PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Copyright Black Hawk down?


Rettich
01.03.2009, 19:46
Darf man eigentlich eine MP Mission veröffentlichen, welche den Inhalt des Films „Black hawk down“ zu großen Teilen authentisch wiedergibt? (Es sind Bilder, Dialoge, Musik und die Namen der Filmpersonen enthalten)

Zu OFP- Zeiten hat doch auch „Big X“ die „Rambo- Reihe“ als Missionen umgesetzt.

Weiß jemand etwas darüber? Meine Mission ist so weit fertig, ich habe bloß keine Lust, nach der Veröffentlichung ein Schreiben von irgend einem Anwalt zu bekommen..

TeRp
02.03.2009, 11:04
Musik und Bilder aus dem Film sind das einzige, was dir gefährlich werden könnte. Evtl. die Dialoge, die hier und da ein bisschen ändern.

Die Geschichte selbst ist ja so passiert, also kann dir da keiner mit an's Bein pinkeln. Sonst könnte ich ja meinen Gang zum Klo schützen lassen und alle Deutschen verklagen ;)

Lester
02.03.2009, 13:46
Die Geschichte selbst ist ja so passiert, also kann dir da keiner mit an's Bein pinkeln.Och, darauf würde ich nicht ganz so viel geben, sicherlich sind einige Eckpfeiler der Geschichte fix, aber ob es wirklich im Detail so stattgefunden hat kann bestenfall ein Augenzeuge bestätigen.

Wobei ... auch dann hat man nur die eine Seite der Medaillie und man müßte das Ganze aus der Sicht der Somali sehen um wirklich klar sagen zu können wo die Propaganda Grauzone ist. ;)


Bezüglich der Rechteverwertung wär ich jedenfalls vorsichtig, anfragen und auf ein OK hoffen ist der einzig sichere Weg,
ansonsten hilft nur:
- neue Musik rein (es wird sicherlich freie Mucke im ähnlichen Stil zu finden sein)
- Dialoge neu vertonen (um Rechte an den Sprecherstimmen definitiv auszuschließen)
- Nur allgemeingültige Bilder nehmen die nicht speziell mit dem Film in Verbindung gebracht werden können, selbst wenn sie aus dem Film stammen.
Es ja noch ne N24 Reportage zu dem Thema, da könnte man sicherlich auch einges an brauchbaren Material finden.


Ansonsten bedeutet es "Augen zu und durch" und hoffen das ArmA unbekannt genug ist als das es über die ArmA-Szene hinaus bekannt wird. :rolleyes:

Rettich
02.03.2009, 15:20
Wenn ich alles „belastende“ Material aus der Mission entfernen würde, wäre die gesamte Atmosphäre futsch. z.B. wird die Mission über einen Funkauslöser gestartet, der dann den Original Audio- Dialog aktiviert (An alle Einheiten Irene…) und den BH zum Zielgebiet fliegen lässt…

Dann veröffentliche ich die Mission lieber nicht und gebe sie höchstens an mir bekannte Personen via Mail oder PM weiter.

@Lester
Mich würde aber doch noch interessieren, wie es damals bei BigX’s Rambo- Reihe aussah? Der hatte doch auch die Audio- Dialoge und Musik 1:1 übernommen. War BigX damals überhaupt bei Mapfact?