PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Musik zu teuer?


Das Nichts
24.06.2004, 17:43
Passend zu dem "Was hört ihr für Musik"-Thread starte ich jetzt diese Umfrage :O .

Atomic
24.06.2004, 17:57
Für Musik etwas zahlen.. Musik sollte frei sein!
Ich kaufe immer weniger CD's weil sie Luxus sind.
Speziell in unserem immer ärmer werdenden Deutschland.

Das Nichts
24.06.2004, 18:01
Umsonst ist natürlich unrealistisch.

Aber 15€ für ein einfaches Album, welches dann aufgrund eines Kopierschutzes dann nicht einmal auf meinem PC abgespielt werden kann?

Früher haben CDs 20DM gekostet und selbst das war schon zu teuer.

7€ wären meiner Meinung nach ein angemessener Preis für eine CD mit durchschnittlich 10-15 Songs.

Kompost
25.06.2004, 14:02
Man kann doch auch CD'S für 3€ von unbekannten Bands kaufen die überleben ja auch.
Die 15€ sind meiner Meinung nach nur Geldmacherrei :rolleyes:

Das Nichts
25.06.2004, 15:22
Für 3€? Wo denn das?

Kompost
25.06.2004, 15:36
Noch nie in Kataloge geguckt?
Sind sogar Hammer Lieder bei!

z.B. http://www.nixgut.de/

Das Nichts
25.06.2004, 16:05
Interessant.

Kompost
25.06.2004, 16:09
Katalog ist umsonst kannst dir ja mal bestellen ;)
Falls du dann vor hast dir ne CD zu bestellen kann ich dir die Chaos Bier und Anarchy 3 empfehlen aber ist halt geschmackssache obs einem gefällt :confused: Ist eine meiner Lieblings CD's und das für 3€ :cool:

Task_Force_Ranger_93
12.09.2004, 18:42
Das Problem ist ja, dass das meiste Geld ja bei den Plattenfirmen "hängenbeibt".Wenn es doch wenigstens den Künstlern zugutekäme....

Die Großen spielen das große Geld ein, mit denen die Plattenfirmen die unzähligen eher unbekannten Künstler finanzieren und ihnen so vielleicht wiederum zum Erfolg verhelfen(Es können natürlich nicht alle sein, denn woher soll man denn vorher wissen, wer wann Erfolg haben wird und wer nicht?).

anders^on
12.09.2004, 19:59
Ich warte darauf, dass endlich eine Onlineplattform für legale, bezahlte MP3s
geschaffen wird, die nicht irgendeinen MP3-Player (Sony, Apple) bevorzugt
und trotz allem eine große Auswahl und moderate Preise (99 Cent das
Stück ?) bietet.
Bestenfalls eine Art Vereinigung und Vereinheitlichung aller aktuellen Portale, was
wohl nicht eintreten wird.

Wenn man den Gedanken so eines Portals weiterdenkt wäre das Ende der bisherigen
Monopolstellung der CD besiegelt und die Preise würden auch dort endlich in normale
Regionen fallen - desweiteren könnten junge Bands ohne viel Aufwand ihre besten
Stücke an das betreffende Portal schicken um es für wenig Geld, oder für lau
unter die Leute zu bringen.

King Homer
12.09.2004, 21:50
wie schon eizi eiz gesagt hat:
geht lieber auf die konzerte, da unterstützt ihr die leute mehr, und koennt sie auch noch hautnah erleben, ich sehs garnicht ein nur für ne stimme auf cd geld auszugeben, ein großteil der künstler singt nicht wegen des geldes, das ist nur ein schoener nebeneffekt wenn man erfolgreich ist, die meiten machen es weil sie es einfach koennen und sich verwirklichen wollen und vielleicht eine message an den hörer bringen wollen

Das Nichts
13.09.2004, 00:34
Die meisten? O_o Denk mal an die heutige Popindustrie und guck dir dann dein Post an.