Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2015, 13:02   #20 (permalink)
Moerderhoschi
Armed-Assault.de Team10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Moerderhoschi
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Kabul
Alter: 34
Beiträge: 2.666
Standard

Mein Impressionen zum Abend:

nach der langen Zeit vom letzten TacSat und auch den neuen Leuten hat die ACRE-Geschichte relativ schnell geklappt. Eins zwei haben zwar immer größere Probleme aber bei der großen Masse hats anscheinend auf Anhieb funktioniert.

In der ersten Mission Air Inbound vom Psycho hats dann erstmal eine Weile gedauert bis wir von der Base weggekommen sind. Das lag zum einem an der 'wie funktioniert ACRE nochmal genau und welche Funke muss ich jetzt in welchen Heli einbauen!?' Geschichte, bei der ich aber genauso neue Erkenntnisse dank schmellek gewonnen habe

Zum anderen war auch Super das einer der Little Birds Jungs dann irgendwann die Taste fuer Raketen abfeuern gefunden hat und gleich mal die ganzen Black Hawks flugunfaehig geschossen hat^^ (wird von seinem Sold abgezogen, for sure )

Als es dann losging in Richtung Einsatzgebiet ist die OPZ bei Alpha mitgeflogen, dass Absetzen bei der LZ und so weiter hat alles super geklappt, nur hatte sich dann leider der Rootserver auf dem der Gameserver sowie der TS3 Server laufen fuer 60 Sekunden verschluckt womit viele aus der Mission geflogen sind. Daher kam es dann zum Missionswechsel.

Als naechstes hatten wir die Nights in white Satin vom Xeno reingemacht, nur komischerweise wurden bei keinem mehr Missionsziele angezeigt, das hat damals aber immer ohne Probleme funktioniert (ich habe hier Bohemia oder die Illuminati im Verdacht warum die Missionsziele nicht mehr angezeigt wurden, eindeutig einer von den beiden oder vllt. auch burns )

Deswegen hatte ich hier aus meiner Erinnerung ein paar Missionziele auf die Karte gepinselt und dann ging die Sache auch gleich in Richtung Ziel 1 los. Als wir dann angekommen waren kahm es auch gleich zum Feuerkampf bei dem jeder gleich reagiert hat, nur burns hat sich einfach auf den Boden zum schlafen gelegen^^ (von wegen angeschossen, der hat sich doch an den murmeln herumgespielt). Die erste Gegenerwelle hatten wir dann auch schnell ausgeschaltet, anschließend hatte ich kurzes sammeln befohlen, ich wollte weitere Instruktionen an die Gruppe geben, just in diesem Moment meinte aber ein gegnerischer BTR er muesste jetzt einfach mal mich inklusive meiner ganzen Gruppe in Nirwana schicken, was fuer ein Moment

Die andere Gruppe hatte dann noch ordentlich zu kaempfen und da das Missionziel leider auch nicht klar war, wurde ja bei keinem angezeigt, wurde es mehr zum Stellung halten und Kampf bis zur letzten Patrone.

Nach der Mission kam dann die High Value Target von Burns. Hier war ich als Osama bin hoschi eingesetzt. Beim ersten Durchlauf hatte es der Black Hawk von Blufor nicht bis zu uns geschafft, das duerfte das Video oben von Cartman sein. Beim zweiten Durchlauf kamen die Feinde von Osten angerueckt wobei viele gleich mal im Kugelhagel von NoFu, Sniper und Co draufgegangen sind. Am Ende waren es noch 1 - 2 Mann die dann aber noch rein sind in den Komplex. Den Kaku habe ich glaub ich am Haupteingang erwischt mit einer AK Salve, als ich dann weggeflitzt bin hat mich aber eine Granate erwischt, die mich dann in den unconscious Status gebracht hat. So habe ich dann auch den Rest der Missi nur noch durch Fischauge gesehen. Ich glaube Blufor wurde dann aber noch von meinen Jungs erledigt, somit irgendwie Win fuer beide Seiten oder!?

Zuletzt kam dann die Missi AirfieldPush, welche von Sergeant Ace war soweit ich mich erinnere. Hier sollte eigentlich ein HALO Sprung stattfinden, aber wir sind alle am Boden gestartet. Das hat auch mal funktioniert, da bin ich mir ganz sicher, die Schuld daran hat wieder Bohemia, Illuminatio oder burns . Nachdem ich dann ein paar ATV's gefunden hatte, ging es beritten ins Einsatzgebiet. Dort angekommen habe ich mit TeRp erstmal im Osten die Shilka ausgeschaltet. Anschließend haben wir einen MG Jeep uebernommen und genutzt um die Feinde auf dem Airfield unter Beschuss zu nehmen. Anschließend gabs es einen laengeren Feuerkampf bis mal ein Teil des Angriffstrupps zur anderen Seite der Landebahn ruebersetzen konnte. Dort gab es dann noch Infanterie zum bekaempfen sowie einen hartnaeckigen BMP, der aber dank burns dann auch aufgegeben hat. Zum Schluss dann noch das Gruppenfoto, welches der Burns noch hochladen muss.

Das war so meine Impression vom Abend. Eine Runde Roadrage waer bestimmt noch lustig gewesen, aber nach 5 Stunden ArmA war dann auch OK

Mein Resuemee:
Ich fands recht lustig und hatte wieder einige tolle fun Momente. Es hat nicht alles auf Anhieb geklappt, wie immer, im Großen und Ganzen jedoch erfolgreich. Falls es Kritik oder Tipps gibt wie man es haette besser machen koennen, immer her damit. Ansonsten Danke an alle die dabei waren

gruß
hoschi
__________________


Moerderhoschi ist offline   Mit Zitat antworten