HX3 Foren  

  HX3 Foren > Games > Operation Flashpoint 2: Dragon Rising

Operation Flashpoint 2: Dragon Rising Foren von OFPC - Operation Flashpoint 2

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2008, 12:22   #1 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard ARMA2 oder OFP2

GC 08: Taktik-Shooter - Operation Flashpoint 2 oder ArmA 2?

Bohemia Interactive und Codemasters mit Nachfolgern von Operation Flashpoint

Auf der Games Convention 2008 wurden die beiden Taktik-Shooter-Hoffnungen Operation Flashpoint 2 und Armed Assault 2 jeweils in einer spielbaren Version demonstriert. Beide bauen auf dem ersten Operation Flashpoint auf, sollen ihren Grundsätzen treu bleiben und zeigen dennoch Unterschiede.

Sowohl Codemasters als auch Bohemia Interaktive arbeiten an neuen Taktik-Shootern, die beide auf der Games Convention in spielbarer Version vorgestellt wurden. Während Codemasters den zweiten Teil von Operation Flashpoint vorstellte (den Erstling hatte noch das tschechische Studio Bohemia Interactive entwickelt), zeigte Peter Games den Konkurrenten Armed Assault 2 - entwickelt von eben diesen tschechischen Entwicklern. Bohemia Interactive konnte sich seinerzeit nicht mit Codemasters über einen Nachfolger zu Operation Flashpoint einigen; die Namensrechte hatte Codemasters behalten. Im Artikel widmen wir uns erst Operation Flashpoint 2. Mit Armed Assault 2 geht es auf Seite 3 los.

Operation Flashpoint 2
Operation Flashpoint 2Codemasters Taktik-Shooter tritt ein schweres Erbe an, war doch das ursprüngliche Operation Flashpoint aus dem Jahr 2001 ein großer Erfolg bei Kritikern und Käufern. Auch in Operation Flashpoint 2 kämpft der Spieler als Soldat in einer Gruppe. Diesmal gleich von Anfang an auf Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3. Die Hintergrundgeschichte führt auf die fiktive Insel Skira, die aber eine echte Insel vor der Küste von China als Vorbild hat. Nach einer Invasion der chinesischen Volksbefreisungsarmee muss der Spieler die ehemals friedliche Insel verlassen. So beginnt die sechs Tage dauernde Spielkampagne.

Operation Flashpoint 2In der Präsentation fing das Codemasters-Team damit an, die Schwächen des alten Vorgängers aufzuzählen. Es hätte kaum Deckung gegeben, keinen Nebel des Krieges (Fog of War), die KI sei nicht besonders intelligent gewesen und die Landschaft vergleichsweise leer. All das soll der offizielle Nachfolger besser machen.

Operation Flashpoint 2 soll sehr detailreich werden, sowohl bei den über 50 versprochenen Fahr- und Flugzeugen als auch bei den Spielfiguren. Ein Beispiel dafür ist der Raketenwerfer: wer den benutzen möchte, muss ihn gegebenenfalls erst zusammenbauen und schultern - was einige Zeit in Anspruch nimmt. Ein anderes Beispiel ist, dass Fahrzeuge nicht einfach dreckig werden, sondern den Schmutz der Umgebung aufnehmen. Ein weiteres Beispiel ist, dass der Spieler beim Beobachten eines Hubschraubers anhand der Stellung der Rotorblätter vorausahnen kann, in welche Richtung sich das Luftfahrzeug demnächst bewegen wird. Wer auf die Geräusche der Umgebung achtet, findet zudem heraus, welcher Typ von Geschoss sich durch die Luft bewegt. Das lässt sich auch visuell erkennen, denn unterschiedliches Mündungsfeuer deutet auf verschiedene Munitionsarten hin.

Operation Flashpoint 2Auch anhand der Einschlagsexplosionen lässt sich der Munitionstyp erkennen. Die Explosionen sahen in der Vorführung recht beeindruckend aus. So wurde eine Stellung auf einem Berg bombardiert und die Auswirkungen, eine mehrere Stockwerke hohe Explosion, sind auch aus vielen Kilometern Entfernung noch sichtbar. Die maximale Sichtweite beträgt laut Codemasters 35 Kilometer. Allerdings nur, wenn um den Spieler herum nicht schon Dutzende Fahrzeuge brennen - Vehikel in Operation Flashpoint 2 sollen mitunter stundenlang ausbrennen.

Auch andere Zerstörungen auf der Insel verschwinden nicht einfach, sondern bleiben im weiteren Spielverlauf vorhanden. Kommt der Spieler etwa auf die Idee, aus Langeweile eine entfernte Brücke ins Visier zu nehmen und zu demolieren, könnte dies die kommenden Missionen beeinflussen. Das kann etwa das eigene Vorankommen behindern, weil die Brücke für die nächste Mission gebraucht wird - oder es zeigt positive Auswirkungen, da der Gegner nicht so schnell Truppen verschieben kann.

Der Einzelspielermodus von Operation Flashpoint 2 soll zum Teil Elemente einer dynamischen Kampagne enthalten und kann nach derzeitigen Plänen auch im Coop-Modus gespielt werden. Die Entwickler versprechen obendrein eine deutlich verbesserte KI der Gegner und eigenen Soldaten. Durch die Verbesserungen soll sich das Spiel beim erneuten Spielen immer ein wenig anders verhalten und an Dynamik gewinnen.

Operation Flashpoint 2Mit den Verbesserungen an der KI und den vielen neuen Details soll es zudem etwas einfacher werden. Es gibt mehr Deckung, dazu gehören auch rund eine Million Bäume, hinter denen sich der Spieler verstecken oder Schutz suchen kann. Die eigenen Soldaten lassen sich anhand der detaillierteren Uniformen leichter erkennen - in Teil 1 neigte man insbesondere im Mehrspielermodus häufiger dazu, seine Teamkameraden aufgrund von Kommunikationsproblemen abzuschießen. Das soll jetzt nicht mehr so schnell passieren.

Im Mehrspielermodus sollen zudem zusätzliche KI-Teams zur Verfügung stehen. Auf der Insel soll dadurch mehr los sein. Anders als beim ersten Operation Flashpoint werden also nicht mehr nur die tatsächlich vorhandenen Spieler auf dem Schlachtfeld zugegen sein.

Ob Operation Flashpoint 2 wie der Vorgänger den kreativen Fans die Möglichkeit zur Modifikation des Spiels geben wird, ist noch nicht klar. Auf Konsolen wird dies sicher nicht möglich werden, bei der PC-Version könnte es hingegen der Fall sein. Ob es ein Software Development Kit (SDK) zum Modding geben wird, sollte im Laufe des nächsten Jahres feststehen.

Armed Assault 2 (ArmA 2)
Armed Assault 2Armed Assault 2 erscheint, wie der Vorgänger, nur für Windows-PCs. Bohemia Interactive betonte gleich zu Beginn der Präsentation, dass das Spiel wieder ausreichend viele Werkzeuge für die Community bieten wird. Modder können sich also auf ein SDK und mehr als 1.000 Skriptbefehle freuen, die das Spiel entsprechend modifizieren lassen. Die Tools sollen den Tools des direkten Vorgängers soweit ähneln, als Modder zumindest mit dem alten ArmA-SDK schon jetzt anfangen können, Mods, Fahrzeuge, Missionen und ähnliches zu entwickeln. Der Umstieg auf das neue SDK und die zusätzlichen Befehle soll dann nicht schwerfallen.

Spielerisch setzt Bohemia auf Realismus - immerhin gab es Simulationsableger von Operation Flashpoint und Armed Assault, die für das Militär entwickelt wurden und dort auch eingesetzt werden (Virtual Battle Space). Die mehr als 40 Waffen in Teil 2 sollen wirklichkeitsgetreu funktionieren und die Reichweite von Panzergeschossen im Kilometerbereich liegen. Ein Scharfschützengewehr schafft schon eetwas mehr als einen Kilometer.

Armed Assault 2Die maximale Sichtweite beträgt 10 km - und das auch nur mit entsprechend schnellem Rechner. Gezeigt wurden 3 km, was auch schon gut aussah. Höhere Einstellungen sollen aufgrund der vielen Objekte den Rechner zu stark fordern - derzeit verfügt selbst Bohemia Interactive über keinen Rechner, der die 10-km-Sichtweite schafft. Für Boden- und Hubschrauberkämpfe dürften die 3 km ausreichend sein.

Grafisch hat Armed Assault 2 deutlich zugelegt. Künftig wird DirectX 9 inklusive Shader Model 3 unterstützt, auch Mehrkernprozessoren sollen ausgenutzt werden. Basis für die 225 Quadratkilometer große und fiktive Insel Chernarus waren Satellitendaten aus der Tschechei. Die Insel ist in einen landwirtschaftlich geprägten Norden und einen industriell geprägten Süden aufgeteilt. Auf der gesamten Insel wurden zudem 1,5 Millionen Bäume platziert. Zwischen all den Bäumen kämpfen mehrere Fraktionen: Eine Gruppe ist pro russisch eingestellt, die andere pro westlich und dann sind da noch die Russen selbst, US-Amerikaner und Zivilisten, die in dem fiktiven Konflikt eine Rolle spielen.

Das erinnert an den erst vor kurzem aufgeflammten Georgien-Konflikt und hinterließ aufgrund der aktuellen Ereignisse ein unangenehmes Gefühl. Bohemia Interactive hatte die Geschichte allerdings schon seit eineinhalb Jahren in der Schublade und wurde von dem aktuellen Geschehen einfach überrascht.

Armed Assault 2Die Insel, auf welcher der Konflikt ausgetragen wird, ist etwas kleiner als die aus dem ersten Armed Assault. Zudem gibt es bisher nur einen Flughafen und etwa 50 Ortschaften im osteuropäischen Baustil. Dazu kommen ein rund Tausend Kilometer langes Straßennetz und eine Million Objekte. Das Eiland lässt sich mit mehr als 50 Fahr- und Flugzeugtypen erkunden. Sogar Gleisanlagen finden sich im Spiel - Züge soll es aber nicht geben. Als Jahreszeit wurde der Herbst ausgesucht, auch das trägt zur Stimmung des Spiels bei.

Ein Kritikpunkt an Teil 1 waren die KI-Figuren, mit denen sich der Spieler kaum identifizieren konnte. Statt Standardsoldaten wird in der Kampagne diesmal wieder mit richtigen Charakteren gespielt. Die wichtigsten Mitglieder müssen dabei in den Missionen überleben, wenn diese geschafft werden sollen.

Armed Assault 2Damit die eigenen Kameraden nicht ganz so schnell sterben, feilt Bohemia kräftig an der KI. Künftig können computergesteuerte Figuren auch Gesten durchführen, um etwa ein Halten zu signalisieren oder sich an Häuser zu lehnen. Gegner, die durch meterdicke Betondecken schießen wie im Erstling, gehören damit hoffentlich der Vergangenheit an. Wer im Vorgänger viel mit Fahrzeugen unterwegs war, wird sich an die waghalsigen Ausweichmanöver der KI auf Straßen erinnern. Die Computerfahrer sollen das künftig besser lösen, denn sie haben den Rechtsverkehr gelernt. Fahrzeugbegegnungen sollen also auch kein Problem mehr sein.

Weitere Neuerungen betreffen das Soundsystem und Tiere, die in Teil 2 auch die Insel bevölkern. Auch für Modder bieten sich durch die Tiere neue Möglichkeiten - die Wildschweinjagd auf Chernarus wäre also durchaus möglich.

ArmA 2 oder Operation Flashpoint 2?
Operation Flashpoint 2Vergleicht man die ersten Eindrücke von der Games Convention, fällt auf, dass Operation Flashpoint 2 stärker auf Effekte setzt. Luftangriffe auf Berge wirken beeindruckend, brennende Fahrzeuge behindern die Sicht und Rauch könnte kaum glaubwürdiger aussehen - Armed Assault 2 kann da bislang nicht mithalten. Obendrein soll die Insel von Operation Flashpoint 2 größer und die Sichtweite mit 35 km deutlich höher sein.

Bei den Vehikeln und Objekten nehmen sich die beiden Titel nicht viel. Beide Entwicklungsteams machten den Eindruck, dass sie mit viel Liebe zum Detail arbeiten. Einzelspieler werden bei beiden Titeln warten müssen, bis die Kampagne bewertbar ist. Modder freuen sich eher auf ArmA 2 und Konsolenspieler können sowieso nur zu Operation Flashpoint 2 greifen.

Armed Assault 2Beide Titel wirken vielversprechend. Operation Flashpoint 2 dürfte etwas actionorientierter werden, Armed Assault 2 eher die Simulationsfreunde ansprechen - außerdem soll es bereits im vierten Quartal 2008 erscheinen. Beim ersten Armed Assault, hatte sich der Entwickler nicht gerade mit Ruhm bekleckert und ein mit Fehlern durchsetztes Programm auf den Markt gebracht. US-Spieler bekamen das Spiel deswegen erst sehr viel später. Operation Flashpoint 2 lässt sich mehr Zeit, erst im zweiten Quartal 2009 soll es soweit sein.

Die von den Entwicklern zur Verfügung gestellten Screenshots geben die gezeigten Versionen leider nicht Eins-zu-eins wieder, sondern wirken etwas schöner.

Bitte künfitg die Quelle angeben!!!!

GC 08: Taktik-Shooter - Operation Flashpoint 2 oder ArmA 2? - Golem.de

Geändert von luemmel (27.08.2008 um 22:15 Uhr).
chrisg78 ist offline  
Alt 26.08.2008, 14:05   #2 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von ~~[puma]~~
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 56
~~[puma]~~ eine Nachricht über ICQ schicken
Icon5

mich würde mal interesieren welches der beiden euch auf der games convention besser gefallen hat?
__________________
Games Convention 2009 in Leipzig!!!
19.08 - 23.08.2009
~~[puma]~~ ist offline  
Alt 26.08.2008, 14:17   #3 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard

Naja, ich war leider nicht da. Ich habe den Beitrag bei Golem.de gefunden. Also ich persönlich, würde eher zu ARMA2 tendieren, aber erstmal die Demos abwarten... Keine Lust als Betatester zu fungieren...
chrisg78 ist offline  
Alt 26.08.2008, 14:27   #4 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von ~~[puma]~~
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 56
~~[puma]~~ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich habe mir beide präsentationen angeschaut ofp2 macht wie ich finde schon einen guten eindruck von arma2 war ich ein wenig entäuscht die ki macht teils noch einige fehler aber bis zum 1Q2009 ist ja auch noch zeit
__________________
Games Convention 2009 in Leipzig!!!
19.08 - 23.08.2009
~~[puma]~~ ist offline  
Alt 26.08.2008, 14:38   #5 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard

Gut zu wissen. Ich hoffe bloß, dass sie wirklich die ganzen Bugs alle ausbügeln! Aber im Endeffekt wird es wohl drauf hinauslaufen, dass man sich doch beide Spiele kauft...
chrisg78 ist offline  
Alt 26.08.2008, 14:55   #6 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von ~~[puma]~~
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 56
~~[puma]~~ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

bei ofp2 haben sie die sichtweite auf 35km hochgefahren
alle türen und klappen lassen sich jetzt bei den fahrzeugen wie in real öffnen

es wird ein harter zweikampf wer gewinnt entscheidet am ende auch die steuerung denke ich
aber vieleicht (ich hoffe es) bekommen wir ja zwei top games geliefert
__________________
Games Convention 2009 in Leipzig!!!
19.08 - 23.08.2009
~~[puma]~~ ist offline  
Alt 26.08.2008, 15:26   #7 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard

Toll, nur dass ich in 35km nichts mehr erkennen kann. Selbst mit einem Feldstecher nicht... Naja, ist n tolles Feature mit den Türen, mehr aber auch nicht. Man kann es etwas übertreiben, es ist in meinen Augen Effekthascherei, nicht mehr. Wobei das mit der LAW sicherlich wa hat, weil man ja wirklich Zeit braucht für sowas, aber das wird man in ARMA2 auch hinbekommen, bis du da soweit bist.
chrisg78 ist offline  
Alt 26.08.2008, 15:37   #8 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 807
Standard

schau mal den AH1 bei OFP2 , wie soll der pilot hinter !!! dem gunnersitz was sehen ???

sowas von unrealistisch, und kommt mir nicht das model wird geändert, denke die haben genug zu tun mit engine, und insel !!

ARMA2 ist das bessere game !!
hammergut ist offline  
Alt 26.08.2008, 15:50   #9 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 47
Beiträge: 6.200
Standard

Der "Hammergutalarm" funzt ja ausgezeichnet

Zum Thema: Wenn ich in einen Laden gehe, und ich kann mich nicht entscheiden, dann verschiebe ich die Entscheidung indem ich beides kaufe und später entscheide welches ich nicht mag. Geht nur bei Porsches nicht, weil es verdammt ins Geld geht .
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline  
Alt 26.08.2008, 16:00   #10 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard

Ok, denn hätten wir das ja auch geklärt! Also ARMA2!

Naja, aber 100€ ist auch ne ganze Stange Kohle... Und wenn man denn noch eine CE möchte... Ohje, ich denke besser drüber nicht nach!
chrisg78 ist offline  
Alt 26.08.2008, 17:43   #11 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von ~~[puma]~~
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 56
~~[puma]~~ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

@hammergut
der pilot sitzt beim AH1 COBRA immer hinten das ist auch in real so

ich hoffe nur das er diesmal ein bischen realistischer ist den beim echten AH1 COBRA ist nur die pilotenkammer und die rotorblätter gepanzert der rest ist ungepanzert das heißt am heck reicht schon ein kleines kaliber unter 23mm um ihn zum absturz zu bringen
__________________
Games Convention 2009 in Leipzig!!!
19.08 - 23.08.2009
~~[puma]~~ ist offline  
Alt 26.08.2008, 18:59   #12 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Registriert seit: 03.12.2006
Beiträge: 315
Standard

@puma: ich glaube Hammergut meint mehr oder weniger, dass die Konsole dann doch ein bisschen hoch geraten ist, um dort drüber gucken zu können.
honkitonk ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:04   #13 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 1.252
Standard

Die 35KM Sichtweite hat der Typ wohl verplant. Die Insel hat irgendwas was mit 35KM oda?!

Wobei A1 über Scripts auf 50 KM Sichtweite erlaubt hat.
.kju ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:10   #14 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von ~~[puma]~~
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 56
~~[puma]~~ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

nein die ofp2 insel ist 220 km² groß
__________________
Games Convention 2009 in Leipzig!!!
19.08 - 23.08.2009
~~[puma]~~ ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:12   #15 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard

Nur, was willst du mit 50km Sichtweite?!
chrisg78 ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:17   #16 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von ~~[puma]~~
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 56
~~[puma]~~ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

50km sichtweite?!? und was für ein kraftwerk hast du bei dir stehen
alles über 10 km macht eh kaum sin
__________________
Games Convention 2009 in Leipzig!!!
19.08 - 23.08.2009
~~[puma]~~ ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:21   #17 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 47
Beiträge: 6.200
Standard

Zitat:

schau mal den AH1 bei OFP2 , wie soll der pilot hinter !!! dem gunnersitz was sehen ???

sowas von unrealistisch, und kommt mir nicht das model wird geändert, denke die haben genug zu tun mit engine, und insel !!

ARMA2 ist das bessere game !!


hammerhart mein gudsder hammergut.

1.) Sowas zu ändern ist eigentlich Pillepalle. Aber BIS ist berühmt dafür so einem Müll über JAHRE nicht zu fixen, selbst wenn es den Fix als ReadyToSteal schon in der Community gibt. Oder was zum Geier soll das DShK auf dem T72 in ArmA1?

Oder nur 3 statt 4 Mann Crew im M1Ax seit OFP Release 2001??? DAS ist unrealistisch. Und 7 Jahre nicht gefixt!!!!!!!!!!!!!!!

2.) Für solche Mutmassungen meinerseits gegenüber BIS hast du mich regelmässig niedergemacht - nur habe ich recht behalten. Und du hast leider so gut wie nie recht.

3.) ArmA 2 sollte die bessere Simulation werden, nicht Game!
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (26.08.2008 um 19:44 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:22   #18 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard

Zitat von ~~[puma]~~ Beitrag anzeigen

50km sichtweite?!? und was für ein kraftwerk hast du bei dir stehen
alles über 10 km macht eh kaum sin

WGL meinte, das dies ginge. Den Rechner hätte ich auch gern. Nur möchte ich nicht wissen, was das gute Stück denn aus der Dose zieht... Da brauchst bestimmt n 380V Anschluß.
chrisg78 ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:26   #19 (permalink)
50 Beiträge
 
Benutzerbild von ~~[puma]~~
 
Registriert seit: 14.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 56
~~[puma]~~ eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

ich weiß schon was er meinte, ich kann ja mal vorbeikommen ein paar starkstromkabel verlegen
__________________
Games Convention 2009 in Leipzig!!!
19.08 - 23.08.2009
~~[puma]~~ ist offline  
Alt 26.08.2008, 19:32   #20 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Bergkamen
Alter: 39
Beiträge: 32
Standard

oh nö, laß mal...
chrisg78 ist offline  
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Editing in ArmA2 wie in ArmA1? Schneeman Editing 2 09.08.2008 09:05
Arma2 Video DarKamaGe Community 1 02.03.2008 17:30


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116