Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.08.2018, 17:57   #6 (permalink)
luemmel
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 09.12.2005
Ort: Deutschland
Alter: 45
Beiträge: 941
Standard

Zitat von Lester Beitrag anzeigen

Dazu noch eine beleibige Ansammlung von Chatrooms und demnächst auch noch Spieleplattform.


Ich kann diese ganzen Socialzeugs nichts abgewinnen, ob Fratzenbuch, Instagramm, Twitter ... however.



Dort wo man mehr "Freunde" (Arbeitskollegen und Bekannte sind zumeist zigfach wertvoller) hat als man überhaupt im Leben pflegen könnte.
Gerade wer in seinem Leben mal richtige Tiefpunkte erlebt hat weiß wie wenig echte Freunde übrig bleiben durch die man durch Dick und Dünn gehen kann !


Ein Forum ist gegen da Socialzeugs imho schon deutlich persönlicher, man findet sich zumieist gezielt durch gemeinsame Interessen zueinander.
Man kommt sogar mal auf Ideen sich mal in Echt zu treffen !


Da denke ich mal ist der Hase in Pfeffer begraben.
Einige hier kennen sich ohnehin im echten Leben und haben ohnehin Kontakt, das gemeinsame Hobby ArmA ist aus meiner Sicht z.B. tot,
ergo gucke ich nur noch recht selten hier rein.


Stimme ich mal bedingt zu, ich selbst bin wegen Family seit 12 Jahren mit anderen Prios beschäftigt, dennoch bin ich nahezu täglich am schauen ob es Neuigkeiten gibt und werde wieder der Gamingwelt, für mich Tactic Shooter, zurückkehren. Vielleicht zocken wir dann mi VR Brillen oder sonst was.
luemmel ist offline   Mit Zitat antworten