PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zur *.rvmat


Drunken Officer
07.06.2011, 09:51
Hallo Leute

Ich möchte meinem Kisok zuweisen, dass durch die Glasscheiben geschossen werden kann aber durch den Rest nicht.
Dazu benötige ich eine Fire-LOD und eine entsprechende *.bisurf und *.rvmat

Die *rvmat will aber immer eine Grafik geladen bekommen was ich aber nicht möchte. Die Wand soll von allen Seiten gleich aussehen. Ich will halt nur deie pysikalische Eigenschaft definieren.
Gibt es einen Weg eine *.rvmat zu erstellen OHNE Rückfrage auf irgendwelche *.paa?

burns
07.06.2011, 11:18
Glaub nicht, aber du könntest vllt. eine "nackte" 1x1 px Textur hernehmen, ohne Bemalung, einfach druchsichtig speichern als .paa mit DXT5 Komprimierung. So hat die rvmat ihre geliebte Datei, und angezeigt wird ingame trotzdem nix.

Lester
07.06.2011, 11:29
Das geht auch anders, so kann man Farbdefinitionen mit Transparenzen anstelle von Texturen verwenden etc.

Auf jeden Fall würde ich mal die rvmat als erstes mal "entpacken" (ich glaub die waren ge'rap't) dann sollte sich ein weg finden,
ob man nun auf eine im Spiel vorhandene Standardtextur verweist oder wie auch immer muß man dann sehen.
Wenn man eine Hand voll davon mal betrachtet hat erkennt man viele Zusammenhänge ganz schnell. ;)

Frankyman
07.06.2011, 18:00
Die Rvmat für den Firelod beinhaltet nur den Verweis auf die .Bisurf datei.

Also Firelod erstellen.
Geometrie für feste Materialien und welche für glassflächen.

Glassflächen auswählen und mit "E" die Eigenschaften öffnen.
Als material die " P:\CA\Data\Penetration\glass.rvmat " auswählen.
Und Fertig.

Wenn einem der Ordner CA oder deren Inhalt fehlt, dann die Ca.pbo kopieren,entpacken und ins Armawork verzeichnis kopieren.

Drunken Officer
05.08.2011, 19:47
Gelöst:
In die *bisurf nur die pysikalischen Eigenschaften. Dichte, Eindringtiefe etc.
In der *.rvmat NUR auf die *bisurf verweisen. (surefaceinfo=".....") Keine Farbdefintion und schon klappt es.

Danke für die Hilfe