HX3 Foren  

  HX3 Foren > Konstruktiv > Software- und Webentwicklung

Software- und Webentwicklung Planung, Programmierung und Administration
UML, JavaScript/DOM, ASP, JSP, PHP, Apache, MySQL, Python, Perl (...)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2005, 20:04   #1 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von Chepri
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Wien / Österreich
Beiträge: 7
Chepri eine Nachricht über ICQ schicken
Icon9 XAMPP: Mercury Mailserver (Emails versenden mit PHP)

Hallochen an alle!

Ja, ich hab wieder mal eine etwas banale Frage...

Ich schlag mich seit kurzem mit PHP5 herum, funktioniert an sich auch ganz gut, jedoch steh ich bei dem berühmten Versenden von Feedback einfach an.

Ich verwende XAMPP 1.4.13 mit Mercury 4.01a auf Windows XP Home (SP1) -- als Info, ich glaub aber nicht, dass da die Ursache meines Handicaps is, eher mein Hirn und/oder mangelnde Praxis...

Beim Versenden des Feedbackformulars kommt folgende Fehlermeldung:
Warning: mail() [function.mail]: SMTP server response: 553 We do not relay non-local mail, sorry. in C:\apachefriends\xampp\htdocs\html\feedback.php on line 713

An sich ist mir die Meldung schon klar, aber wie bringe ich XAMPP bzw. Mercury dazu, Formulardaten bzw. Mails auf externe Mailadressen wie chepri@gmx.info zu schicken? Dass ich da die Zugangsdaten zu meinem GMX-Account angeben muss, is auch irgendwie logisch, nur wo bzw. wie? *blind bin & Zeit für RedBull is*

In diversen Foren werden mir nur Formulare in verschiedenen Designs angeboten, was mir ja ned wirklich weiterhilft... Joah... Bin für jeden Tipp dankbar.

Lg
Chepri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 20:25   #2 (permalink)
Administrator 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Atomic
 
Registriert seit: 21.02.2003
Ort: Freiburg im Breisgau
Alter: 33
Beiträge: 5.139
Atomic eine Nachricht über ICQ schicken Atomic eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: XAMPP: Mercury Mailserver (Emails versenden mit PHP)

Deine Daten von seinem GMX Account brauchst du nicht.
Was du machen musst ist in der php.ini ziemlich weit unten angeben wo "sendmail", eine Software ist.
Da ich Linux hab und die Software von Haus aus darauf ist und irgendwie auch automatisch gefunden wird kann ich dir da leider kaum weiterhelfen.

In meiner php.ini steht ziemlich weit unten:
Code:
[mail function]
; For Win32 only.
SMTP = localhost
smtp_port = 25

; For Win32 only.
;sendmail_from = me@example.com
Wenn ich das richtig verstehe musst du einen SMTP-Server (Ist auch ein Server, nur im gegensatz zum Apache der ein Webserver ist, ist SMTP ein Mailserver.) bei dir auf deinem Rechner im Hintergrund (als Service/Prozess) laufen lassen.
Des weiteren musst du sicherstellen das dein SMTP-Server den Port 25 verwendet.
Und du musst sicherstellen das deine Firewall (falls du eine hast) den Port 25 in deinem Rechner lokal freigibt.

Event. kannst du auch den SMTP-Server von GMX angeben. Fragt sich nur wie du dann das Passwort angibst.
__________________
http://webagentur-walde.de/

Geändert von Atomic (08.05.2005 um 20:27 Uhr).
Atomic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2005, 21:06   #3 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von Chepri
 
Registriert seit: 31.03.2005
Ort: Wien / Österreich
Beiträge: 7
Chepri eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: XAMPP: Mercury Mailserver (Emails versenden mit PHP)

Jööö... Danke für den Tipp! *strahl*

An php.ini hätt ich jetzt gar nicht gedacht... *genier*

Generell verwende ich den Mercury Mailserver, der ja auch nen kleinen SMTP-Server anbietet, zumindest hab ich in den Einstellungen das so gefunden, nur hab ich den bis jetzt nur so einstellen können, dass ich lokal Mails verschicken kann, aber nicht nach außen ins Internet... *dummy bin*
zB kann ich ein Mail zu postmaster@localhost schicken, aber wie gesagt, nicht an chepri@gmx.info

Nochmals Danke für Deinen Tipp mit php.ini und sendmail!

Wie mir eine kleine Suche gezeigt hat, bin ich mit dem Problem nicht allein... Ok, sendmail gibt's ned unter Windows, aber dass es da keine Lösung gibt, kann ich irgendwie nicht verstehen... Muss ich jetzt den Webserver unter Linux laufen lassen, bloß damit das Versenden funzt? *mich ned damit abfinden will*

Naja... Sobald ich über etwas stolpere, das mir weiterhilft, werde ich es hier posten, damit man wenigstens in einem Forum fündig wird... *hmmmm & hoff*

Lg

Geändert von Chepri (08.05.2005 um 21:47 Uhr).
Chepri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116