Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.01.2014, 15:49   #1 (permalink)
Super Moderator 10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von ApoTTCC
 
Registriert seit: 09.11.2006
Ort: Daham
Alter: 44
Beiträge: 1.674
Standard [!! SPOILER !!] Campaign Episode 2: ADAPT [!! SPOILER !!]

Hier geht's weiter mit der neuen "Campaign Episode 2: Adapt!".
__________________
Intel i7-3770K 3,5GHz | Gigabyte GTX 1080 G1 Gaming | Kingston HyperX 16GB
Gigabyte Z77X-UD3H | BeQuiet Dark Power Pro 11 750W | Cooler Master HAF932
Logitech G105 & G402 | Logitech G51 5.1 & G430 | Win10 Pro 64bit

Proud Ex-Member of the vBulletin Club
ApoTTCC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 14:04   #2 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 15
Standard Eindruck

Hallo zusammen,

ich verstehe diesen Thread so, dass man hier seinen Eindruck beschreibt?

Dann fange ich mal an. Ich bin jetzt bei der 7. oder 8. Mission innerhalb der Kampagne angekommen. Ich finde den Aufbau sehr gut. In weiten Teilen kann man das Vorgehen selbst bestimmen, die Reihenfolge der Missionen und auch innerhalb der Missionen kann man selbst bis zu einem gewissen Grad bestimmen, was man machen möchte.

ABER: Die KI ist sehr schlecht programmiert. Innerhalb weniger Minuten verliere ich mein gesamtes Team, wenn ich nicht höllisch aufpasse. Und dann bin ich mehr mit denen als mit der Situation beschäftigt. Sie schiessen auf gepanzerte Fahrzeuge mit Handfeuerwaffen, obwohl sie mit panzerbrechenden Waffen ausgestattet sind... Wenn der Panzer sie dann bemerkt hat: Ach so! Ich hatte ja noch eine Panzerfaust!... Das Ergebnis ist immer wieder in kompletter Teamverlust.
Das nervt schon sehr. Letztlich bin ich mir aber auch nicht sicher, ob man es besser programmieren kann bei der Komplexität, der Grafik und der Menge an zu verarbeitenden Informationen.

Die gegnerische KI ist wie immer zielsicher und schmerzbefreit Das macht es an manchen Stellen sehr unschön.

Und was mir auch aufgefallen ist: Man kann fast vollständig die Ausrüstung selbst bestimmen. Das ist richtig gut! Aber: Man kann keine Nachtsichtgeräte auswählen und einmal erbeutete Hardware (wie z.B. Entfernungsmesser eines Scharfschützen) können nicht in andere Missionen mitgenommen werden. Schade.

Die Story finde ich stringent und interessant. Allerdings wirken sich Erfolge nicht auf die nachfolgenden Missionen aus. Ich habe beispielsweise den Tanklaster abgeliefert, um den Offizier zu töten, in der nächsten Mission heißt es aber: Tja, hättest Du mal für die Tötung dieses Offiziers gesorgt, dann müsstest Du jetzt nicht an zwei Ortschaften vorbeischleichen... Auch schade.

Aber ich finde die Missionen viel besser als bei Survive! Schade ist aber auch, dass man die Fahrzeuge nicht alle besteigen kann. Jaja... Realismusdebatte... Aber wenn ich den ganzen Stützpunkt eingenommen habe, dann habe ich bestimmt auch die Schlüssel für den Truppentransporte, damit nicht alle laufen müssen...

Ich hoffe, dass ich hier jetzt nichts Falsches geschrieben habe und die Erwartungen an diesen Thread verletzt wurden. Sonst: Moderator, bitte einfach löschen


Besten Gruß

Seven
Seven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 15:16   #3 (permalink)
User gesperrt
5000 Beiträge
 
Registriert seit: 20.10.2009
Ort: Jetzt auch im BIF
Alter: 34
Beiträge: 9.163
Standard

@Seven
Doch genau dafür ist der Thread da, also alles i.O.
AHTNTEPPOP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2014, 18:27   #4 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 09.01.2014
Beiträge: 15
Standard Ergänzung

Hallo zusammen,

dann bin ich ja mal froh, dass ich keinen Unsinn gepostet habe

Ich habe mir meinen Post noch einmal durchgelesen und war wohl gerade etwas durch die Mission Aufmerksamkeitsdefizit gefrustet... Insgesamt finde ich die Kampagne nämlich sehr gut!

Die Missionen machen Sinn und hängen in weiten Teilen inhaltlich zusammen. Gemischt mit der wirklich endgeilen Grafik macht das Spielen richtig Spaß! Ich freue mich schon auf die letzte Kampagne und versuche mich jetzt noch einmal an Aufmerksamkeitsdefizit


Besten Gruß

Seven
Seven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2014, 23:04   #5 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Clausewitz
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kassel
Alter: 44
Beiträge: 1.259
Clausewitz eine Nachricht über ICQ schicken Clausewitz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Erstes Fazit:

stimmungsvoll gemacht, aber für diesen Brocken an Möglichkeiten des Basisspiels wird zu wenig davon genutzt.

Ich bin alter OFP- Veteran. Und bei mir kommt einfach nicht das Gefühl auf, dass es "mein" Charakter ist, den ich da durch die Episoden jage.
Namenlose Teammates, die keinen Beitrag zur Story leisten, sie sind einfach nur da.

Das Inventarseystem ist eine Unverschämtheit. Man kann nur Waffen, Magazine und Accessories, also Waffenanbauteile, sammeln. Kein Fernglas, kein Nachtsichtgerät, nicht mal Erste-Hilfe- Packs!

Was soll das denn? Da war OFP: Resistance schon ein ganzes Stück weiter.

Warum gibt es zig Westen, Rucksäcke, Mützen und Helme mit den unterschiedlichsten Eigenschaften, wenn ich nichts davon in meine Waffenkisten packen und in der nächsten Mission nutzen kann?
Im Verlauf von "Adapt" läuft irgendwann die ganze Truppe ohne Mützen rum. Nicht das das die Spielbarkeit beeinflusst, aber eine Kampagne erzählt eine Geschichte, und da braucht es Accessoires. Das wirkt unfertig, schlampig und lieblos.

Und wenn ich nachts ohne Nachtsichtgerät losgeschickt werde, obwohl ich in der Mission davor zig davon erbeutet habe dann fühle ich mich verarscht.

Wenn Mangel teil des Konzepts ist, dann muss das aber bitte glaubwürdig implementiert sein. Nicht mal einen einzigen Rucksack findet man in dem Scheiß Lager!

Auf der anderen Seite sind die Missionen stimmungsvoll vertont, es ist "was los" auf der Karte, im Lager reden Kameraden und man hat das Gefühl, das Ganze lebt.

Ich wünsche mir eine stärkere Bindung an den Hauptcharakter. Warum schreibt der seiner Freundin nicht mal ne Email oder so? In OFP gabs ein Tagebuch des Protagonisten, wo er seine Erlebnisse eintrug.
Und welche Geschichte wird eigentlich erzählt? Warum ist die AAF auf Seiten der Invasoren? Was passiert eigentlich auf diesem Eiland?

Da fänd ich die storybegleitenden Filmsequenzen gut, die wir aus OFP kennen.

Das Spiel bietet riesiges Potenzial und technisch finde ich es auch gut gelungen, es funktioniert alles und die Landschaft ist wunderschön.

Ich möchte Boot fahren, einen LKW finden, in den mein gesamter Trupp reinpasst und ich auch noch die erbeuteten 20 MGs mitnehmen kann!

Völlig hohl, da steht ein riesiger LKW, aber im ATV / Quad kann ich mehr Ladung transportieren als in einem Kastenwagen?

Ach ja, die Nebenmissionen: nette Idee, aber warum bin ich dabei allein? Sind alle im Lager besoffen und können nicht mit? Diese "Lone Wolf / Rambo" Settings sind da etwas einfallslos, zumal man sich dabei nützliche Ausrüstung zusammenklauen kann. (Mit den obigen Einschränkungen)
Und ich wüßte gern, ob erfüllte Nebenmissionen irgeneinen Einfluss auf die Hauptkampagne haben. Warum sollte ich sonst einen Checkpoint wegblasen wenn ich davon in der Folge nur ein paar Handgranaten mehr habe?

Kurz: gelungene Inseln, vielseitige Ausrüstung, viele Möglichkeiten, lebendige Umgebung.

Aber Schwächen in der Story und Ignoranz bei der Umsetzung der Möglichkeiten. "Win" sollte das Potenzial da nutzen.
__________________

*****
Das ständige Nachgeben der Klugen begründet die Diktatur der Dummen.
Clausewitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2014, 14:13   #6 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von JumpingHubert
 
Registriert seit: 30.05.2006
Alter: 47
Beiträge: 3.091
Standard

hab sie noch nicht gespielt. Daß aber das Sammeln & Suchen von Zeugs nicht belohnt wird, dünkt mir hochgradig schwachsinnig. Machte quasi den Reiz der Resistance-Kampagne aus. Aber halt Fortschritt wie überall: das Bewährte wird gestrichen.
__________________
R290 @ 1200mhz/1560mhz ram, 3570k @ 4.8Ghz, Win10-64bit, Asrock-Z77 Ekzem4, 16GB Ram @ 2666mhz, deepoon e2 (dk2-Klon)
JumpingHubert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[!! SPOILER !!] Campaign Episode 1: SURVIVE [!! SPOILER !!] ApoTTCC Offizielle Missionen & Kampagnen 15 20.12.2013 16:26


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116