Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.06.2011, 11:45   #42 (permalink)
Gremlin
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Gremlin
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 55
Standard

Zitat von Gremlin Beitrag anzeigen

Jeder der Modifikationen auf der Windows System Partition oder in irgendeinem anderen Zugriffs-geschützten Verzeichnis installiert hat, kann dies nun ohne weitere Probleme tun. Aber bevor eine Mod aktualisiert wird, bitte repariert die betroffenen Mods mit Armarize. Denn nur so kann sichergestellt werden dass die Synchronisation ordnungsgemäß funktioniert und die fehlerhaften Zugriffsrechte zurückgesetzt werden.

Zitat von Krypto Beitrag anzeigen

Wie soll man das verstehen ? Wurden durch die Verwendung von Armarize die Zugriffsrechte falsch gesetzt ?

Zitat von $CHLUCKi Beitrag anzeigen

Beim Update werden aber Ordner angelegt, auf denen mir der Zugriff verweigert wird...das führt dann beim Yoma zu nervigen Fehlermeldungen.
Hab da teilweise nicht mal mehr Leserechte...kann man ja wieder einstellen...aber schön finde ich das trotzdem nicht.

Zitat von Krypto Beitrag anzeigen

Weitere Kritik an der Vorgängerversion:

Ich hoffe doch Kritik auf hohem Niveau.

Zitat von Krypto Beitrag anzeigen

Verständnisproblem: Mods konvertieren - was soll das eigentlich sein ?

Falls du z.B. bei Armaholic.com eine Mod heruntergeladen und dann installiert hast, sollte diese "konvertiert" werden bevor man sie mithilfe von Armarize mit dem Rsync-Netzwerk synchronisiert. Ansonsten müsstest du die gesamte Mod noch einmal herunterladen.

Zitat von Krypto Beitrag anzeigen

Verständnisproblem: Wenn der Serverbrowser gewählt wird - automatisch aktualisieren ?

Nun, das steht aber doch in der "Tipp-Anzeige".

Zitat von Krypto Beitrag anzeigen

Serverbrowser: Die letzte Detailanzeige, also die Mods, können nicht in der Zeilenlänge konfiguriert werden. Es wird dann zwar richtig ein horizontaler Scrollbar angezeigt, der aber wieder zurückspringt. Die Tipp-Anzeige beim Mouse-over wird dabei auch abgeschnitten.

Gut, ersteres kann und werd ich ändern, danke für den Hinweis, aber letzteres habe ich nicht unter Kontrolle.

Zitat von Krypto Beitrag anzeigen

Schriftgrössen in Serverbrowser wird Systemgrösse des Menu verwendet, alle anderen Schriftgrössen werden aus einer nicht zu konfigurierenden Grösse im System abgeleitet - sieht aus wie 8 Punkt MSSerif.

Woher es innerhalb von Windows kommt, weiß ich nicht, aber es kommt von Windows. Schriftgröße 8-10, Schriftart müsste "Segoe UI" sein. (Jedenfalls unter Win7.) Und das sowohl im Browser als auch in den übrigen Bereichen von Armarize. Das innerhalb von Armarize einstellbar zu machen wird zum einen sehr schwierig, zum anderen ist das eines dieser "Randgruppen"-Probleme. Somit sehe ich da keinen Handlungsbedarf.
Gremlin ist offline   Mit Zitat antworten