Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.04.2013, 11:51   #16 (permalink)
Crisis
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2006
Ort: Hannover
Alter: 56
Beiträge: 902
Standard

"As real as it gets ". Seit ich nicht mehr FSX zocke und den wie in real stattfindenden Frühflug 4.15 Uhr von Zürich nach Bozen vor der Arbeit absolviere, mach ich seit ARMA den Flaggenappell in der Böselagerkaserne Munster mit. Anschließend den 3000 m Waldlauf....analog auf Cherna.

Der Threadersteller war anscheinend zur Zeit am falschen Ort ( Server x von Gemeinschaft/Clan y )
Pauschalisierungen sind hier überhaupt nicht möglich.
So unterschiedlich wie das Event/Coop Spiel von der Leitung gehandelt wird sind darin die Gruppenführer und in der Gruppe noch die Einzelspieler. Variationen in Ansinnen und Verhalten ( verbal ) wie zu spielen sei.

Der benannte Stock im Arsch kann auch beim Threadersteller selbst stecken, indem er sich auf manchen Jargon generell nicht einlassen will. Verkrampftes Umgehen mit evtl. Notwendigkeiten bzgl. Map Vorgehensweise und dem damit verbundenen effektiven Sprech. ( kann sich komisch anhören je nach Typus, man sollte dann seinen Widerwillen beiseite legen und einfach die Infos rausziehen als sich über Wortwahl zu echauffieren )
Nächstes Mal vll. anderen Gruppenfüherer/Gruppe wählen, so möglich. Wenns gar nicht geht, eben sein lassen. Gibt bestimmt genug zur Wahl.

Wenn ich jetzt auch nicht DER unheimliche Eventsachverständige bin, kann ich die von Qualle beobachteten Eindrücke mitunter bestätigen, sind aber stark abhängig vom o.g. Typus bzgl. ihrer Erscheinung.
Da sei aus meiner Sicht mal ganz klar Spieler "*" genannt, immer wieder in Erinnerung, was sowohl Ansage als auch Handling der Gruppe angeht. Absolut positiv. Es ist vorwiegend militärisch aber gekonnt, das hört man und lässt sich gerne drauf ein. Da hört man auch den Stock nicht raus...

Wenn du da jetzt so nen eifrig-ambitionierten Möchtegern hast ( ob nun reale Erfahrung dahintersteckt oder nicht sei mal dahingestellt ) es aber durch seine versucht professionellen Art verkrampft rüberkommt, ist der Spaß im Arsch....mit Stock ! Wohl wahr.

Koordinierung MUSS aus meiner Sicht sein und wird dir jeder bestätigen, der Coop spielt. Durch die unterschiedlichen o.g. Parameter wirst du mal so mal so das Spiel erfahren, ganz klar. Wenn dann keine anderen Server zur Verfügung stehen, wo du mal Andere testen kannst, dann lass das sein. Ich denke aber schon, dass da noch andere "draußen" sind........

Zitat:

Sind solche Kreativität,- Selbstständigkeit- und Dynamik-eindämmende Sachen wie "Gehorsamkeit" "Hierarchie" "Regeltreue" nötig,

Ich vermute mal : nicht unbedingt. Zumindest nicht in der Art wie es aus deinem Text hervorgeht.
Dazu noch gesagt, dass es genau dieser Punkt ist, der mitunter ganz stark vom Gruppenführer abhängt. Je nachdem, wie er seinen Leuten ihre Freiheiten lässt, auf Grund seiner Einschätzung/Erfahrung ihrer Fähigkeiten.
Was natürlich auf der anderen Seite notwendig ist.
Nutzt nix, wenn alle in der Gruppe machen können wie sie wollen, ihrer Kreativität und Dynamik freien Lauf lassen, es aber tatsächlich zu nix führt, oder gar zerstörerisch auf den Mapverlauf wirkt.
Du bist nicht alleine auf so einer Map. Wenns ein paar versauen, schauen alle in DIE Röhre....und sehen womöglich den Stock, wahrscheinlich als Blume.
Entspann dich. Es gibt auch Gute.
Crisis ist offline   Mit Zitat antworten