HX3 Foren  

  HX3 Foren > Konstruktiv > Software- und Webentwicklung

Software- und Webentwicklung Planung, Programmierung und Administration
UML, JavaScript/DOM, ASP, JSP, PHP, Apache, MySQL, Python, Perl (...)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2005, 15:51   #1 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 59
Standard Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Ich hab das vorhin in nem anderem Board gesehen und wollte es einfach mal mit Leidensgenossen teilen, auf die so ein Bullsh** dann letzendlich zurückfällt.

http://www.wettenberg.de/

Am besten ist die barrierefreie Version (optimiert für Internet Explorer mit Mindestauflösung)

Geändert von Dr. Doom (01.04.2005 um 15:55 Uhr).
Dr. Doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2005, 16:39   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lima
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 3.265
Lima eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Eine von vielen sehr schlechten Webseiten die es im Internet gibt. Leider. Auch wenn die barrierefreie Version noch schlimmer ist als die normale finde ich es trotzdem gut das zumindest daran gedacht wurde. Es gibt nur wenige Seiten die dies tun.
Lima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2005, 16:56   #3 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 20.11.2004
Beiträge: 59
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Öhm hallo? Anscheinend hat wohl keiner drüber nachgedacht, als sie den Link gesetzt haben.

Was hat denn die barrierefreie Version, was jetzt wirklich ein Vorteil wäre? Die Seite ist hässlich, benutzt Frames, die gleichen Texte, optimiert für 1024 x 768 und IE , der Haftungsausschluss und die Gesetzeszitate sind genau so falsch.
Dr. Doom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2005, 20:26   #4 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lima
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 3.265
Lima eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Natürlich. Aber daran zu Denken ist besser als nichts zu tun. Es gibt zu viele Seiten die das trotz eines bessereb Designs bzw. besseren Code nicht tun.
Lima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2005, 20:39   #5 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 08.08.2004
Beiträge: 15
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

naja so schlimm find ich die nicht
da gibts schlimmere sachen
__________________

stolzes member der Freaky Fraggers
dynamite89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2005, 16:03   #6 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von pixelbird
 
Registriert seit: 26.07.2005
Alter: 31
Beiträge: 38
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

aber mit Barrierefreiheit hat die Seite einfach überhaupt nichts zu tun...
Die Webseite (egal in welcher Version) hält sich ja kaum an aktuelle Webstandards; nur die Bilder zu entfernen heißt noch lang nicht barrierefreiheit...

Aber um ein positiv-Beispiel zu bringen... diese Seite denke ich hält sich eher daran: http://www.bik-online.info/ ...und beweist gleichzeitig, dass man keine extraversion der Seite erstellen muss.

Fallen irgendjemand noch besonders positive Beispiele ein?
pixelbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 18:09   #7 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von pixelbird
 
Registriert seit: 26.07.2005
Alter: 31
Beiträge: 38
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Da ich gerade auf einer auf Webstandards und Barrierefreiheit bezogenen Seite gelandet bin, will ich euch den Link mal nicht vorenthalten:
http://www.webstandardsawards.com

Hier finden sich wirklich sehr schöne Beispiele für barrierefreie Seiten..
pixelbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2005, 18:46   #8 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Könnt ihr vielleicht erklären, wie man barrierefrei programmiert und was das überhaupt bedeutet?
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2005, 08:55   #9 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von pixelbird
 
Registriert seit: 26.07.2005
Alter: 31
Beiträge: 38
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Zitat von Snevsied

Könnt ihr vielleicht erklären, wie man barrierefrei programmiert und was das überhaupt bedeutet?

"Barrierefrei zu programmieren" bedeutet so zu programmieren, dass die Webseite keine "Barrieren" mehr hat; also keine Einschränkungen für bestimmte Benutzer bzw. Menschengruppen, wie z.B. Blinde.
Die Seite muss so programmiert sein, dass sie auf Handhelds, PDAs, mit Braille-Lesehilfe für Blinde oder auch vorgelesen werden kann. Auch "Einschränkungen am normalen PC", wie fehlendes Javascript, eine langsame Internetverbindung oder alte Browser, keine Bilder, kleine Monitore müssen gehandhabt werden, so dass der jeweilige Benutzer trotzdem alle Informationen erreicht.

Das wichtigste erstmal ist, sich an die Richtlinien des W3C (World Wide Web Consortium) und der WAI (Web Accessibility Initiative) zu halten...

Weitere Infos später... mir wird die Zeit knapp.
pixelbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2005, 17:14   #10 (permalink)
Newbie
 
Benutzerbild von pixelbird
 
Registriert seit: 26.07.2005
Alter: 31
Beiträge: 38
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

okay, fortsetzung:

also
  1. W3C und WAI-Richtlinien
  2. Design und Content trennen! (xhtml, css) (und keine Frames verwenden)
  3. xhtml "logisch" einsetzen... ein "label" bezeichnet nunmal die beschriftung eines Feldes in einem Formular; eine überschrift <h1> ist DIE hauptüberschrift der Seite... <h2> und <h3> sind untergeordnet; Paragraphen statt <br> verwenden etc. etc.... kurz: die html so verwenden, wie sie ursprünglich gedacht waren und nicht irgendwie anders um z.b. einen grafischen Effekt zu erzielen... (auch: tabellen nur für statistische daten, nicht fürs layout!)
  4. Inhalte und Texte leicht verständlich formulieren; richtige Rechtschreibung und Grammatik; aussagekräftige Bilder etc. (und alternativ-texte nicht vergessn)
  5. Javascript, Flash, Cookies und ähnliches nur ergänzend verwenden; Benutzer, welche diese Technologien nicht einsetzen dürfen, können oder wollen, müssen trotzdem an alle Informationen der Seite kommen.
  6. Design... genug kontrast zwischen text- und hintergrundfarbe, klare und einheitliche struktur, linkhervorhebung, keien festen schriftgrößen, kein rot-grün-design (farbenblinde werdens danken)
Man kann die Punkte sicher noch ausführen... und wahrscheinlich hab ich auch das ein oder andere vergessen; aber es ist mal ein einstieg
Im Internet gibt es genug weiterführende Lektüre... selber googlen!

Geändert von pixelbird (29.07.2005 um 17:17 Uhr).
pixelbird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2005, 18:45   #11 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Registriert seit: 13.04.2003
Beiträge: 29.761
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

Danke, das hat mir schon gereicht um zu verstehen, worum es geht.

Man muss praktisch ordentlich und nach einem Standart programmieren und es für alle Endgeräte gestalten. Das wäre ideal für die, die anfangen mit der Richtung Webprogrammierung sich beschäftigen. Wenn man von Anfang an es ordentlich lernt, dann kann man das später nicht falsch einsetzen.
Snevsied ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2005, 14:48   #12 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lima
 
Registriert seit: 23.02.2003
Ort: Hamburg
Alter: 30
Beiträge: 3.265
Lima eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Barrierefreies abschreckendes Beispiel

http://www.einfach-fuer-alle.de/

Sehr schönes Design und trotzdem barrierefrei.
Lima ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116