Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.04.2008, 10:28   #47 (permalink)
Lester
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 53
Beiträge: 3.012
Standard

es ist arbeitsaufwendig, keine Frage .. .aber einiges erledigt sich von selbst

- Mit PAATool Texturmerger erstellen und im alten O2 alle LODs anfassen damit sie den Merger nutzen & speichern
- Allerdings sind die CFGmodels & CFGskeletons schon erstmal recht zeitaufwendig zu realisieren
- Normal & SpecMaps werden nicht zwangsweise benötigt, ein gutes Modell zeichnet sich sogar dadurch aus aus nicht in jedem LOD Shadereffekte benutzt werden,
und vor allem das nicht unnötig das "volle Programm" benutzt wird.



Der Wink mit den kleinen Brötchen ist ein Eindruck der sich recht breit durch die Com gezogen hat,
"den Teig liegen zu lassen ist nur halt einfacher als zu arbeiten, erst recht wen er angeblich nur aus den besten Zutaten besteht was kein anderer Bäcker nachvollziehen konnte."


Das ein paar Leute keine Zeit haben ist ja normal, das kennen auch diverse andere Gruppierungen, aber alle ? *hüstel*
Ich denke hier macht man es sich doch zu einfach, aber eh egal man kann niemanden zu etwas zwingen.
(Und ich habe auch schon die wildesten Ausreden von anderen Leuten gehört ! )


Sowas ist aber immer noch deutlich ehrlicher als sich auf eine andere Platform zu verdrücken,
um dann alles hinzuwerfen nachdem man feststellt das dort nicht alles Gold ist was glänzt, das muß ich hier auch mal anmerken.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten