Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2009, 20:18   #1 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 11.07.2009
Beiträge: 2
Standard Mission: Bittere Kälte mit unsichtbarem Gegner

Guten Tag,

Bei der Mission Bittere Kälte habe ich das Problem, dass wenn ich zu der Station Manhatten gehen möchte, ich von einen unsichtbaren Gegner(?!) getötet werde. Dies geschieht ca. 450m vor der Station. Der unsichtbare Gegner(?!) hat entweder ein Gewehr, wenn ich zu Fuß dahin laufe, oder wenn ich ein Fahrzeug nehme einen Raketenwerfer. Außerdem wird nur der Spieler abgeschossen, nicht die NPCs. Ich habe es schon ausprobiert meine Einheiten nach Manhatten zu schicken und dann die Einheit zu wechseln, hat auch nicht geklapplt, wurde wieder abgeschossen... HILFE!

mfg Xahsoij
Xahsoij ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 13:12   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Clausewitz
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kassel
Alter: 44
Beiträge: 1.259
Clausewitz eine Nachricht über ICQ schicken Clausewitz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Schreib BIS nen Dankesbrief für die beschissen programmierte Kampagne.

Dieser Bug ist da nunmal eingebaut, du kannst nichts tun außer dich darüber zu ärgern, die Mission neu zu starten und auf zufällige Besserung zu hoffen oder den "endmission"- Cheat zu verwenden.
__________________

*****
Das ständige Nachgeben der Klugen begründet die Diktatur der Dummen.
Clausewitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2009, 21:42   #3 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 08.07.2009
Beiträge: 33
Standard

Such Dir ein ruhiges Plätzchen und ruf den Helicopter zur Evakuierung. Ich war auch bis auf 2500 Meter an den Evakuierungspunkt herangekommen, Manhatten war schon 5000 Meter weit weg. Du kannst nicht zum Evakuierungspunkt vordringen, weil es in der Kampagne nicht so vorgesehen ist. In meinem Fall waren alle Strassen und Wege mit den Todeszonen versperrt. Der Helicoper ist dann anstatt südwärts zum Evakuierungspunkt nordwärts geflogen, weil er dort an einer bestimmten Stelle abgeschossen wird. Am liebsten hätte ich den Piloten erschossen.

Geändert von Dukat (20.07.2009 um 21:44 Uhr).
Dukat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 04:38   #4 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Clausewitz
 
Registriert seit: 05.11.2004
Ort: Kassel
Alter: 44
Beiträge: 1.259
Clausewitz eine Nachricht über ICQ schicken Clausewitz eine Nachricht über AIM schicken
Standard

Und dankenswerterweise hat sich an dieser grottig gemachten Mission auch nichts geändert mit dem Patch 1.03. Nun ist die Todeszone in FOB Manhattan zwar weg, ich werde aber regelmäßig so ca. 3 km vor Elektrozavodsk vom unsichtbaren Gegner gekillt, obwohl es immer erst 16:50 ist.
Was erwarten die Schwachköpfe von Missionsdesignern denn was der Spieler macht? Natürlich versucht man so schnell wie möglich zum Evakuierungspunkt zu kommen. Diese unangekündigten Todeszonen sind ein missionstechnisches Kapitalverbrechen.
ArmA II lebt von der Handlungsdfreiheit und wenn man die storybedingt einschränken will, dann muss man das irgendwo im Briefing oder dergleichen unterbringen. Ich fahre jetzt seit zwei Stunden unterschiedliche Wege zum Ziel, um evtl. eine Lücke im imaginären Todeszaun zu finden.
Viel besser wurde das gelöst in OFP, als das HQ in der Mission "After Montignac" mitteilt, dass man leider schon früher aufbrechen müsse. Was bitte hat die Helden bei BIS geritten, sich so am Grundgedanken des Missionsdesigns zu versündigen?

Sowas ist wirklich absolut ärgerlich.

Man gibt dem Spieler damit das Gefühl, dass sein spielerisches Handeln überhaupt keine Konsequenzen hat. Im Grunde kann ich auch in FOB Manhattan sitzen bleiben, bis die Zeit um ist. Wieso soll ich diese Mission dann überhaupt spielen?

Dreckmist.
__________________

*****
Das ständige Nachgeben der Klugen begründet die Diktatur der Dummen.
Clausewitz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2009, 08:08   #5 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 15.08.2009
Beiträge: 2
Standard

Du musst ja bloß am Anfang nach Süden in Richtung evakuierung, auf dem Weg dahin bekommst du aber keinen Funkkontakt zur Base und du kannst dich entscheiden ob du zur Napa oder CDT machst. Und wenn du die Nachricht bekommst, solltest du nicht mehr die Küstenstraße folgen sondern so schnell wie möglich Richtung Westen machen.
Wazi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bittere Kälte Birdynator Offizielle Missionen & Kampagnen 32 17.10.2009 14:50
Bittere Kälte +Spukavevs Haus zerstören bio1977 Offizielle Missionen & Kampagnen 4 22.06.2009 19:08
cdf station erreichen bittere kälte bio1977 Offizielle Missionen & Kampagnen 0 19.06.2009 17:39
Mission "Bittere Kälte" Lorinzar9 Offizielle Missionen & Kampagnen 4 14.06.2009 18:19
Grafikproblem bei Mission "Bittere Kälte" Shepard Offizielle Missionen & Kampagnen 8 08.06.2009 21:53


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116