PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ArmA 3 geht nicht


wampi
20.03.2013, 10:48
Hallöchen ich habe ein Problem mit arma 3 und zwar: Als ich gestern Arma 3 gekauft habe und starten wollte kam immer "arma3.exe funktioniert nicht mehr" das problem habe ich aber gelöst es war mein Firewall "Zonealarm" ich habe jetzt einen neuen "COMODO". dann hatte ich ein neues Problem immer wenn ich starten will kam "Anzeigefehler Datei wurde wiederhergestellt".
Ok hab ich neuer treiber runtergeladen war weg doch jetzt wieder ein Problem:sauer:ich weiß nicht aber ich weiß nicht an was das liegen könnte.

Also das Problem: Immer wenn ich Arma 3 starte kommt dieser Ladebildschirm ganz am Anfang dann Blackscreen Bildschirm sagt "Kein Signal" nach 2min kommt dann Bluescreen mit so weißer Schrift und dann stürzt der PC ab.


Meine Daten:
Graka: Nvidia Geforce 210 (:motz:ich weiß)
Prozessor: Intel core 2 duo E8400 3.00GHZ 64Bit
RAM: 6GB
Bildschirm: Sony CPD-E500/E500E
Betriebsystem: Win7 Home Premium
Anti-Vir: AVG 2013
Firewall: COMODO


P.S.: Hab arma 3 auf Steam

JoeJoe87577
20.03.2013, 10:58
An AVG 2013 liegt es glaub ich nicht, dass benutz ich auch und es läuft. Es klingt für mich eher so als würde deine Graka den Geist aufgeben.
Lass Steam mal die Daten von ArmA überprüfen und lösche unter deinen Dokumenten im Arma 3 Ordner die .cfg Datei (Ich weiß den genauen Namen nicht) und starte dann ArmA.
Ansonten kannst du nur versuchen mal deine Graka an einem anderen Rechner zu testen oder eine andere Graka in deinen Rechner zu schrauben.

AHTNTEPPOP
20.03.2013, 11:00
Jup das würde ich auch machen, in Steam rechte Maustaste auf's Spiel und dann Eigenschaften, den oberen Reiter Lokale Dateien und dann Spieldateien auf Fehler untersuchen.

Oder wie immer der Rat Arma nochmals installieren.

Aeffchenone
20.03.2013, 11:59
Und evtl. mal schauen, ob dich die Fehlermeldung vom Bluescreen weiterbringt - also mal den Neustart nach'm Bluescreen deaktivieren, dann kannste den Fehlercode in Ruhe abschreiben:
Unter Systemsteuerung > System > Erweitert > Starten und wiederherstellen > Einstellungen den Haken bei „Automatisch Neustart durchführen“ herausnehmen (die Option kann aber je nach Betriebssystem woanders rumgammeln...).