PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Hilfe zur unterstützung der Wahlen 2009


RycoDePsyco
07.07.2009, 22:31
.
Ich hoffe ich Poste hier nicht falsch, aber ich würde mich freuen wenn es aktive Interesse gibt und diese nicht gleich tot geredet wird.

Hallo, wie Ihr wisst geht es dieses Jahr heiß her.

Die Wahlen 2009 stehen vor der Tür und so manche Probleme machten uns in der Vergangenheit sorgen wie z.B. Vorratsdatenspeicherung uvm.

Weiterhin will die CDU / SPD und andere Parteien in Zukunft
- sperren von Internetseiten (das es bereits gibt)
- Spiele ab 18 verbieten
- Filme ab 18 verbieten
- gametrailers.com verbieten
- Amazon England verbieten
- Youtube verbieten
- Paintballspielen verbieten.
Deutschland verbietet bereits Solarienbenutzung für Jugendliche!

Das ist ein deutlicher Einschnitt in die Rechte und Freiheit von jedem einzelnen.

Eine freie Umfrage hat ergeben das 80% der User bei meinVZ | Bist Du schon drin? (http://www.MeinVZ.de) und StudiVZ sich entschieden haben, auch die Webseite []LINK REMOVED!!![/URL] ist dafür und ich selber auch ( www.CustomMaps.de (http://www.CustomMaps.de) ).

Es geht um die Partei "Die Piraten".

Sie ist genau gegen diese Machenschaften der aktuellen Parteien und ich würde mich freuen, wenn Ihr bei der Aktion "Wählt die Piraten" mitmacht.

Ich würde mich freuen wenn dieses Forum sowie eure Webseite bei dieser Aktion, die leider auch bald ausläuft, mitmacht.

Hier habe ich einen Banner der evtl. auf euer Webseite angezeigt werden kann.

----------------------------------------------------------------------

http://kino.to/piraten.gif (http://ich.waehlepiraten.de/)
Wir wählen Piraten!
Die Werbung entstand aus Eigeninitiative und wurde nicht in Auftrag gegeben !
Hinweis für Thüringen: HIER (http://www.piraten-thueringen.de/)


----------------------------------------------------------------------

Ich möchte betonen das ich diese Aktion von mir aus Persönlich starte und ich nicht in irgend einer Art in Kontakt mit der Partei stehe.


Danke für das Lesen und hoffentlich auch für die Teilname. :daumen:
.

DVD
08.07.2009, 15:33
Die Piraten sind die einzige echte Alternative in unserer Parteienlandschaft. :daumen:

Btw, Nichtwählen ist auch keine Alternative, denn die etablierten haben ihre Stammwähler, die sie nicht erst motivieren müssen. Nichtwählen, hilft den großen Parteien...

.kju
08.07.2009, 19:14
Besonders im Sinne der Parteienfinanzierung muss man wählen.

RycoDePsyco
08.07.2009, 22:09
Hier nochmal der Link, da ja der Banner mit Link entnommen wurde.

Ich.WaehlePiraten.de (http://ich.waehlepiraten.de/)

Vielen Dank

Ps.) Ich hoffe das ist für das Forum und dem Besitzer OK, ansonsten bitte löschen. Danke

Atomic
22.07.2009, 11:16
Ich habe eine kleine Seite online gestellt unter meinem Namen.
Alle meine Freunde und Bekannte bekommen sie zu Gesicht:

http://Herbert-Walde.de

Das ist meine Art ein wenig beizutragen.

RycoDePsyco
22.07.2009, 18:33
Ich habe eine kleine Seite online gestellt unter meinem Namen.
Alle meine Freunde und Bekannte bekommen sie zu Gesicht:

Willkommen (http://Herbert-Walde.de)

Das ist meine Art ein wenig beizutragen.


Kannst du mir mal den Link des Videos geben, dann haue ich mir das auch drauf. ^^

Dis finde ich klasse. :daumen:


Ich habs gefunden, danke aber dennoch.

http://www.youtube.com/watch?v=f4peJ1Sq5xg&feature=player_embedded

burns
26.07.2009, 15:34
http://www.youtube.com/watch?v=Wfi_ivppEwI

^^ Selbe Schiene, aber im Konsens verhauen.

"Geh hin, und mach ein Kreuz zuviel" sollte es heissen, dann wird die Stimme zwar gezählt, aber nicht gewertet. Heisst, man schwatzt den großen Parteien prozentual was ab, auch ohne irgendwas Gewählt zu haben.

Wer überhauptnicht hingeht, drückt den Schnitt und steigert die Chancen der großen Parteien.

Mentos.DE
26.07.2009, 23:34
Nichtwählen steigert nur die Stimmzahl der organisierten Vereine, daher mache ich meine Stimme ungültig.

Walk
27.07.2009, 00:40
Bin mal gespannt wie lang dieses Video zu sehen sein wird.

Lester
27.07.2009, 23:21
Heisst, man schwatzt den großen Parteien prozentual was ab, auch ohne irgendwas Gewählt zu haben.

Wer überhauptnicht hingeht, drückt den Schnitt und steigert die Chancen der großen Parteien.Ganz so einfach geht das nicht ein Stimmzettel ungültig zu machen.
Der Bruder meines Kumpels war mal Wahlhelfer, der kennt sich damit aus und ich harke da nochmal nach.

Wenn man den Zettel nämlich nicht korrekt ungültig macht geht er soweit ich mich erinnere komischerweise als Zustimmung der stärksten Partei ein oder so ähnlich. :rolleyes:


:Edit:
Ich hab da mal was gefunden:
Wahlbeteiligung ? Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Wahlbeteiligung)
Leere Wahlzettel gelten als ungültig § 39 (http://dejure.org/gesetze/BWahlG/39.html) BWahlG (http://de.wikipedia.org/wiki/Bundeswahlgesetz). Leere und ungültige Wahlzettel werden für die Berechnung der Wahlbeteiligung zu den gültigen Stimmen gezählt und anschließend durch die Zahl der Wahlberechtigten geteilt.

Auf jeden Fall gab es da eine Möglichkeit wie man es hinbekommt das die Wahlzettel wirklich aus der Wertung fallen, ich muß ihn dazu wohl nochmal interviewen. ;)


PS:
Dem Geh-nicht-hin Spot soll wohl noch ein zweiter Teil folgen, das ganze arbeitet wohl auf das Prinzip hin viele jüngere tun eh genau das Gegenteil von dem was man ihn sagt, während "die Alten" wiederum lemmingartig immer das gleiche wählen a la "die machen das schon ganz gut".
Gebrochene Wahlversprechen fallen da wohl unter Altersdemenz. :D

burns
27.07.2009, 23:27
Damn .... hab ich mir entweder falsch verinnerlicht (möglich), oder die Schweine haben das zu ihren Gunsten innerhalb der letzten 5 Jahre nocheinmal 'nachjustiert' (sehr möglich) :komisch:

So oder so, unsere Form der "Demokratie" ist eine Veralberung allererster Güte.

Klar ist es sinnvoll/wünschenswert nicht die Meinungen eines jeden dahergelaufenen Hansguckindieluft ebenso stark zu werten wie die der sogenannten Volksvertreter, aber dennoch wird vieles zu Unrecht über den Köpfen der Bürger entschieden - und es wird mit zunehmender Ausbreitung & Etablierung der dämlichen EU nur noch schlimmer, und weniger beeinflussbar.

Das erkennen wenige, noch weniger regen sich darüber auf, und niemand tut etwas dagegen.

WickerMan
28.07.2009, 10:13
Hier lest das mal durch!!

Ungültig wählen/sich der Stimme enthalten (http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html)

Und dann meine Frage! Welche Partei vertritt den Deine, Meine bzw. unsere Intressen?
Die wollen doch nur alle unser bestes, nämlich unser Geld!

Bei meiner letzten Wahl hatte ich Smilies rein gezeichnet:daumen:
Ungülitige Stimmen EU-Wahl in Bayern knapp 30.000 Stimmen

DVD
29.07.2009, 17:33
Ich teile zwar Burns Meinung, dass unsere sogenannte Demokratie, verarsche ist.
Aber die 5min Fussweg zum Wahllokal, hab ich dann doch übrig um mein Kreuz bei den Piraten oder alternativ die Linke zu machen, nur um ganz sicher zugehen, das nicht die schwarze Pest Union, die Verräter Partei, die pseudo - bürgerrechts Liberalen oder die korrumpierten Grünen meine Stimme bekommen.

Denn ich werde lieber von abgeblich "idealistischen Spinnern" regiert, als von nachweislich professionellen Lügnern und speichelleckenden Mitläufern.

Redfox
29.07.2009, 22:29
Wer sagt denn dat die kleinen Parteien besser sind - wenn sie an oder in der Nähe der Macht sind? Zuviel "wünsch dir was" gesehen?
Speichelleckenden Mitläufer gibts überall - sogar arschkriechende!!
Wann gab es die letzte richtig große politische Demonstration in Deutschland?
Scheint so als ob ein Großteil zwar meckern & motzen kann aber wenns dann um Verantwortung und das Handeln geht - ist ganz plötzlich die persönliche Freizeitgestaltung wesentlich wichtiger.

WickerMan
30.07.2009, 05:00
Das liegt daran, das wir Deutschen ein feiges, korruptes, verlogenes Volk sind!! Die schaffen es nicht mal die Verantwortung für ihr verbocktes Leben zu übernehmen.

Alle heulen rum, ...... wir können eh nix machen,.... aber dagegen was tun....nö.

Wenn Ihr was gegen unsere Politik habt, dan geht zur Wahl, ansonsten findet euch damit ab, was sie mit euch machen!

Beispiel: Petition gegen des Verbot von Killerspiele, im moment haben sich knapp 70.000 Leute eingeschrieben, wo sind die anderen 10 Millionen? Können die nicht lesen, oder sind sie nur zu faul, sich zu registrieren? Wäre so was in einen anderen Land, wäre die beteidigung um ein vielfaches höher! Ahhhhhh der Standart Spruch die machen eh was sie wollen.

Das nenne ich feiges verantwortungsloses Handeln äääh warum Handeln.... die tun ja nix!

Ich glaube das hat sehr viel mit Bildung zu tun!

SmartGun
30.07.2009, 08:57
Wer sagt denn dat die kleinen Parteien besser sind - wenn sie an oder in der Nähe der Macht sind? Zuviel "wünsch dir was" gesehen?

niemand.

Aber es geht ja darum ein gesundes Verhältnis zwischen Regierung und Opposition zu haben. Im moment gibt es ja keine gescheite Opposition, die die Regierung kontrolliert und kritisiert.

Wann gab es die letzte richtig große politische Demonstration in Deutschland?

keine Ahnung.

Wird aber auch so schnell nicht passieren, weil sich heutzutage jeder selbst der Nächste ist. Und solange es dem Grossteil der Menschen noch einigermassen gut geht wird sich auch keiner bequemen was zu tun. Höhere Ziehle und Gemeinwohl zählen heute nix mehr nur noch ICH.

DVD
31.07.2009, 08:20
Wer sagt denn dat die kleinen Parteien besser sind - wenn sie an oder in der Nähe der Macht sind? Zuviel "wünsch dir was" gesehen?

Oh, getroffene Hunde jaulen wa?! :lol:
Na, in welcher der 4 großen Versagerparteien sind wir denn?

Ob ich noch Hoffnung hab? Ja durchaus.
Ich hab Hoffung, dass es auch Parteien gibt, DIE NICHT... die Staatverschuldung innerhalb eines Jahres um über 30%!! vergrößern,
indem sie gierigen Versagerbanken unsere 500 Milliarden Euro Steuergelder in den Allerwertesten blasen,
als Bonus für ihr verpeiltes Glücksspiel mit wertlosem, fiktivem Kaptial ohne realen Wert.

Ich habe Hoffnung, dass es auch Parteien gibt, DIE NICHT... dann auch noch als Krönung ihrer völligen inkompetenz,
das verfassungmässige Haushaltsrecht des Parlamentes abgeben,
an einen kleinen Klub von Bankern, aka "SoFFin", und sich damit jede Form der Kontrolle wegnehmen lassen.

o3RCVtPS-HA

Ich habe Hoffnung, das es noch Parteien gibt DIE NICHT so einen Blödsinn, wie die Abwackprämie machen,
wo man völlig am Ziel die eigenen deutsche Autobauer zustützen, vorbei schlittert, weil die Leute natürlich
sich die billigsten Kleinwagen kaufen, und die kommen nunmal aus Rumänien, Frankreich und Fernost.

0% Kredite mit unbestimmter langer Laufzeit, als Überbrückung für unsere produzierende Industrie,
wären eine direkte schnelle Hilfe gewesen.
50% der Zulieferindustrie ist heute Pleite, selbst die, die nicht nur für Autobauer gearbeitet haben,
weil die Banken nicht mehr ihrer Pflicht gegenüber unserem Wirtschaftssystem, nachkommen und Kredite geben.
Viele Großaufträge in unserer Industrie brauchen eine Zwischenfinazierung, bis der Kunde Zahlt.
Und wenn die Banken nicht zahlen, dann brauchen wir keine Abwrackprämie,
damit unsere Geld nach Korea oder Rumänien geht, nö wir brauchen sowas wie einen neuen New Deal (http://de.wikipedia.org/wiki/New_Deal) .

Ich habe Hoffnung das es noch Parteien gibt, die Afghanistan als das bezeichnen, was es ist, einen Krieg.
Aber leider sieht sich ja selbst die Grünenspitze als irgendwie Mitte heutzutage, und Frau Künast verkündet,
das unsere Kameraden auf einem Sprengsatz "verunfallt" sind. Das ist perverser Hohn.
Kein Angriff auf uns neiiinnnn, erstrecht kein Krieg. Rückzug?! .. kommt nicht infrage.
Deutschland wird am Hindusch verteidigt, na klar.
Schwachsinn!

Und ich habe Hoffung, das es noch Parteien gibt DIE NICHT auch noch den letzten Rest gesetzgeberische Kompetenz an Brüssel abgibt.
Stichwort, Lissabonvertrag aka EU Verfassung v2.0.
Ich will keinen europäischen Superstaat, ich will eine europäische Union mit klar definierten Grenzen der Kompetenzen.


Und zu guter Letzt will ich keinen Überwachungsstaat. Ich will keine deutsche Ausgabe des US "Patriot Acts".
EnaK_bIwrRo


BTW .. wer ist eigentlich diese neue Kompetenzbombe der schwarzen Pest?
Dieser Guttenberg... der scheint ja eine weite Hausnummer im belügen der Menschen zu sein.

aZxNejXqypM
Sb4Qkg0ihlM

bogi
01.08.2009, 11:49
Wo kann ich mich einschreiben ich will Pirat werden!Ein Jack Sparrow der Politik!
Wenn ich sehe und höre wie sich Politiker zur "Piraten Partei" äussern, sag ich nur " Ihr denkt nicht weiter als von der Tapete zur Wand"!
Es gab vor nicht allzu langer Zeit eine Partei über die Ihr damals genauso geredet habt wie heute über die Piraten Partei und heute sitzen Sie neben euch im Bundestag.Auch wenn Sie heute keine Alternative mehr sind!
Ich sage ändert den Bundestag!
Eine Breitseite auf den moloch Bundestag!

DVD
01.08.2009, 16:06
@bogi

klickst du hier ;)
Mitglied werden | Piratenpartei Deutschland (http://www.piratenpartei.de/navigation/mitmachen/mitglied-werden)

Fogu
06.08.2009, 08:49
Stimmenthaltung und ungültige Stimme = Nichtwahl

Eine Stimmenthaltung und die Abgabe einer ungültigen Stimme haben beide den gleichen Einfluss auf das Wahlergebnis – nämlich keinen. Nur in einem Ausnahmefall – der Abgeordnetenhauswahl in Berlin (http://www.wahlrecht.de/landtage/berlin.htm#sperrklausel) (bis 2004 auch bei der Landtagswahl im Saarland (http://www.wahlrecht.de/landtage/saarland.htm#sperrklausel)) – gilt für die Berechnung der 5 %-Hürde die Zahl der abgegebenen statt der gültigen Stimmen und könnte so einen marginalen Einfluss haben.
Wer nicht wählt, wählt die Großen

Auch wenn immer gesagt wird, wer nicht wähle, wähle extrem – von der Nichtwahl profitieren alle Parteien proportional zu ihrem Stimmenanteil, also vor allem die großen Parteien CDU und SPD. Wenn beispielsweise ein SPD-Wähler einmal nicht wählt, dann profitiert davon am meisten die CDU. [Die Partei, die man sonst gewählt hätte, profitiert unterm Strich natürlich nicht davon, wenn man es nicht tut.]
UND DAS WICHTIGSTE

(1) Ungültig sind Stimmen, wenn der Stimmzettel


nicht amtlich hergestellt ist,
keine Kennzeichnung enthält,
für einen anderen Wahlkreis gültig ist,
den Willen des Wählers nicht zweifelsfrei erkennen läßt,
einen Zusatz oder Vorbehalt enthält.

In den Fällen der Nummern 1 (http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html#nr-1) und 2 (http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html#nr-2) sind beide Stimmen ungültig; im Fall der Nummer 3 (http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html#nr-3) ist nur die Erststimme ungültig, wenn der Stimmzettel für einen anderen Wahlkreis in demselben Land gültig ist. Bei der Briefwahl (http://www.wahlrecht.de/lexikon/briefwahl.html) sind außerdem beide Stimmen ungültig, wenn der Stimmzettel nicht in einem amtlichen Stimmzettelumschlag oder in einem Stimmzettelumschlag abgegeben worden ist, der offensichtlich in einer das Wahlgeheimnis gefährdenden Weise von den übrigen abweicht oder einen deutlich fühlbaren Gegenstand enthält, jedoch eine Zurückweisung gemäß Absatz 4 Nr. 7 oder 8 nicht erfolgt ist. Enthält der Stimmzettel nur eine Stimmabgabe, so ist die nicht abgegebene Stimme ungültig.
(2) Mehrere in einem Stimmzettelumschlag enthaltene Stimmzettel gelten als ein Stimmzettel, wenn sie gleich lauten oder nur einer von ihnen gekennzeichnet ist; sonst zählen sie als ein Stimmzettel mit zwei ungültigen Stimmen.
(3) Ist der Stimmzettelumschlag leer abgegeben worden, so gelten beide Stimmen als ungültig.
[...]

Beispiele: Wie gebe ich sicher eine ungültige Stimme ab?



Geben Sie mehr Stimmen ab, als erlaubt sind. Kreuzen Sie mehrere Parteien bzw. mehrere Wahlkreiskandidaten an. Der Wille des Wählers lässt sich dann nicht mehr zweifelsfrei erkennen – die Stimme ist ungültig.
Streichen Sie die Wahlvorschläge auf dem Stimmzettel quer durch oder schreiben Sie „ungültiger Stimmzettel“ auf den Stimmzettel.
Schreiben Sie etwa Ihren Namen und Ihre Telefonnummer sauber und lesbar auf die Vorderseite des Stimmzettels. Damit ist automatisch der ganze Stimmzettel ungültig.
Auf der Rückseite des Stimmzettels können Sie ausführlich Ihre Beweggründe für Ihre Stimmabgabe darlegen, dies erleichtert die Zuordnung als ungültige Stimme. Gelesen wird das ganze wahrscheinlich nicht, die Wahlhelfer wollen die Auszählung schnell beenden und dann nach Hause.

DVD
06.08.2009, 16:05
Ist sowas im Süden normal? :komisch:
SEyXKre0BKc
die Frau in türkis versucht bei einer Rede von Herr Althaus ein Schild mit "schäme dich" zu zeigen.. dabei wird sie von CDU'lern und CDU-Wählern davon abgehalten und gemobbt...

Walk
09.08.2009, 13:58
Sowas hab selbst ich bisher noch nicht gesehen... :oh:

Zumal zeugt es einfach davon, das wir in keiner demokratie mehr leben... :sauer: