PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Massenmordverherrlichung? Verleugnung?


INNOCENT&CLUELESS
07.08.2008, 09:38
Habe mir nach ein paar nationalistischen Äußerungen mal die Clantags von einigen angeschaut. Auf die Frage was "Noz Zica Srebrenica" bedeutet, bekam ich eine ausweichende Antwort. Hab das Game zu Ende gebracht und vorhin mal im Internet gesurft.

Sollte der Slogan tatsächlich bedeuten das diese Jungs das Morden in Srebrenica leugnen oder gar gut heissen, dann möchte ich mit denen eigentlich nix mehr zu tun haben. Mir reichen schon die vielen latenten deutschen Nazis überall, da brauche ich nicht noch faschistoide Ex-Yugos.


Srebrenica Genocide Blog: KNIFE, WIRE, SREBRENICA (http://srebrenica-genocide.blogspot.com/2006/10/knife-wire-srebrenica.html)

Kvinder i Sort --- Belgrade: SREBRENICA 1995 - 2005 (http://www.kvinderisort.dk/belgrade.html)

Desweiteren sollten Leute mit derartigen Clantags auf die Banliste, auch wenn ich damit die einzigen würdigen Gegener seit OFP-Zeiten verlieren würde.

Oder sollten wir in Zukunft Leute Tolerieren die SLogans wie "Heil Hitler" oder "Juden in den Ofen" im Tag führen?
Bei mir ist sowas bitterernst, damit kann man nicht mal provozieren.

Berliner19
07.08.2008, 15:11
Ich sehe gerade den Sinn an diesem Thread nicht...hilf mir wenn ich da falsch liege.

Hier über irgendwelche Nazi Parolen oder Massenmorde zu reden ist nicht Inhalt dieses Forums und wird es auch nicht werden.

Was die leute letzt endlich ihn ihren Clantags packen ist deren Sache und danach Sache der jeweiligen Server Admins.

ic3dog
07.08.2008, 15:44
Berliner hat schon recht wenn er sagt das geht jeweils die und deren Server Admins an. Dennoch muss ich zugeben, es hat nen herben beigeschmack wenn andere sagen
das solche Tragödien niemals passiert sind :stupid: Ehrlich gesagt muss ich auch innoncent recht geben dass solche Leute irgendwie dem ganzen eine sehr krankhafte note geben.
Klar wir spielen Arma, und da werden Kriege und Schlachten simuliert und der Waffeneinsatz ist da jede Sekunde gefordert, aber dass solche uneinsichtigen Kiddies oder vielleicht irgendwelche Witzbolde die denken es wär cool sowas zu schreiben dann auf meinen Server kommen....naja :komisch:
Bin der Meinung das Arma für sowas die Falsche Plattform ist, um seine Religion, Ethnische herkunft oder Völkerfremdliche Parolen zu verbreiten


*bark* Ic3Dog

INNOCENT&CLUELESS
07.08.2008, 19:34
Ich sehe gerade den Sinn an diesem Thread nicht...hilf mir wenn ich da falsch liege.

Hier über irgendwelche Nazi Parolen oder Massenmorde zu reden ist nicht Inhalt dieses Forums und wird es auch nicht werden.

Was die leute letzt endlich ihn ihren Clantags packen ist deren Sache und danach Sache der jeweiligen Server Admins.

Hallo Berliner19

Auch wenn ich sehr oft mit dir bin, hast du es hier geschafft mindestens 3 mal falsch zu liegen:

1.) Hier über irgendwelche Nazi Parolen oder Massenmorde zu reden ist nicht Inhalt dieses Forums und wird es auch nicht werden.

Mag sein, aber das wirst du nicht festlegen. Ich bin sonst eher nicht so pingelig, aber mit dem was ich denke was hier scheinbar ausgesagt werden soll, ist man WEIT über alle Grenzen gegangen wo ich drüberwegsehen kann.

2.) Wenn jemand BEWUSST einen Slogan im Banner/Footer/Tag führt, will er irgendwas erreichen/etwas auslösen, so auch du mit deinem hier im Forum. Wenn dies außerhalb gewisser Grenzen geht, muss man dies ansprechen können.

3.) Grundsätzlich erfordert es die Zivilcourage IMMER und bei JEDER Gelegenheit solchen Dingen entgegenzutreten. Wenn jemand die ArmA-Community als Propagandaplatform für nationalistische/faschistoide/wasauchimmer Ideen/Ansichten hernimmt, dann darf ich auch auf ebendieser entgegentreten.

4.) Deine Haltung errinert mich an Jaques Rogge. Oder an meine Oma. abwiegeln/verniedlichen/unter den Teppich kehren. Und wenn der Führi plötzlich an der Macht ist, will es wieder keiner haben kommen sehen.

5.) Was die leute letzt endlich ihn ihren Clantags packen ist deren Sache und danach Sache der jeweiligen Server Admins.

Wie soll den der serveradmin das im Griff haben? Beim Joinen das .xml nach allen möglichen Pfui-Wörtern in allen Weltsprachen durchsuchen?

6.) Ich möchte nicht DARÜBER reden, sondern wie man damit umgeht, dass jemand seine scheinbar menschenverachtenden Ansichten in eine Community trägt und propagiert.

Ich kann niemanden seine Gedanken vorschreiben. Die Gedanken sind frei.
Aber sowie jemand die bewusst in die Welt setzt, ist diese Freiheit immer unter dem Vorbehalt andere Freiheiten nicht einzuschränken/zu verletzen.

Wo liegt denn für dich die Grenze?
Was wenn ich auf Sex mit Minderjährigen stehen würde und als Wappen ein Bildchen von Missbrauchszenen führen würde? Tolerabel? Oder vieleicht ein RL Bildchen von einer Kannibalenparty mit dem Slogan "Die Hoden sind das Beste" oder "Gabi war lecker"?
Alles meine Privatangelegenheit?

Dezente Meinungsäusserungen, die niemanden verletzen - ok.
Zugegebenermassen sind die Grenzen fliessend.
Aber in DEM Fall wohl nicht.

Berliner19
07.08.2008, 19:56
Hallo Berliner19

Auch wenn ich sehr oft mit dir bin, hast du es hier geschafft mindestens 3 mal falsch zu liegen:

1.)

Mag sein, aber das wirst du nicht festlegen. Ich bin sonst eher nicht so pingelig, aber mit dem was ich denke was hier scheinbar ausgesagt werden soll, ist man WEIT über alle Grenzen gegangen wo ich drüberwegsehen kann.

2.) Wenn jemand BEWUSST einen Slogan im Banner/Footer/Tag führt, will er irgendwas erreichen/etwas auslösen, so auch du mit deinem hier im Forum. Wenn dies außerhalb gewisser Grenzen geht, muss man dies ansprechen können.

3.) Grundsätzlich erfordert es die Zivilcourage IMMER und bei JEDER Gelegenheit solchen Dingen entgegenzutreten. Wenn jemand die ArmA-Community als Propagandaplatform für nationalistische/faschistoide/wasauchimmer Ideen/Ansichten hernimmt, dann darf ich auch auf ebendieser entgegentreten.

4.) Deine Haltung errinert mich an Jaques Rogge. Oder an meine Oma. abwiegeln/verniedlichen/unter den Teppich kehren. Und wenn der Führi plötzlich an der Macht ist, will es wieder keiner haben kommen sehen.

5.)

Wie soll den der serveradmin das im Griff haben? Beim Joinen das .xml nach allen möglichen Pfui-Wörtern in allen Weltsprachen durchsuchen?

6.) Ich möchte nicht DARÜBER reden, sondern wie man damit umgeht, dass jemand seine scheinbar menschenverachtenden Ansichten in eine Community trägt und propagiert.

Ich kann niemanden seine Gedanken vorschreiben. Die Gedanken sind frei.
Aber sowie jemand die bewusst in die Welt setzt, ist diese Freiheit immer unter dem Vorbehalt andere Freiheiten nicht einzuschränken/zu verletzen.

Wo liegt denn für dich die Grenze?
Was wenn ich auf Sex mit Minderjährigen stehen würde und als Wappen ein Bildchen von Missbrauchszenen führen würde? Tolerabel? Oder vieleicht ein RL Bildchen von einer Kannibalenparty mit dem Slogan "Die Hoden sind das Beste" oder "Gabi war lecker"?
Alles meine Privatangelegenheit?

Dezente Meinungsäusserungen, die niemanden verletzen - ok.
Zugegebenermassen sind die Grenzen fliessend.
Aber in DEM Fall wohl nicht.


Also........

Zu 1: Erstmal...natürlich werde ich drüber entscheiden können was hier im Forum diskutiert wird und was nicht. Deshalb bin ich ja Foren Moderator.
Sicherlich werden mit solchen tags/Banner ect. Grenzen überschritten. Darauf haben wir aber keinen Einfluss.

Zu 2: Wenn du deiner Aussage gewicht verleien willst dann poste dieses Statement in dem jeweiligen Forum des Clan´s mit diesen Slogan/Banner usw. Hier wird das keiner realiesieren. Ganz davon abzusehen das das komplett falsche Forumabschnitt dafür ist.

Zu 3: Verweis auf 2.

Zu 4: Sicherlich habe ich meine meinung zu solchen Dingen aber dieses Thema hat hier nichts zu suchen. Wir sind ein Armed Assault Forum, hier sollte über das Spiel und seine Addons ect disskutiert werden und über irgendwelche Clan Banner. sage es gern nochmal....poste sowas bei dem jeweiligen Clan.

zu 5: Da gibt es diese nette Kick und ban Funktion. Wenn der jeweilige Clan Member auf den Server kommt und dem Admin der banner nicht gefällt weil er eben rasistische Außerrungen behinhaltet wird er eben gekickt und fertig.

Zu 6: Wieder verweis auf 2. WIR können da rein garnichts machen.

Gelöschter Benutzer
07.08.2008, 20:01
Was soll ich schreiben? Inno hat auf ganzer Linie recht.
Man kann soetwas nicht tolerieren und dass das ganze anscheinend von ArmA-communitymembern veröffentlicht/propagandiert wird ist ja nun schon aussreichend genug, dass ganze hier mal zuthematisieren.

Mir reichen schon die vielen latenten deutschen Nazis überall

Leider wahr.

Berliner19
07.08.2008, 20:05
So ich habs mal in die Disskusions Platform verschoben...hier könnt ihr diskutieren so lange ihr wollt.

INNOCENT&CLUELESS
08.08.2008, 08:25
Da gibt es diese nette Kick und ban Funktion. Wenn der jeweilige Clan Member auf den Server kommt und dem Admin der banner nicht gefällt weil er eben rasistische Außerrungen behinhaltet wird er eben gekickt und fertig.

Dumm ist nur, wenn jedweniger gerade selbst als admin eingeloggt ist....



Wenn du deiner Aussage gewicht verleien willst dann poste dieses Statement in dem jeweiligen Forum des Clan´s mit diesen Slogan/Banner usw.

Da gibt es keine Clan. Und seit wann macht es Sinn sich bei zB der NPD über Nazis zu beschweren?

Walk
12.11.2009, 18:15
Oh ein passender Fred hier der prima dazu passt.
Es gibt seit kurzen sogar ein ganzes Spiel das sowas beinhaltet...

Die rede ist von CoD:MW²


Und wie man damit umgehen soll?
Ganz einfach indem man es unterbindet. Und da ist eine Aussprerrung durch aus legitim...

Redfish
26.11.2009, 12:29
@Walk - Genauer bitte!

Wenn du das Massaker am russischen Flughafen meinst, dann möchte ich dich korrigieren dass dies keine systematische Massenvernichtung ist, diese nicht verleugnet und auch nicht verherrlicht wird. Ich kenne Leute die haben in der "unzensierten" Version nicht auf die Zivilisten geschossen und doch die Szene storytechnisch gerechtfertigt. In anderen Games hätte es halt nur gerenderte Videos gegeben.

INNOCENT&CLUELESS
26.11.2009, 12:33
http://hx3.de/community-161/petition-gegen-killerspiele-verbot-16785/

oder man macht belohnt "korrektes" Verhalten, egal wie bizarr es eigentlich ist.

Walk
26.11.2009, 16:17
@Walk - Genauer bitte!

Wenn du das Massaker am russischen Flughafen meinst, dann möchte ich dich korrigieren dass dies keine systematische Massenvernichtung ist, diese nicht verleugnet und auch nicht verherrlicht wird. Ich kenne Leute die haben in der "unzensierten" Version nicht auf die Zivilisten geschossen und doch die Szene storytechnisch gerechtfertigt. In anderen Games hätte es halt nur gerenderte Videos gegeben.

1. Du widersprichst dir selbst in deinem Beitrag. ;)

2. Es geht mir hier nicht um COD, das Spiel is mir sowas von egal.

Meine Anmerkung war letzt endlich nur, dass es ein Spiel gibt, welches das töten der Bevölkerung zum erreichen von politischen Zielen darstellt. Und das ist Massenmord...
Nur weil es nicht systematisch ist und nicht verleugnet wird, isses deshalb noch lange nicht etwas anderes...

3. Und Menschen die soetwas rechtfertigen, gehören immernoch zu Punkt 2 Abs. 2, der Unterschied ist nur der, sie haben nicht selbst abgedrückt...


Ansonsten hat sich der Rest auf den 1. Beitrag bezogen...


Und die Petition isn Witz... die Intressiert doch keinen. Solang es keine "offizielle" ist... :nono: