Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.05.2015, 16:29   #7 (permalink)
Drunken Officer
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Drunken Officer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Beiträge: 1.109
Standard

Auch wenn der Thread schon 2 Monate alt ist, mal was zum Verständis
Zitat von JoBro Beitrag anzeigen


Man hinterlegt etwas an einem Objekt oder einer Gruppe oder ... , aber in der Praxis sieht das jetzt wie aus? Es gibt doch schon Variablen.

Das hatte ich mich auch gefragt, bis ich selber darüber gestolpert bin. Warum eine Variable in einem Objekt speichern?

Ich hatte das Problem, dass aus irgendwelchen Gründen beim Verbinden nicht immer der mit dem höchsten Rang auch gruppenführer ist. (Die Figuren traten erst nach dem Start einer Gruppe bei).

Was brauchte man, eine Variable. Und da, sieht an, diese darf nicht im missionnamespace gespeichert werden, da die sonst jedesmal überschrieben wird. Also die selbe Variable mit unterschiedlichen Werten ans Objekt geheftet.
A1 setVariable ["DOF_RANK", 3, true];
A2 setVariable ["DOF_RANK", 1, true];
A3 setVariable ["DOF_RANK", 7, true];
A4 setVariable ["DOF_RANK", 9, true];
A5 setVariable ["DOF_RANK", 2, true];

Jetzt gibt es die selbe Variable mit unterschiedlichen Werten. Und diese Werte können dann als Vergleichswerte herangezogen werden. z.B. Wer als erstes durch einen Sniper erschossen werden soll. Oder wer Führer einer Gruppe wird etc pp...
__________________
Bewegende Momente bei ArmA 3
Drunken Officer ist offline   Mit Zitat antworten