PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Global Ban, aber nie gehackt


Drunken Officer
08.04.2013, 20:03
Moin.

Ich war seit Monaten vorgestern mal wieder online in Arma2, weil ich wieder stabiles Intenet habe.
Vor 3 Tagen hatte ich allerdings schon ne Meldung: "Schlüssel in Benutzung". Und flog wieder raus.
Heute wollte ich auf einen Server und gemütlich ne gute alte Domi zocken. Da bekomme ich diese Meldung:
http://img600.imageshack.us/img600/1693/arma2oa2013040820544637.jpg (http://imageshack.us/photo/my-images/600/arma2oa2013040820544637.jpg/)

Uploaded with ImageShack.us (http://imageshack.us)

Ich habe weder irgendwelche Tools, noch habe ich DayZ gezockt. Wars das jetzt mit meiner Arma2 Version?
Oder kann BIS einsehen, aus welchem Land die IP kommt die mit meinem Key den Ban verursacht hat.
Dieser Key-Hijacking geht nun schon lange und BIS hat es nicht im Griff. :ugly:

AHTNTEPPOP
08.04.2013, 20:08
Würde mich damit direkt im BI Forum melden.

Papabär
09.04.2013, 12:35
Die speichern sicherlich die IP des Nutzers aufgrund von Multiaccounting (davon gehe ich jetzt jedenfalls mal aus).

Am besten bist du wirklich beim BI Forum bzw. Support aufgehoben wie AHTNTEPPOP schon geschrieben hat :)

Ich würde denen am besten die Situation möglichst detailiert schildern und zusätzlich (beim Support) nen Screenshot des Keys/Kassenbeleg und ggf. Steamaccount (sofern das Spiel darüber läuft) anhängen.

burns
09.04.2013, 14:55
Und im BI wird man dir wiederum sagen das du direkt bei Battleye fragen sollst.

Wir können da jedenfalls nix machen.

*zu*