Armed-Assault.de Twitter
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2009, 00:04   #1 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 1.560
Standard Footmunch's F-16 in A2

EddyD hat sie ja schon seit einiger Zeit verschönert, jetzt hat [GLT]Myke sie nach A2 getragen

BI-Foren Link



Temp DL-Link

Ich glaub' der sucht noch Mirrors, aber bitte vorher testen... ich hab's nur gelesen
modEmMaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 01:53   #2 (permalink)
Armed-Assault.de Team10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Moerderhoschi
 
Registriert seit: 02.07.2006
Ort: Kabul
Alter: 32
Beiträge: 2.664
Standard

sieht nicht schlecht aus die F16, thx 4 info.
__________________


Moerderhoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 02:14   #3 (permalink)
Imperator fori nocturni - This sucks more than anything that has ever sucked before 10 Jahre hx3
20.000 Beiträge
 
Benutzerbild von burns
 
Registriert seit: 13.04.2003
Ort: Monerica
Alter: 35
Beiträge: 32.223
Standard

Jo, danke für die Info. Aber wir warten mit der News dann eher auf ne .bin Verison
__________________

burns ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 11:25   #4 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 1.560
Standard

Zitat von burns Beitrag anzeigen

Jo, danke für die Info. Aber wir warten mit der News dann eher auf ne .bin Verison

Ach neee....

Warum macht keiner 'ne Bin-Version. Ich hab' Eddy und Southy schon eine A1-Version incl. Bugfix und Key geschickt... no reaction...

:edit: Ich hab' mal die Version von mir an [GLT]Myke geschickt. Damit sollte er nur noch die Keys basteln müssen und fertig... wenn er die Modelle nicht verändert hat...

:edit2: Er hat was im Modell geschraubt... mal gucken, wie das weitergeht...

Geändert von modEmMaik (09.06.2009 um 12:53 Uhr).
modEmMaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 16:24   #5 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 167
Standard

Zitat:

:edit2: Er hat was im Modell geschraubt... mal gucken, wie das weitergeht...

Ja hab ich.

Eigentlich binärisier ich immer meine addons aber bei der F-16 hat die binarize.exe macken gemacht. Aber dank einiger Tips von modEmMaik werd ich das wohl jetzt dann hinkriegen.

Es fehlen noch ein paar Winzigkeiten die aber diese Woche noch fertig werden sollten, danach gibts die Final als bin inkl. Keys und bisign.
__________________
God is busy, may i help you?


Myke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 17:51   #6 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 1.252
Icon14

Myke würdest du dir bitte die beiden Themen durchlesen:
PBO naming thoughts
Good design - separate an addon in multiple PBOs

Es wäre super, wenn die Community, sprich jeder, bessere Addons designed
könnte - von Anfang an.

Mit MoveP3d von Mikero kannst du per mass rename der Texturpfad anpassen:
PboDll - Files - DH: Development Unraveled


Generell zur Lektüre empfohlen:
CMA: DevelopmentSetup - Bohemia Interactive Community
CMB: SimplifyTesting - Bohemia Interactive Community
.kju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 17:59   #7 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 1.560
Standard

Zitat von Myke Beitrag anzeigen

Ja hab ich.

Eigentlich binärisier ich immer meine addons aber bei der F-16 hat die binarize.exe macken gemacht. Aber dank einiger Tips von modEmMaik werd ich das wohl jetzt dann hinkriegen.

Oh mann....
Wusste ich doch, dass ich den Namen schon mal wo anders gelesen hatte

@ .kju: Gute Tipps

Insbesondere der Splitt zwischen Config und Model / Textur. Muss ich mir einprägen
modEmMaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 17:51   #8 (permalink)
500 Beiträge
 
Registriert seit: 25.02.2008
Alter: 30
Beiträge: 589
Christian.1987 eine Nachricht über ICQ schicken Christian.1987 eine Nachricht über MSN schicken Christian.1987 eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard

Also ich finde die F-16ist echt sehr gut geworden. Fliegt sich echt Spizenmässig

Empfehlung !
Christian.1987 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2009, 21:32   #9 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 167
Standard

@.kju

hab mir die links mal durchgelesen und mir so meine Gedanken darüber gemacht. Dabei musste ich für mich feststellen dass das alles nicht immer und überall Sinn macht, ja sogar neue Probleme schafft.

Von Vorteil ist es sicher wenn grössere Addonpakete oder Mods damit gemeint sind die eventuell über eine eigene Wepräsenz verfügen.
Da ist es dann auch relativ einfach Updates zu verteilen.

Problematischer wirds für jene die über keinen eigene Webpräsenz verfügen. Jene lassen ihre Addons über Fansites wie armaholic oder andere hosten. Können/wollen die für ein addon mehrere links einfügen? Für jede pbo einen? Oder müssen diese dann für jeden Download eine eigene Page machen? Dann müssen interessierte User sich eventuell mehrere verschiedene Sachen runterladen und vergessen dabei vielleicht eines.

Ok, alles in einer PBO hat sicher seine Downsides aber auch ein nicht zu unterschätzender Vorteil:
Man hat alles was man braucht.


Wie gesagt, für grössere Projekte sicherlich ein guter Ansatz, für kleinere kaum von relevanz.

Ich werde bei der F-16 auf jeden Fall bei der einzelnen PBO bleiben. So muss ich auch nicht jedesmal überlegen ob ich nun nur die config bearbeitet habe und nur die neu uploaden muss oder ob ich an Texturen und/oder Model auch was bearbeitet habe.
Einmal packen und gut ist.
__________________
God is busy, may i help you?


Myke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.2009, 23:59   #10 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 1.560
Standard

Aber einmal wieder angefasst...

Mehrere pbo's sind kein Problem zu hosten, weil ja alles in einem Zip-File ist. Insbesondere wenn man noch Bugfixing macht, lohnt es sich das Ding aufzuteilen. Meine Releases waren normal auch aufgeteilt. Einen mit BI-Waffen (für andere Mods wir ACE und co.) und eine mit extended Sounds und passenden Waffen.

Aber jeder so, wie er will....
modEmMaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 00:29   #11 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 167
Standard

Wenn alles in einem zip file ist, dann ist der Vorteil von kleinen downloads für updates wieder dahin.
__________________
God is busy, may i help you?


Myke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 00:39   #12 (permalink)
User gesperrt
Newbie
 
Registriert seit: 01.06.2009
Beiträge: 38
Standard

tolle Arbeit....
AOOA-SHA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 00:39   #13 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeRp
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: San Francisco
Beiträge: 1.919
Standard

Jo, also eine Aufteilung von Addons ist nur bedingt sinnvoll.
Prinzipiell eine solche Aufteilung zu fordern und andere Addons deswegen als "schlechter" zu beschreiben, finde ich da doch sehr gewagt.

Natürlich macht es hier und da Sinn, Addons aufzuteilen, machen wir bei unserer Mod ja auch. Allerdings sind das Sammel-PBOs unterteilt in Fahrzeugklassen, nicht in spezielle Addonkategorien.
Aber ein einzelnes Fahrzeug-Addon wie eine F-16 in min. 4 PBO-Dateien (Config, Modell, Texturen, Sounds) oder mehr aufzuteilen ist doch schon unsinnig.

Einerseits gibt es Probleme für den Benutzer: "Hab ich jetzt von allen 20 Dateien für mein Flugzeug auch die aktuellste Version?", "Warum ist mein Addon-Ordner so unübersichtlich? Ich wollte doch nur schnell was löschen...", andererseits ist es nervig für den Addonbastler (20 PBOs signen, Packen, ... gähn).

Dann das von Myke angesprochene Hosting-Problem; auch nervig, sich da überall durchzuklicken bzw. das aktuell zu halten müssen. Außerdem sollte in Zeiten des Breitbandanschlusses genug Bandbreite vorhanden sein, um "große" Dateien sowohl schnell runter- als auch hochzuladen.

Generell sollte man aber sagen, es bleibt jedem selbst überlassen.
Kein Addon wird dadurch "besser", dass man es aufteilt, oder eben nicht.
Was zählt ist immer noch der Inhalt und dessen Qualität, nicht die Anzahl der Dateien.

//edit: typo
__________________


Geändert von TeRp (12.06.2009 um 00:56 Uhr).
TeRp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 00:55   #14 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 167
Standard

Ok, ich wollte dazu mal die Meinung eines ArmA Website Webmasters hören und hab dazu mal Foxhound von armaholic.com befragt. Ich will von seinen Aussagen nicht unbedingt auf andere schliessen aber armaholic ist doch eine der grösseren sites und hat deshalb, zumindest für mich, eine gewisse relevanz.

Ich hab ihn gefragt wie bei ihm so gesplittete pbo's/Archive gehandhabt würden.
Generell ists ja so dass auf den Downloads pages der addons 2 FTP server zum download bereitstehen, quasi redundant wenn der erste mal ausgelastet ist oder sonst nicht zur verfügung steht.
Das Webdesign erlaubt dann sozusagen genau einen Downloadlink.
Generell wird da jeweils das addon in seiner aktuellsten Version angeboten. Einzelne updates würden von den Jungs direkt eingepflegt werden.

Aber man möchte ja den Vorteil haben dass bei kleineren updates (config) nicht alle Modelle und Texturen erneut heruntergeladen werden müssten. Wo kommen also diese links hin?
Eigene Downloadspage? Ay, das würde die Listen ziemlich unübersichtlich machen.
Foxhound würde für die Updates eine News mit link machen. Nachteil: nach kurzer Zeit verschwindet die News auf Seite 2 und immer weiter nach hinten.

Ich will die Idee nicht schlecht machen, um Gottes willen. Aber dieses Aufteilen seh ich eigentlich nur für Projekte mit eigener Website und Downloadsbereich. Da lassen sich solche Sachen bequem realisieren. Und gerade bei den grossen Projekten macht das ja auch durchaus sinn.

Für kleinere Addons bringt das IMHO nichts, im Gegenteil.

Ist meine persönliche Meinung.
__________________
God is busy, may i help you?


Myke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 08:30   #15 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 1.252
Standard

Kennst du YomaAddonSync Myke? Installer? Automatische Updater?

Klar kann man alles per Hand machen...

X Dateien bearbeiten macht man per Batch.

Wer den Aufwand haben will, kann es natürlich auch zu Fuß machen.


Zum Thema Download:
http://arma-creations.com/ bietet jedem Webspace mit unlimited FTP Traffic.

Nur weil (nicht jede) Newssite Automatisierung und gute Tools verwendet, muss man
sich nicht auf einen schlechten Standard einigen.


PS: Was sind den kleine Addons?
Die Standard 50-100 MB für einen Einheitentyp Addons?

PSS: Ja, es gibt eine Welt außerhalb deines und meines DSL 16 M Anschlusses ohne Traffic Limit.
Das soll es noch geben.

@TeRp: Das du mich nicht leiden kannst, ist mittlerweile bekannt.
Wenn auch aus mir unbekannten Gründen.
Insofern unterlasse bitte diese falschen Unterstellungen.

Geändert von .kju (12.06.2009 um 08:39 Uhr).
.kju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 11:46   #16 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeRp
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: San Francisco
Beiträge: 1.919
Standard

Zitat von .kju Beitrag anzeigen

Nur weil (nicht jede) Newssite Automatisierung und gute Tools verwendet, muss man
sich nicht auf einen schlechten Standard einigen.

Hier steht doch eher zur Debatte, ob der von dir oder euch vorgeschlagene Standard überhaupt gut ist.
Myke und ich haben genügend Punkte angesprochen, die dagegen sind, und das ohne großartig drüber nachzudenken.


Zitat von .kju Beitrag anzeigen

PS: Was sind den kleine Addons?
Die Standard 50-100 MB für einen Einheitentyp Addons?

Wir reden hier ja von Einzeladdons wie eben Mykes F-16, und die schlägt gepackt mit gerade mal 7 MB zu Buche, wenn auch ungepackt mit 30 - 35. Und es geht ja hier um das einfache "Updaten", sprich es den Leuten zur Verfügung stellen. Also zählt letztendlich nur die Datenmenge, die wirkich hochgeladen werden, und das sind eben nur 7 MB.

Zitat von .kju Beitrag anzeigen

PSS: Ja, es gibt eine Welt außerhalb deines und meines DSL 16 M Anschlusses ohne Traffic Limit.
Das soll es noch geben.

Stimmt wohl.
Hier kommt aber auch der Punkt zur Geltung, dass Leute mit einem schlechten Internetverbindung evtl. einen deutlich größeren Mehraufwand haben, weil sie sich die einzelnen Updates zusammensuchen und kontrollieren müssen. Ich bezweifle, dass es da einen großen zeitlichen Unterschied zwischen dem Herunterladen von 7 MB und dem "Zusammensuchen" der Updates gibt.

Zitat von .kju Beitrag anzeigen

@TeRp: Das du mich nicht leiden kannst, ist mittlerweile bekannt.
Wenn auch aus mir unbekannten Gründen.
Insofern unterlasse bitte diese falschen Unterstellungen.

Es stimmt, dass ich dich nicht leiden kann. Aber das beruht eindeutig auf Gegenseitigkeit.
Das hat aber nichts mit diesem Thread und dessen Thema zu tun; wenn du ein Problem mit meiner Meinung zu deiner Person hast, können wir das gerne per PM diskutieren, aber nicht in einem solchen Thread.
Falsche Unterstellungen lasse ich mir allerdings nicht vorwerfen, mein obiger Beitrag ist lediglich Kritik zu dem von dir hier beworbenen Standard.
Und wer seinen Standard öffentlich bewirbt und als beste Möglichkeit zur Addonerstellung und -verbreitung darstellt, muss eben auch mit Kritik rechnen.
__________________

TeRp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 12:04   #17 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Registriert seit: 09.01.2008
Beiträge: 1.560
Standard

Bitte alle mal wieder ruhig durchatmen....

Ich bearbeite derzeit ein Addon für eine andere Mod-Crew und das Addon soll meiner Meinung nach sowohl in A1, als auch A2 laufen. Da macht die Trennung absolut Sinn, weil sich sonst die Config's gegenseitig wegschiessen würden.

Will man später eine Replacement-Config einbringen, macht die Teilung ebenso Sinn und man kann ohne Sidekicks das Addon in normalen Missionen verwenden (z.B. in der Standard Warfare).

Treten Bugs in der Config auf, können auch Dritte (nach Erlaubnisvergabe) entsprechende Fixes bereitstellen ohne eine neue Version des gesammten Addons releasen zu müssen (siehe z.B. das aktuelle T-80 / ERA Issue).

Und da wir alle mit A2 derzeit neu anfangen, wird im Moment kaum ein Addon ohne Issues / Bugs aus der Community kommen.

OK, Myke entschied sich dagegen. Kann keiner was dagegen sagen, weil jeder selber entscheiden muss.
modEmMaik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 12:19   #18 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeRp
 
Registriert seit: 02.04.2003
Ort: San Francisco
Beiträge: 1.919
Standard

Zitat von modEmMaik Beitrag anzeigen

Ich bearbeite derzeit ein Addon für eine andere Mod-Crew und das Addon soll meiner Meinung nach sowohl in A1, als auch A2 laufen. Da macht die Trennung absolut Sinn, weil sich sonst die Config's gegenseitig wegschiessen würden.

Das ist sicherlich sinnvoll, allerdings musst du bedenken, dass ArmA 2 auch neue Shader unterstützt und neue Effekte mit sich bringt (rvmats für Surface-Typen in Fire-Geos, etc.).
Hier sollte meiner Meinung nach das gesamte Projekt in zwei aufteilt werden, denn für ArmA 1 brauche man diese ganze Datenmenge ja nicht.

Zitat von modEmMaik Beitrag anzeigen

Will man später eine Replacement-Config einbringen, macht die Teilung ebenso Sinn und man kann ohne Sidekicks das Addon in normalen Missionen verwenden (z.B. in der Standard Warfare).

Doof gefragt, aber:
Was spricht denn dagegen, nacher die Replacement-Config einfach seperat zu releasen? Dann brauche ich, wenn ich das unbedingt vermeiden will, auch nicht wieder das ganze Projekt hochzuladen / verteilen, sondern nur die Replacement-Config.
Alternativ erstreckt sich eine Replacement-Config meist ja sowieso über verschiedene Addons (Inf von hier, Waffen von da, ..), da bleibt eigentlich nur der Schritt zum seperaten Addon, oder?

Zitat von modEmMaik Beitrag anzeigen

Treten Bugs in der Config auf, können auch Dritte (nach Erlaubnisvergabe) entsprechende Fixes bereitstellen ohne eine neue Version des gesammten Addons releasen zu müssen (siehe z.B. das aktuelle T-80 / ERA Issue).

Na ja, ich würde Bugfixes eher vom Macher selber durchführen lassen, sofern möglich. Gerade wegen der Signatur im MP, dann brauch ich nacher nicht für ein Addon 2 oder mehr Signaturen.

//Auslagern vielleicht?
__________________

TeRp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 12:24   #19 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Serclaes
 
Registriert seit: 01.02.2005
Beiträge: 701
Standard

Wichtig ist vor allem dass das System für den Nutzer funktioniert und für den Zweck passt.
Ob man jetzt für jedes Fahrzeug eine PBO erstellt oder je eine pbo für Config, Textur, Modell pro Objekt oder alle Configs, alle Modelle und alle Texturen in je einer pbo hat ist vollkommen egal.
Am beispiel ACE kann man sehen das die Modularisierung nichts nennenswertes gebracht hat, ausser vllt. unübersichtlichkeit. Die Patches waren alle mehr als 300mb groß. Ob man jetzt ohne Breitband 300mb oder 500mb runterlädt, spielt keine Rolle mehr.

Also ist die Behauptung das eine gutes Design/gute Methoden so und so auszusehen hat, mist.
__________________
virtuelle Luftlandebrigade 31
Serclaes ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2009, 12:32   #20 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von realplayer
 
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: Lummerland
Beiträge: 1.121
Standard

Zitat von TeRp Beitrag anzeigen

Jo, also eine Aufteilung von Addons ist nur bedingt sinnvoll.
Prinzipiell eine solche Aufteilung zu fordern und andere Addons deswegen als "schlechter" zu beschreiben, finde ich da doch sehr gewagt.

Natürlich macht es hier und da Sinn, Addons aufzuteilen, machen wir bei unserer Mod ja auch. Allerdings sind das Sammel-PBOs unterteilt in Fahrzeugklassen, nicht in spezielle Addonkategorien.
Aber ein einzelnes Fahrzeug-Addon wie eine F-16 in min. 4 PBO-Dateien (Config, Modell, Texturen, Sounds) oder mehr aufzuteilen ist doch schon unsinnig.

Einerseits gibt es Probleme für den Benutzer: "Hab ich jetzt von allen 20 Dateien für mein Flugzeug auch die aktuellste Version?", "Warum ist mein Addon-Ordner so unübersichtlich? Ich wollte doch nur schnell was löschen...", andererseits ist es nervig für den Addonbastler (20 PBOs signen, Packen, ... gähn).

Dann das von Myke angesprochene Hosting-Problem; auch nervig, sich da überall durchzuklicken bzw. das aktuell zu halten müssen. Außerdem sollte in Zeiten des Breitbandanschlusses genug Bandbreite vorhanden sein, um "große" Dateien sowohl schnell runter- als auch hochzuladen.

Generell sollte man aber sagen, es bleibt jedem selbst überlassen.
Kein Addon wird dadurch "besser", dass man es aufteilt, oder eben nicht.
Was zählt ist immer noch der Inhalt und dessen Qualität, nicht die Anzahl der Dateien.

//edit: typo

Stimmt!
realplayer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126