HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Software & Hardware

Software & Hardware Von AMD bis Intel, von ATI bis NVidia, alles rund um Hardware.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.10.2013, 11:41   #21 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.011
Standard

Entweder das oder BIS hat vergessen dazuzuschreiben das es sich da nicht um GB sondern nur um GB/2 handelt.


Wenn man 16GB oder mehr Ram drin hat und man den Wert höher setzen kann dann muß das auch mehr bringen ... eine Art Plazebo Effekt ... sonst müßte man es sich ja zugestehen das man da unnötig Kohle rausgehauen hat.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 12:15   #22 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 05.01.2008
Alter: 26
Beiträge: 1.702
Standard

Ist die Frage, ob die Auslastung des Arbeitsspeichers wirklich ein Grund für die schlechte Performane ist. Ich meine mein Ram kommt auf mehr als 10GB/s Schreib und Lesegeschwindigkeit (der Wert ist eigentlich höher, aber ich weiß dem nicht mehr so genau ), da sollte es bei einer relativ ordentlichen Festplatte (muss keine SSD sein, meine Spieleplatte kommt auch auf 180 - 200 MB/s) kein Problem darstellen.
Dasselbe gilt für VRam, der ist meistens um ein vielfaches schneller und sollte da auch kein Probleme haben, mal schnell neue Sachen zu laden.

Ja die Größe der Dateien spielt eine Rolle, aber solange ArmA nicht am absoluten Limit von 3,2GB rumrammelt, kann doch der Maximal genutzte Speicher wurscht sein.
JoeJoe87577 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 12:32   #23 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.011
Standard

Eine SSD profitiert vor allem von ihren genialen Zugriffszeiten, die Geschwindigkeit ist da eher zweitrangig !

Der Witz ist ja das ArmA bereits "am absoluten Limit rumrammelt" ...
Wenn man nur mal die Anzahl der verschiedenen Objekte in Sichtweite und deren Größe betrachtet werden die (theoretischen max) 4GB bereits sehr eng.

Natürlich müssen dann noch Objektzustände, Wegmarken (auch die für die KI Wegfindung) etc. auch in den Speicher ... und die Scripte, alle Configs ... usw.
Unter dem Strich ist in bebauteren Ecken es ein dauerhaftes Laden/Entladen, weil eben kaum/keine Reserven zur Verfügung stehen wo man mal für "schlechte Zeiten" etwas Zwischenpuffern kann.

Im Idealfall müßten alle Insel- und Objektdaten gleichzeitig adressiert werden können, erst dann kann man sich beruhigt zurücklehnen.

Man müßte mal eine Checkroutine schreiben die im n Meter Abständen bei verschiedenen Sichtweiten alle verschiedenen vorhandenen Objekte mit ihrer dazugehörigen Datengröße berechnet.
Das Ergebnis wär mit Sicherheit heftig, ich glaube nicht das BIS sowas nutzt um ihre Karten zu prüfen, für einen reibungslosen Ablauf wär das aber unabdingbar.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547

Geändert von Lester (10.10.2013 um 12:38 Uhr).
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 13:23   #24 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

...

ging es nicht ursprünglich um die Frage, ob die cpu der Flaschenhals ist? Die Tatsache, daß mit zunehmender Menge Objekte u./o. KI die Gesamtauslastung NICHT über einen magischen Wert von läppischen 65% geht, ist die entscheidende Info, aus der man schließen kann, dass die cpu der Fl. ist. Diese durchschnittliche Auslastung ist desweiteren unabhäging von der Grafikkarte und den Grafiksettings. Die engine ist halt unflexibel und kann nicht einfach Aufgaben auf unausgelastete cores umverteilen. Ich hatte dir leider zugetraut, daß du nur die Bocksprünge der einzelnen cores betrachtest und nicht AUCH die Gesamtlast im Auge hast.

Entscheidend ist daß du auf die cpu-Auslastung keinen Einfluss nehmen kannst in arma3, aber eben auf die gpu-Auslastung, sie also hochkitzeln kannst, indem du cpu-intensive Settings runterregelst und gpu-intensive hochregelst. Wenn viel ki ins Spiel kommt oder schlecht konfigurierte mp-szenarios, geht die gpu-Auslastung eh in den Keller, weil die cpu zu sehr beschäftigt ist, auf wat-weiß-ich zu warten oder die KI kreiseln zu lassen.

Meine Faustregel: die Settings so einstellen, daß die gpu-Last zumindest im leeren Editor MEISTENS auf 100% ist. Denn darunter sind verschenkte fps. Mit den Tipps renn ich hoffentlich nur offene Türen ein..
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (10.10.2013 um 13:25 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 13:29   #25 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat von JumpingHubert Beitrag anzeigen

Die Tatsache, daß mit zunehmender Menge Objekte u./o. KI die Gesamtauslastung NICHT über einen magischen Wert von läppischen 65% geht, ist die entscheidende Info, aus der man schließen kann, dass die cpu der Fl.

Döös zB ist MIR völlig neu. Wobei...Gesamtauslastung EINER CPU oder aller CPU. Wenn du meinst ALLER CPU dann behaupte ich du erzählst Unsinn.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 14:43   #26 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Mißverstehn mitta Brechstange wa. Gesamtauslastung aller cores natürlich. Das war eindeutig in dem breitgetretenen Kontext.

Du musst nichts behaupten, du hast die Mittel, es zu testen. Mein Wissen ist sozusagen rein deskriptiv, also reines Fallwissen: wenn-dann. Mit Schlussfolgerungen halte ich mich möglichst zurück, zumal ich von Programmiergedöns in der Tat Null Ahnung habe.

Allein um die oben beschriebenen Idealsettings herauszufinden, brauchst du beide Auslastungen (cpu/gpu) onscreen bzw ingame. Ansonsten verschenkt man fps und Grafik- bzw Bildqualität.

edit: es gibt nur einen Fall, wo die cpu-Last sich abhängig verhält, nämlich geringfügig sinkt: bei viel KI. Ja ich weiß, das klingt NOCH bekloppter. Reines Beobachtungswissen, übrigens bereits seit arma2 1.0, damals noch mit einem Q6600.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (10.10.2013 um 14:46 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 15:17   #27 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Wirklich großes Kino hier


__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 17:18   #28 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 33
Beiträge: 9.163
Standard

@JumpingHubert Dein Wissen in allen Ehren.

Darum wäre es vielleicht schön, wenn du dir etwas Zeit nimmst und im Arma 3 Teschnische Fragen und Probleme Forum Eine Art How to pimp my Arma 3 Grafik (settings) Thread machst. Der Thread könnte dann sicher auch gepinnt werden.

Nur so eine Idee von mir.
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 19:02   #29 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

äh....das wars aber schon mit meinem "Wissen"
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 21:12   #30 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 33
Beiträge: 9.163
Standard

Zitat von JumpingHubert Beitrag anzeigen

äh....das wars aber schon mit meinem "Wissen"

Na ich finde, dass dein Wissen, was HW u. A3 angeht, doch sehr all umfassend ist.


Aber wie gesagt war nur eine Idee von mir und kein Befehl oder sowas.
Fühle dich also frei die Idee in die Tat umzusetzen.

AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.10.2013, 22:09   #31 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

in Zukunft nur noch BruceAllumfassend bitte
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2013, 09:25   #32 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat:

edit: es gibt nur einen Fall, wo die cpu-Last sich abhängig verhält, nämlich geringfügig sinkt: bei viel KI. Ja ich weiß, das klingt NOCH bekloppter. Reines Beobachtungswissen, übrigens bereits seit arma2 1.0, damals noch mit einem Q6600.

... und ich fall auf dich rein

Aber ich schaff das schon.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2013, 14:22   #33 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

dann is ja jut

edit: und? Mal nachgeprüft?

edit2: http://img826.imageshack.us/img826/1588/957w.png

Speicherdurchsatz in arma3 offenbar so wichtig wie cpu-Takt.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (17.10.2013 um 01:20 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2014, 16:33   #34 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Bewässerungsupgrade vom System:


1x

Alphacool - CPU Kühlung und Wasserkühlung sowie PC-Cooling und Silent-PC Artikel von Alphacool - Alphacool Cape Cora HF 1042 schwarz 14342

2 x

Alphacool - CPU Kühlung und Wasserkühlung sowie PC-Cooling und Silent-PC Artikel von Alphacool - Alphacool NexXxoS NVXP Nvidia Backplate - GTX770 - Schwarz 11088

eventuell Gelumpe von hier

Alphacool - CPU Kühlung und Wasserkühlung sowie PC-Cooling und Silent-PC Artikel von Alphacool - Mainboardkühler

3x
Alphacool - CPU Kühlung und Wasserkühlung sowie PC-Cooling und Silent-PC Artikel von Alphacool - Alphacool D-RAM Cooler X2 (für Corsair Dominator™ RAM) - Plexi Version 17182

1x

Alphacool - CPU Kühlung und Wasserkühlung sowie PC-Cooling und Silent-PC Artikel von Alphacool - Alphacool NexXxoS XP³ Light - Acetal Edition - Intel/AMD 12153


+ Geschlauch + Gepumpe.....

mal genauer nachschauen...

Edit:

[User-Review] Alphacool CapeCora HF 1042 im Cartago´s Review

Der 1000er ist ein Bausatz aus einem 600er und einem 400er
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (19.02.2014 um 16:35 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 12:03   #35 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Hab meinen Anforderungskatalog zurückgesetzt. Denke darüber nach im Winter neuen PC zu basteln. So ein paar Gedanken:


MAINBOARD:

- SSD via PCIe mit möglichst vielen Lanes
- 2011-3 Sockel/CPU
- Platz, keine Designgimmicks damit Wasserkühlung gut auf CPU/RAM/sonstiges passt
-

CPU:

i7-5820K (410€)

GPU:

AMD R9 295X2

RAM:

Auf RRAM oder MRAM warten (brauchts dann entsprechendes MBOARD?) oder möglichst viel Standard-RAM reinklatschen?

Monitor:

2560x1600 auf 30" sollten immer noch reichen?


Netzteil:

?


Tastatur:

alter MX5500 Desktop oder was neues?


Maus:

Logitech MX Master


Gehäuse:

alten Mozart Tower recyclen? Loch für https://geizhals.de/bitfenix-spectre...loc=at&hloc=de sowas reinschneiden für Restwärme


Kühlung:

offen, hauptsache Wasser. Wärmetauscher für GPU/CPU/xxx unklar.

Edit: SSD vergessen:

SSD:

https://geizhals.de/kingston-hyperx-...loc=at&hloc=de



Ziel-Budget: <= 1800€ Edit: Schnellabgleich Geizhals: 2.200€ IST bei 32GB RAM
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (21.09.2015 um 14:15 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2015, 02:19   #36 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Immer noch schwerpunktmäßig für arma3? Falls ja, Skylake kaufen, köpfen, Wasserkühler drauf und hochpeitschen den Takt. Graka sekundär, auf jeden Fall keine Crossfire bzw SLI-Lösung, weil Microruckler das Plus an fps versaut.

Und natürlich als Radiator einen gebrauchten Autoradiator verwenden. Gibts ab 15 Euro (ebay) mit der Leistung einer Mora. Musst halt nur einmal in Epoxidharz 2k-Kleber invenstieren, Löcher bohren und Wasseranschlüsse reinkleben. Ich als Uber-McGyver kann dir das auch schön an meinem PC dokumentieren.

Ram muss nicht wa-gekühlt werden, selbst meine 2400er Riegel, die mit 1,75V auf 2666 Mhz laufen, brauchen nur leichten Luftzug und werden lediglich handwarm selbst beim primeln95.

P.S. hast du zwischenzeitlich mal per Afterburner meine Behauptung nachtesten können, daß bei hohem KI Aufkommen die CPU-Last sinkt statt zu steigen? Mach einfach beim Afterburner unter Settings/Überwachung Häkchen bei cpu-usage (all) u. OSD aktivieren, dann kannste das verifiziern/falsifiziern ganz nach Lust und Laune.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2015, 11:14   #37 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Neee, ist nicht für ArmA, ist für alle "modernen" Spiele zu denen A3 gewiss nicht zählt.

Zitat:

Und natürlich als Radiator einen gebrauchten Autoradiator verwenden. Gibts ab 15 Euro (ebay) mit der Leistung einer Mora.

Ich habe das Glück einer Reserator 2 zu besitzen mit einer 0815 - Aquariumpumpe drin welche ich vor kurzen für 16€ wechseln konnte.


Zitat:

Ram muss nicht wa-gekühlt werden

normal nicht, aber ich muss alle Wärmequellen klein halten, wenn GPU/CPU gekühlt sind bleiben noch Netzteil, diverese Käfer auf MB, RAM, SSD...... wenn die Summe zu hoch ist muss auch ein großer Lüfter zu schnell drehen und dann wird der PC zu laut. Bin da etwas empfindlich.


Zitat:

P.S. hast du zwischenzeitlich mal per Afterburner meine Behauptung nachtesten können, daß bei hohem KI Aufkommen die CPU-Last sinkt statt zu steigen? Mach einfach beim Afterburner unter Settings/Überwachung Häkchen bei cpu-usage (all) u. OSD aktivieren, dann kannste das verifiziern/falsifiziern ganz nach Lust und Laune.

Ehrlich gesagt schafft es A2/A3 nimmer mich derart zu motivieren.
Ich schleppe derzeitigen PC und Monitor für den Winter mit nach Hamburg wo ich momentan arbeite, vielleicht passiert ja ein Wunder und ich teste so einen Schneuf....aber ein paar Runden WT sind da wahrscheinlicher.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2015, 15:04   #38 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Oder du führst möglichst viele Billig-120er Lüfter in Parallelschaltung zusammen und steckst sie in einen Gleichstromtrafo (Modelleisenbahn). Die verteilst du dann auf den Reserator, über die CPU (für die MB-Spannungswandler) und einen über die Rambänke. Ich habe insgesamt 11 120er Lüfter am laufen, 8 Stck saugen am Radi in einem Kastenvorbau und der Rest ventiliert das Innere meines Bigtowerwracks.

Lieber viele langsam drehende große Billiglüfter als wenige schneller drehende völlig überteuerte Silentlüfter.

Fürs Zocken im Sommer drehste dann den Trafo auf, für office u. Winter runter.

Einen cpu-Wasserkühler für die Grafikkarte ist übrigens das effektivste, was sich denken läßt. Meine R290 auf 1200Mhz und 100mw+ Strom läuft nicht über 47°C (bei 21°C Raumtemp). Spannungswandler u. ram sind mit 2 Lüftern bestückt u. hängen ebenfalls am Trafo. Derselbe Kühlblock, ein 20 Euro cpu-Kühler von ZERN, wandert seit ca 2006 von Graka zu Graka. Hätte mich ansonsten statt einmaliger 20 Euro in Summe ca 6x90 Euro gekostet.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (22.09.2015 um 15:09 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 10:08   #39 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Hmmm, derzeit läuft der Reserator 2 bei mir rein passiv wie designed - ok, die Tauchpumpe ist aktiv :-)

Ein paar Lüfter im Gehäuse fangen ab einer bestimmten Temeratur im Gehäuse an Luft rauszuschaufeln.

Die hört man dann schon, ich überlege jetzt das ganze Gehäuse komplett zu öffnen oder eben einen riesen Lüfter in die Seite zu bauen der sehr langsam dreht.

Wichtig sind halt die GPUs, meine beiden 770er Nvidia im alten Game-PC machen einen Höllenlärm, das will ich nie wieder haben.
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2015, 11:49   #40 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 46
Beiträge: 3.091
Standard

Ich hatte dieselben Überlegungen damals, viele falsche Entscheidungen getroffen, es hat sich alles jedoch per Versuch u. Irrtum auf meine jetzige Lösungen eingependelt: kleine Lüfter lassen sich zwar direkt an den Wärmequellen platzieren, surren aber, während ein Riesenlüfter zwar fast lautlos ist, aber nicht immer dort Windzirkulation erzeugt, wo die warmen Teile stecken. Alles mit Wasser zu kühlen, war jedoch für mich völlig indiskutabel, weil man ja immer diese sauteuren Spawa-Kühler fürs MB usw bei Hardwareneukauf ebenfalls besorgen muss. So kam ich auf 120er Lüfter, die ich möglichst nah an den fraglichen Teilen befestigt hab. Und dann alle mit derselben Drehzahl, weil auch hier gilt, daß 1 schneller drehender die restlichen langsamer drehenden übertönt. Daher meine Trafolösung statt individueller Temperaturregelung.

Ach so, SLI bzw Crossfire würde ich nienich machen weil Microruckler. Da erkennt man die höheren fps wirklich nur im Counter, erlebt sie aber nicht..
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)

Geändert von JumpingHubert (23.09.2015 um 11:52 Uhr).
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ArmA Wargames mwd2 Die Litfaßsäule 4 18.10.2012 21:37
Projekt ArmA 2 PC INNOCENT&CLUELESS Software & Hardware 80 22.06.2012 11:08
Patch 1.60! Xeno Community 69 11.01.2012 13:41
1.60 rc Dieter66 Community 47 22.12.2011 16:49
ArmA 2 DVD - ArmA OA Steam | Probleme und Hilfesuche Console Technische Fragen & Probleme 17 01.03.2011 11:25


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116