Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.2005, 20:44   #10 (permalink)
Das Nichts
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Das Nichts
 
Registriert seit: 25.02.2004
Alter: 34
Beiträge: 3.449
Das Nichts eine Nachricht über ICQ schicken Das Nichts eine Nachricht über AIM schicken Das Nichts eine Nachricht über MSN schicken Das Nichts eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard AW: Erste Deutsche Kanzlerin

Zitat:

Ach und zur Vorstellung von einem weiblichen Kanzler: Das wäre eigendlich eine super Sache. Frauen sind von Natur aus auf Kommunikation und Beziehungen getrimmt. Deutschland würde also sehr rasch neue Verbündete und einen besseren Ruf erringen

Also diese Logik hat meiner Meinung nach doch einige Fehler. Zuerst einmal kann man nicht behaupten, dass Frau Merkel alleine aufgrund ihres Geschlechts kommunikationsbereit ist und dass sie nicht besonders gut im Knüpfen von Beziehungen ist, lässt sich ja schon an ihrer parteiinternen Reputation ablesen - auf internationalem Parkett würde sich das höchstens durch ihre schleimerische Art verändern.

Zudem sollte man nicht von allgemein gültigem Halbwissen ausgehen . Nicht alle Frauen sind kommunikationsbereit, gruppen- und multitaskingfähig. Auch sollten geschlechtsspezifische Merkmale an sich in einer idealen Demokratie sowieso keine Rolle bei einem Wahlentscheid spielen.

Ich mag "die Merkel" nicht. Doch das hat nichts mit ihrem Geschlecht zu tun. Sie ist einfach kein Mensch, dem ich die Verantwortung über mein Land und damit über mich überantworten möchte.
__________________
Ich persönlich glaube, dass ich an nichts glaube. Vielleicht ist das auch ein Irrglauben, doch die Hauptsache ist doch, dass man überhaupt an irgendwas glaubt, oder?
Das Nichts ist offline   Mit Zitat antworten