PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [LINUX] Ubuntu lässt sich nicht installieren ...


Snevsied
27.01.2006, 18:06
Hallo,
ich habe kleines Problem.

Ich will auf meinem Asus Laptop Ubuntu 5.10 installieren, der macht jedoch nach dem booten und der Auswahl für Standartinstallation an der Stelle

*[ZahlenBlock] ACPI: Subsystem revision 20050729 *

nicht mehr weiter. Keine HDD Geräusche garnichts.

Weißt eienr was da schief läuft?

Snevsied
27.01.2006, 18:26
Naja, nach einiger Suche habe ich nun das Problem gelöst. Es ACPI und das löst man in dem einfach bei boot folgende Zeile eingegeben wird:

linux nolapic noapic

Danach läuft es.


Lasse den Thread offen, falls jemand anders Probleme mit Ubuntu hat.

Snevsied
15.05.2006, 14:42
will dafür keinen neuen thread aufmachen:

an alle linux liebhaber:

wie kann ich unter linux schreibrechte für einen ordner und seine unterordner inkl. dateien freigeben???


da ist linux gerade nicht so bequem ist, muss ich für jede scheiß datei in jedem ordner jedesmal die prozedur durchführen :( :kotz:

Kompost
15.05.2006, 14:44
Fürs Netzwerk? Und welchen Desktop hast du? Ubuntu mit Gnome?

Snevsied
15.05.2006, 14:45
habe ubuntu, also gnome.

nicht für netzwerk, habe dateien von dvd kopiert.

Kompost
15.05.2006, 14:48
Sorry aber ich kapier nicht ganz was du meinst ;)
Du hast Dateien von einer DVD auf deine Festplatte kopiert!?
Was gibt es denn da freizugeben?

Wenn du einfach etwas von der DVD kopieren willst musst du im Nautilus (Gnome Dateibrowser) Strg+L drücken und oben in die Adresszeile /media eingeben. Da ist das DVD-Laufwerk aufgelistet.

Snevsied
15.05.2006, 14:55
ich will chmod auf den hauptordner und seine unterordner inkl. dateien anwenden!

unbuntu macht aber nur jeweils für eine ordnereben :kotz:

Kompost
15.05.2006, 15:02
Ich glaube du meinst das aus einem Anhang, richtig?
Da hab ich keine Ahnung :zahn:
Fra mal heir da wird dir sicherlich geholfen: http://forum.ubuntuusers.de/ - oder auch immer nützlich: http://wiki.ubuntuusers.de/

;)

Snevsied
15.05.2006, 15:20
genau kompost! endlich hast du es :)

edit:


habe folgendes gefunden find -type d -exec chmod 700 {} \;, aber er meckert rum: fehlendes argument für exec
was ist da faul?

Kompost
15.05.2006, 15:58
Ka, falls du es noch nicht hast probier es mal mit nem "sudo" davor und ansonsten wie gesagt schau mal in die ubuntuusers.de Foren

Snevsied
15.05.2006, 17:09
naja, habs mittlerweile das problem über drei ecken gelöst!
aber ohne java 5.0 ist es sinnlos gewesen.

ich muss sagen, dass linux noch meilenweit davon entfernt ist, als benutzerfreundlich zu gelten!
und als windows-ersatz ist linux noch lange nicht.

anders^on
15.05.2006, 18:14
Es wäre chmod -R 700 /ordner gewesen. R für Rekursiv.

Generell .. wenn etwas sich auf einen Ordner + alle Unterordner auswirken soll, bist du mit
-r oder -R gut beraten. Also z.B. auch cp -r oder rm -r.

find -type d -exec chmod 700 {} \;

find -type d | xargs chmod 700