Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2016, 19:09   #38 (permalink)
JumpingHubert
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 50
Beiträge: 3.091
Standard

Zitat von Duke49th Beitrag anzeigen

Ach.

Alles Schall und Rauch: Was in Schweden als Vergewaltigung gilt

Da ich kein schwedisch kann, bin ich nicht in der Lage zu verifizieren ob das hier gesagte stimmt.

ja diesen Relativierungsversuch kenne ich. Der ist schwach. Entscheidend ist nicht, was alles als Straftatbestand gilt, sondern was von einer Frau zur Anzeige gebracht wird. Assange war eine Falle, kaum ein seriöses Beispiel. In der Regel ist beim Geschlechtsakt kein Jurist anwesend. Ist der Denkfehler von dir Absicht oder Zufall?

Zitat von Duke49th Beitrag anzeigen

Was ist mit Johannesburg? L.A.? Washington? Mexiko City?

Alles eine Folge durch den Islam?

Vermutlich....

Das Beispiel ist grotesk. Es geht um eine Korrelation mit einem hohen Wahrscheinlichkeitswert, nicht um eine Korrelation ohne Ausnahmen. Es ist so, als würdest du die Wahrscheinlichkeit für Unfälle durch Alkohol damit "widerlegen", daß du Unfallursachen aufzählst, wo kein Alkohol im Spiel war.

Zitat von Duke49th Beitrag anzeigen

Wann fangen einige an zu bregreifen das es nichts mit dem Islam zu tun hat.

Siehe oben, du unterstellst eine Verallgemeinerung, die niemand aufgestellt hat. Es gibt neben den Holzhammersätzen "der Islam ist ALLEIN für alles pöse auf der Welt verantwortlich" und "der Islam ist ÜBERHAUPT NICHT für alles pöse auf der Welt verantwortlich" eine Klasse von Sätzen, mit denen Erwachsene in der Regel umgehen (allerdings nicht in den Medien). Nämlich Aussagen über Ursachen und Faktoren mit quantitativ bestimmtem Wert. Also: der Islam HAT EINEN EINFLUSS auf Gewaltbereitschaft, Frauenbild usw.

Man kann den Islam nicht einfach als neutralen Heiligen Text von seinen gelebten Auslegungen abtrennen. Man kann nicht einfach die menschenverachtenden Auslegungen von den "guten" abtrennen und behaupten, nur die guten Auslegungen seien der allein gültige Islam.

Sätze wie "Frauendiskriminierung usw gibt es in allen Kulturen GENAUSO" sind vollkommen indiskutabel. Es geht wie gesagt um Grade und Häufigkeiten. Dann noch mit Israel als Beispiel dafür zu kommen, daß auch dort Vergewaltigungen passieren, ist wirklich erstaunlich judenfixiert
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten