Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.10.2009, 11:50   #1 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard SSD HD und RAM Disk

--------------------------------
SSD Laufwerke



Da das Thema Nachladeruckler in ArmA mit einer SSD Festplatte oder RAM Disk
behoben werden kann werde ich mal diesen Thread mit Infos zu diesen Thema
füllen.
Vergleichs Video HDD vs. SDD

SSD Festplatten:
Intel x25-m
80 Gb avg. read ca. 230 mb/sek write mit neuer Firmware 100 mb/sek.
Preis ca. 160.00 euro


Super Talent Ultradrive GX MLC 64GB, 2.5", SATA II (FTM64GX25H)

64 Gb avg. read ca. 230 mb/sek write 180 mb/sek.
Preis ca. 190.00 euro

OCZ Vertex 60 GB
60 Gb avg. read ca. 180 mb/sek write 151 mb/sek
Preis ca. 160.00 Euro


-------
Wissenswertes über SSD Platten.
Bei der Installation unter Win7 empfehlen die SSD Hersteller NICHT die SATA /AHCI Treiber des Mainboards zu installieren da ewt. das TRIMen nicht mehr funktioniert.

Lese/Schreib Geschwindigkeit wurde bisher durch Firmware Updates gesteigert.

SSD "Platten" oder besser gesagt Speicher-Laufwerke werde idr. nie alleine genutzt sondern als erst oder zweit Festplatte.

SSD Laufwerke dürfen nicht Defragmentiert werden weil die Defragmentierung
den "Alterungsprozess" der Laufwerke beschleunigt. D.h. SSD Laufwerke werden mit der Zeit immer langsamer.
Abhilfe schaft Win7 oder ein aktuelles Linux System die das TRIMen Beherschen und ein SSD Laufwerk welches ebenfalls das TRIMen Beherscht
siehe dazu hier

Hersteller Perfomance Tools nutzen wie hier
Super Talent bietet z.b. ein Hauseigenes Refresh Tool an welches
die SSD Fragmente defragmentiert im sinne des Herstellers für mehr performance.

SSD Laufwerke sind stossfest benötigen wenig energie und haben keine Zugriffszeiten gegenüber normalen Festplatten. Gerade letzteres macht sich stark bemerkbar bei kleinen Dateien die geladen werde da eine SSD keinen Schreib/Lese Kopf hat der ständig hin und her tanzt um die Sektoren u. Blöcke zu lesen.


Ergänzungen von Lester:
1.)
Man sollte einen gewissen Teil der SSD's (10-20%) unpartitioniert lassen damit das automatische Wear Levelling immer ausreichend Platz hat.

Das Wear Levelling sorgt automatisch dafür das die Speicherzellen gleichmäßig beschrieben werden also keine Speicherzelle unbenutzt bleibt !

Eine volle SSD kann diesen Vorgang nicht mehr oder nur noch mit erhbelichen Mehraufwand durchführen weswegen hier die Schreibgeschwindigkeit erheblich einbricht.


2.)
Defragmentieren bringt nichts außer den Alterungsvorgang (Beschreibhäufigkeit der Speicherzellen) wegen den extra Schreibvorgängen zu beschleunigen.

Aus selbigen Grunde wird teilweise auch nicht empfohlen die Auslagerungsdatei auf die SSD zu legen, da so die Alterung beschleunigt wird.
(inwiefern das wirklich relevant ist angesichtsd der üblichen Lebendauer von PC-Hardware, darüber streiten sich die Geister)

Bedingt nur das nichtvorhandensein von Mechanik ist der Zugriff auf jede Speicherzelle ohnehin nahezu immer gleich schnell.

------

"Kampfpreis" von Kingsten für eine 32 gb unter 100 Euro
Test: Kingstons halbe Intel-SSD für unter 100 Euro - Golem.de


Aktuelle Firmware:
Intel c25-m Firmware update für mehr performance
Neue Firmware macht Intel-SSDs schneller (Update) - Golem.de

Super Talent




RAM Disk vorgehen von FRY


Für Leute die sich keinen HDD Raid oder eine SSD leisten können gibt es noch die RAMDisk Lösung die hier wie auch im Offiziellen BIS Forum immer mehr Anklang findet.

Für User die über 4GB Ram und mehr verfügen bietet sich hier die Möglichkeit kostengünstig an konstante Leistung zu kommen.

RAMDisk Thread im Off BIS Forum
Bohemia Interactive Forums - View Single Post - Here's how I got ARMA2 to perform smoothly (high fps, no stutter, no LOD trashing)

Im Offiziellen BIS Forum hat sich der User qwertz mal die mühe gemacht und den Dateizugriff von ArmA2 unter die Lupe genommen.
Wie schon vermutet streamt ArmA2 alle Files ohne sie zu chachen...deswegen auch der griff zu SSDs anstatt normalen HDDs.
Wie auf den angefügten Bildern in dem Thread zu sehen ist werden die meiste Zeit nur eine Handvoll Dateien von ArmA2 genutzt.

ArmA 2 I/O analysis results - Bohemia Interactive Forums

plants2_tree.pbo
structures.pbo
wheeled2.pbo
etc
Nur durch des Kopieren der Dateien in die Ramdisk fallen die größten Nachladeruckler weg.

Leistung einer RAMDisk:
Da es sich um RAM handelt ist der Durchsatz enorm.
Gemessen habe ich hier mal mit Everest bei DDR2 800.
lesen/schreiben 6000-7000 MB/s - abhängig von Takt sowie Platform.

Was brauche ich und wie stelle ich das an?
Man benötigt lediglich 2 kleine programme.

Link Shell Extension
Link Shell Extension

Und eine RAMDisk Software zum Beispiel:

kostenlose Variante: bis 4GB RAMDisk
Download Ramdisk - RAMDisk - Software - Products & Services - Dataram

kostenpflichtige variante: ab 40$
RamDisk - Microsoft Certified Software

Man erstellt mit der RAMDisk Software eine Virtuelle Festplatte, bei 4GB Usern reicht 1,6GB und kopiert ganze 3 PBOs auf die RAMDisk.
plants2_tree.pbo
structures.pbo
wheeled2.pbo
Das sind knapp 1,5GB und passt somit perfekt auf die RAMDisk.
Wenn mehr RAM vorhanden ist kann man natürlich die RAMDisk entsprechend größer gestallten. Wie groß genau kan man anhand der analysierten Zugriffe im BIS Thread entnehmen.

Für eine 4GB RAMDisk kommen folgende Dateien in frage:

buildings.pbo
buildings2.pbo
Buildings2_Ind_CementWorks.pbo
Ca.pbo
chernarus.pbo
chernarus_Data.pbo
chernarus_Data_Layers.pbo
misc.pbo
misc2.pbo
misc3.pbo
plants2_Bush.pbo
plants2_Clutter.pbo
plants2_misc.pbo
plants2_Plant.pbo
plants2_Tree.pbo
Roads2.pbo
rocks2.pbo
signs2.pbo
structures.pbo
utes.pbo
water.pbp
water2.pbo

Anschließend empfehle ich die kopierten Dateien aus dem Addon Ordner in ein Backup ordner zu verschieben da wie diese mithilfe der Shell Extention von der RAMDisk in den Orginalordner velinken werden.
EInfach die Shell Extention installieren, die dateien in der RAMDisk markieren, mit rechter Maustaste "Link Quelle festsetzen" und dann in den ArmA Addon ordner mit rechter Maustaste "Symbolischer link" bestätigen.
Somit werden jetzt die Dateien der RAMDisk von ArmA geladen.
Abhängig von der benutzten RAMDisk Software muss drauf geachtet werden daß das virtuelle Laufwerk gespeichert wird und somit nach einen Neustart wieder geladen wird da ansonsten die Dateien nicht in die RAMDisk geladen werden.

Nochmal zur Erinnerung.
Hier geht es nicht um erreichen von hohen FPS sondern um das reduzieren bzw ausschließen der gehassten Nachladeruckler.
Mit einer 1,6GB kleinen RAMDisk sind Städte wie Elektrosavodsk oder Chernogorsk kein graus mehr.
__________________

Geändert von Termi (27.10.2009 um 13:24 Uhr).
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 12:31   #2 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Wenn wir schon mal dabei sind und das Trim mal etwas außen vor lassen ...
Wobei es wenn ich es richtig verstanden habe eh "nur" den Zweck hat das man das Wear Leveling etwas unterstützt ...


1.)
Man sollte einen gewissen Teil der SSD's (10-20%) unpartitioniert lassen damit das automatische Wear Levelling immer ausreichend Platz hat.

Das Wear Levelling sorgt automatisch dafür das die Speicherzellen gleichmäßig beschrieben werden also keine Speicherzelle unbenutzt bleibt !

Eine volle SSD kann diesen Vorgang nicht mehr oder nur noch mit erhbelichen Mehraufwand durchführen weswegen hier die Schreibgeschwindigkeit erheblich einbricht.


2.)
Defragmentieren bringt nichts außer den Alterungsvorgang (Beschreibhäufigkeit der Speicherzellen) wegen den extra Schreibvorgängen zu beschleunigen.

Aus selbigen Grunde wird teilweise auch nicht empfohlen die Auslagerungsdatei auf die SSD zu legen, da so die Alterung beschleunigt wird.
(inwiefern das wirklich relevant ist angesichtsd der üblichen Lebendauer von PC-Hardware, darüber streiten sich die Geister)

Bedingt nur das nichtvorhandensein von Mechanik ist der Zugriff auf jede Speicherzelle ohnehin nahezu immer gleich schnell.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547

Geändert von Lester (27.10.2009 um 12:33 Uhr).
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 12:46   #3 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Firma dankt!
Ich habe deine ergänzungen oben im Thread eingefügt
__________________
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:01   #4 (permalink)
Fry
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Fry
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 77
Standard

Für Leute die sich keinen HDD Raid oder eine SSD leisten können gibt es noch die RAMDisk Lösung die hier wie auch im Offiziellen BIS Forum immer mehr Anklang findet.

Für User die über 4GB Ram und mehr verfügen bietet sich hier die Möglichkeit kostengünstig an konstante Leistung zu kommen.

RAMDisk Thread im Off BIS Forum
Bohemia Interactive Forums - View Single Post - Here's how I got ARMA2 to perform smoothly (high fps, no stutter, no LOD trashing)

Im Offiziellen BIS Forum hat sich der User qwertz mal die mühe gemacht und den Dateizugriff von ArmA2 unter die Lupe genommen.
Wie schon vermutet streamt ArmA2 alle Files ohne sie zu chachen...deswegen auch der griff zu SSDs anstatt normalen HDDs.
Wie auf den angefügten Bildern in dem Thread zu sehen ist werden die meiste Zeit nur eine Handvoll Dateien von ArmA2 genutzt.

ArmA 2 I/O analysis results - Bohemia Interactive Forums

plants2_tree.pbo
structures.pbo
wheeled2.pbo
etc
Nur durch des Kopieren der Dateien in die Ramdisk fallen die größten Nachladeruckler weg.

Leistung einer RAMDisk:
Da es sich um RAM handelt ist der Durchsatz enorm.
Gemessen habe ich hier mal mit Everest bei DDR2 800.
lesen/schreiben 6000-7000 MB/s - abhängig von Takt sowie Platform.

Was brauche ich und wie stelle ich das an?
Man benötigt lediglich 2 kleine programme.

Link Shell Extension
Link Shell Extension

Und eine RAMDisk Software zum Beispiel:

kostenlose Variante: bis 4GB RAMDisk
Download Ramdisk - RAMDisk - Software - Products & Services - Dataram

kostenpflichtige variante: ab 40$
RamDisk - Microsoft Certified Software

Man erstellt mit der RAMDisk Software eine Virtuelle Festplatte, bei 4GB Usern reicht 1,6GB und kopiert ganze 3 PBOs auf die RAMDisk.
plants2_tree.pbo
structures.pbo
wheeled2.pbo
Das sind knapp 1,5GB und passt somit perfekt auf die RAMDisk.
Wenn mehr RAM vorhanden ist kann man natürlich die RAMDisk entsprechend größer gestallten. Wie groß genau kan man anhand der analysierten Zugriffe im BIS Thread entnehmen.

Für eine 4GB RAMDisk kommen folgende Dateien in frage:

buildings.pbo
buildings2.pbo
Buildings2_Ind_CementWorks.pbo
Ca.pbo
chernarus.pbo
chernarus_Data.pbo
chernarus_Data_Layers.pbo
misc.pbo
misc2.pbo
misc3.pbo
plants2_Bush.pbo
plants2_Clutter.pbo
plants2_misc.pbo
plants2_Plant.pbo
plants2_Tree.pbo
Roads2.pbo
rocks2.pbo
signs2.pbo
structures.pbo
utes.pbo
water.pbp
water2.pbo

Anschließend empfehle ich die kopierten Dateien aus dem Addon Ordner in ein Backup ordner zu verschieben da wie diese mithilfe der Shell Extention von der RAMDisk in den Orginalordner velinken werden.
EInfach die Shell Extention installieren, die dateien in der RAMDisk markieren, mit rechter Maustaste "Link Quelle festsetzen" und dann in den ArmA Addon ordner mit rechter Maustaste "Symbolischer link" bestätigen.
Somit werden jetzt die Dateien der RAMDisk von ArmA geladen.
Abhängig von der benutzten RAMDisk Software muss drauf geachtet werden daß das virtuelle Laufwerk gespeichert wird und somit nach einen Neustart wieder geladen wird da ansonsten die Dateien nicht in die RAMDisk geladen werden.

Nochmal zur Erinnerung.
Hier geht es nicht um erreichen von hohen FPS sondern um das reduzieren bzw ausschließen der gehassten Nachladeruckler.
Mit einer 1,6GB kleinen RAMDisk sind Städte wie Elektrosavodsk oder Chernogorsk kein graus mehr.

Geändert von Fry (27.10.2009 um 13:03 Uhr).
Fry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:08   #5 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Ahhh sehr gut!
Ich habe es ebenfalls oben im ersten Thread mit eingefügt und werde ihn auch wenn anlass dazu besteht updaten.
__________________
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:12   #6 (permalink)
Fry
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Fry
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 77
Standard

Hoffe das einige Leute mal die RAMDisk Methode ausprobieren und etwas Feadback geben. Mir hats echt geholfen und ich zweifele nicht mehr an der Leistung meines Systems :P
Fry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:14   #7 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Zitat von Fry Beitrag anzeigen

Hoffe das einige Leute mal die RAMDisk Methode ausprobieren und etwas Feadback geben. Mir hats echt geholfen und ich zweifele nicht mehr an der Leistung meines Systems :P

Dein resultat über die RAM Disk ist.... keine Nachladeruckler mehr richtig?
__________________
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:26   #8 (permalink)
Fry
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Fry
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 77
Standard

Zitat von Termi Beitrag anzeigen

Dein resultat über die RAM Disk ist.... keine Nachladeruckler mehr richtig?

Werde die kommenden Tage noch ein paar Tests fahren und die RAMDisk noch vergrößern. Aber im großen und ganzen sind die Ruckler weg. Wie gesagt...in den großen Städten läufts butter weich....halt nur die Rechenleistung ist jetzt der Flaschenhals.
Fry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:28   #9 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von deralky
 
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Hoetmar
Alter: 27
Beiträge: 822
deralky eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Also ich habe mir gerade 4GB Ram bestellt und kann dann morgen auch mal testen was es bei mir bringt denn mich stören eigentlich auch nur diese Nachladeruckler

@Fry
bauen sich die Texturen auch ehr komplett auf?
__________________
Ikolium für einen armen Mann

Wer zu erst schießt verrät seine Position an die anderen
deralky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:31   #10 (permalink)
Fry
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Fry
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 77
Standard

Zitat von deralky Beitrag anzeigen

Also ich habe mir gerade 4GB Ram bestellt und kann dann morgen auch mal testen was es bei mir bringt denn mich stören eigentlich auch nur diese Nachladeruckler

@Fry
bauen sich die Texturen auch ehr komplett auf?

Das mit den Texturen ist LOD basierend und lässt sich mit der RAMDisk auch nicht lösen.
Fry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:31   #11 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Hört sich sehr gut... und sehr günstig noch dazu

Mich würde mal interessieren wie ArmA1 spez. in Sharani mit SSD HD oder mit der RAM Disk methode abschneidet

http://video.google.com/videoplay?do...2915379372496#

Es geht besonders um die Ruckler am Start des Vids.
Ich behaupte mal das Städte grösse usw. in ArmA1 überambitioniert war und es deswegen viele Probleme gab
__________________

Geändert von Termi (27.10.2009 um 13:34 Uhr).
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:32   #12 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Wenn Du bei 4Gb Ram 1.6Gb für ne Ramdisk verwendest, wird dann nicht im Gegensatz recht schnell auch die pagefile.sys angeworfen und behämmert? Hast Du mal geschaut, ob sich dass nicht ab einem gewissen Zeitpunkt auch rächt? Bei ArmA ging's ja auch über den Weg, dass paging von Windows abzuschalten, damit lagerte er nix mehr aus, und zwang sich mehr im Speicher zu halten. Nur dumm, wenn der dann voll war
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:36   #13 (permalink)
Fry
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Fry
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 77
Standard

Zitat von flickflack Beitrag anzeigen

Wenn Du bei 4Gb Ram 1.6Gb für ne Ramdisk verwendest, wird dann nicht im Gegensatz recht schnell auch die pagefile.sys angeworfen und behämmert? Hast Du mal geschaut, ob sich dass nicht ab einem gewissen Zeitpunkt auch rächt? Bei ArmA ging's ja auch über den Weg, dass paging von Windows abzuschalten, damit lagerte er nix mehr aus, und zwang sich mehr im Speicher zu halten. Nur dumm, wenn der dann voll war

Habe gestern 6 Std Session gehalten und keine Probleme gehabt.
Pagefile muss für RAMDisk aktiv sein sonst gibts stress.
Habe vorsichtshalber ArmA mit maxmem 1024 bzw 1500 gestartet wobei ich selten über 1,2 GB komme.
Eventuell werde ich nachher noch 2GB dazu stecken und mal was rumprobieren. RAM Preise sind grade so schön hoch....sonst hätte ich mir auch direkt ncoh 4GB bestellt. Muss mal schauen wo ich die herbekomme.
Fry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:38   #14 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Zitat von flickflack Beitrag anzeigen

Wenn Du bei 4Gb Ram 1.6Gb für ne Ramdisk verwendest, wird dann nicht im Gegensatz recht schnell auch die pagefile.sys angeworfen und behämmert? Hast Du mal geschaut, ob sich dass nicht ab einem gewissen Zeitpunkt auch rächt? Bei ArmA ging's ja auch über den Weg, dass paging von Windows abzuschalten, damit lagerte er nix mehr aus, und zwang sich mehr im Speicher zu halten. Nur dumm, wenn der dann voll war

Er hat ja noch über 2 Gb RAM und wenn wäre doch egal weils ja dann OS Klamotten sind die gerade nicht genutzt werden

@Flicki
Paradoxerweise hatte der qwert geschrieben im BIS Forum das die ArmA pbos nicht gechached werde?!
Es wäre sooooo einfach das ganze Thema Nachladeruckler seitens BIS zu begraben!!!
__________________

Geändert von Termi (27.10.2009 um 13:43 Uhr).
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:39   #15 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Okay mit ner Ram-Limitierung von Arma kann ich das blind nachvollziehen. Ich frag mich nur gerade was dann passiert, wenn man sie nicht aktiviert. Das Paging liegt ja physisch auf der Platte und damit dreht man sich iwi etwas im Kreis. Also für den Fall von nur 4GB, mit mehr Ram kann man sich sicherlich zurücklehnen.

Edit: Wenn einem so ein kleines gelbes Dreieck mit schwarzem Ausrufezeichen begegnet, und ArmA wegballert, dann ist dass ein Anzeichen für "Speicher voll und ick weiss nich wohin mit dem Zeugs". Also mit XP, 2GB und ArmA1 hab ich das schon reproduziert bekommen.

Edit2: Da muss die Strategie entscheiden Termi. MemoryFootprint vs I/O-Access. KA was sich BIS beim ein oder andere so gedacht hat :P
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:43   #16 (permalink)
Fry
50 Beiträge
 
Benutzerbild von Fry
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 77
Standard

Mit 12 bzw 16GB RAM kann man natürlich ArmA komplett in die RAMDisk laden inkl Mods.
BIS sollte RAM Riegel in den ArmA Karton beifügen....lol

Ich weis noch vor 10 Jahren.....32MB EDO Ram....wow....was will ich mit soviel Speicher :P
Da ist man auch noch mit ner Diskette zum Nachbarn gedackelt...heute ists eher ne Externe Platte
Aber es scheint doch wie mitn Autos zu sein....Hubraum ist durch nichts zu ersetzen als durch noch mehr Hubraum.
Fry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:45   #17 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Jop, deshalb wurde ja auch empfohlen das Paging für ArmA1 abzuschalten, damit das OS gezwungen wird, das RAM zu nutzen und nicht brachliegen zu lassen Die Idee ist dieselbe, nur wird sie dank RAMDisk anders bewerkstelligt.

Edit: Ich glaube mein erstes war'n 64k Rom-Basic Aber Du hast recht. Früher ist noch optimiert worden, heute wird sich auf den Compiler verlassen. Und Datenoptimierung kommt für Spiele ja auch taktisch nicht mehr in Frage. 8GB über's Netz zu ziehen dauert schon etwas. Ich meine sone Engine wird nich größer als vllt maximal 20MB und dafür musste schon ordentlich in die Tasten prügeln.
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:47   #18 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Zitat von flickflack Beitrag anzeigen

Okay mit ner Ram-Limitierung von Arma kann ich das blind nachvollziehen. Ich frag mich nur gerade was dann passiert, wenn man sie nicht aktiviert. Das Paging liegt ja physisch auf der Platte und damit dreht man sich iwi etwas im Kreis. Also für den Fall von nur 4GB, mit mehr Ram kann man sich sicherlich zurücklehnen.

Edit: Wenn einem so ein kleines gelbes Dreieck mit schwarzem Ausrufezeichen begegnet, und ArmA wegballert, dann ist dass ein Anzeichen für "Speicher voll und ick weiss nich wohin mit dem Zeugs". Also mit XP, 2GB und ArmA1 hab ich das schon reproduziert bekommen.

Edit2: Da muss die Strategie entscheiden Termi. MemoryFootprint vs I/O-Access. KA was sich BIS beim ein oder andere so gedacht hat :P

Ich schreib mal jetzt was ganz doofes was leider auch richtig ist.
Unter Linux wäre das nicht passiert da wird der speicher vollgeknallt und erst wieder freigegeben wenn er durch eine andere Applikation gebraucht wird (oder voll ist).

Virtuellen Speicher abschalten hat bei mir im zusammenhang mit ArmA NIE was gebracht
__________________
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:49   #19 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Nugloar, aber versuch mal auf'm Pinguin Arma2 zu spielen. Ich hab bis jetzt nur OFP:CWC zum Laufen gebracht ^^
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2009, 13:50   #20 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Termi
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 1.761
Standard

Zitat von flickflack Beitrag anzeigen

Nugloar, aber versuch mal auf'm Pinguin Arma2 zu spielen. Ich hab bis jetzt nur OFP:CWC zum Laufen gebracht ^^

Und waren alle Streaming ruckler weck?
__________________
Termi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Falsche Disk eingelegt und CTD in Optionen... Clayman Technische Fragen & Probleme 3 30.05.2009 09:56


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116