PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Arma III Multiplayer Performance Hilfe


ChristianP112
08.03.2015, 23:07
Sehr geehrte Mitglieder dieses Forums,

ich habe mich kürzlich hier registriert, weil ich dringend auf ihre Hilfe hoffe. Ich habe mir vor kurzem Arma III angeschafft und komme leider ohne fremde Hilfe nicht mehr weiter, was die Performance speziell im Multiplayer angeht. Ich hoffe, dass ich hier jetzt alle Regeln befolge, was das posten dieses Threads angeht. Wenn nicht, dann bitte ich um Entschuldigung.

Und zwar geht es darum, dass ich erhebliche Performance Probleme speziell im Multiplayer habe und ich nicht weiß, wie ich diese in den Griff bekomme. Es gibt zwar zig Videos auf YouTube, die eine bessere Performance versprechen und optimierte Grafikeinstellungen zeigen, doch leider bin ich auch dort bislang nicht weiter gekommen. Meines Erachtens sollte meine Hardware meines Notebooks locker für Arma III reichen. Vielleicht sind ja hier die ein oder anderen PC-Spezialisten unterwegs, die mir diesbezüglich Ratschläge zur Optimierung geben können, wie ich beispielsweise die Grafikeinstellungen meiner Hardware entsprechend optimiert einstellen kann, sodass ich die beste Performance für meinen PC (Notebook) herausholen kann oder zumindest ruckelfrei spielen kann, sodass das Ganze dann auch Spaß macht. ;)

Hier nun einmal meine Daten zum Notebook. Vielleicht kann mir ja hier schon der ein oder andere etwas zu sagen, ob diese ausreichend sein sollten, oder ob sich dadurch schon Probleme in der Performance ergeben können.

(Samsung ATIV Book 6 670Z5E-X01)

- Windows 8 (64b)
- Intel Core i5 3230M (2,6GHz)
- VRAM: AMD HD8850M gDDR3 2GB
- Memory: 8 GB RAM (DDR3 1600 MHz/On BD 8G)

Soweit ich mich erinnern kann, konnte ich damals über Steam (Free-Arma 3-Weekend) die Arma 3 Kampagne auf hohen Grafikeinstellungen flüssig spielen. (Eventuell auch auf Sehr hoch und Ultra) Multiplayer hatte ich damals leider nicht getestet. Ich gehe aber davon aus, dass ich lediglich in den Grafikeinstellungen etwas ändern muss, um das Spiel flüssig spielen zu können und denke nicht, dass es unbedingt an der Hardware liegt. Bin zwar auch kein PC-Profi, aber meines Erachtens sollten die Hardware locker für ''High'' reichen.

Ich wäre über jede Hilfe dankbar. :)

Viele Grüße,
ChristianP112

Aik
08.03.2015, 23:39
Hallo,
ich bin zwar auch kein Profi, aber ich kann dir aus meiner Erfahrung heraus folgendes berichten. Dieses findest du auch hier und an vielen anderen Stellen bestätigt.

Zum einen werden dir Grafikeinstellungen nur wenige, eher marginale Performanceschübe verschaffen. Arma war, und ist schon immer ein Prozessor Spiel. Leider liegt auch hier die Krux begraben, denn die CPU wird nur von maximal 2 Kernen richtig genutzt.
Dein großes Problem ist also dein Prozessor. Allgemein mag Arma Intel CPUs und NVidia Grafikkarten lieber als AMD. Aber gerade bei der CPU ist schon ordentlich Saft pro Kern gefragt. Meiner Meinung nach wird es gut spielbar ab i5 CPUs und einer gtx 560 oder höher. Aber auch da muß man bei gewissen Dingen im MP oft FPS Einbrüche hinnehmen oder Missionen so bauen das es nur nicht unter die Magische 25FPS Grenze fällt.


Just my 2cents.

oxo
12.03.2015, 22:21
@ Christian

du bist nicht allein. bei mir läuft arma 3 in den SP missionen mit hohen grafikeinstellungen absolut flüssig auch in grossen städten auf altis mit viel action. MP ist hingegen für mich unspielbar. selbst mit allen erdenklichen tweaks und grafik komplett runterschrauben komme ich in battle royal beispielsweise nie über 10 fps, bei king of the hill etwa auf 12-13 fps. ...also vollkommen aussichtslos da irgendwie spielen zu können.