Armed-Assault.de Twitter
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2012, 14:32   #1 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pfandgiraffe
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 1.724
Pfandgiraffe eine Nachricht über ICQ schicken Pfandgiraffe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Yoma Addon Sync 2009 - Version 1.00.67




Hallo,

zu YAS gibt es bisher nur ein altes Thema im Armed Assault bereich, daher möchte ich hier mal ein neues Thema eröffnen was auch zu dem letzten Release nach dem erscheinen von A2 passt.

Ich möchte meinen eigenen Yoma-Server aufsetzen um meine Addons mit meinen Spielpartnern einfacher und schneller synchronisieren zu können, jedoch finde ich keine aktuelle Anleitung dazu wie ich mir meinen Server einrichten kann. Es gibt nur eine Anleitung zu einer noch älteren Yoma-Version die nichts mehr mit dem aktuellen Yoma-Tool zu tun hat. Leider ist die Yoma Oberfläche auch nicht gerade selbsterklärend.
Daher die Frage in die Runde ob hier jemand erklären kann wie man einen Yomaserver mit der aktuellsten Version aufsetzt? (Bedingung, eigener FTP ist natürlich vorhanden)


Ich hoffe das mir hier jemand antworten kann.

Grüße
__________________
Niemand hat die Absicht eine Tüte zu bauen!
Pfandgiraffe ist offline  
Alt 25.06.2012, 15:30   #2 (permalink)
Armed-Assault.de Team
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von MrCharles
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 3.641
Standard

Gegenfrage: Warum nicht den SIX Updater?

Six Updater+CustomRepos Setup+UI - Six Wagn - Sickboy Projects
MrCharles ist offline  
Alt 25.06.2012, 15:31   #3 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Rockhount
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 305
Standard

In ca. 1-2 Wochen werde ich eine allgemeine Version des Stammtisch Webinstallers für die Client und Server Seite zur Verfügung stellen. Dann kann jeder den Webinstaller für die eigene Community benutzen. Wenn du dich bis dahin gedulden kannst, musst du dich nicht mit "Yoma Addon Sync" rumärgern.
__________________
Rockhount ist offline  
Alt 25.06.2012, 15:56   #4 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von WickerMan
 
Registriert seit: 28.12.2008
Ort: Bavaria (nix Germany)
Beiträge: 307
WickerMan eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Zitat von Rockhount Beitrag anzeigen

In ca. 1-2 Wochen werde ich eine allgemeine Version des Stammtisch Webinstallers für die Client und Server Seite zur Verfügung stellen. Dann kann jeder den Webinstaller für die eigene Community benutzen. Wenn du dich bis dahin gedulden kannst, musst du dich nicht mit "Yoma Addon Sync" rumärgern.


Das hört sich gut an!!
Und werde ich dann nutzen!!
WickerMan ist offline  
Alt 25.06.2012, 22:54   #5 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pfandgiraffe
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 1.724
Pfandgiraffe eine Nachricht über ICQ schicken Pfandgiraffe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Die Sache mit dem SixUpdater schau ich mir mal an. Danke für den Link Mr.Charles. Ansonsten warte ich natürlich auch noch die 2 Wochen auf das neue Tool von Rockhount gerne und lass mich da überraschen.
__________________
Niemand hat die Absicht eine Tüte zu bauen!
Pfandgiraffe ist offline  
Alt 26.06.2012, 08:54   #6 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 05.11.2011
Beiträge: 15
Standard

Leider ist der SixUpdater nicht Linux fähig... wir suchen da auch nach einer Alternative zu YOMA...

Total_War_Chip ist offline  
Alt 26.06.2012, 09:22   #7 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Muecke
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 716
Standard

Ich finde den Yoma richtig gut. Aber den SU hat mittlerweile jeder, darum ist das vielleicht eine gute Alternative.

@Psychobastard
Du musst nur deine FTP login in Yoma einrichten und dann wird da eine Datei hochgeladen, diese ist dann die Config URL. Danach noch die Pfadangaben einstellen wo deine Mod liegt.
Dann auf Dateien hochladen gehen, abgleichen und fertig.

Wenn du es doch mit SU machst kannst du mir das ja mal erklären, dann mach ich das auch mal...
__________________
Event: Jeden Freitag & Sonntag
Projekt: crCTI Proman
Spruch: I am washed with all waters...
Muecke ist offline  
Alt 26.06.2012, 11:08   #8 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 50
Beiträge: 3.010
Standard

Zitat von Muecke Beitrag anzeigen

Wenn du es doch mit SU machst kannst du mir das ja mal erklären, dann mach ich das auch mal...

Höhö ... das sparsame System beim SU in allen Ehren, aber das ist dann doch "etwas" aufwendiger zu realisieren und erfordert zusätzliche Rahmenbedingungen,
weswegen unser Admin sich lieber für das deutliche mehr an Traffic entschieden hat.
(Warum das jetzt genau ging wußte ich mal, hab es aber aus Mangel an Nutzung der Info vergessen ... wir nutzen für unsere Addons weiterhin den Yoma)
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline  
Alt 26.06.2012, 12:22   #9 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Muecke
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 716
Standard

Eben.
Ich hab sogar einmal ein YT Clip gesehen wo einer auf änglisch erklärt was er da macht. Aber keine Lust ein Seminar zu besuchen nur um ein paar Addons zu Download anzubieten.

Yoma erfüllt genau was ich brauche und ich kann dabei weiterhin dumm sein.
Ganz umsonst !
__________________
Event: Jeden Freitag & Sonntag
Projekt: crCTI Proman
Spruch: I am washed with all waters...
Muecke ist offline  
Alt 26.06.2012, 16:18   #10 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Rockhount
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 305
Standard

Zitat von Total_War_Chip Beitrag anzeigen

Leider ist der SixUpdater nicht Linux fähig... wir suchen da auch nach einer Alternative zu YOMA...

Mit meiner Software könnt ihr auch ein Server mit Linux betreiben, da auf der Serverseite keinerlei Software installiert werden muss. Um die Serverfiles vorzubereiten braucht ihr aber Windows, da ich den Servertool nur für Windows programmiert habe. D.h.: Ihr bereitet die Serverfiles auf ein Windows System vor, ladet diese dann auf ein freigegebenen Pfad im Web Server hoch und schon können es die Leute wieder saugen ohne dass ihr irgend etwas anderes auf dem Server machen müsst.
__________________

Geändert von Rockhount (26.06.2012 um 16:20 Uhr).
Rockhount ist offline  
Alt 26.06.2012, 17:07   #11 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Muecke
 
Registriert seit: 03.09.2006
Beiträge: 716
Standard

Achso, jetzt hab ich das auch gerallt hier.
Yo, wenn das Tool für alle ist würde ich das auch gern ausprobieren.
__________________
Event: Jeden Freitag & Sonntag
Projekt: crCTI Proman
Spruch: I am washed with all waters...
Muecke ist offline  
Alt 26.06.2012, 20:13   #12 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pfandgiraffe
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 1.724
Pfandgiraffe eine Nachricht über ICQ schicken Pfandgiraffe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Eine eigene Repo mit dem SU erstellen hab ich jetzt auch hinbekommen. Ich werde dann nochmal eine kurze Beschreibung dazu geben...
__________________
Niemand hat die Absicht eine Tüte zu bauen!
Pfandgiraffe ist offline  
Alt 26.06.2012, 20:35   #13 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Registriert seit: 22.02.2008
Beiträge: 376
Standard .

Da freue ich mich drauf !

Gerade wieder ein TuT Video ausgemacht, da ..

Viel zu lang und ich eben nicht im SIX Updater Netz publizieren sondern nur den download meines Clans vereinfachen möchte...

Also wie Yoma nur "sparsamer"
MCPXXL ist offline  
Alt 27.06.2012, 11:07   #14 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 50
Beiträge: 3.010
Standard

Zitat von Rockhount Beitrag anzeigen

Mit meiner Software könnt ihr auch ein Server mit Linux betreiben, da auf der Serverseite keinerlei Software installiert werden muss. Um die Serverfiles vorzubereiten braucht ihr aber Windows, da ich den Servertool nur für Windows programmiert habe. D.h.: Ihr bereitet die Serverfiles auf ein Windows System vor, ladet diese dann auf ein freigegebenen Pfad im Web Server hoch und schon können es die Leute wieder saugen ohne dass ihr irgend etwas anderes auf dem Server machen müsst.

Klingt klasse, wie heisst das "Baby" und wann kann man es wo herunterladen ?
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline  
Alt 27.06.2012, 14:55   #15 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pfandgiraffe
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 1.724
Pfandgiraffe eine Nachricht über ICQ schicken Pfandgiraffe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Tutorial: eigene RepoFiles mit SU

Hallo,

hier ist meine kleine Anleitung zum einrichten einer eigenen Repo-File die mit dem SU verbreitet und synchronisiert wird. Ich Erläuter hier alles so kurz und einfach wie möglich. Zusatzfunktionen wie einbinden von Apps und diverser anderer Kleinigkeiten kürze ich weg. Wer wissen will wie das funktioniert soll sich das YTV von Sickboy ansehen wo alles nochmal ausführlich erklärt wird.



1. Einrichten des SU und Voraussetzungen



Öffnet die Optionen im SU und aktiviert das Kontrollkästchen "Multiplayer". Selektiert außerdem euer Ingameprofil so wie auf dem Bild oben zu sehen. Ohne das MP-Kästchen sehr ihr nicht den SU-Serverbrwoser. Diese beiden Optionen sind später auch für eure Clients wichtig wenn sie über den SU direkt auf euern Server connecten sollen. Optionen speichern und schließen.

Anschließend aktiviert ihr die im zentralen Bereich des SU den Button "Erweitert". Daraufhin werden eine ganze Reihe neue Reiter sichtbar, sowie der Button "Repo Manager" ...klicken und zu Schritt 2 gehen.



2. neue Repository erstellen und Server einrichten



2.1 - Klickt auf "Add Repo". Der Filebrowser öffnet sich und ihr werdet aufgefordert den Repo-Ordner zu selektieren. Erstellt diesen falls ihr ihn noch nicht besitzt. Dieser Ordner wird sozusagen euer Refferenzordner. In ihm werden sich alle Mods, Dateien und Configs befinden die ihr verteilen und synchronisieren wollt. In meinem Beispiel heißt dieser Ordner repo_demo und befindet sich auf C:\
Nachdem ihr einen Ordner selektiert habt gibt der SU eine kurze Infomeldung, dass der Ordner erkannt und prepariert wurde. Wenn ihr diesen Ordner jetzt öffnet seht ihr bereits 2 weitere Ordner und eine Configdatei darin die der SU automatisch generiert hat.

2.2 - Hier gebt ihr den Pfad zu einem Remoteordner an. Dieser befindet sich z.B. auf euerm FDP-Fileserver. Hier ist es wichtig, dass dieser Pfad bereits existiert! In meinem Beispiel möchte ich auf einen mit Passwort geschützten FPD-Server verbinden auf dem alle Mods gespeichert werden sollen und von wo aus ich diese dann auch an meine Clients verbreite.
Syntax: ftp://username:password@domain/path_to_remote_folder

2.3 - Klickt auf "Add Host". Es öffnet sich ein Eingabefenster in welches ihr den Link zu dem Fileserver eintragt wo sich die Repofiles befinden (also den DL-Link). In meinem Beispiel ist dieser Link unter 4. zu sehen.

Anschließend auf "SAVE" klicken und weiter zu drittens.




3. Mods hinzufügen



3.1 - klickt auf den Reiter "Mods". Es gibt zwei Möglichkeiten der Repo Mods hinzuzufügen. Entweder ihr kopiert diese direkt in den Repo Ordner (in meinem Beispiel C:\demo_repo\) oder SU fügt sie automatisch über ein vorher definiertes Preset hinzu. Diese Variante beschreibe ich im nächsten Punkt.

3.2 - Bedingung ist ihr wisst bereits wie man Presets erstellt. In meinem Beispiel habe ich in mein Demo-Preset den ACRE Mod gezogen und der SU füfgt alle weiteren benötigten Mods automatisch hinzu. Achtet darauf welches Preset das momentan aktuelle gewählte Preset ist bevor ihr weitermacht! (siehe Bild)
Klickt auf "Copy Preset Mods". Abhängig davon wie groß die von euch gewählten Mods sind dauert dies einen kleinen Moment, da die Mods jetzt aus dem SU Netzwerk in den Repo-Ordner kopiert werden.




4. Gameserver definieren/einrichten



Klickt auf den Reiter "Server" (1) und anschließend auf "add Server" (2). Ein Eingabefenster öffnet sich, gebt dort ein beliebigen Namen ohne Leerzeichen ein. Anschließend könnt ihr in der Zeile darunter (3) den Namen so wie ihn eure Clients angezeigt bekommen sollen festlegen. Außerdem natürlich IP, Port, usw eingeben.
Anschließend werden die benötigten Mods (4) festgelegt. Dieser Punkt ist wichtig da hier festgelegt wird welche Mods durch das Repo-Preset an eure Clients für den eben definierten Server weitergegeben werden. Ihr könnt also eine Repo anlegen und auf diversen Servern unterschiedliche Mods aus diesem Repo-Preset definieren - ganz nach belieben. (Bonusfunktionen werden in dem YTV erklärt)
Danach unbedingt auf "SAVE" (5) klicken!



5. Repo-Preset mit Fileserver synchronisieren

Wenn ihr alle Eingaben abgeschlossen habt (z.B. nach Zusatzfunktionen wie Apps hinzufügen) klickt ihr auf "Commit & Push". Dieser Schritt kann etwas (lange) dauern weil jetzt die Files von euer Festplatte auf den in Punkt 2 definierten Ort oder FDP-Fileserver hochgeladen werden.
Wenn alles funktioniert hat und alle Angaben von euch richtig waren wurden alle Dateien die sich im Ordner C:\demo_repo befinden auf den FDP-Server kopiert.
Wenn das nicht funktionert überprüft z.B. ob der Pfad auch stimmt und die Logindaten korrekt waren. Im unteren linken Bereich des SU wird der Status angezeigt welcher euch bei Fehlerfindung & -beseitigung hilft.



6. Repo mit Clients teilen



Bedingung um die Mods zu verbreiten ist natürlich das die Leute an die ihr eure Daten senden wollt auch den SU besitzen.
Damit die Clients eure Repo erhalten müßen sie lediglich den Link mit folgender Syntax in ihren Internet Explorer eingeben:
sixupdater://domain/path/ggc_public.yml

In meinem Beispiel würde der Link lauten: sixupdater://your_web_domaine/remote/demo_repo.yml

Daraufhin öffnet sich der SU und euer Server wird angezeigt. Dazu noch eine Menge andere Informationen und neue Reiterkarten nur für euern Server. Bei dem Client wurde jetzt auch automatisch ein neues Preset angelegt mit den Mods die ihr vorher unter 3. definiert und festgelegt habt. Mit den bekannten Methoden können die Mods jetzt geladen oder aktualisiert werden. Im Bild oben ist zu sehen, dass aktualisiert werden soll und anschließend sofort zu dem Gameserver connected wird.

Die Mods werden in das Arma-Hauptverzeichniss kopiert. Dafür legt SU dort einen neuen Ordner an mit dem Namen "servermods". Die Mods können also nicht mit bereits bestehenden Mods durcheinander gewürfelt werden und sind sauber vom Rest getrennt. Der SU startet nun automatisch die für den gewählten Server benötigten Mods aus diesem Verzeichnis.

Achtet darauf wie bei euch die Kontrollkästchen gesetzt sind dort wo ich im Bild die roten Ausrufezeichen gesetzt habe. Wenn dort z.B. "Server" markiert ist startet der SU statt der game.exe die Server.exe. Die anderen Kontrollkästchen sind damit selbsterklärend.







Ich hoffe diese Anleitung hilft dem ein oder anderen etwas weiter. Detailierte Infos findet ihr in dem YTV von Sickboy oder auf Sickboy Projects - Six Wagn - Sickboy Projects.

Erfahrungen in Bezug darauf, wie die Clients damit zurecht kommen habe ich noch nicht gemacht. Ich möchte damit noch abwarten bis Rockhount sein Tool erscheint um vorher vergleichen zu können was sich nun besser eignen wird. Der Vorteil des SU ist ganz klar die geringe Datenmenge die übertragen wird. Nachteil weiterhin die Bedienung - viele haben eben Probleme damit.
Toll am SU finde ich die Möglichkeit Apps einzubinden. Ich habe z.B. für meinen Server noch TS3 unter dem Reiter Apps eingerichtet. Ein Client der über den SU meine Rpo lädt und den Gameserver connected, landet jetzt auch automatisch in meinem Teamspeak Channel.




Grüße
__________________
Niemand hat die Absicht eine Tüte zu bauen!
Pfandgiraffe ist offline  
Alt 27.06.2012, 16:13   #16 (permalink)
50 Beiträge
 
Registriert seit: 12.10.2010
Beiträge: 67
Standard

Sehr schöne Anleitung Psycho! Danke.
Aber langsam passt der Inhalt des Threads nicht mehr zum Titel .
checkmate ist offline  
Alt 27.06.2012, 18:16   #17 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 50
Beiträge: 3.010
Standard

Zitat von Psychobastard Beitrag anzeigen

Erfahrungen in Bezug darauf, wie die Clients damit zurecht kommen habe ich noch nicht gemacht. Ich möchte damit noch abwarten bis Rockhount sein Tool erscheint um vorher vergleichen zu können was sich nun besser eignen wird. Der Vorteil des SU ist ganz klar die geringe Datenmenge die übertragen wird. Nachteil weiterhin die Bedienung - viele haben eben Probleme damit.

Eben, manchmal (genaugenommen meistens ) kann weniger echt deutlich mehr sein.
Es ist zwar schön eine "eierlegende Wollmilchsau die auch Autofahren und Kaffekochen kann" zu haben, wenn der Bediener dann allerdings ein Studium benötigt oder gewisse Dinge nahezu nicht mehr innovativ sind, hört es eben ganz schnell auf.

Insbesondere wenn man Anwender hat, denen man erstmal erklären muß das Option 1-99 und 101-250 sie nicht zu interessieren hat und nur die 100 interessant ist.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline  
Alt 28.06.2012, 10:35   #18 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Rockhount
 
Registriert seit: 16.07.2010
Beiträge: 305
Standard

Zitat von Lester Beitrag anzeigen

Klingt klasse, wie heisst das "Baby" und wann kann man es wo herunterladen ?

Einen Namen habe ich bis jetzt noch nicht.
Ich hatte eher an etwas wie "Simple Addon Webinstaller" gedacht.
Wenn es in einigen Wochen fertig sein sollte (fehlt nur noch der Feinschliff, damit es noch zu ArmA1 & ArmA3(hoffentlich ändert sich die Addon-Ordner-Struktur nicht) kompatibel bleibt), dann wird es als News unter Armed-Assault.de heraus gebracht werden.

Zitat von Psychobastard Beitrag anzeigen

Erfahrungen in Bezug darauf, wie die Clients damit zurecht kommen habe ich noch nicht gemacht.

Lass dir gesagt sein, weder der Yoma tool noch der Six Updater sind benutzerfreundlich genug, damit ein Neuling damit zurecht kommt.
Ich habe schon mehr als genug Erfahrung dafür gesammelt.
Ein kleines Beispiel:
Die "Bier AIG" bekommt durch "Day-Z" täglich 1-5 komplett neue Spieler (die auch im TS sind). Ich arbeite gerade separat mit dieser Community, da sie eine ganz speziell angepasste Version des Webinstallers wollen. Der Grund: Die Admins haben es satt, dass sie den leuten immer und immer wieder erklären müssen, wie der Yoma tool funktioniert. (ca. ~80% der Andwender können es ohne Zusatzwissen nicht bedienen)
Und wenn der Yoma tool sich schon leichter bedienen lässt als der Six updater, dann kannst du dir ausmalen, wie es dann bei dir aussehen wird. Bei meinen tool hatte ich das von Anfang an bedacht.
Mir ist dabei auch aufgefallen, dass die meisten Communitys den Schnickschnack garnicht wollen sondern immer nur die Bedienerfreundlichkeit bevorzugen. Und aus diesem Grund stelle ich es auch für jeden zur Verfügung.
__________________

Geändert von Rockhount (28.06.2012 um 10:39 Uhr).
Rockhount ist offline  
Alt 28.06.2012, 11:00   #19 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Pfandgiraffe
 
Registriert seit: 16.09.2008
Ort: Berlin
Alter: 31
Beiträge: 1.724
Pfandgiraffe eine Nachricht über ICQ schicken Pfandgiraffe eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Ja das stimmt.
Der SU mag technisch einwandfrei sein. Aber dort gibt es viel zu viele Einstellmöglichkeiten und Buttons mit denen man auch schnell viel falsch machen kann.
Die vielen Möglichkeiten an sich sind schön. Dann sollte ein Tool aber so aufgebaut sein, dass es mehrere Ebenen bietet. Eine Ebene ist nur für einfache "Anwender". Auf dieser Ebene sollte es 2 Buttons geben - Download und Close.
Und die anderen Ebenen können dann z.B. eine für Serveradmins sein und dann noch eine für Serverbetreiber bzw. für Devs.

Der SU hat mit dem Button "Erweitert" ja schon die richtige Richtung getroffen, nur könnten vorher viel mehr Optionen dahinter versteckt werden damit nicht jeder gleich erschlagen wird von dem Tool.


Grüße
__________________
Niemand hat die Absicht eine Tüte zu bauen!
Pfandgiraffe ist offline  
Alt 28.06.2012, 11:14   #20 (permalink)
Armed-Assault.de Team
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von MrCharles
 
Registriert seit: 22.12.2008
Beiträge: 3.641
Standard

Gibts ja auch, mit dem Six Launcher:

MrCharles ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
six, updater, yoma


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ACE 2 (Advanced Combat Environment) King Homer Mods & Addons 1104 24.10.2013 17:15
Problem mit Helmand Karte und Aiaktalik - Help please! FlashAUT Mods & Addons 8 24.11.2011 09:05
Problem mit dem Add On Sync 2009 Muuta Technische Fragen & Probleme 1 06.04.2011 15:51
Addon Sync 2009 S@ndviper Technische Fragen & Probleme 0 01.02.2011 11:55
Yoma Addon Sync Server Einrichten Clawhammer Technische Fragen & Probleme 4 16.11.2010 12:21


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116