Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.08.2005, 22:10   #4 (permalink)
paso
Newbie
 
Registriert seit: 10.08.2005
Alter: 42
Beiträge: 2
Standard AW: 1) Die Antike - Gute Idee oder völliger Flop?

Hier würde ich sagen das es noch zufrüh ist über das komplette Spiel selbst ein Urteil abgeben zukönnen. Die Antike selbst bietet mit ihren vielen Mythen genug Stoff für einen Dauerbrenner für längere Zeit. Da diese Epoche in Action-Rollenspielen bisher nicht alzu verbraucht wurde denke ich das der Ansatz schon einmal gut ist. Das größte Problem wird es jedoch sein das man das Ganze in ein Spiel verpackt das einen auch über längere Zeit fesselt.

Von daher ist es immens wichtig das die Story den Spieler gleich von Anfang an in seinen Bann nimmt und so diesen dazu bringt das Spiel garnicht mehr aus der Hand nehmen zuwollen.

Das Spiel wirkt, soweit ich das mommentan behaupten kann, durch aus auf der selben Schiene wie Dungeon Siege 2 und andere Genre Vertreter.

Story, Gameplay, und vorallem ein Entwickler der die Community unterstützt sollten hier an erster Stelle in der Entwicklung stehen da eine große Community ein Spiel über Jahre hinweg supporten kann uns so dem Entwickler positive Verkaufszahlen liefert.
paso ist offline   Mit Zitat antworten