Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.01.2016, 07:12   #40 (permalink)
Crisis
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 57
Beiträge: 902
Standard

Seh da keine Feuerwerksmöglichkeit. Hast ja Recht. Man muss darüber sprechen. Sachlich, mit Fakten und emotionslos. Kein Plan, was dieses Schönreden oder Weglassen von Tatsachen bringen soll. Am Ende wirds doch sowieso gewahr und dann ist erst Recht Zorn. Und zwar auf beide Seiten bezogen. Glaubwürdigkeit sieht anders aus. Am Anfang steht immer der Versuch sich um alles Unangenehme rumzudrücken. Blos, Schweden hat dieses Problem schon länger vor uns und auch erkannt. Die haben mit ihren Daten restriktiv hinterm Berg gehalten. Dies nun auch hier so zu versuchen, zeugt entweder von Desinformation oder Dämlichkeit. Aber sie werden sich langsam an die Sachlage rantasten. Wie bei VW..hier nen Krümel, da ein Stück Info. Und sie werden sehen, dass man mit ner ordentlichen Diskussion mehr erreicht als mit ewiger Brotkrumen Hinwerferei. Ich bin überzeugt, dass die Mehrheit eben nicht hysterisch und mit Rechtsruck reagiert.

Geändert von Crisis (12.01.2016 um 07:16 Uhr).
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten