PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit Zielen von Handgranate


Guipas
16.06.2006, 14:30
Schalte ich mit Leertaste auf Handgranate um, erscheint der Zielpunkt immer etwa 10 cm über dem Zielkreis. Diese Distanz ändert sich nie, egal wie ich mich bewege. Im OFP-Manual gibt es eine Abbildung, die den Zielpunkt innerhalb des Zielkreises darstellt: Das ist in meinem Spiel nicht machbar. Ist es korrekt, dass sich der Zielpunkt immer über dem Zielkreis befindet? Wie zielt man mit einer Handgranate?

Für eure Hilfe schon jetzt meinen Dank.

Johannes
16.06.2006, 17:20
das der Zielpunkt höher ist als der kreis ist ganz normal. Das Zielen ist eine Sache des Gefühles da gibt es keine Anleitung :)

Guipas
17.06.2006, 15:15
Dann frage ich mich, was Kreis und Zielpunkt symbolisieren. Keines der beiden Symbole zeigt den Aufschlagpunkt der Granate (wenn ich´s richtig sehe). Beim Zielpunkt habe ich die Vermuntung, dass er den Scheitelpunkt der ballistischen Bahn zeigt. Wozu dient der Kreis?

Gruß, Guipas

Johannes
17.06.2006, 16:16
damit kann man ungefähr den Aufschlagpunkt erkennen.

Guipas
17.06.2006, 16:42
damit kann man ungefähr den Aufschlagpunkt erkennen.
: ja, das "ungefähr" darf man wörtlich nehmen. Was mir - in diesem Zusammenhang - etwas rätselhaft bleibt: bei der Rauchgranate befindet sich der Zielpunkt im Kreis, und man muss dann deutlich höher in den Himmel zielen, um denselben Aufschlagspunkt wie bei einer Handgranate zu erreichen.

Serclaes
17.06.2006, 17:57
Wirf einfach mal die Handgranate und achte darauf wo du den Kreis hast. Die steuerung ist eigentlich intuitiv. Wer kein gute Gefühl hat muss halt üben ;)