Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.07.2009, 17:10   #3 (permalink)
nightbringer
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: northern germany
Beiträge: 173
Icon2

wenn man davon ausgeht, dass die waffe bei null floating genau in die mitte deines bildschirmes zeigt, dann denke dir einen kreis um genau diesen mittelpunkt.
bei floating minimum ist der radius des gedachten kreises = das zentrum = dein fadenkreuz.
> du bewegst die maus und der kopf und die waffe und der körper des soldaten bewegen sich sofort mit. ergo wie es praktisch jeder 0815-shooter macht.

bei floating maximum hast du nen recht großen gedachten kreis.
> bewegst du nun die maus, wandert das fadenkreuz aus dem zentrum heraus und wenn es den gedachten kreis "verlässt", erst dann bewegt sich der kopf und der körper.
ist etwas gewöhnungsbedürftig, gerade wenn man gern ohne fadenkreuz spielt.
hat den vorteil, dass man sich z.b. im liegen nicht bewegt, während man die waffe auf einen sich bewegenden gegner gerichtet hält.
und was sich nicht bewegt, wird nicht so schnell erkannt ^^
ich finde es hat auch etwas von übersicht-behalten. wenn sich jemand hinter einer deckung versteckt, und ich in die richtung schaue, dann bewegt sich nicht gleich die ganze welt wenn ich schnell nach links oder rechts reagieren muss. bei allen bewegungen übersehe ich vllt einen weiteren gegner der von woanders kommt.
einfach ausprobieren und auch mal ne weile im multiplayer verwenden.
manchem taugts überhaupt nicht, manche können/wollen nicht ohne ^^
__________________
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
gruß
.nb
nightbringer ist offline   Mit Zitat antworten