HX3 Foren  

  HX3 Foren > Games > Operation Flashpoint > Usermade Missions

Usermade Missions Vorstellungen, Tests und Diskussionen

Umfrageergebnis anzeigen: No question avaiable to import.
Story Nr. 1 0 0%
Story Nr. 2 5 55,56%
Eine Neue bitte!!! 4 44,44%
Teilnehmer: 9. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2003, 21:27   #21 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von xezon
 
Registriert seit: 31.03.2003
Beiträge: 2.533
Standard

Zitat:

Originally posted by hardcore@Sep 11 2003, 05:59 PM
Versuchs dann aber mit einer kleinen Ursache ! Es sollte nicht ähnlich zur BIS Kampagne sein (OFP, RES).
Lass es mit was ganz kleinem beginnen und steiger dich dann !

Bloß nicht!
xezon ist offline  
Alt 12.09.2003, 03:55   #22 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard

NACHSCHLAG:

Story Nr. 3

Der Rote Sturm

Februar 1990:
Russische Spione werden geschickt um die Insel Nogova zu infiltrieren und um herauszufinden warum die Amerikaner dort vor zwei Jahren einmarschiert sind. Sie wurden für sechs Monate ohne jeglichen Kontakt zur UdSSR auf die Insel geschickt, manche haben sich als Immigranten ausgegeben, manche nur als Studenten oder Zeitarbeiter. Während dieser sechs Monate, wurden einige Spione entdeckt und wurden entweder gefangen genommen oder wurden auf der Flucht getötet. Nur wenige konnten sich noch ganz sicher fühlen.

September 1990:
Die ersten Transaktionen starten, es werden verschiedene Treffpunkte ausgemacht und die Russen kommen langsam an ihre Informationen, nur am 12. September geht alles schief, die Amerikaner bekommen einen Tipp von einem Nachbar, dass ein Zivilist in Wirklichkeit ein Spion der russischen Regierung ist, daraufhin werden sowohl stationäre als auch mobile Beobachter eingestellt. Am 20. September haben nun die Amerikaner Glück, sie können eine Transaktion beobachten und nehmen beide Russen fest. Nach langen Verhören erfahren sie alles was sie wissen möchten.

Januar 1991:
Alle Versuche die ganze Sache friedlich lösen zu können scheitern, die Amerikaner wollten die Freilassung nicht genehmigen. Den Russen bleibt nichts anderes übrig als die Insel Nogova anzugreifen und die Gefangen zu befreien.




Alles ist reine Fiktion, die Ereignisse haben nie so statt gefunden.




Falls ihr einen neuen Vote wünscht, sag es, ich werde dann einen Neuen machen nur dieser wird dann leider gelöscht.
Snevsied ist offline  
Alt 12.09.2003, 06:04   #23 (permalink)
Administrator 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Atomic
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 32
Beiträge: 5.139
Atomic eine Nachricht über ICQ schicken Atomic eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Nimm diese hier.
Die gefällt mir gut.
__________________
http://webagentur-walde.de/
Atomic ist offline  
Alt 12.09.2003, 08:28   #24 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Kings Crown
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Paderborn
Alter: 29
Beiträge: 935
Kings Crown eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Story 2 rulezzzz
__________________
He had said that he had a headset ...
Kings Crown ist offline  
Alt 12.09.2003, 16:26   #25 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Dave
 
Registriert seit: 30.06.2003
Ort: Hamburg
Alter: 31
Beiträge: 966
Dave eine Nachricht über ICQ schicken Dave eine Nachricht über MSN schicken
Standard

Viel besser !
Ein bisschen kann man noch ändern, aber so ist es schonmal um einiges besser.
Aber auf keinen Fall schon final lassen !
Dave ist offline  
Alt 12.09.2003, 18:14   #26 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Daedalus
 
Registriert seit: 04.03.2003
Alter: 29
Beiträge: 1.415
Daedalus eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

@ Nr. 3: An der Story ist unlogisch dass die Soviets die Leben der Soldaten einer ganzen Armee riskieren und außerdem den 3. Weltkrieg auslösen könnten. Und das nur um 2 Leute zu befreien. Ich denke mal die würden da anders handeln.
__________________
Daedalus ist offline  
Alt 12.09.2003, 18:40   #27 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard

Zitat:

Während dieser sechs Monate, wurden einige Spione entdeckt und wurden entweder gefangen genommen oder wurden auf der Flucht getötet. Nur wenige konnten sich noch ganz sicher fühlen.

Es sind sicher nicht nur zwei, außerdem wird da sicher mehr dahinter stecken. Das sollte aber man schon im Spiel erfahren. Hab da so gedacht: las die gefangen befreien, dann erfahre was wirklich vorgeht und versuche das zu lösen das die außenwelt davon nichts erfährt.
Snevsied ist offline  
Alt 17.09.2003, 18:18   #28 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard

NACHSCHLAG NR 2

Story Nr. 4

Der Rote Sturm
Die Insel Nogova wird schon seit Jahren von den Amerikaner und Russen geteilt und es herrschen dort zwei Regierungen, bisher war alles immer ruhig, es gab selten Streitereien zwischen den Russen und Amerikaner, und selbst wenn, dann konnten sie auf eine diplomatische Weise gelöst werden, bzw. gab es Wettbewerbe, wo der Sieger gekürt wurde und somit Recht hatte.
Im Jahre 1990 passierten aber viele unerklärliche Dinge, mal wurden bei den Russen die Infanterieausrüstung gestohlen, mal wurden bei den Amerikaner Jeeps geklaut, hauptsächlich wurden Militärgegenstände geklaut, leider konnte man keiner Seite nachweisen das sie das waren, und man konnte die Diebe auch nicht ausfindig machen. Jedoch wurden jeden Monat viele Gegenstände geklaut, meistens waren Überfälle auf Konvois verantwortlich oder Sie wurden in Depots direkt geklaut.
Gegen Ende des Jahres 1990 kam es zu einem ersten Überfall der Russen auf einen Konvoi der Amerikaner, unweit der Grenze zw. Dem Amerikanischen und russischen Sektor, es gab nur zwei Überlebende und die sahen wie die Russen zurück in den russischen Gebiet flohen. Ihnen ist nur aufgefallen das sie kein einziges Wort sprachen.
Zwei Tage später geschah alles umgekehrt, diesmal wurde eine gepanzerte Patrouille der Russen komplett zerstört, jedoch gab Tote auf der Seite der Angreifer, und die waren in einer amerikanischen Kampfuniform.
Die ganzen Überfälle zogen sich so dann bis zum Neujahr.
Am 1. Januar erklären beide Zonen gegeneinander Kampfhandlungen zu ergreifen falls es zum Betreten der jeweiligen Zone kommt.
Am 12. Januar kam es dann zu den ersten Kampfhandlungen in der Hauptstadt zwischen Sowjetischen und Amerikanischen Streitkräften.




Alles ist reine Fiktion, die Ereignisse haben nie so statt gefunden.
Snevsied ist offline  
Alt 17.09.2003, 18:25   #29 (permalink)
Administrator 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Atomic
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 32
Beiträge: 5.139
Atomic eine Nachricht über ICQ schicken Atomic eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

ein katz und mauspiel also *g*

in jedem fall: nicht gleich so offensichtlich das ganze im intro präsentieren sonst fehlt die spannung, oder?
__________________
http://webagentur-walde.de/
Atomic ist offline  
Alt 17.09.2003, 18:42   #30 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard

Naja, der Grundgedanke ist Deutschland von 1949-1991, also zwei Weltmächte und dann gibts es eine Widerstandsbewegung, und den Rest erfährt man dann im Spiel.
Snevsied ist offline  
Thema geschlossen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116