HX3 Foren  

  HX3 Foren > Themen > Entertainment

Entertainment Für alle Leseratten, Filmliebhaber & Musikbegeisterte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2015, 08:42   #1 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Tom2e
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 650
Standard My Honor Was Loyalty- "Alternativ" WW2 Film

Hallo,



dieser "Film" sieht endlich mal vernünftig aus. Keine Produktion aus den USA unter einer gänzlich falschen Geschichtsverbreitung.
Auch wohl kaum Realitätsfremd was die Stärke der deutschen Wehrmacht zu jener Zeit angeht.

Endlich mal einen (kleinen) Schritt zur Wahrheit!

Der Film kommt aus Spanien, welchen Zufall ich habe in diesem Zusammenhang erfahren, dass 2011 die Spansiche Regierung Gesetze verändert haben(was den Umgang mit der NS-Zeit betrifft), welche offenbar es "leichter" bzw. erstmals möglich machten solche Themen so zu verfilmen, dass diese auch der tatsächlichen damaligen Sachlage entsprechen.

Wie dem auch sei der Trailer ist schonmal wunderschön:


YouTube Video

Geändert von Tom2e (20.01.2015 um 08:44 Uhr).
Tom2e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 12:02   #2 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Ein SS Motto/Spruch als Filmtitel, ein wenig gewagt. Aber aufgepasst, SS gehört nicht zur Wehrmacht.

Zitat:

This Trailer is not Propaganda

lol
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (20.01.2015 um 15:22 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 14:34   #3 (permalink)
10 Jahre hx3
500 Beiträge1000 Beiträge2.500 Beiträge
 
Benutzerbild von Lester
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Kiel, S-H
Alter: 51
Beiträge: 3.010
Standard

Einen fiesen Akzent hat die Kleine aber schon und der Typ sieht so auf den ersten Blick deutlich zu südeuropäisch aus für die SS.
Halt blond wie Hitler, groß wie Göbbels und schlank wie Göring.


Bin aber echt mal gespannt, es wär mal erfrischend einen Film mit mehr Realitätsbezug zu sehen als das übliche aus Hollywood.

Bislang kam da imo wenig brauchbares, bis auf vereinzelte Dinge wie die beiden Clint Ostholz Steifen Flag of our Fathers & Letters from Iwo Jima z.B.
__________________
Nur ein Beispiel das zeigt wie BI "support" definiert: https://feedback.bistudio.com/T75547
Lester ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 15:28   #4 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

SS war doch später International wo der Nachschub knapp wurde so nach Frankreich. Da sollen die mal sagen die waren Fremdenfeindlich, jedes besetzte Land hat eine eigene Abteilung gebildet.
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 15:40   #5 (permalink)
50 Beiträge100 Beiträge250 Beiträge
 
Benutzerbild von Saint
 
Registriert seit: 04.01.2008
Alter: 43
Beiträge: 306
Standard

TeilX hat recht, mit der Wehrmacht hatten diese SS Bestien nichts zu tun. Es gab kaum SS Divisionen, die das Wort Soldaten im weitesten Sinne verdient hätten.

Zitat:

"Im Sommer 1944 wird die Lage der deutschen Besatzer in Italien immer schwieriger. Die Alliierten und die erstarkende Partisanenbewegung erzwingen einen teilweise überstürzten Rückzug. Am 8. August werden mehrere Kompanien der Waffen-SS von Partisanen angegriffen. Wie üblich, nehmen die Männer der Waffen-SS Rache. Sie machen vier Tage später Jagd auf die Dorfbewohner und Flüchtlinge in Sant’Anna di Stazzema, die sich in dem Dorf sicher wähnen. Es sind Frauen, Kinder und ältere Männer. Als die Deutschen den Ort nach wenigen Stunden verlassen, liegen mehrere hundert Menschen tot auf dem Boden oder in den Trümmern ihrer Häuser – durchsiebt von Maschinengewehrsalven, verstümmelt, verbrannt. Darunter mehr als hundert Kinder, das jüngste 20 Tage alt."

Derartiges war bei der SS eher die Regel aus die Ausnahme.
__________________
"Um nirgends eine gähnende Leere zu lassen, wollen wir uns vorstellen, daß aller Orten und zu jeder Zeit etwas Wahrnehmbares vorhanden ist. Um nicht Materie oder Elektrizität zu sagen, will ich für dieses Etwas das Wort Substanz brauchen."

Hermann Minkowski
Saint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 15:51   #6 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Und wen es sich hier um die Leibstandarte AH handelt (LSSAH),dann gute Nacht. Die ÜberElite
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (20.01.2015 um 15:54 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2015, 16:59   #7 (permalink)
His Awesomeness!
10 Jahre hx3
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von flickflack
 
Registriert seit: 25.07.2006
Ort: Regnum Borussiae
Beiträge: 9.282
Standard

Ich will ja nicht krümelkacken, aber SS = Parteigruppe, Waffen-SS = Militär.

Da brauch ich aber ehrlich auch keine spanischen Filme für um zu sehen, was das für Typen waren. Die Waffen-SS hat erst bei Kriegsende gezogen, davor war es praktisch ein Freiwilligenverband. Besonders schizo wurde es später, als dann Litauer und Co zu "Volksdeutschen" erklärt worden sind, damit die Bekloppten erklären konnten, weshalb sie "Untermenschen" für sich kämpfen lassen... aber das ist natürlich alles Alliertenpropaganda. Schwarzer Verbrecherhaufen, mehr nicht. Über die Wehrmacht lässt sich ja trefflich streiten, aber die hier... und bitte nicht wieder mit Indoktrination entschuldigen. Soviel Menschlichkeit kann man gar nicht ablegen. Mit so'ner Einstellung liessen sich dann auch die Einsatzgruppen entschuldigen!

Und wenn jemand unter seinen Film schreiben muss, dass es keine Propaganda ist, dann weiss er entweder genau was er zu entschuldigen versucht, oder er dreht einfach schlechte Filme!

Wenn die Ehre nur Treue heisst, dann hat die Ehre nichts mehr mit Ehre zu tun. Denn das war und ist schlicht Vasallentreue, aka blinde Befehlshörigkeit mit dem Anspruch möglichst nicht selbst zu denken.

Peace!
flickflack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2015, 15:49   #8 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 4
Standard

Warum sagen so viele, dass der Film Titel gleich dem SS Spruch "Meine Ehre heißt Treue" wäre?
Ist bei so vielen das Schulenglisch eingerostet? Also ich bin mir ziemlich sicher, dass der Titel "my honor WAS loyality" = "Meine Ehre WAR Loyalität" bedeutet!
flake84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 22:56   #9 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Tom2e
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 650
Standard

@flake mag sein, aber Loyalität ist in etwa dasselbige wie Treue.

So gesehen ist es schon das Motto der SS was hier als Filmtitel genutzt wird.

Wie dem auch sei, der Film kommt aus Italien nicht aus Spanien wie ich ursprünglich vermutet hatte.

Ich hab das Erstlingswerk des Regisseur vorbestellt. Normalerweise mach ich so etwas nicht. Hier wollte ich einfach die gute Intention die der Herr auch in mehrere Q&A Videos darlegte begrüßen und auch unterstützen.

Nämlich jene, dass vieles auf falschen Fakten in unseren Köpfe eingepflanzt wurde. Sie beschmutzen die aufrichtigsten "Kämpfer" die es zu jener Zeit gegeben hatte, ob wissend oder auch gar mehr oder weniger aufgezwungen. Sie waren unter allen Tatsachen auf der richtigen Seite.

Das Mädchen was unsere alte Hymne singt, müsste eine Italienerin sein. Dachte zuerst an sowas wie Holländisch. Aber alle gefragte deutschen Mädchen wurde es "verweigert" diese Hymne zu singen. Bzw. wollten nicht.

Der Regisseur war auch wie so üblich unter einen festen Zeitdruck/Vorgabe, sodass viele deutsche Akteure nicht gefunden wurden. ist aber auch egal. Da selbst die bekanntesten SS Divisionen in Real rein gar nicht nur aus deutschen bestand. Und zum Kriegsende auch aufgefrischt wurden mit Soldaten ohne jeglichen Fronterfahrungen.

ich gebe nochmals bescheid, sobald ich mir diesem Film angesehen habe.
Tom2e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2015, 23:53   #10 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Zitat von Tom2e Beitrag anzeigen

Nämlich jene, dass vieles auf falschen Fakten in unseren Köpfe eingepflanzt wurde. Sie beschmutzen die aufrichtigsten "Kämpfer" die es zu jener Zeit gegeben hatte, ob wissend oder auch gar mehr oder weniger aufgezwungen. Sie waren unter allen Tatsachen auf der richtigen Seite.



__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 00:32   #11 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Zitat:

Nämlich jene, dass vieles auf falschen Fakten in unseren Köpfe eingepflanzt wurde. Sie beschmutzen die aufrichtigsten "Kämpfer" die es zu jener Zeit gegeben hatte, ob wissend oder auch gar mehr oder weniger aufgezwungen. Sie waren unter allen Tatsachen auf der richtigen Seite.


Sorry, aber in der Geschichte gibt es immer Unstimmigkeiten/Unwahrheiten/verdrehtes usw aber was da nun im Gesamtverlauf/Bild abgelaufen ist ist nun mal Fakt. Ab nächstes Jahr darfst du dir ja mal das kommentierte "Mein Kampf"/Krampf zu Gemüte führen und den Schwachsinn lesen den der Diktiert hat. Oder mal Adolf-Hitler-Monologe/Tischgespräche-im-Fuehrerhauptquartier (eins von Henry Picker u eins von Heinrich Heims) anschauen die von sein Stenografen u. Bormanns Adjutant aufgezeichnet wurden. Da wird als beispiel sowas verlautbart..
Zitat:

Durchaus konsequent wünschte er daher dem
deutschen Volk, daß es alle 15 bis 20 Jahre einen Krieg führen müsse (17). Nur so könne es
zur äußersten Kraftanspannung gelangen und die erforderliche Härte bewahren. Um Jung und
Alt, Arme und Reiche, Bürger und Arbeiter zur Identifizierung mit dem
nationalsozialistischen Regime zu bringen, sie zu bewegen, ihre private Existenz vorbehaltlos
mit der des Staats zu verbinden, wurden Vorrechte abgeschafft, Diskriminierungen beendet,
Bildungs- und Aufstiegschancen verbessert.

Zitat:

"Vor dem Reichstag habe ich dem Judentum prophezeit, der Jude werde aus Europa verschwinden, wenn der Krieg nicht vermieden bleibt. Diese
Verbrecher-Rasse hat die zwei Millionen Toten des Weltkriegs auf dem Gewissen, jetzt
wieder Hunderttausende. Sage mir keiner: wir können sie doch nicht in den Morast schicken!
Wer kümmert sich denn um unsere Menschen? Es ist gut, wenn uns der Schrecken vorangeht,
daß wir das Judentum ausrotten."




Wenn das die richtige Seite war dann wie Cartman...



PS. Die Zeitzeugen haben sie alle mit Gehirnwäsche bearbeitet oder wie(die mögen viel verschwiegen haben so wie jetzt noch viele aus dem Osten/DDR aber das offensichtliche kann man schwer leugnen).......nee schon klar xD
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (11.12.2015 um 01:12 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 10:46   #12 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 4
Standard

@Tom2e: mir geht's nicht um die Begriffe Treue oder Ehre!
Der original Spruch ist Meine Ehre heißt Treue, der Filmtitel hingegen Meine Ehre WAR Treue.
Ist, nen ziemlicher Unterschied!

Aber typisch Deutschland, dass da gleich wieder die Moralkeule kommt "oh das ist sich aber zu ähnlich" oder behauptet wird das wäre das selbe!

Der Titel soll doch einfach nur das Thema bzw die Dramaturgie im Film deutlich machen. Was passt da besser als den ursprünglichen Spruch umzuformen?

Das nen man Stilmittel...
flake84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 12:22   #13 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Redfox
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 1.789
Standard

Das ist wohl auch ein Versuch der Waffen-SS Reenactment-Szene, sich selbst und die Waffen-SS in einen positiven Licht darzustellen. In vielen Ländern gibt es sehr strenge Regeln bezüglich Wehrmacht-Reenactment - das Waffen-SS Reenactment ist meistens verboten.
Redfox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 19:27   #14 (permalink)
Newbie
 
Registriert seit: 22.11.2015
Beiträge: 4
Standard

Achso, wo ist wss reenactment denn verboten? Davon hör ich zum ersten Mal.
flake84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 19:35   #15 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Ist doch eh fürn Arsch. Macht lieber Vietnam Reenactment

YouTube Video


Leute gibts
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 22:46   #16 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Tom2e
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 650
Standard

Mit Zitaten sollte man vorsichtig sein, vorallem, wenn Sie widersprechen:



Zitat:

Adolf Hitler über Churchill (1942):

"Schade, daß man wegen einem besoffenen Kerl Krieg führen muß."

Hitlers Tischgespräche im Führerhauptquartier von Henry Picker (ISBN 3 548 26509 X) Seite 177


Für mich gilt, wenn ich heute die Welt mir vor Augen halte und auch die von damals: es kommt immer von der Intention der jeweiligen Agitation an.

Man kann Fehler machen, aber wenn dieses Bestreben eine gute Absicht besaß ist es idealistischer anzusehen. Heute verkünden unsere Politiker Gesetze und Lebenswerte schön verpackt, die wahren Profiteure dieser Reformen sind aber gänzlich andere.











Zitat:

Sorry, aber in der Geschichte gibt es immer Unstimmigkeiten/Unwahrheiten/verdrehtes usw aber was da nun im Gesamtverlauf/Bild abgelaufen ist ist nun mal Fakt. Ab nächstes Jahr darfst du dir ja mal das kommentierte "Mein Kampf"/Krampf zu Gemüte führen und den Schwachsinn lesen den der Diktiert hat. Oder mal Adolf-Hitler-Monologe/Tischgespräche-im-Fuehrerhauptquartier (eins von Henry Picker u eins von Heinrich Heims) anschauen die von sein Stenografen u. Bormanns Adjutant aufgezeichnet wurden. Da wird als beispiel sowas verlautbart..

Zitat:
Durchaus konsequent wünschte er daher dem
deutschen Volk, daß es alle 15 bis 20 Jahre einen Krieg führen müsse (17). Nur so könne es
zur äußersten Kraftanspannung gelangen und die erforderliche Härte bewahren. Um Jung und
Alt, Arme und Reiche, Bürger und Arbeiter zur Identifizierung mit dem
nationalsozialistischen Regime zu bringen, sie zu bewegen, ihre private Existenz vorbehaltlos
mit der des Staats zu verbinden, wurden Vorrechte abgeschafft, Diskriminierungen beendet,
Bildungs- und Aufstiegschancen verbessert.
Zitat:
"Vor dem Reichstag habe ich dem Judentum prophezeit, der Jude werde aus Europa verschwinden, wenn der Krieg nicht vermieden bleibt. Diese
Verbrecher-Rasse hat die zwei Millionen Toten des Weltkriegs auf dem Gewissen, jetzt
wieder Hunderttausende. Sage mir keiner: wir können sie doch nicht in den Morast schicken!
Wer kümmert sich denn um unsere Menschen? Es ist gut, wenn uns der Schrecken vorangeht,
daß wir das Judentum ausrotten."

Tom2e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 22:58   #17 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von Cartman
 
Registriert seit: 07.07.2014
Ort: nähe Hamburg
Alter: 36
Beiträge: 1.139
Standard

Zitat von Tom2e Beitrag anzeigen

Für mich gilt, wenn ich heute die Welt mir vor Augen halte und auch die von damals: es kommt immer von der Intention der jeweiligen Agitation an.

Man kann Fehler machen, aber wenn dieses Bestreben eine gute Absicht besaß ist es idealistischer anzusehen.

Also mit anderen Worten: "Hitler hat Fehler gemacht, aber der gute Wille zählt!?"
__________________
Come for ArmA, stay for drama
Cartman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2015, 23:19   #18 (permalink)
5000 Beiträge
 
Benutzerbild von Duke49th
 
Registriert seit: 06.10.2006
Ort: Manila
Alter: 37
Beiträge: 7.902
Standard

Zitat von flickflack Beitrag anzeigen


Und wenn jemand unter seinen Film schreiben muss, dass es keine Propaganda ist, dann weiss er entweder genau was er zu entschuldigen versucht, oder er dreht einfach schlechte Filme!

Vielleicht liegt das nur an überempfindlichen Menschen, daß man das in Spanien so dazu schreiben muss. (rechtliche Gründe)
Wer weiss schon warum es da steht.

@flake: Ich sehe das wie du @Titel.


Ansonsten hört doch mal auf euch die Köpfe einzuschlagen noch bevor ihr den Film überhaupt gesehen habt.

Und diese Gräueltaten der SS oder Waffen-SS oder was auch immer, wurden im Laufe der Geschichte - bis heute in so ziemlich jedem Land und von so ziemlich jedem Volk begangen. Teils in noch viel heftigerem Ausmaße.

Wer bestreitet das die Deutschen damals diese grausamen Verbrechen begangen haben - in der Qualität&Quanität, ist ein Vollidiot und hat so viel Aufmerksamkeit nicht verdient.
Wer bestreitet das die Russen und andere Allierten weniger grausam waren - ebenso.
Wir haben verloren darum sind wir die Buhmänner. Hätten die Russen verloren und wir gewonnen, wären die Russen die Buhmänner. So einfach läuft das.

Das ist jetzt 70 Jahre her - also scheiss drauf. Viel wichtiger ist es bei den heutigen Genoziden und Gräueltaten nicht wegzusehen wie es unsere westlichen Regierungen tun...die das oft sogar noch aktiv fördern. Das würde viel mehr Sinn machen, als sich um vergangene Zeiten zu streiten.
__________________

Asrock FX 990 Extreme 3 | AMD FX 6300 (6 core) |Adata 8GB DDR-3 1600 | Asus AMD R9 270X OC 2GB | Creative Audigy EX Platinum | TrackIR 5 | Saitek X52 | Win 7 Pro x64 | Linux Mint x64 | Coolermaster Modular 620W

Geändert von Duke49th (11.12.2015 um 23:23 Uhr).
Duke49th ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 00:53   #19 (permalink)
500 Beiträge
 
Benutzerbild von Tom2e
 
Registriert seit: 27.12.2006
Beiträge: 650
Standard

Ich sehe das so ziemlich so ähnlich wie Duke es tut.

Natürlich hat die die Wehrmacht und die Waffen SS unhaltbares in Laufe des langen und verzweifelten Krieges getan.
Mal von den ganzen Verbrechen innerhalb der Waffen SS von geführten polnischen SS Kommandanten oder Serben Stichwort Rona abgesehen- auf Hass auf Russen usw. . Allerdings berichtet kein Mensch in diesem Kontext von den Genozid an den deutschen. Vor Kriegsbeginn, unmittelbar danach sowie im laufe des Krieges und schlussendlich nach dem Kriege. Diesen Holocaust gab es nie!


Ich finde es beschämend, dass so die ganze Einheit besudelt wird.
Soetwas kann ich von meinen Großvater, welcher in einem SS-Kavallerie-Regiment diente rein gar nicht bestätigen.

Ehrlich, das ist mir alles ein Stück weit auch untergeordnet, weil ich ebenso aus den rationellen Denken heraus. Es so sehe, dass nunmal die Sieger die Geschichte schreiben.

Dennoch werde ich mich dieser Lügen nicht beugen. Auch gleichwenn ich oftmals deswegen Erschwernisse ertragen muss.

Die heutigen Lügen können jemanden einen Denkanstoß überbringen und auch die der Vergangenheit. Es ist eben ein roter Faden, welcher sich durch die Zeiten zieht. Und man erkennt die Profiteure und Nutznießer dieses System und der 2 Weltkriege, u.a. .


Die heutigen Konflikte und Kriege, sowie der letzteren Jahrzehnte sind wohl besser geeignet, da sie unproblematischer angesprochen werden können. Das ist mir klar.


@zurück zum Thema:

Der Film kommt wohl erst Anfang nächstes Jahres heraus.Wenn ich nicht damit falsch liege, so soll er Februar erscheinen.
Tom2e ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2015, 01:01   #20 (permalink)
500 Beiträge1000 Beiträge
 
Benutzerbild von TeilX
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 2.397
Standard

Zitat von Tom2e Beitrag anzeigen

Mit Zitaten sollte man vorsichtig sein, vorallem, wenn Sie widersprechen.


Also widersprechen sich deine Kühnen Helden selber....kannst mal sehen.Deswegen haben sie wahrscheinlich auch so viele Chancen verspielt alles zu stoppen. Hauptsache man bringt sich mit nem Kopfschuss oder einer Pille selbst ausm Spiel.

Solange sie das bekommen was sie verdient haben aber ist eh alles wurscht(manche leider nicht). Aber wie gesagt "Die Zeitzeugen haben sie ja alle mit Gehirnwäsche bearbeitet" und die Dokumente usw sind auch alle gefälscht... also schön den Aluhut auflassen
__________________
http://geeksandgames.de/wp-content/uploads/300x248xred-ochestra-300x248.jpg.pagespeed.ic.CrmwMVyGBi.jpg
masturbation simulator

Arma 3 Dev" so far we haven't deemed it an issues significant enough for hotfixing and also there haven't been many requests for it." so Arbeitet man

Geändert von TeilX (12.12.2015 um 01:37 Uhr).
TeilX ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are aus


Kontakt - HX3.de - Archiv - Nach oben

Angetrieben durch vBulletin, Entwicklung von Philipp Dörner & Tobias



SEO by vBSEO 3.2.0 ©2008, Crawlability, Inc.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116