheiten oder Scripte aus anderen standalone Spielen nutzen, die auf der RV-Engine basieren. Es wäre zB gut wenn sich ein ArmA2-Käufer auf einen Server verbinden könnte, wo "Iron Front: Liberation 1944" gespielt wird und dort eingeschränkte Spiel-Möglichkeiten hätte. Die Spieler auf dem Server könnten davon profitieren, wenn zB unattraktive Rollen von menschlichen Spielern übernommen werden. Man kann bestimmt besser spielen, wenn ein paar Leute mehr auf dem Server sind. Wenn es dem Kunden gefällt, dann kauft er das neue Spiel gleich online...

Man wird sehen was bei Liberation rauskommt. Vl. werden die Spiele wirklich kompatibel sein oder so wie du es sagst, Multiplayer fähig sein, damit auch Arma Spieler es ausprobieren können. Aber ich wart erst mal ab und werde mir das Spiel auf einem richtigen Gameplay Video anschauen. Werde mir vl. auch noch ein paar Interviews von den Entwicklern durchlesen bzw. anhören.Damit ich genaueres weiß.

Liberation hört sich interessant an, weil es ohne Moderne Waffentechnologie auskommt( kein UAV, keine Helis usw.....). Und ich glaub, dass wird das attraktive an diesem Spiel sein und der Grund dafür , dass es sich die Leute kaufen werden.
M4X1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 17:40   #30 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 37
Beiträge: 9.163
Standard

Gaystar hat ein paar neue Bilder
Iron Front: Liberation 1944 (PC) bei GameStar.de - Alle Screenshots in der Übersicht
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2011, 12:39   #31 (permalink)
The devils advocate 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Snakebite
 
Registriert seit: 11.11.2006
Ort: A Schwob in München
Alter: 37
Beiträge: 8.085
Standard

Wieder mal neue Bilder:
Iron Front: Liberation 1944 (PC) bei GameStar.de - Alle Screenshots in der Übersicht
__________________
Snakebite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2012, 22:32   #32 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 2.690
Standard

Release laut Amazon am 11. Mai.
Marscl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 14:17   #33 (permalink)
500 Beiträge
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 831
Standard

Das Cover sieht aber ordentlich nach Weltkriegssimulator aus
Biba92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 15:24   #34 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 37
Beiträge: 9.163
Standard

Zitat von Biba92 Beitrag anzeigen

Das Cover sieht aber ordentlich nach Weltkriegssimulator aus

Es spielt ja auch im 2.WK.

Wie soll es denn sonst aussehen?
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 15:34   #35 (permalink)
500 Beiträge
 
Registriert seit: 29.05.2009
Beiträge: 831
Standard

Mehr so im Style von Operation Flashpoint Ich steh nicht so auf gezeichnete Cover.
Biba92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 15:40   #36 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 37
Beiträge: 9.163
Standard

Also mehr Foto als Computer-Grafik.

Dafür is es ja nicht von BIS. Die hätten bestimmt wieder einen Soldaten Fotografiert in irgendeiner Pose.
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 18:12   #37 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 43
Beiträge: 1.863
Standard

Naja, gutes Cover ist was anderes. Mich wundert jetzt auch etwas die 100%ige Darstellung von deutscher Seite. Immerhin hatte die Wehmacht spätestens seit Mitte '44 überhaupt nix mehr zu sagen an der Ostfront.
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 18:36   #38 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 37
Beiträge: 9.163
Standard

Vielleicht gibt es verschiedene Cover. Eines für den doitschen Markt und eines für den Ivan.
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 18:52   #39 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Registriert seit: 16.07.2008
Beiträge: 2.690
Standard

Ist das Cover echt so wichtig?
Marscl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2012, 19:10   #40 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 37
Beiträge: 9.163
Standard

Zitat von Marcel Beitrag anzeigen

Ist das Cover echt so wichtig?

Kauft man Spiele nicht wegen des Cover's?
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
2. wk armaaaaa, befreiung 1944, liberation 1944


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120