PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zivilisation ist ein dünner Firnis....


INNOCENT&CLUELESS
18.12.2011, 12:03
....der jederzeit weggewischt werden kann.

Rückkehr nach Cighid - einestages (http://einestages.spiegel.de/static/topicalbumbackground/24109/rueckkehr_nach_cighid.html)

"Man hätte sie gleich nach der Geburt töten sollen", sprach die damalige Pflegerin Boros Gyöngyi, damals 27, in die Kamera von SPIEGEL TV.

Sie sagte das ohne jedes Schuldgefühl, obwohl sie hätte wissen müssen, dass ein paar Decken und ein geheizter Ofen allein schon vielen Kindern das Leben gerettet hätte - das wäre auch in dem heruntergewirtschafteten Land möglich gewesen; auch in Cighid, wo sich sechs Leute um 109 Kinder kümmern mussten. Es war Euthanasie durch die Verhältnisse: In den zwei Jahren, die es das Heim bis zu diesem Zeitpunkt gegeben hatte, waren 122 Kinder gestorben. Ihre Leichen hatte man auf einem Feld in der Nähe verscharrt.


Deswegen fehlt mir das Fach "Ethik" in stärkerer Ausprägung als jetzt an einigen Schulen und auch schon im Kindergarten.

Dort sollten die Mechanismen erklärt werden warum Menschen in Not und Krieg verrohen und wie man dagegen selbst ankämpfen kann.

JumpingHubert
18.12.2011, 17:08
bloß kein Ethikunterricht. Gesetzt, daß das wenige, was man an Charakter "erlernen" kann, von guten Vorbildern kommt, sind Lehrer die ungeeignetsten. Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel.

Nebenbei: was ist "ethisches Verhalten"? Anthropologisch hat sich ethikanaloges Verhalten aus dem für die Art zweckmäßigen entwickelt. Was so in der Menschheitsgeschichte über Ethik geschwätzt wurde, außen vor gelassen. An die Stelle der sogenannten Sozialinstinkte sind Genußsystem getreten, die wiederum nur ethikanaloges Verhalten "fördern". In Kriegen schmelzen diese Appertizer weg.

Hab letztma´n guten Film gesehen, der tief in die menschliche Natur incl. Institutionen blicken läßt und vom Thema hier ganz gut paßt: http://entertainment.time.com/2011/08/04/the-whistleblower-review/

Walk
20.12.2011, 22:42
Wer bin ich und wenn ja wie viele? :cool:

INNOCENT&CLUELESS
02.02.2012, 09:33
Fuball-Krawalle in gypten - Politik - sueddeutsche.de (http://www.sueddeutsche.de/politik/nach-fan-gewalt-in-aegypten-hunderte-menschen-protestieren-gegen-militaerrat-1.1273409)


Krasse Scheisse.

JumpingHubert
02.02.2012, 23:47
Wer bin ich und wenn ja wie viele? :cool:
nonsens?