Armed-Assault.de Twitter


Technische Fragen & Probleme Hardware & Software Probleme, Bugs & Performance

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2009, 15:46   #1 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 19.01.2008
Beiträge: 4
Standard ArmA schmiert ab und BSOD

Hallo Community,

ich habe hier schon seit Ewigkeiten ein großes Problem mit Armed Assault.
Ich bastel für das German Soldiers Team schon längere Zeit Coop-Missionen und stoße beim Testen meiner Missionen sowie beim späteren Spielen mit den Kameraden immer wieder auf folgendes Problem:

Entweder schmiert ArmA ab, ich lande wieder auf dem Desktop mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln und kann dies auch erst nach einem Neustart wieder ändern.

Oder ich bekomme direkt einen Bluescreen, welcher mir dann netterweise sagt, dass mein Grafikkartentreiber sich in einer Endlosschleife befindet, verursachende Datei soll dann angeblich die "ati3duag.dll" sein.

Seit langem schon google ich dieses Problem mit dem Ergebnis, dass ich wenigstens schonmal weiss, dass es an dem ATI Treiber liegt. Ich habe schon diverse OMEGA und CATALYST Treiber ausprobiert, die aber alle zum selben Egebnis bisher führten, nämlich genau das oben beschriebene Problem.

Ich hoffe jemand hier kennt einen Treiber der das Probelm beseitigt, denn ich kann zwar CRYSIS, FC2 und alles andere ohne Probleme auf hoher Grafik zocken, aber genau mein Lieblingsspiel ArmA macht mir Probleme. Außerdem nervt es sehr, dass ich immer wieder nachträglich in eigens gebaute COOP Missionen joinen muss weil mein Rechner mit einem BS abschmiert.

Mein aktuelles System:

Intel Core 2 Duo E6600
ATI Radeon X1950XTX 512 MB (z. Zt. mit Catal. 9.1 Treiber)
2 GB RAM
500 GB Festplatte

Danke danke danke danke für jegliche Hilfe!

mfg

Hunger
GS_Hunger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2009, 16:04   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 1.309
Standard

Ferndiagnosen funktionieren selten aber vielleicht können Erfahrungen von anderen helfen ?

Als ich einmal von nVidia zu ATI gewechselt habe, hatte ich auch ständig Bluescreens.
Wenn man einmal ein eingefrorenes System hat, kommt es oft zu Lese- und Schreibfehlern auf der Platte.
Es gibt also "Folgeschäden" die schwerer sind als die Ursache. Man kann versuchen, checkdisk mit automatischer Reparatur laufen zu lassen.

Ich habe also damals das System neu aufgesetzt (Platte geputzt), die ATI Grafikkarte war von Anfang an drin und ich hatte keinen Bluescreen mehr. Unmittelbar danach die SPs (und Arma1) installiert. Der einzige Unterschied, der mir aufgefallen war, die Frequenz der Bildwiederholungsrate war ein klein wenig niedriger eingestellt.
Krypto ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arma und Vista ... ... I-N-S Technische Fragen & Probleme 2 28.01.2009 17:18
ArmA und Vista Ascen Technische Fragen & Probleme 4 23.08.2008 09:55
ArmA und GameVoice Croshy Technische Fragen & Probleme 4 27.05.2008 08:33
Arma und VistaX64 waldes Technische Fragen & Probleme 6 18.01.2008 12:34
ArmA und Ofp2 Soldner Community 2 08.12.2006 15:37


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116