HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Offtopic

Offtopic Unterhaltung, Spaß & Diskussionen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2011, 16:27   #1 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 181
Standard findet 12,7mm ( cal.50 ) bei der jagd verwendung?

hallo zusammen!

da ich mich aus verschiedenen gründen nicht ( und vor allem nicht nur für diese frage ) in einem waffen-forum anmelden möchte, hab ich meine frage mal hier reingestellt, in der hoffnung auf leute zu treffen die sich evtl. auskennen..

hintergrund ist folgender: bin vor ein paar monaten auf's land gezogen, einer region in der viel gejagt wird, und hatte letzte woche ein loch in der scheibe ( doppelverglasung durchschlagen ) unseres esszimmers und splitter überall, selbst auf den möbeln.
nachdem wir zunächst von einem steinwurf eines betrunken o.ä. ausgegangen sind, haben wir kurze zeit später ein projektil des kalibers 12,7mm auf dem boden der küche gefunden.

meine vermutung wäre jetzt eigentlich, dass es sich um nen querschläger oder anderweitig verirrten schuss vom jagen handelt ( habe keinerlei feinde, die ein solches gewaltpotential aufbringen ).
das projektil ist komplett undeformiert, sieht aber abgefeurt aus. seltsam ist noch, dass sich ein messing-ring am "bauch" des projektils ( evtl. ein teil der hülse? ) befindet.
hab leider nicht daran gedacht fotos zu machen, bevor ich das ding der polizei übergeben hab...

allerdings habe ich noch nie davon gehört ( bin aber auch kein jagdexperte ), dass in deutschland derart großkalibrige munition bei der jagd verwendet wird.

kann mir da einer was zu sagen?

gruß,

der colonel
ColonelKurtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 16:35   #2 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Also 12.7 ist super wenn du Jagen, Aufbrechen, Ausweiden und Verwurstung in einem Arbeitsschritt erledigen willst.

Wenn du noch ein intaktes 12.7er Projektil findest, dann muss es von weit-weit hergekommen sein weil selbst eine Scheibe verformt ein ungemanteltes Geschoß.

Schätze eher dass ein Truppenübungsplatz in der "Nähe" ist und ein paar Sprallos sich nicht an die Anweisungen gehalten haben.
__________________

Geändert von INNOCENT&CLUELESS (16.05.2011 um 16:39 Uhr).
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 16:50   #3 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.105
Standard

Bei 12,7 mm würd ich nur drauf hoffen das die sich verirrt hat.
Mal schaun was André dazu meint der kennt sich aus.


Dürfte aber NATO munition gewesen sein...
Hat also rein garnichts mit der Jagd zu tun
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 16:54   #4 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.226
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Schätze eher dass ein Truppenübungsplatz in der "Nähe" ist und ein paar Sprallos sich nicht an die Anweisungen gehalten haben.

Sieht man mal was bei rauskommt, selbst ohne zu gucken und nach 4km Flug noch mitten ins Fenster getroffen. Zum Glück stand keiner hinter, das hätt bei dem vorangegangenen Glück auch gleich ins Auge gehen können

Müsste sich ja relativ einfach ausrechnen/messen lassen wo das Projektil herkam, Richtung is klar, Geschossmasse auch, Lineal auf Landkarte und die erstbeste BW Filiale wars gewesen.



Wie erklärt man das kaputte Fenster der Versicherung?


Zitat von Walk Beitrag anzeigen

Hat also rein garnichts mit der Jagd zu tun

Ja natürlich nicht. Wie Inno sagte, instantGulasch.
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 16:56   #5 (permalink)
Der mit dem Lavamat tanzt
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von AndreAcé
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: en Basse-Saxe/Arrondissement Lunebourg ♥
Alter: 44
Beiträge: 13.273
Standard

Zitat von ColonelKurtz Beitrag anzeigen

[...]
haben wir kurze zeit später ein projektil des kalibers 12,7mm auf dem boden der küche gefunden.

meine vermutung wäre jetzt eigentlich, dass es sich um nen querschläger oder anderweitig verirrten schuss vom jagen handelt ( habe keinerlei feinde, die ein solches gewaltpotential aufbringen ).
das projektil ist komplett undeformiert, sieht aber abgefeurt aus. seltsam ist noch, dass sich ein messing-ring am "bauch" des projektils ( evtl. ein teil der hülse? ) befindet.
hab leider nicht daran gedacht fotos zu machen, bevor ich das ding der polizei übergeben hab...

allerdings habe ich noch nie davon gehört ( bin aber auch kein jagdexperte ), dass in deutschland derart großkalibrige munition bei der jagd verwendet wird.

kann mir da einer was zu sagen?

gruß,

der colonel

Mach doch bitte mal ein Foto von dem Projektil und binde das hier ein via Link.
Edit II: oder frag bei der Pozilei nach, ob die Dir eins per Mail/Fax oder wie auch immer zukommen lassen können - fragen kostet ja nix.

Wäre mir absolut neu, d. 12.7mm bei der Jagd auf unser heimisches Wild verwendet wird.

Wenn das einer täte, dann hätte er unter der Jägerschaft aber seinen Ruf weg & würde kaum noch Mitpächter einer Jagd werden können oder zu einer Gesellschaftsjagd eingeladen werden.

Die bei uns gebräuchlichen Kaliber sind alle etwa zwischen 6mm - 8mm maximal 9mm im Durchmesser.

Was natürlich sein kann, d. irgendwer (ohne Berechtigung) mit einem gezogenen Vorderlader mit Minié-Geschoß Unfug getrieben hat. Da gibt es durchaus Möglichkeiten ohne EWB in den Besitz einer solchen Waffe & Geschoß zu gelangen (nur für das Pulver braucht man eine EWB).

Wie gesagt, bei uns unüblich in der Jagd, Foto würde evtl. helfen

Edit:

Minié-Geschoß (Vorderlader):


Gebräuchliche Projektile für die Jagd:

__________________
*** ...plus des gallicismes, s'il vous plaît. ***


Geändert von AndreAcé (16.05.2011 um 17:15 Uhr).
AndreAcé ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 16:57   #6 (permalink)
Armed-Assault.de Team10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Moerderhoschi
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Kabul
Alter: 32
Beiträge: 2.664
Standard

Mir waere auch nicht bekannt damit das Kaliber 12,7x99mm zum Jagen in Deutschland verwendet wird. Dieses Kaliber hat eine vorwiegend militaerische nutzung und wird zur Ausschaltung von Radaranlagen oder leicht&ungepanzerten Fahrzeugen verwendet. Da das Projektil nicht großartig verformt wurde und nach dem Durschlagen der Scheibe in der Kueche auf dem Boden gefunden wurde gehe ich auch davon aus damit das Geschoss aus großer Entfernung abgefeurt wurde. Eine Schießbahn in der naehe waere da mein erster Verdacht. Im Zivilien Bereich wird Kaliber .50 eher selten geschossen da es meines Wissens nach eher nur wenig Zivile Schießplätze gibt bei denen man auf diese Entfernung schießen darf und 12,7x99 zulaessug ist.

Jedoch finde ich es sehr Bedenklich damit ein solches Projektil einfach mal guten Tag sagt und in der Kueche landet. Zum glueck ist nichts schlimmeres passiert und hoffen wir mal damit dies der einzige Vorfall dieser Art bleibt.


gruß

hoschi
__________________


Moerderhoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 17:09   #7 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von INNOCENT&CLUELESS
 
Registriert seit: 16.11.2006
Ort: Paris-Rom-Erkner
Alter: 46
Beiträge: 6.200
Standard

Erst mal Colonel fragen wie er drauf kommt dass es 12.7 sind.

Vielleicht ist es ja ein 5.5x nach dem Aufprall
__________________
INNOCENT&CLUELESS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 17:13   #8 (permalink)
Der mit dem Lavamat tanzt
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von AndreAcé
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: en Basse-Saxe/Arrondissement Lunebourg ♥
Alter: 44
Beiträge: 13.273
Standard

Zitat von INNOCENT&CLUELESS Beitrag anzeigen

Erst mal Colonel fragen wie er drauf kommt dass es 12.7 sind.

Vielleicht ist es ja ein 5.5x nach dem Aufprall

Er sagte/schrieb ja, d. Projektil ist nicht deformiert sonst hast Du natürlich Recht.
__________________
*** ...plus des gallicismes, s'il vous plaît. ***

AndreAcé ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 17:50   #9 (permalink)
Master Sergeant Shooter Sergeant Person! 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von King Homer
 
Registriert seit: 04.05.2004
Alter: 30
Beiträge: 9.320
Standard

Bin ich der einzige der sich ernsthaft sorgen macht wenn Projektile meine Räumlichkeiten durchqueren würden?
__________________
King Homer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 18:19   #10 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 181
Standard

ob ich von der polizei noch ein foto kriege muss ich abwarten, morgen erst bekomme ich die durchwahl von dem entsprechenden sachbearbeiter. wie gesagt, in dem moment einfach nicht drann gedacht...

ein minié-geschoss ist es definitiv nicht gewesen

unter "Gebräuchliche Projektile für die Jagd:" kommt die ganz rechte patrone der form des projektils sehr nahe. allerdings schien das projektil aus einem stück zu sein und nicht aus messing, sondern ausschließlich aus dem schwarzen material wie auf dem bild.

und lang war das projektil selbst auf keinen fall 99mm, irgendwas zwischen 4 und 6cm würde ich schätzen ( hab die zahl nicht mehr im kopf )...

der durchmesser beträgt definitiv 12,7mm!

Zitat:

Sieht man mal was bei rauskommt, selbst ohne zu gucken und nach 4km Flug noch mitten ins Fenster getroffen. Zum Glück stand keiner hinter, das hätt bei dem vorangegangenen Glück auch gleich ins Auge gehen können

jo, vor allem ist das ding auf kopfhöhe eingeschlagen. hätte richtig übel ausgehen können. wir haben zu dritt hier geschlafen und keiner von uns hat einen schuss gehört. wir hatten vorher ne 16h-schicht ( bühnenbau, veranstaltungstechnik ) und haben gepennt wie die murmeltiere und haben nichts mitbekommen...

ich versuch mal im netz ein bild von was ähnlichem zu finden. wenn jemand zufällig n' bilderarchiv mit verschossenen projektilen kennt könnt ich was finden
ColonelKurtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 18:31   #11 (permalink)
Der mit dem Lavamat tanzt
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von AndreAcé
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: en Basse-Saxe/Arrondissement Lunebourg ♥
Alter: 44
Beiträge: 13.273
Standard

So was in der Art nur mit "Rillen" durch die Züge/Felder des Laufs?



Aber komplett in Schwarz und aus Metall??
Also mit durch Farbe gekennzeichnete Spitzen (je nach Art des Geschosses) sind mir aus dem militärischen Bereich geläufig - aber da muß ich passen.
__________________
*** ...plus des gallicismes, s'il vous plaît. ***


Geändert von AndreAcé (16.05.2011 um 18:41 Uhr).
AndreAcé ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 18:45   #12 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: Bergen/Südheide
Alter: 38
Beiträge: 1.863
Standard

Ist ja ne krasse Geschichte!

Wo wohnste denn Col.Kurz? Kommt ein TrÜbPl in Frage?
@Waffenexperten: Mal abgesehen davon das das Kaliber nicht bei der jagd verwendet wird, darf so eine Waffen in Privatbesitz??

Grüße
KidDynamite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 18:49   #13 (permalink)
Armed-Assault.de Team10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Moerderhoschi
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Kabul
Alter: 32
Beiträge: 2.664
Standard

Zitat von ColonelKurtz Beitrag anzeigen

...und lang war das projektil selbst auf keinen fall 99mm, irgendwas zwischen 4 und 6cm würde ich schätzen ( hab die zahl nicht mehr im kopf )...

der durchmesser beträgt definitiv 12,7mm!

Hier bitte beachten damit sich die Angabe 12,7x99mm auf die laenge der Huelse bezieht!

Das Projektil selber das teilweise in der Hülse steckt duerfte mit deiner Angabe ziwschen 40 - 60 mm hinkommen.







gruß

hoschi
__________________


Moerderhoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:00   #14 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 02.03.2009
Beiträge: 181
Standard

kenne keinen übungsplatz in der nähe, kann ich mir auch nicht vorstellen, mitten im rheinland zwischen köln und düsseldorf...

da waren spuren, vor allem am hinteren teil des projektils, sah sehr nach dem abdruck der züge aus. komplett schwarz, bis auf den messing-ring, der von der hülse oder evtl. nem zweiten teil des projektils stammen könnte, und dazu im verhältnis zu den hier gezeigten bildern sehr sehr spitz zulaufend...
ColonelKurtz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:13   #15 (permalink)
Armed-Assault.de Team10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Moerderhoschi
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Kabul
Alter: 32
Beiträge: 2.664
Standard

Zitat von KidDynamite Beitrag anzeigen

@Waffenexperten: Mal abgesehen davon das das Kaliber nicht bei der jagd verwendet wird, darf so eine Waffen in Privatbesitz??

Als Waffenexperte wuerde ich mich jetzt nicht gerade bezeichnen aber als Waffeninteressierter schon.

Es gibt Schiesstanede wo es erlaubt ist, nur als Beispiel Hier. Meines Wissens nach sind einige Waffenmodelle der Firma Barett oder bei der Firma Steyr das HS50 in DE erlaubt.

Soweit ich weiß ist das Barett M82 aber als Privatperson nicht zu Erwerben da es unter Kriegswaffen faellt die in DE fuer Privatleute nicht zu erwerben sind.


gruß

hoschi
__________________


Moerderhoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:14   #16 (permalink)
10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Black Dragon
 
Registriert seit: 20.01.2005
Ort: Aachen
Alter: 28
Beiträge: 14.993
Standard

Hast höchstens in Mönchengladbach die Engländer stationiert und dann noch die Nato Airbase Geilenkirchen, aber is nicht bei euch da in der Gegend noch nen großer Truppenübungsplatz.
__________________

Man hört nicht auf zu spielen, weil man alt wird, sondern man wird alt, weil man aufhört zu spielen.
Black Dragon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 19:51   #17 (permalink)
Beta Tester 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Walk
 
Registriert seit: 23.09.2005
Ort: Fünfseenland KBS 999.8
Beiträge: 10.105
Standard

Hier sind auch noch ein paar verschiedene Kal. .50 Patronen...
__________________

Seat Ibiza 6L
Walk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2011, 21:05   #18 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 04.01.2008
Ort: Meppen, NS
Beiträge: 1.343
Standard

Wenn du Lust auf Mathe hast:

Da war ja ein Loch im Fenster und die Kugel muss doch auch irgendwo im Raum zumindest eine Fraktur hinterlassen haben (da gehe ich zumindest mal von aus). Wenn du die findest oder schon kennst, kannst du ja mal versuchen ein paar Berechnungen zwischen Loch und Einschlag machen und zumindest einen ungefähren Abschussbereich auf der Karte finden.

Und sonst kann auch die Hausumgebung was aussagen.

Wenn z.B. ganz in der Nähe ein Wald ist oder es vor dem Haus bergauf geht geht, muss die Kugel ja sehr wahrscheinlich aus einem recht hohen Winkel gekommen sein.

Bericht wäre gut

MfG, Sn4p.
Sn4pSh0teR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 10:41   #19 (permalink)
Master Sergeant Shooter Sergeant Person! 10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von King Homer
 
Registriert seit: 04.05.2004
Alter: 30
Beiträge: 9.320
Standard

Zitat von Moerderhoschi Beitrag anzeigen

Es gibt Schiesstanede wo es erlaubt ist, nur als Beispiel Hier. Meines Wissens nach sind einige Waffenmodelle der Firma Barett oder bei der Firma Steyr das HS50 in DE erlaubt.

Soweit ich weiß ist das Barett M82 aber als Privatperson nicht zu Erwerben da es unter Kriegswaffen faellt die in DE fuer Privatleute nicht zu erwerben sind.


gruß

hoschi

Barrett M99 wäre so ein Kandidat.
Ohne Bild vom Projektil ist aber nichts mit Identifikation - vorallem ob es sich um zivile oder militärische Munition handelt.
__________________
King Homer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 13:40   #20 (permalink)
M-E´s Hasi 10 Jahre hx3
5000 Beiträge10.000 Beiträge
 
Benutzerbild von Evers
 
Registriert seit: 28.05.2006
Ort: Portland, Oregon
Alter: 29
Beiträge: 10.071
Standard

Vllt hat dir das Projektil ja auch einfach wer mit ner Steinschleuder oder so durchs Fenster geschossen.

Ich mein, das Projektil ist nicht deformiert und lag auf dem Boden...
Wenn das Ding abgeschossen worden wär und direkt durchs Fenster gekommen wär, wärs auch zur anderen Seite vom Haus wieder raus, bzw würde irgendwo in der Wand stecken.

Und den Schlag hätte man gehört.

Scheiben gehen ja relativ schnell kaputt, wenns kein Sicherheitsglas ist, selbst Doppelverglasung bekommt man kaputt.
Und wenn das Geschoss aus einer Waffe abgefeuert wurde um dann irgendwann eine Scheibe zu durchschlagen und undeformiert auf dem Boden rumzuliegen, dann hätte das Geschoss sehr sehr wenig Energie gehabt und hätte wohl eher in nem fast senkrechten Winkel runterfallen müssen.

Ich glaub eher das Ding hat dir einer durch die Scheibe geworfen.
(Son 12,7mm Geschoss hat ja auch ziemlich viel Eigengewicht)

Aber def. nicht Geschossen.

Selbst für nen Querschläger nit, da hätte das Ding irgendwo mal abprallen müssen, und das hätte das Geschoss ziemlich deformiert bzw spuren hinterlassen.


edit:
Aber da es nichtmal Bildmaterial gibt,...es fällt auch grad nen Sack Reis in China um.
__________________

Geändert von Evers (17.05.2011 um 13:42 Uhr).
Evers ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anschlag, ballistik


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116