Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.07.2012, 21:01   #1 (permalink)
Faceman
Newbie
 
Registriert seit: 06.07.2012
Beiträge: 6
Standard BWmod BWmod Multiplayer Kampagne Operation Speerspitze

Ersteinmal ein Hallo an alle in der Community,

Ich bin nicht ganz neu hier in dem Forum, Kenne viele Posts und Hinweise und habe mich trotzdem erst vor kurzem Durchgerungen mich zu registrieren.

Der Grund ist ganz einfach, Ich möchte euch meine Momentan in der Mache befindliche Multiplayer Kampagne für ARMA II Vorstellen.

Ich hoffe es besteht noch Intresse an soetwas. Entstanden ist die Idee aus einem LAN abend mit freunden, und naja... ^^
Die Kampagne befindet sich zur Zeit in der Entwicklung, es wird Artellierie sowie viele andere Spannende Dinge geben.
Hauptsächlich spielt man Bundeswehr soldaten, man kann sich aber bei Jeder mission die man spielt entscheiden ob man die anderen Mächte auch spielen mag. (z.b. USA, Britannien)
Die Kampagne ist für bis zu 4 Spieler ausgelegt.

Wenn jemand noch weitere Fragen oder anregungen hatt. Immer gern her damit.
Für jede Hilfe oder Anregungen bin ich dankbar

P.S. Sollte das die Falsche rubrik sein, (was ich nicht hoffe) Dann pls verschieben.
Ich benutze das Artellerie Script von SoccerBoy

Vielen dank

BW Multiplayer Kampagne für ArmA2
************************************************** **************************************************
Autor: Ketzer Studios (Faceman)
Typ: MP Kampagne

Titel: Operation Speerspitze
Seite: BLUEFOR (Deutschland, USA, Großbritannien / Auswählbar)
Insel: Tschernarussland
Funk Texte: Deutsch / Englisch
Dialog Texte: Deutsch

ArmAII Version: 1.59
Datum: 09.07.2012
Benötigte Addons: BW-Modifikation Version 1.7, RKSL, stmovement, bw-compilation, JayArma2lib und letztlich AMT
BWMod | Downloads | Armed-Assault.de
Die Restlichen Addons findet ihr auch alle hier.

************************************************** **************************************************
Beschreibung:
Ein Wirtschaftlicher Konflikt zwischen Russland und der Nato eskaliert, und so kommt es zum Krieg zwischen der Nato und Russland,
Die Supermächte treffen auch Tschernarussland aufeinander und es kommt zu der ein oder anderen Überraschung, Selbst Nukleare Sprengköpfe, machen der NATO angst.

Darüber hinaus, muss zuerst eine Invasion erfolgen, die, sollte es zu einem Scheitern kommen, verheerende Nukleare auswirkungen auf die Ganze Welt hätte.

Es kommt zur Invasion und Deutsche, Amerikanisch und Britische Truppen versuchen wiedereinmal mehr die Welt zu retten.
************************************************** **************************************************
Installation:
Sobald die Kampagne fertig ist, wird hier erklärt wie man sie ordnungsgemäß installiert.
************************************************** **************************************************
Info:
Die Kampagne ist lange noch nicht fertig, Allerdings geht es mit großem Tempo voran. Die ersten 3 Missionen sind bereits in einem Beta stadium und 17 weitere missionen sind geplant um die Kampagne zum Abschluss zu bringen.
Sollte jemand intresse an einem Betatest haben, der mir mit Konstruktiver Kritik hilft, immer gern per PM gesehen.

So nun genug gelangweilt. Hier erstmal ein paar Screenshots um euch die Sache schmackhaft zu machen.

Demnächst werde ich ein Preview Video machen und es auf Youtube hochladen, Den Link stell ich dann natürlich hier mit rein
************************************************** **************************************************

TAG X
Die Verlegung unseres Einsatz kontinggents nach Tschernarussland:...

Übersichtskarte TAGX:


Erster + Zwoter Zug verlegen...


an der Sannstaffel vorbei...


Der Abzug...


Geleitschutz...


Das Transportmittel...



Operation Speerspitze selbst (mission 2)
Anfang der Mission als Amerikaner...


Anfang der Mission als Brite


Übersichtskarte mission 3...


Deutsche Abteilung des H.Q.


Artellerie Script, man beachte das Funkmenü...


Amerikanische Sektion des H.Q. Artellerie..


...


Deutsches Abteil...


Lagerleben

Geändert von Faceman (09.07.2012 um 21:17 Uhr).
Faceman ist offline   Mit Zitat antworten