PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RAF Eurofighter Typhoon FGR4


JSR
29.10.2010, 13:37
Armaholic.com - RAF Eurofighter Typhoon FGR4 (http://www.armaholic.com/page.php?id=11186)

Einfach klasse!
Bin echt stolz auf die RKSL Leute.

Der Eurofighter in vielen verschiedenen Ausstattungen und nicht nur das, auch die Qualität finde ich extrem gut.

Das Cockpit ansich ist extrem gut gelungen und die Hand verschwindet nicht in den Instrumenten, wie es leider zu häufig bis nur in anderen Addons gesehen wird!

Soundtechnisch auch sehr realistisch und nah dran. Feeling ohne Ende... einfach zu empfehlen!!!!!!!


Die RKSL Homepage ist schon eine ganze Weile down. Ich hörte die arbeiten ebenfalls an einem Tornado, wenn der auch so geil wird dann.... :D:naughty::naughty::naughty::naughty:


Aber auch die anderen RKSL Addons sind einfach wunderbar! Sie zeichnen sich aus guter Qualität und bringen einfach fun in die Bude! Für mich einer der besten Modder die es jeh gegeben hat. Ich hoffe sie kommen wieder.

sommergemuese
29.10.2010, 15:16
Ich glaube die Releasen nichts mehr da die mit irgendwas am rumheulen waren - leider

JSR
29.10.2010, 15:17
Das klingt erstmal schade aber wenn ich auf der Homepage gucke steht dort.... ach seht selbst.
RKSL Studios (http://www.rkslstudios.info/)

Aber ich nehme an die Betonung liegt auf "glauben". ;)

sommergemuese
29.10.2010, 15:59
Wir werden sehen ;)

Wenn das Forum von BIS nicht down wär, würde ich den Thread ja mal eben raussuchen

JoeJoe87577
01.11.2010, 11:48
Ist wirklich Schade, dass die atm nicht da sind. Ales von denen ist richtig gut geworden.
Wenn da jetzt noch mehr kommt wäre ich erleichtert, weil es dann wieder ein entwicklerteam mehr gibt, dass sich auf hohe qualität versteht.

JSR
01.11.2010, 11:51
So siehts mal ganz krass aus. Was auch sehr gut aussieht ist die neue F16 die bald auf Arma zukommt...
YouTube - F16_Evo.wmv (http://www.youtube.com/watch?v=0b6wS2nH1mY)

Gibt also auch noch andere die dadrauf achten, dass die Hand nicht in den Instrumenten verschwindet! ;)

Trotzdem, es wäre SEHR schade wenn da nichts mehr kommen sollte!
Aber wie gesagt, auf der HP steht nur "holydays".... also ist das auch die aktuellste, offizielste und letzte Meldung von RKSL! Von Gerüchten halte ich nicht viel. ;)

Cyborg11
01.11.2010, 12:08
Sind nicht unbedingt Gerüchte. ;)
Gab da ziemlichen Ärger, da irgendeiner die Modelle von RKSL dekomprimiert hat und RKSL die Modelle auch für VBS2 erstellt und verkauft.
ArmA 1/2 Modelle sind ganz leicht zu dekomprimieren. Die VBS2 Modelle bzw. die pbo's sind ja verschlüsselt. Die von ArmA 2 nicht.

Lester
01.11.2010, 12:11
Ich glaube die Releasen nichts mehr da die mit irgendwas am rumheulen waren - leiderIhnen (wohl speziell Rocksel) passte es nicht das es ein Tool gibt womit jedermann ihre Modelle editierbar machen kann !
(Siehe RKSL Thread im BI-Forum !)

Imho ist das eine ziemlich alberne Einstellung, wer was erstellt bei dem liegen auch die Rechte, ohne Frage.
Das muß aber nicht nur dann gelten wenn man ein pseudomäßig "geschütztes" Format hat.
Man denke da nur an Scripte, Missionen und Configs, nur für letzters gibt es ein optimiertes "geschütztes" Format. (pseudoverschlüsselt und Ewigkeiten derapify Tools "auszuhebeln") :komisch:


Was natürlich durchaus "gefährlich" ist, das so andere auch gucken können, ob die angebotenen Modelle nicht vielleicht andere Quellen haben,
was dann natürlich für jemand der angeblich Modelle für VBS2 macht extrem unangenehm sein dürfte. :angel:

JSR
01.11.2010, 12:16
Ok, verstehe.

Nunja, wie die Lage auch sein mag, Fakt ist das die Addons spitze waren und Qualität hatten! Und ich will mehr davon! Mehr QUALITÄT! Gäbe es tausende Alternativen, wäre es mir wahrscheinlich egal! Aber von wem kann ich ein Tornado mit einem Cockpit verlangen, das mit dem Cockpit von dem Eurofighter (RKSL) zu vergleichen ist? - Also von der Qualität her!

Bei den meisten siehts halt leider nur außen schön aus, Innen ist es... naja.

Möchte damit nicht schlecht über wem reden, dahinter steckt arbeit, in jedem Addon und sie machen es freiwillig! Ich respektiere jede Arbeit und bin froh das es soviele Addons/ Mods gibt und nein, ich kann es nicht selber!

JumpingHubert
01.11.2010, 12:20
ja, in der F16 scheint echt ne Menge Arbeit zu stecken. Obwohl Funktionalität ja wichtiger ist als Optik, fehlt mir an der GLT F-16 bisher noch der Arma2-Shader (vielfältiger reflektierende Oberflächen am Metall und vor allem am Cockpitglas). Sieht man auf Screenshots nicht so gut, besser ingame in Bewegung.

Frankyman
01.11.2010, 18:08
@Lester

leider muß ich dir da Wiedersprechen.

Was kannste mit skripten,configs und Missionen außerhalb von Arma anfangen?
genau, Nix

Wenn man allerdings ein Modell extrahieren kann, bzw aus einem Olod ein Mlod und aus dem Mlod eine 3ds sieht die Sache schon anders aus.

Dieses Modell ist dann in allen Engine´s mit anpassungen verfügbar.
Solche Modelle werden dann auch gerne zum verkauf angeboten.

Siehe: 3D max vietnam war veteran (http://www.turbosquid.com/FullPreview/Index.cfm/ID/445267)
lightwave german atf dingo 1 (http://www.turbosquid.com/3d-models/lightwave-german-atf-dingo-1/327684)
3D max M978 HEMTT FUELER (http://www.turbosquid.com/FullPreview/Index.cfm/ID/340884)

So, genau da liegt das problem.
Modelle als Addon rauszuhauen ist eine Sache. Aber diese Addons dann durch Hinz und Kunz editieren lassen bzw als 3ds Exportieren und dann auch noch event. kohle damit zu machen ist das aller letzte.
Filme sind auch geschützt und werden von vielen gedownloaded, weil die sich einen Scheiß darum kümmern.
Warum soll das bei Modellen anders sein?

Deshalb gibt es derzeit nur 2 Antworten darauf:
Es sein lassen oder für seine Arbeit Geld verlangen um wenigstens ein wenig davon zu haben.

Germany_forever
01.11.2010, 18:23
@Lester

leider muß ich dir da Wiedersprechen.

Was kannste mit skripten,configs und Missionen außerhalb von Arma anfangen?
genau, Nix

Wenn man allerdings ein Modell extrahieren kann, bzw aus einem Olod ein Mlod und aus dem Mlod eine 3ds sieht die Sache schon anders aus.

Dieses Modell ist dann in allen Engine´s mit anpassungen verfügbar.
Solche Modelle werden dann auch gerne zum verkauf angeboten.

Siehe: 3D max vietnam war veteran (http://www.turbosquid.com/FullPreview/Index.cfm/ID/445267)
lightwave german atf dingo 1 (http://www.turbosquid.com/3d-models/lightwave-german-atf-dingo-1/327684)
3D max M978 HEMTT FUELER (http://www.turbosquid.com/FullPreview/Index.cfm/ID/340884)

So, genau da liegt das problem.
Modelle als Addon rauszuhauen ist eine Sache. Aber diese Addons dann durch Hinz und Kunz editieren lassen bzw als 3ds Exportieren und dann auch noch event. kohle damit zu machen ist das aller letzte.
Filme sind auch geschützt und werden von vielen gedownloaded, weil die sich einen Scheiß darum kümmern.
Warum soll das bei Modellen anders sein?

Deshalb gibt es derzeit nur 2 Antworten darauf:
Es sein lassen oder für seine Arbeit Geld verlangen um wenigstens ein wenig davon zu haben.


Eigentlich hast du damit recht, aber ich würde für Keine Addon 10 € bezahlen.
Weil am ende wirst du dann Arm !

z.b. Ich habe kaum Geld mir eine Auto zu kaufen obwohl ich arbeite (ja ok ich mache eine Ausbildung)
Wer soll den Heut zu tag 10 Euro für 1 oder 20 Autos ausgeben ?!?!
Ich würde das Geld für wichtigere dinge ausgeben und nicht für modele in einen Spiel.

Wenn ihr damit Geld verdienen wollt bewerbt euch doch bei BIS.

burns
01.11.2010, 19:30
Wenn man allerdings ein Modell extrahieren kann, bzw aus einem Olod ein Mlod und aus dem Mlod eine 3ds sieht die Sache schon anders aus.

Es ging im speziellen Fall um ein ArmA tool zum debin, und um wieviel einfacher es damit wäre Modelle zu rippen als mit dem anderen Tool das direkt in die Grafik Schnittstelle eingreift. Bei letzterem Tool hatte RKSL noch nichts querhängen, erst mit dem ArmA Tool.

Unterm Strich jedoch kann jeder Depp aus jedem Spiel rippen was er will, ein Allheilmittel gibt es dagegen nicht, und deshalb finde ich hat Lester schon recht - es ist bekloppt sich über sowas den Kopf zu zermartern - auch in Betrachtnahme von kommerzieller Modellnutzung.

Frankyman
01.11.2010, 22:16
Das es Grundsätzlich möglich ist bestreite ich ja nicht.
Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Aber es macht schon einen unterschied, ob ich ein Wenig Hirn in die Sache stecken muß oder ob ich das mit einem Klick hinbekomme.

Die 1 klick sache hat nun mal den Kreis der möglichen Nutzer massiv vergrößert. Wenn ich mich recht erinnere hatte die BWMOD mal ein ähnlich geartetes prob. kannste bei gelegenheit mal nachlesen.

Bis hat ja die selben Probleme : MODMYWHAT.com - [REL] Bell UH-1Y Venom (http://modmygta.com/forum/index.php?topic=2083.0)
Sie konnten reagieren, aber die doofen Modder schauen dumm aus der Wäsche.
Du weißt doch eigentlich am besten, was es manchmal für ein Kraftakt ist ein Modell wie zb. Marder zu basteln, wieviel Zeit und vor allem Nerven in so einem Addon stecken.
Und jetzt stell dir doch mal vor, so ein 15 jähriges Pickelface, der schon Probleme mit Modfolder hat, kann zb. den Marder Extrahieren und dann Irgendwo zum Download anbieten.
Selbst wenn man da rechtliche Schritte einleitet, was dann ja auch finazielle und nervliche Belastung bedeutet, haste am Ende einen Richter der "nur" eine Ermahnung ausspricht.
Das arme Pickelface wußte das ja nicht.

Wenn allerdings die Hürden höher liegen und man dafür schon ein paar Hirnzellen für brauch, kann man doch davon ausgehen das die Personen älter bzw wissender über die Rechtslage sind.

Ich gehe ja mal davon aus, das Modder die auch schon was geleistet haben und wissen was für arbeit dahinter steckt, ganz anders mit fremdem Content umgehen.

Man kann also zusammenfassen: Mich stört die einfachheit des Tools, und die damit verbundene Gefahr des missbrauch.

sommergemuese
02.11.2010, 00:08
Das Problem ist nur wie mit den Raubkopien es ist einfach NICHT verhinderbar.

Man kann sich auch den ganzen Tag darüber aufregen nur es bringt absolut nichts.

Ich bin ja eher mit Simracing Titeln und Modding Vertraut - da ist es doch das gleiche alles wird irgendwo hin Konvertiert - Legal, Illegal, Scheißegeal scheint da das Motto zu lauten. Guckt NFS Shift an, viele mochten das nicht (ich frag mich nur wieso mit Modding kommt da so was geiles raus...) ... die ganzen Strecken und Autos findest du im Netz des Spiels für rFactor oder auch die Ripping Plattform No. 1 GTA IV zum Beispiel. Mit Forza 3 für die Xbox 360 ist das nicht anders.

Also - wer meint wegen sowas auf einmal das Modding aufgeben zu müssen ist wohl vorher blind durch die Welt gelaufen.

Achja: Ich möchte keineswegs dieses Konvertieren schön reden, sollte das mal wieder irgendeiner von euch mir in den Hals legen wollen ;)

Lester
02.11.2010, 01:11
Es gibt gute Gründe fürs konvertieren, um zu sehen wie gewisse Dinge gemacht sind bzw. um zu sehen wie andere Leute dies und das lösen.
Dabei geht es um Mechaniken und nicht darum Dinge zu kopieren.

Und nein, die verfügbaren BIS Samples decken nicht alles ab, wer das behauptet weiß leider nicht wovon er redet.



Im übrigen ist es bei Scripten nicht ganz so abwegig ... bestimmte Routinen/Abläufe kann man durchaus auch auf andere Plattformen portieren.
Natürlich geht es nicht 1:1 ... aber die FunktionsLods machen sich bei "geklauten" Modellen schließlich auch nicht von alleine. ;)

Und ich garantiere in einigen Scripten steckt mehr Know-How/Gehirnschmalz/Arbeitszeit als in diversen Modellen.



Wie dem auch sei, wenn jeder prophilaktisch überall einen Riegel vorschieben will, der Würde dann sehen wie das Modding nebst Spiel eingeht, da bin ich mir verdammt sicher.
Eines ist sicher, gäbe es ein freies Verschlüsseln von PBO's, würden es demnächst jeder aktivieren, nur weil man es kann ...
... warum sollte man anderen Leuten Informationen schenken wenn die sich dann nicht in die Karten gucken lassen ?


Wenn einer ein Problem damit hat soll er es dann auf einer "sicheren" Plattform beschränken.


Und mal andersherum gefragt ... Wenn die Einfachheit der Tools ein Problem ist ... wie sollte das denn sonst aussehen ?
So das jeder ein Informatikstudium braucht um es zu bedienen ?
Dann könnte er den Spass auch selber analysieren und programmieren, dumm nur das er dann nie Zeit haben wird sich mit Modelling zu befassen. :naughty:

sommergemuese
02.11.2010, 12:45
Wenn es also nur um das Lernen geht (was ich für ein Gerücht halte) warum werden denn dann tausende Konvertierungen die meist Illegal sind rausgehauen?

Lester
02.11.2010, 14:55
Tausende ?

Ich rede hier von OFP bis ArmA2 und nicht von allen anderen Spielen.
Im Kern geht es auch darum warum man PBO's schützen sollte und das betrifft nur BIS.

Ebenso gilt meine Lerneffektaussage natürlich nur dazu, weil eben sehr viele Komponenten die Dinge in OFP-Arma2 gangbar machen.


Abgesehen davon, wenn man sich wegen Modellen so ein Kopf macht ... schon mal die Texturen von einer Hand voll Shooter diverser Firmen angeguckt ?
Abgesesehen von einem immensen "ach so machen die das" Lerneffekt (persönliche Erfahrung) kann man sich dem Eindruck nicht erwehren, das dort sich durchaus kräftig untereinander bedient wird !


Wie auch immer, ich möchte Wetten darauf abschließen das das Verhältnis von Lernwilligen zu "Dieben" mit mindestens 10:1 deutlich höher ist !

Kriminelle Energie bekommt man nicht durch härtere Strafen oder "bessere Schutzmaßnahmen" in den Griff.


Jedenfalls ist das ein Thema wo man nie eine Einigung finden wird, die einen sehen es so, die anderen anders.
Die Rechnung des Ganzen zahlen immer die ehrlichen Leute, das sollte uns allen mit den ach so funktionellen Antipirateriemaßnahmen deutlich bewußt sein. :komisch:

burns
02.11.2010, 15:05
Da ists im Internet genauso wie im Rock´n´Roll,

Stay out of the road, if you want to grow old ^_^