Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.09.2013, 22:22   #91 (permalink)
Gremlin
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Gremlin
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 55
Standard Update v1.5

Was das erste Mal zwei Tage nach dem Release und das letzte Mal vor neun Monaten gefordert sowie vor sechs Monaten angekündigt wurde ist nun endlich verfügbar... Private rsync Netzwerke! Geübte Augen werden sofort bemerken dass das nicht die volle Wahrheit ist, denn zsync wird immer noch nicht unterstützt, doch wenigstens ist die Grundlage dafür geschaffen. Ein weiteres Feature, das auf dem Weg zur finalen Version wartet, sind Server-presets, welche ebenfalls private Netzwerke ein wenig benutzer-freundlicher gestalten sollten als sie es jetzt sind. (Für mehr Informationen lest bitte die FAQ.)

Das Feature das das überhaupt erst ermöglicht hat sind die erweiterten Konfigurations-Optionen. Diese bieten Nutzern die Möglichkeit Armarize derartig anzupassen, dass es sogar völlig autonom laufen könnte. (Keine Angst, das bedeutet nicht dass ich die Entwicklung bzw. Wartung in naher Zukunft einstellen werde.) Die meisten dieser Optionen sind für den normalen Nutzer nicht von Interesse, doch jene mit denen man die Details von Modifikationen anpassen kann könnten es dem ein oder anderen ermöglichen Armarize dazu zu bringen bestimmte Modifikationen anders als sonst zu handhaben. Durch die Import/Export Funktionalität können die vorgenommenen Anpassungen sogar mit anderen geteilt werden!

Weiter geht es mit einem weiteren Feature das die Flexibilität von Armarize weiter erhöht. Es ist nun möglich Armarize als eine "portable-app" laufen zu lassen. Hierzu muss lediglich ein Verzeichnis mit dem Namen "settings" im Installations-Verzeichnis erstellt und der bereits existierende Inhalt im APPDATA-Verzeichnis dorthin verschoben werden. Die erweiterten Konfigurations-Optionen sollten sich gleichermaßen verhalten, (indem man ein "configs" Verzeichnis erstellt) allerdings funktioniert das momentan, aufgrund eines Fehlers den ich vorhin erst entdeckt habe, nicht...
  • [FEATURE] Advanced configuration options. (This includes custom repository support!)
  • [FEATURE] Added location-based filter which will be applied additionally to the compatibility-based filter.
  • [FEATURE] Listings can now be sorted based on two columns at once. (The very last column used to sort the listing's content acts as alternate key.)
  • [FEATURE] It is now possible to make Armarize behave as a portable application by (manually) creating a "settings" directory in its root path.
  • [IMPROVEMENT] When using the manual mod selection before joining a multiplayer gameserver it is now also possible to select modification groups.
  • [IMPROVEMENT] Some browser filters are now already applied at server side in case network utilisation is set to "Next to nothing".
  • [IMPROVEMENT] Filtering servers based on a specific game causes Armarize to only refresh exactly such servers.
  • [IMPROVEMENT] If a modification has no license the user will not be demanded anymore to wait ten seconds when installing it.
  • [BUGFIX] Using the profile dialog of the serverbrowser to change which modifications are loaded on game launch did not have any effect in some circumstances.
  • [BUGFIX] Using the "Activate dependencies" functionality might lead to a crash if the compatibility filter is enabled.
  • [BUGFIX] Some modifications for ArmA2 Standalone or CombinedOps were not handled correctly by the compatibility filter.
  • [CHANGE] Armarize now enforces a valid installation directory to be selected for a game that should be handled.
  • [CHANGE] The dialog to manually select modifications before joining a multiplayer gameserver now also pops up if no modifications are enabled in the active profile or on the server.
  • [CHANGE] Installing key files is no longer possible.

Wer Armarize bereits installiert hat, braucht es nur starten. Ansonsten:
Gremlin ist offline   Mit Zitat antworten