HX3 Foren  

  HX3 Foren > Games > Operation Flashpoint > Usermade Missions

Usermade Missions Vorstellungen, Tests und Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2009, 06:30   #1 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 6
Standard Komplexe Bundeswehrmissionen

Moin, ich bin der Neue^^

(auch auf die Gefahr hin, dass ich der einzige noch lebende OFP-Spieler bin )

Das fand ich jetz eine großartige Überleitung zu meinem Thema.

Also, ich hab mir die letzten Tage und Nächte um die Ohren geschlagen, mich in Sachen Scripting weiterzubilden und ich möchte sagen, dass ich dank meiner Erfahrung im Programmieren sehr weit gekommen bin. Nun soll das auch Früchte tragen, also plane ich, meine Künste in großangelegten Missionen umzusetzen. Ich habe per Skript den M548 Minenwerfer Skorpion halbwegs funktionsfähig gemacht, das heißt, er platziert eine Mine an seiner Position allerdings 5 Sekunden zeitverzögert, darum kann er nur im Fahren seine Minen auswerfen und die liegen dann logischerweise entlang seiner Route.

Zudem habe ich ein Skript geschrieben, dass es dem Spieler erlaubt, ein Tarnnetz aufzubauen, dazu wird einem Unimog ein Skript zugeordnet, das heißt, der Unimog bekommt ne ganz eigene Aktion, die nur er hat. Dann hat der Spieler 20 Sekunden Zeit, einen Platz für das Netz zu suchen, weil es sonst Probleme mit dem Fahrzeug gab, dann erscheint das Netz.

Jetzt will ich noch hinkriegen, dass die MAN-LKWs logistische Aufgaben übernehmen können ähnlich wie die Sache mit dem Tarnnetz, dass der Spieler dann auf "Kiste nehmen" klickt und ne gewisse Zeit später erscheint die Kiste an dem Ort, wo der Spieler grad ist. Also dass er das Auto sozusagen entlädt. Allein mit den paar Skripten lässt sich schon ein provisorischer Gefechtsstand bauen.

Was zum Minenwerfer noch fehlt, sind natürlich Minenräumer. Da baut auch eine Idee drauf auf, die ich hatte. Szenario: Eine Logistikeinheit der BW ist beim Passieren eines Dorfes auf eine Mine gefahren, der Spieler und sein Team sollen nun dorthin fahren und die Minen entschärfen, wenn alle Minen entschärft sind, soll die Logistigtruppe weiterfahren und mit einer Meldung beim Vorgesetzten soll dann die Mission beendet sein. Also erstmal nur 08/15 aber sicher interessant zu spielen, weils eigentlich eher in Richtung Arbeitsalltag geht. Achja, damit es ein wenig Anspruch hat, soll die Navigation ausschließlich über Karte (keine sichtbaren WPs) geschehen. Was das Wiederfinden, des dann gut getarnten Gefechtsstandes sicher auch zu einer kleinen Herausforderung macht

Nen anderer Auftrag soll sein, dass man aus dem Stammlager abmarschiert und in der Nähe eines Waldes o.ä. ein provisorisches Lager errichtet, mittels der beschriebenen Aktionen. Dann soll, ausgehend von diesem Lager die weitere Operation geplant werden, man fährt mit dem Fennek in die Nähe eines Dorfes/Stadt/Ort/Punkt/Busch/Baum/Hundehaufen und späht diesen aus (da fällt mir ein....warum gibt es kein Hundehaufen-Addon?), danach noch weitere Orte, dass man hinterher eine Kette von Aufgaben abzuarbeiten hat. Um dem Lager einen Sinn zu geben, will ich, dass die Kräfte in den betreffenden Orten zu anfangs absolut geheim sind, somit muss der Spieler die Orte auskundschaften und kann dann, wieder im provisorischen Lager seine Kräfte einteilen und die Aktion koordinieren, dabei soll das Lager auch dazu dienen, zurückgekehrte Einheiten aufzumunitionieren oder ggf. einen zentralen Standort für den KrKw zu haben, der dann zu den einzelnen Orten aufbrechen kann, bzw. der bereitsteht, wenn verletzte Einheiten wieder zurückkehren. Das würde einerseits erlauben, zwei Trupps parallel so agieren zu lassen, dass es eine Schnittstelle zwischen beiden gibt (KrKw muss nicht von Trupp A zu Trupp B sondern kann zwischen denen bleiben somit Halbierung der Strecke) und andererseits hilft es auch der Koordination, wenn man alle Leute in einem Punkt vereinigen kann und von dort aus die Resourcen zuteilen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Einheiten frei werden, die sonst die Fahrzeuge steuern müssten, die für den Aufbau des Lagers wichtig sind. Denn man lässt ja nichts einfach so in der Prärie stehen^^

Ne weitere Idee ist dann eine wieder eher einfache Mission als vorgeschobener Beobachter für die Artillerie. Man kundschaftet ein Ziel aus und fordert einen Ari-Schlag an, Ziel ist natürlich größt mögliche Zerstörung

Hinterher noch ein Vorgehen mit gepanzerten Einheiten um sicherzugehen, dass auch alle Ziele vernichtet sind. Eine Zivilisten-Evakuierung habe ich bereits in eine Mission gebracht und ausprobiert, es ist schon nen seltsames Gefühl, wenn man im Wolf hinter die Linien fährt und ein BMP hinter einem her is, man also ganz schön auf die Tube treten muss

Das mit der Evakuierung ist sogar garnicht mal so uninteressant, der Fuchs kann ja schwimmen, also schnell mal eine feindliche "Gefängnisinsel" gebaut und überrannt hrhrhr damit hätten wir nach der Sache mit den brontalen Knallgiraffen auch wieder etwas für die SplinterCell-Abteilung unter den OFPlern

Würde mich über weitere Anregungen und die Bereitschaft, es zu testen freuen. Ich schicke dem mutigen Tester in spe dann meine ICQ Nummer, da kann er mich adden und somit is das einfach mit dem Dateiaustausch und so....wisster ja.

Was ich MINDESTENS an Addons in meinen Missionen nutzen werde:

OFP GOTY Edition
BWMOD Basic Pack 1.6
BWMOD Unimog
BWMOD MAN
BWMOD MG4 (ja ich weiß, das doof^^)
BWMOD Fennek
BWMOD Fuchs
BWMOD hastenichgesehn
SCFBW_CamoNet_2 (das Tarnnetz, die pbo kann ich auf Anfrage auch schicken)
FDF Mod

Ich werde mich bemühen, soweit wie möglich auf Standardmaterial zurückzugreifen bei Sachen, die nicht essentiell sind aber das wird mir schon wegen der Authentizität wahrscheinlich nicht immer gelingen, also ist ein gut gemoddetes und geaddontes OFP eigentlich Pflicht für meine Missionen. Sollte trotzdem was fehlen, bin ich bereit, es nachzuschicken, wenn ich es finde und es nur ne kleine Sache ist und keine ganze Mod^^

So...dann hoffe ich, dass sich Interessenten einfinden, ohne Auftrag keine Ausführung

Bis später...und.....leeeegt euch wieder hin
GilbMLRS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 16:01   #2 (permalink)
500 Beiträge
 
Registriert seit: 25.02.2008
Alter: 30
Beiträge: 589
Christian.1987 eine Nachricht über ICQ schicken Christian.1987 eine Nachricht über MSN schicken Christian.1987 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Hy, ich will dich jetzt nicht entäuschen und nicht entmutigen, aber haste schonmall nachgedacht das fast keiner mehr OFP Zockt. Ok ich will jetzt keinen Freudigen OFP Spieler die lust dazu nehmen. Aber das wirste wahrscheinlich umsonst machen. Ich will auch OFP nicht Tot reden.

Da jetzt schon fast alle in ArmA2, bzw. ArmA gerutscht sind.

ps. Wen du noch was brauchst.
BW C-160 Transall
Christian.1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2009, 16:08   #3 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge15.000 Beiträge
 
Benutzerbild von MarcusErgalla
 
Registriert seit: 01.12.2004
Beiträge: 17.399
Standard

Zitat von Christian.1987 Beitrag anzeigen

Hy, ich will dich jetzt nicht entäuschen und nicht entmutigen, aber haste schonmall nachgedacht das fast keiner mehr OFP Zockt.

Humburg und ich werds noch Jahre spielen und finds klasse, wenn sich noch jemand die Mühe macht!
MarcusErgalla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 02:44   #4 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 6
Standard

Erste Mission fertig, wenn auch noch das Briefing fehlt und ein paar Feinheiten nicht so ausgereift sind, wie sie sein sollten. Aber zumindest der Sinn der Mission ist ersichtlich, quasi erstmal ne Version zum Ausprobieren ohne Wert auf die Aussage der Hints zu legen. Ein geheimes Ziel, welches die Mission beendet ist auch dabei allerdings wie gesagt, alles nur im Rohzustand.

Ziel ist es, Petrovice aufzuklären, einen Fuhrpark gibt es (ich will dem Spieler die Wahl seiner Waffen frei überlassen, wenn nichts anderes vorgegeben) auch und der besteht aus:

1x MAN 5t
1x Unimog (der kann das Tarnnetz aufbauen)
1x Wiesel 20mm MK
1x Wiesel TOW
1x Marder Milan
1x Marder normal
1x Unimog San
1x Minenwerfer Skorpion
1x Fuchs
1x Fennek

Damit kann der Spieler es seinem Auftrag anpassen, was er wählt. Bei Spähmissionen wird er wohl schlecht einen Fuchs nehmen sondern eher den Fennek oder gar ein Wiesel, doch die Möglichkeit soll der Spieler trotzdem haben, da ich meine, dass es auf SEINE Einschätzung und Handlung ankommen soll, ob er den Auftrag ausführen kann oder eben nicht. Demzufolge wird der Spieler bestraft, wenn er bis an die Zähne bewaffnet ins Feld zieht und letztendlich den Kürzeren zieht, weil ich eine Gemeinheit in ein Skript bau oder so

Zudem möchte ich den Spieler an eine Waffengattung binden, damit wäre das die Infanterie. Drum plane ich auch nicht den großen Einsatz von Panzern wie dem Leoparden. Eher die Waffenträger, TPz und SPz sowie Aufklärungstechniken und -Fahrzeuge stehen im Vordergrund. Ich plane auch, die Anti-Material-Waffe XM109 (benötigtes Addon, kann ich mitschicken, wenn jemand Interesse hat) in der ein oder anderen Mission mit einzusetzen oder sie zumindest in einer Waffenkiste verfügbar zu machen. Damit könnte man 2-Mann Einsätze machen, die darauf abzielen, dass man unter keinen Umständen entdeckt wird, prima Spielplatz für den Wiesel, wie ich finde
GilbMLRS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 06:51   #5 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 07.07.2009
Beiträge: 6
Standard

Das wars dann mit OFP-Missionen machen. Hatte soeben auf meinem Spielrechner einen lupenreinen Festplattencrash. Ich hoffe, dass ich die Platte noch kopieren kann aber sehr zuversichtlich bin ich nicht.

Ich werd jetzt wohl erstmal ne Zeit lang trauern müssen. Ihr müsst verstehen, das ist jetzt ne schwere Zeit für mich. Ich erwarte Beileidsbekundungen und finanzielle Unterstützung in dieser Stunde der Not.

Ich kann es einfach noch nicht fassen. Er wird nie wieder piepsen. Nie wieder werde ich das Windows Logo sehen, keine Fehlermeldung wird er mir mehr geben und auch der liebliche Klang von Panzern und schwerer Artillerie gehört nun der Vergangenheit an.

Zumindest so lange, bis ich mir ne neue Festplatte besorgt habe und dann gehts wieder Feder. Ich muss die ganzen Skripte neuschreiben aaaaaaah

Ghost oder Acronis....einer von denen muss mir beistehen. Ich hoffe, dass ich bald wieder gute Nachrichten für die BW-Interessierten hier bringen kann.

Ich bin dann erstmal weinen, bis später

Ruhe in Frieden, mein guter Kamerad †
GilbMLRS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2009, 16:21   #6 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 18.08.2008
Beiträge: 31
Standard

Ich finde es immer wieder amüsant, wie viele Leute OFP für tot erklären. Es gibt locker noch 40 Server und crCTI in den verschiedensten Ausformungen wird sehr viel gespielt.

P.S. Tut mir leid um deinen PC
__________________
Gen. Bergfruehling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 08:18   #7 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 26.04.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 22
Standard

Ich spiele auch noch OFP , ist immer noch besser als Arma , das Ding ist unmöglich , habe ich gleich entsorgt !
Warte auf OFP 2 ,
astm
__________________
Im Leben geht alles, bei OFP geht mehr "OFP4ever"
astm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2009, 11:11   #8 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Zitat von astm Beitrag anzeigen

Ich spiele auch noch OFP , ist immer noch besser als Arma , das Ding ist unmöglich , habe ich gleich entsorgt !
Warte auf OFP 2 ,
astm

ja das kann man jetzt schon kaufen
Operation Flashpoint: Dragon Rising: PC: Amazon.de: Games
__________________
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116